Mit easyCredit umschulden: Einfach und unkompliziert?

easyCredit KREDITE

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 59,4%

Würdest du die easyCredit KREDITE weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Zinsniveau
  • Kundenservice
  • Flexibilität
50 50 50
JETZT BEWERTEN

59,4%
JA

  • Qomparo Ratgeber: kredite

easyCreditWieso einen Kredit umschulden? Eine Frage, die sich lohnen kann. Sicher sind viele Kreditnehmer zunächst einmal froh, einen Kredit erhalten zu haben. Finanzielle Spielräume und liquide Mittel sind mit einem Kredit erst einmal wieder vorhanden. Auch haben viele im Vorfeld sicherlich Konditionen und Leistungen der unterschiedlichen Anbieter ausführlich miteinander verglichen. Ratsam ist es aber dennoch, weiterhin die Bedingungen des eigenen Kredites und die von aktuellen Angeboten im Auge zu behalten. Das kann sich lohnen – vor allem im Hinblick auf eine Umschuldung. Zinsersparnisse oder die Reduzierung der monatlichen Belastung können die Folge einer Kreditumschuldung sein. Und wem ist nicht daran gelegen, zu sparen? Aber wann ist Umschulden eine sinnvolle Option? Und welche Vorteile bietet unter Umständen ein Wechsel zu easyCredit? Des Weiteren informieren wir dich darüber, was du beim Umschulden beachten solltest. Qomparo klärt dich auf.

Jetzt zum easyCredit Testbericht

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Bei Krediten mit langen Laufzeiten oder teuren Zinsen sind aktuelle Zinsstände für eine etwaige Umschuldung im Blick zu behalten.
  • Die Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung ist möglichen Zinsersparnissen durch eine Umschuldung gegenüberzustellen.
  • Umschuldungen sind mitunter sinnvoll bei mehreren bestehenden Krediten, teuren Dispositionskrediten oder Langzeitkrediten.
  • Mit easyCredit umschulden: Wechselvorteil von 1 %-Punkt p.a. auf den easyCredit-Zinssatz.
  • easyCredit übernimmt die Wechselformalitäten bei einer Umschuldung.

Videos zu easyCredit

Jetzt direkt zu easyCredit

Wann Umschulden empfehlenswert ist

icon_PreisGerade bei langen Kreditlaufzeiten macht es durchaus Sinn die aktuellen Zinsentwicklungen und die Konditionen der unterschiedlichen Anbieter im Auge zu behalten und mit den eigenen Bedingungen zu vergleichen.Allerdings solltest du dir auch deinen Kreditvertrag hinsichtlich der Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung genau ansehen. Einige Anbieter machen die vorzeitige Rückzahlung eines Kredites von der Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung abhängig, die durchaus 0,5 bis 1 Prozent der Kreditsumme ausmachen kann. Ist das der Fall, sind die Zinsersparnisse einer solchen Zahlungsverpflichtung gegenüberzustellen. Wann ist eine Umschuldung noch ratsam?

Bei der Existenz mehrerer Kredite bei unterschiedlichen Kreditgebern ist die monatliche Belastung in der Regel groß. Unterschiedlich hohe Zinsen und Raten sowie die Unübersichtlichkeit der Ausgaben sind weitere Nachteile, mehrere Kredite bestehen zu lassen. Eine Umschuldung macht es möglich, viele einzelne Kreditezu einem einzigen Darlehenzusammenzufassen.Zinsen können gespart und die monatlichen Belastungen reduziert werden. Auch der Überblick ist wieder hergestellt.

Auch die Rückzahlung eines teuren Dispositionskredites kann mitunter ein Grund sein, an eine Umschuldung zu denken. Ratenkredite können mitunter drei- bis viermal günstiger sein als Dispokredite. Zudem fällt eine Tilgung oftmals schwerer, da monatliche Rückzahlungsraten nicht vereinbart werden und immer wieder auf diese zurückgegriffen werden kann. Vielen fällt es dann schwer, aus dem „Minus“ wieder herauszukommen. Eine Umschuldung hilft dabei, einen Dispokreditabzulösen und den neuen Kredit mit einer an die wirtschaftlichen Verhältnisse angepassten monatlichen Rate zurückzuzahlen. Teure Dispozinsen werden gespart und das Girokonto ist wieder ausgeglichen.

Gerade jetzt ist die Zeit günstig, über das Umschulden eines Kredites nachzudenken. Aktuell liegen die Sollzinsen für Kreditaufnahmen aufgrund der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) auf einem äußerst niedrigen Niveau. Banken passen in der Regel ihre variablen Guthaben- und Sollzinsen an den Leitzins der EZB an. Bei Baudarlehen oder anderen Krediten mit langen Laufzeiten lagen die Zinsen bei Abschluss eventuell deutlich höher. Dies gilt es zu überprüfen. Berücksichtigt werden muss allerdings bei einem Baudarlehen, dass diese häufig einer Zinsbindung unterliegen. Zinsausfälle müssen häufig durch die Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung ausgeglichen werden.

Jetzt direkt zu easyCredit

Interessant zu wissen

Sparen von Zinsen, Reduzierung der monatlichen Belastung oder Wiederherstellung von Übersichtlichkeit stellen sinnvolle wirtschaftliche Beweggründe dar, eine Umschuldung in Betracht zu ziehen. Wichtig ist, während Kreditlaufzeiten regelmäßig die Konditionen anderer Anbieter mit den eigenen Kreditkonditionen zu vergleichen. Eventuelle Fristen und die Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung sind dabei zu berücksichtigen. Einige Anbieter bieten sogar Vergünstigungen bei einem Kreditanbieterwechsel an.

Wechselvorteil! Mit easyCredit umschulden

icon_einstellungenWenn du mehrere Kredite bei unterschiedlichen Anbietern abgeschlossen hast, geht schnell Übersichtlichkeit verloren. Auch teure Dispositionskredite lassen die monatliche Belastung schnell in die Höhe treiben. easyCredit bietet dir eine Möglichkeit, deine Raten zu reduzieren und den Überblick zu bewahren. Zudem wird ein Wechselvorteil von einem Prozentpunkt p.a. auf den easyCredit-Zinssatz angeboten. Auch die Wechselformalitäten übernimmt easyCredit für dich. Beantragen kannst du einen Kredit bequem online und erhältst zudem noch eine vorläufige Online-Sofortzusage. So gehst du am besten vor:

Über den Umschuldungsrechner kannst du dir deinen Kreditbetrag errechnen lassen.

easyCredit_umschulden1
Du kannst direkt auf der Webseite deine monatliche Rate berechnen

Nach der Angabe deiner persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse sowie deiner persönlichen Daten erstellt dir easyCredit ein unverbindliches Angebot und teilt dir eine vorläufige Entscheidung direkt online mit. Ist nach deinen Angaben eine Kreditvergabe in gewünschter Höhe und Laufzeit möglich, musst du deine Angaben und Identität noch belegen. Eine SCHUFA-Auskunft wird ebenfalls eingeholt. Kommt easyCredit aufgrund dessen zu dem Schluss, dir eine verbindliche Kreditzusage zu erteilen, kann eine Umschuldung bzw. Ablösung stattfinden.

Die Konditionen im Überblick:

  • Kredithöhe zwischen 1.000 und 75.000 Euro
  • Laufzeiten von 12 bis 120 Monaten
  • bonitätsabhängiger effektiver Jahreszins ab 7 % bis 12 %
  • gleichbleibende monatliche Tilgungsraten
  • Sondertilgungen mit dem Komplettpaket von easyCredit jederzeit kostenfrei möglich
  • keine Bearbeitungsgebühr
  • Widerrufsrecht von einem Monat
  • Kreditabsicherung wählbar
Gut zu wissen

Mit easyCredit umschulden stellt eine attraktive Möglichkeit dar, mehrere Kredite zusammenzufassen oder einen teuren Dispokredit abzulösen. Die Formalitäten für die Umschuldung übernimmt easyCredit. Ferner wird ein Wechselvorteil von einem Prozentpunkt auf den easyCredit-Zinssatz gewährt. Über den Umschuldungsrechner kannst du online unkompliziert deine Kreditanfrage stellen. Ein verbindlicher Vertrag kommt zustande, wenn eine positive Kreditwürdigkeit durch eine SCHUFA-Auskunft und eigene Belege nachgewiesen ist.

 

Jetzt direkt zu easyCredit

Das solltest du beim Umschulden berücksichtigen

Wenn du darüber nachdenkst, einen oder mehrere Kredite umzuschulden, solltest du dabei folgendes beachten:

  1. Überprüfe die Konditionen im eigenen Kreditvertrag hinsichtlich Laufzeit, effektiven Jahreszins und monatlicher Rückzahlungsrate.
  2. Ist für die vorzeitige Rückzahlung oder Ablösung eine Vorfälligkeitsentschädigung zu zahlen?
  3. Stelle die Vorfälligkeitsentschädigung den möglichen Zinsersparnissen bei einem neuen Anbieter gegenüber.
  4. Oder werden sogar kostenfreie Sondertilgungen gewährt?
  5. Gewährt die derzeitige Zinsphase wohlmöglich günstigere Zinsen als bei Abschluss des bestehenden Kreditvertrages?
  6. Vergleiche die verschiedenen Angebote potentieller anderer Kreditgeber.
  7. Werden für eine Umschuldung bei einem neuen Anbieter eventuell Vergünstigungen angeboten?
  8. Muss die Umschuldung selbstdurchgeführt werden oder übernimmt das der neue Kreditgeber?
Wichtiger Hinweis

Eine Umschuldung ist häufig eine günstige Möglichkeit, einen teuren Kredit oder mehrere Kredite bei unterschiedlichen Kreditgebern abzulösen und bei einem neuen Anbieter zusammenzuführen. Hierbei gilt es aber die jeweiligen Konditionen zu berücksichtigen. Ersparnisse sind einer möglichen Vorfälligkeitsentschädigung gegenüberzustellen.

Jetzt direkt zu easyCredit

Bilderquellen:
https://www.easycredit.de/Umschuldungsrechner.htm

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>