Kontoeröffnung mit Prämie 2019 | Bonus sichern

Kontoeröffnung mit Prämie 2019: Wird sie angeboten?

Norisbank GIROKONTO

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 72,5%

Würdest du das Norisbank GIROKONTO weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Kosten & Leistung
  • Onlinebanking
  • Zinsniveau
50 50 50
JETZT BEWERTEN

72,5%
JA

  • Qomparo Ratgeber: girokonto

Top-3

Unser Tipp - Die besten Girokonto Angebote

norisbankWenn es darum geht, ein Girokonto zu eröffnen, können Verbraucher aus einem großen Pool an Angeboten wählen. Prämien oder ein Startbonus kann die Wahl des neuen Girokontos allerdings beeinflussen. Da das Konto in Deutschland für sämtliche Zahlungsvorgänge genutzt werden kann, ist die richtige Wahl des Girokontos unerlässlich. Dabei werden manche Girokonten kostenfrei und manche mit Kontoführungsgebühren angeboten. Wenn eine Prämie ausgegeben wird, müssen Verbraucher immer darauf achten, ob diese zeitlich befristet ist und welche Bedingungen dabei erfüllt sein müssen, um eine Auszahlung der Prämie zu erhalten. Eine dieser Bestimmungen ist es beispielsweise, dass es sich immer um Neukunden handeln muss, eine Prämie kann nicht von Bestandskunden beansprucht werden.

Jetzt zum Norisbank Girokonto Testbericht

Das Wichtigste zur Kontoeröffnung mit Prämie

  • Einige Banken versprechen eine Prämie bei der Kontoeröffnung
  • Prämie dient der Bank zur Kundengewinnung
  • Kunde kann mit Prämie Bankgebühren reduzieren
  • Prämie ist häufig an Bedingungen geknüpft, die man vor der Eröffnung kennen sollte

Direkt zum Girokonto Vergleich

Girokonto kurz erklärt

Ein Girokonto zu eröffnen, könnte mittlerweile nicht einfacher sein. Verbraucher müssen dazu leidglich, die Webseite des Unternehmens aufrufen, um die Beantragung durchzuführen. Es muss jedoch bei der Wahl des Girokontos darauf geachtet werden, dass die Konditionen stimmen. Beispielsweise sollte darauf geachtet werden, dass Punkte wie die Kontoführung oder ein Mindestgeldeingang nicht erbracht werden muss. Wenn Verbraucher auf diese Punkte achten, kann das dazu führen, dass sie am Ende des Monats bares Geld sparen.

Vergleiche nutzen: So findest du das passende Konto

Vergleiche Girokonto zeigen, dass ein Girokonto nicht immer kostspielig sein muss. Grund dafür ist, dass vor allem Direktbanken viele günstige und lukrative Angebote anbieten. Die bestehende und stetig wachsende Konkurrenz auf dem Markt führt dazu, dass immer mehr Anbieter auf etwaige Kontoführungsgebühren verzichten oder Prämien offerieren. Von diesen Angeboten können sowohl junge Leute mit geringen Einkommen als auch Personen mit einem regelmäßigen Einkommen profitieren. Viele Banken hoffen darauf, dass Kunden aus Bequemlichkeit keinen Kontowechsel im Alter vornehmen, wenn etwaige Gebühren anfallen könnten. Somit sollten Verbraucher immer darauf achten, dass die Kontoführung auch im Alter kostenfrei bleibt.

Mit einem Girokonto Vergleich können Verbraucher schnell einen Einblick erhalten und die Gesamtkosten des Angebots im Blick behalten. Dabei können sie bereits erste Präferenzen eingeben und Kontoeigenschaften einsehen. Angebote, die zunächst verlockend wirken, können auf einen genaueren Blick hin mit versteckten Kostenfallen aufwarten. Dazu zählen unter anderem Kosten für Extras wie Kreditkarten, einen TAN-Generator oder Versicherungen. So manche Bank berechnet Gebühren für den Versand von SMS-TAN. Auch auf solche Kosten sollten Verbraucher bereits in einem ersten Vergleich achten. Hinzukommen Kosten für Überweisungen, Rückbuchungen und Bargeldabhebungen.

Kontoeröffnung ohne Prämie 2016
Top-Girokonto der Norisbank: Kostenlose Kontoführung

 

Fazit: Ein Girokonto Vergleich kann Kunden dabei behilflich sein, dass passende Konto zu finden. Dabei können sie bereits eingeben, worauf sie bei der Wahl des Girokonto Wert legen. Beispielsweise kann hier bereits festgelegt werden, ob eine Kreditkarte oder ein Dispokredit vorhanden sein soll. Wenn bei einem Girokonto eine Prämie offeriert wird, sollten Verbraucher immer das Kleingedruckte lesen, um zu erkennen, an welche Bedingungen die Prämie geknüpft ist.

Girokonto Prämie bei Kontoeröffnung nutzen

icon_informationEine Kontoeröffnung mit Prämie 2019 erfolgt in der Regel bei Neukundenangeboten. Gängige Geschenke für Neukunden gibt es sowohl in Form von Bargeld (direkt auf das Konto), Gutscheinen und Sachgeschenken. Neben dem Girokonto mit Startgeld gibt es übrigens auch das Tagesgeldkonto mit Prämie. Die meisten Prämien umfassen dabei Beträge zwischen 25 und 150 Euro, wobei diese an Bedingungen geknüpft sind. Verbraucher sollten bei der Kontoeröffnung bereits beachten, welche Bedingungen es zu erfüllen gilt, um die Prämie zu erhalten.

Eine der häufigsten Bedingungen für den Erhalt einer Prämie sind regelmäßige Geldeingänge auf dem Konto des neuen Kunden (z.B. Gehalt). Ebenfalls möglich sind aber auch Eingänge, wie BAföG, Einkünfte aus selbst. Tätigkeit, Tantiemen, Sold etc. In der Regel können nur Neukunden von einem Starguthaben Gebrauch machen, da solche Angebote nicht für Bestandskunden offeriert werden.

Prämie nur bei Gehaltseingang: Auf die Konditionen achten

Wer ein Girokonto mit Prämie eröffnet, hofft in der Regel auf extra Geld oder andere Goodies wie eine Kontoeröffnung Prämie Tablet oder Kontoeröffnung Prämie iPad. Doch diese werden in der Regel nur ausgegeben, wenn auf dem Girokonto entsprechende Gehaltseingänge und Aktivitäten vorhanden sind, da die Bank sonst nichts an dem Kunden verdient. Wenn kein regelmäßiger Geldeingang auf dem Konto vorhanden ist, können Banken den Bonus entsprechend der Bonusbestimmungen einbehalten. Es gibt nur sehr wenige Banken, die eine Prämie vergeben, ohne Bedingungen an diese zu stellen. Manche Prämien können bereits erhalten werden, wenn Freunde geworben werden, die ebenfalls ein Konto bei der Bank oder Sparkasse eröffnen. In solchen Fällen wird auch der erworbene Freund einen Bonus erhalten, der in der Regel jedoch etwas niedriger ausfallen wird.

Generell sollten Verbraucher auch darauf achten, ob es sich um eine Echtgeld Prämie oder Sachprämie handelt. Generell ist es ratsam, eher solche Angebote anzunehmen, welche mit Echtgeld versehen sind. Auf diese Weise ist der Verbraucher nicht an ein bestimmtes Unternehmen gebunden, um die Prämie umzusetzen.

Jetzt direkt zur norisbank

Welche Vor- und Nachteile birgt eine solche Prämie?

Wer ein Girokonto mit Prämie eröffnet, reduziert somit die Gebühren des Kontos. Mit der Kontoeröffnungsprämie können Kunden eine fehlende Verzinsung des Guthabens auffangen. Mit solchen Prämien lassen auch die Zinssätze beim Tagesgeld kurzweilig erhöhen.

icon_Daumen_runterNachteilig ist allerdings, dass ein solcher Bonus meist nur über die mäßigen Konditionen des Girokontos hinweg täuschen soll. Es kann daher passieren, dass Verbraucher ein Konto eröffnen, welche nicht zu ihren Vorstellungen passt. Des Weiteren kann es passieren, dass monatliche Grundgebühren anfallen, sollte ein monatlicher Gehaltseingang ausbleiben.

Fazit: Wer eine Kontoeröffnung mit Prämie durchführen möchte, muss dazu immer die Konditionen des Angebots beachten. Diese können dann auch dazu führen, dass so manch anschauliche Prämie auf einen zweiten Blick nicht mehr so ansprechend ist. Daher sollten Verbraucher immer das Kleingedruckte lesen, um Unterschiede und eventuelle „Stolpersteine“ des Angebots zu finden.

Kontoeröffnung bei der Norisbank

Ein Beispiel ist die Norisbank Girokonto Prämie, welche Kunden erhalten, wenn sie Freunde werben. Das Girokonto wird dem Verbraucher dabei ohne Kontoführungsgebühr oder monatlichen Mindesteingang angeboten. Auf diese Weise können erste Erfahrungen Norisbank gemacht werden. Das Konto kann von jeder Person, die sich in einer unselbstständigen Anstellung befindet, eröffnet werden.

Das kostenlose Girokonto der Norisbank kann von Verbrauchern ohne viele Umwege über die Webseite des Unternehmens eröffnet werden. Wenn kein Drucker vorhanden ist, um den Antrag auszudrucken, wird die Norisbank den Antrag per Post zu senden. Wurde der Antrag ordnungs- und wahrheitsgemäß ausgefüllt, können Kunden im Anschluss in eine Postfiliale gehen. Dort wird ihre Identität per PostIdent legitimiert. Um den Vorgang abzuschließen, müssen sie außerdem ihren Personalausweis vorlegen. Der Postmitarbeiter wird ein weiteres Formular ausfüllen, welches dem Antrag hinzugefügt wird. Im Anschluss wird der Postmitarbeiter den Antrag an die Norisbank weiterleiten.

Das kostenlose Norisbank Girokonto: Die wichtigsten Fakten

  • 0,- Euro Kontoführungsgebühr
  • Kein Mindestgeldeingang
  • Kostenlose Mastercard
  • Weltweit bargeldlos bezahlen
  • Weltweit kostenlos Bargeld abheben
    • In Deutschland Maestro-Card (Cash-Group)
    • Im Ausland mit der Mastercard Kreditkarte
  • Finanzplaner, um finanzielle Möglichkeiten im Blick zu behalten
Online Antrag für das gebührenfreie Norisbank Girokonto
Norisbank: Kostenloses Girokonto online eröffnen

 

Fazit: Die Kontoeröffnung erfolgt bei der Norisbank online. Verbraucher müssen dazu lediglich die Webseite des Unternehmens aufrufen und den dortigen Antrag ausfüllen. Im Anschluss muss dieser ausgedruckt und unterschrieben werden. Per PostIdent erfolgt die Legitimation des Antragstellers.

Direkt zum Girokonto Vergleich

Norisbank Girokonto Prämie: Gibt es sie?

Die Norisbank zählt zu den Direktbanken, welche eine Prämie für ihre Kunden anbieten. Wer die Produkte er Norisbank weiter empfiehlt, wird eine Prämie erhalten. So erhalten Personen, die das Girokonto weiter empfehlen eine Prämie im Wert von 50 Euro. Wenn der geworbene Kunde ein Konto eröffnet, wird dieser ebenfalls mit 50 Euro belohnt.

Diese Prämie wird ausgezahlt, wenn er sein Konto regelmäßig nutzt. So müssen für den Erhalt der 50 Euro Prämie in den ersten 6 Monaten in 3 Monaten jeweils mindestens 800 Euro auf das Konto eingehen. Wenn dies der Fall ist, wird der Neukunde ebenfalls mit 50 Euro belohnt. Eine weitere Bedingung ist es, dass der geworbene Neukunde in den letzten 12 Monaten kein Girokonto bei der Norisbank hatte.

Jetzt direkt zur norisbank

50 Euro Empfehler-Prämie erhalten: So geht’s

icon_informationUm die Prämie zu erhalten, haben Kunden zwei Optionen. Die erste Option stellt der Online Antrag dar. Bei diesem müssen die Daten zum Empfehler eingegeben werden. Der Girokonto Antrag muss direkt ausgefüllt und abgeschickt werden.

Als zweite Option können Kunden das Prämienformular ausfüllen und an einen Interessenten weitergeben. Der Interessent muss im Anschluss den Girokonto Antrag mit dem Prämienformular einreichen.

Die Bedingungen um den Bonus zu erhalten lauten dabei wie folgt:

Der Empfehler ist Kunde der Norisbank. Der geworbene Neukunde muss die Volljährigkeit besitzen und aktuell oder in den letzten 12 Monaten kein Konto bei der Norisbank besitzen bzw. besessen haben. Das Top-Girokonto muss entweder Online oder auf dem Postweg abgeschlossen werden. Ist die Konto-Empfehlung erfolgreich, wird der Empfehler eine Prämie in Höhe von 50 Euro erhalten. Die Prämienauszahlung erfolgt circa 6 Wochen nach Antragseingang.

Der Neukunde bzw. Geworbene wird zusätzlich eine Prämie in Höhe von 50 Euro erhalten, wenn das Konto regelmäßig genutzt wird. Dazu müssen innerhalb der ersten 6 Monate nach Kontoeröffnung in 3 Monaten jeweils mindestens 800 Euro auf das Konto des Kunden eingehen. Die Prämienauszahlung erfolgt nach Antragseingang circa 3 bis 4 Monate später. Für einen reibungslosen Ablauf werden die Angaben bei der Norisbank GmbH gespeichert. Der Girokontovertrag kann vom Neukunden nicht widerrufen werden. Pro Quartal darf der Empfehler nur 3 Kunden werben und sich somit einen Bonus in Höhe von 150 Euro sichern.

Freunde werben und Prämie bei der Norisbank kassieren
Freunde werben und Prämie kassieren

 

“]FAQ: Die wichtigsten Fragen zur Kontoeröffnung mit Prämie 2019

Wieso vergeben manche Anbieter Prämien bei der Kontoeröffnung?

In der heutigen Zeit gibt es immer mehr Konkurrenz auf dem Finanzmarkt, sodass Verbraucher die freie Wahl haben. Um den entgegenzuwirken und Kunden zu halten oder zu gewinne, bieten viele Unternehmen Prämien an. Diese werden entweder bei der Kontoeröffnung oder durch Freunde werben ausgeteilt.

Worauf sollte geachtet werden?

Verbraucher müssen bei solchen Angeboten immer auf das Kleingedruckte achten. In der Regel sind solche Angebote mit bestimmten Konditionen versehen, welche vom Kunden erst erfüllt werden müssen. Danach erfolgt die Ausschüttung des Bonus.

Welches ist die häufigste Bedingung für eine Prämie?

icon_muenzenIn der Regel müssen Kunden einen regelmäßigen Geldeingang auf ihrem Konto nachweisen können. Dazu zählen Lohn, Gehalt, Rente, BAföG, Sold oder sonstige regelmäßige Einkünfte. Wichtig ist, dass Verbraucher im Vorfeld darauf achten, welche Höhe diese Einkünfte betragen müssen.

Fazit: Die Konditionen können entscheidend sein

Wer darüber nachdenkt ein Girokonto wegen der dazugehörigen Prämie zu eröffnen, muss sich vorher ausgiebig mit den Konditionen des Angebotes auseinandersetzen. Denn in der Regel ist eine solche Prämie an bestimmte Bedingungen geknüpft, die erst erbracht werden müssen. Nur wenn das der Fall ist, wird der Kunde die Prämie ausbezahlt bekommen. Dabei sollten Kunden auch darauf achten, ob es sich um eine Geld- oder Sachprämie handelt. Es empfiehlt sich eher Angebote mit Geldprämien zu nutzen, um nicht an bestimmte Anbieter gebunden zu sein. Nutze noch heute den Girokonto Vergleich und wähle deine Prämie!

Direkt zum Girokonto Vergleich

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>