Kredit aufstocken 2019 | Tipps zur Krediterweiterung

Kredit aufstocken bzw. erhöhen: Was du wissen musst

  • Qomparo Ratgeber: kredite

Top-3

Unser Tipp - Die besten Kredit Angebote

icon_webinarNicht immer reicht der Betrag, der als Kredit aufgenommen wurde, aus, sich die eigenen Wünsche zu erfüllen. Aber auch plötzlich eintretende unvorhersehbare Situationen, wie der Defekt einer Waschmaschine oder Reparaturen lassen es unter Umständen notwendig werden, einen bestehenden Kredit aufstocken zu lassen. Aber auch bei Bau- oder Immobiliendarlehen ist eine Krediterhöhung nicht unüblich. Denn häufig wird bei dem Kauf einer Immobilie oder eines Grundstückes mit deutlich geringeren Kosten bzw. Ausgaben gerechnet. Aber auch Renovierungs- oder Umbaumaßnahmen erfordern nicht selten die Erhöhung von laufenden Krediten. Viele Banken oder Kreditinstitute räumen ihren Kunden gerne eine Krediterhöhung ein, wenn die Bonität nach wie vor gegeben ist. Einen Kredit erhöhen zu lassen, ist generell einfacher als einen Kredit umzuschulden oder abzulösen. Was du dennoch wissen musst, erklären wir dir hier.

Wichtige Fakten auf einen Blick

  • Die Kreditaufstockung ist eine günstige und besser überschaubare Möglichkeit, zusätzliche Finanzmittel zur Verfügung zu haben.
  • Bei einer Erhöhung eines bestehenden Kredites ist die Tilgungsrate oftmals niedriger als die Gesamtrate zweier Kredite.
  • Die Kreditaufstockung wird in der Regel schneller entschieden als eine neue Kreditvergabe.
  • Vergleichsangebote einzuholen, ist vor jeder Änderung bisheriger Kreditverträge ratsam.

Direkt zum Kredit Vergleich

Du willst einen bestehenden Kredit aufstocken? So gehst du vor

icon_PuzzleDas Leben ist nicht immer vorhersehbar. Deshalb kann es auch im Bereich der finanziellen Möglichkeiten zu Engpässen oder nicht vorhersehbaren Ausgaben kommen, die es erfordern, einen Kredit aufzunehmen. Bevor du allerdings darüber nachdenkst, einen neuen Kredit aufzunehmen, ist es ratsam über die Möglichkeit einer Krediterhöhung nachzudenken, sollte bereits ein Kredit bei einer Bank bestehen.

Ratsam ist es aus diesem Grunde zunächst, bei deiner Hausbank, bei der ein Kredit bereits besteht, die Möglichkeiten einer Kreditaufstockung zu erfragen. Denn der Vorteil liegt auf der Hand: Die Entscheidung über eine Aufstockung deines Kredits hier ist in der Regel schneller entschieden als eine neue Kreditaufnahme bei einem anderen Kreditinstitut. Alle Auskünfte liegen bereits vor – werden in der Regel hinsichtlich der Bonität allerdings noch einmal geprüft werden. Sollte sich nichts an deinen persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnissen geändert haben, wird das Kreditinstitut deiner Bitte nach einer Aufstockung schnell nachkommen. Ein weiterer Vorteil besteht in der Rückzahlung nur einer monatlichen Rate bei einem Kreditgeber, was eine wirtschaftliche Übersichtlichkeit weiterhin gewährleistet.

Gewiss ist es aber auch empfehlenswert, die Konditionen bei anderen Krediten zu überprüfen. Möglicherweise bieten andere Kreditinstitute oder Banken günstigere Konditionen an. Besteht allerdings bei einer Bank bereits ein Kredit, wird das neue Kreditinstitut deine Kreditwürdigkeit noch eingehender begutachten. Eventuell kann es sogar besser sein, einen Kredit umzuschulden. Diese Option ist allerdings ebenfalls genau zu überprüfen, da für eine Umschuldung oder Kreditablösung eventuell eine Vorfälligkeitsentschädigung verlangt wird. Weitere Informationen dazu, findest du auf unseren Seiten.

Hinweis

Ungeplante Ausgaben sind nicht selten und bedürfen teilweise schneller Handlungen. Einen bestehenden Kredit erhöhen zu lassen, ist eine unkomplizierte und günstige Variante, schnell über höhere Finanzmittel zu verfügen. Eine erneute Prüfung der Kreditwürdigkeit wird sich die Bank hierbei allerdings dennoch vorbehalten. Der Vergleich anderer Kreditangebote kann sich hingegen ebenfalls lohnen.

infografik_kredite

Direkt zum Kredit Vergleich

Was es beim Kredit erhöhen zu beachten gibt

icon_ausrufezeichenWie bereits schon angedeutet, ist eine Kreditaufstockung in der Regel leichter durchzuführen als eine neue Kreditaufnahme. Nicht unbeachtet bleiben sollte allerdings, dass es sich auch bei einer Krediterhöhung um einen neuen Kredit handelt. Auch deine Hausbank, bei der du eventuell schon seit langer Zeit Kunde bist, wird erneut deine Kreditwürdigkeit prüfen. Denn in der Zeit zwischen erster Kreditaufnahme und der jetzigen Kreditaufstockung ist es durchaus möglich, dass sich deine persönlichen und finanziellen Verhältnisse verändert haben. Dies wird die Bank selbstverständlich überprüfen wollen und müssen. Mit der Erhöhung eines Kredites geht auch gleichzeitig die Erhöhung der monatlichen Tilgungsrate einher. Hier muss sich die kreditgebende Bank sicher sein, dass du auch eine höhere monatliche Ratenzahlung wirtschaftlich leisten kannst.

Kredit aufstocken SCHUFA
Welche Daten von dir werden bei einem Kredit bei der SCHUFA gespeichert?

Sollten Veränderungen in der Lebenssituation deine Bonität in Frage stellen, wird das Kreditinstitut deinem Wunsch, einen bestehenden Kredit zu erhöhen, nicht nachkommen. Ist also ein negativer SCHUFA-Eintrag vorhanden, wird einer Aufstockung nicht stattgegeben werden. Gegebenenfalls wird dir ein Kredit zu höheren Zinsbedingungen und/oder einer längeren Laufzeit angeboten werden. Hier gilt es allerdings vorsichtig zu sein, denn die Gefahr der Überschuldung sollte bei deinen Überlegungen hinsichtlich aller Kredite eine entscheidende Rolle spielen.

Tipp

Einen Kredit aufstocken zu lassen, bedeutet gleichzeitig einen neuen Kredit aufzunehmen. Dies hat zur Folge, dass deine Bonität erneut geprüft wird. Nicht nur deine finanziellen und persönlichen Verhältnisse können sich geändert haben – auch die monatliche Rückzahlungsrate erhöht sich je nach Aufstockungssumme. Um einer Überschuldung vorzubeugen, ist es ratsam, bereits im Vorfeld genau zu überlegen, ob du die erhöhten monatlichen Belastungen auch tatsächlich tragen kannst.

Checkliste für die Kreditaufstockung

  • Ist eine Kreditaufstockung wirklich nötig?
  • Kannst du die erhöhte Tilgungsrate leisten?
  • Hat sich etwas an deiner positiven Kreditwürdigkeit geändert?
  • Suche das Gespräch mit deiner kreditgebenden Bank.
  • Welche Konditionen liegen bei einer Krediterhöhung vor? Werden Gebühren werden fällig? Erhöhen sich die Zinsen?
  • Gibt es weitere Möglichkeiten, den finanziellen Spielraum auszuweiten?

icon_FazitGrundsätzlich lässt sich festhalten, dass Banken oder andere Kreditinstitute im Vergleich zu Neukrediten unkompliziert und einfach mit Kreditaufstockungen verfahren. Eine Bonitätsprüfung findet allerdings trotzdem statt, um die höhere Tilgung auch sicherzustellen. Lehnt die kreditführende Bank allerdings eine Aufstockung ab, kann der Finanzbedarf auch über einen zweiten Kredit gedeckt werden. Auch hier gilt eine positive Kreditwürdigkeit als Voraussetzung. Rechnet es sich vielleicht auch, einen Kredit umschulden zu lassen? Hierfür sollten Vergleichsangebote eingeholt und die Zinsen verglichen werden. Darüber hinaus ist eine Gegenüberstellung der Kosten einer Kreditumschuldung und der möglichen Zinsersparnis vorzunehmen.

Direkt zum Kredit Vergleich

Bilderquellen:
http://www.schufa-bonitaetsauskunft.de/#so-sieht-die-schufa-auskunft-aus

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>