Kreditkarte Versicherung 2020 | Lohnen sich Zusatzangebote?

Kreditkarte mit Versicherung: Ein Extra, das sich lohnt?

  • Qomparo Ratgeber: kreditkarte
Kreditkarte mit Versicherung: Ein Extra, das sich lohnt? INHALTSVERZEICHNIS
1.Welche Versicherungen werden angeboten?
>
2.Für wen lohnt sich eine Kreditkarte mit Versicherung?
>
3.Welche Kosten fallen an?
>

Top-3

Unser Tipp - Die besten Kreditkarten Angebote

icon_webinarBargeldlos die Restaurantrechnung bezahlen oder online shoppen mit der Kreditkarte? Das ist längst nicht mehr Alles, was eine Kreditkarte zu bieten hat. Mittlerweile haben viele Kreditkartenanbieter eine Menge mehr an Leistungen zusätzlich in ihr Angebot mit aufgenommen. Insbesondere wichtige Versicherungen für Reisende, aber auch Haftpflicht-, Restschuld– oder Mietwagenversicherungen finden sich im Leistungsangebot der verschiedenen Anbieter wieder. Welche Versicherungen können also enthalten sein? Wann und wofür lohnen sich diese Versicherungsangebote überhaupt? Und mit welchen Gebühren bzw. Kosten ist bei einer Kreditkarte mit Versicherung zu rechnen? Erfahre alles rund um das Thema Kreditkarte mit Versicherung auf dieser Seite von Qomparo.

Alles Wichtige auf einen Blick

  • Viele Kreditkarten ein umfangreiches Versicherungspaket.
  • Die meisten Versicherungen beziehen sich auf Reisen und damit zusammenhängende Risiken.
  • Ist die Kreditkarte nur ab und an in Gebrauch, lohnen sich viele Versicherungsleistungen nicht.
  • Für Personen, die häufig – auch im Ausland – unterwegs sind, lohnt sich ein Vergleich der Anbieter mit Reiseversicherungspaketen.

Direkt zum Kreditkarten Vergleich

Welche Versicherungen werden angeboten?

icon_fragezeichenNeben den üblichen Leistungen einer Kreditkarte, wie weltweit bargeldloses Zahlen, Reservierungen für Hotels, Flüge oder Mietwagen und Bargeldverfügen, enthält diese häufig auch ein mehr oder weniger umfangreiches Versicherungspaket. Versicherungsleistungen sind häufig mit Kreditkarten verbunden, die auch gebührenpflichtig sind. Welche Versicherungen kann ein Angebot nun umfassen:

  • Reiserücktrittsversicherung
  • Reiseabbruchversicherung
  • Reiseunfallversicherung
  • Auslandskrankenversicherung
  • Gepäckversicherung
  • Reisekomfortversicherung
  • Verkehrsmittelunfallversicherung
  • Kfz-Schutzbrief
  • Mietwagenversicherung (Vollkaskoversicherung, Rechtsschutz, Haftpflicht)
  • Einkaufschutzversicherung
  • Dokumentenschutz

Wie du siehst, haben diese Versicherung eins gemeinsam. Sie beziehen sich hauptsächlich auf Reisen. Insofern verwundert das nicht, da eine Kreditkarte gerade auf Privat- oder Geschäftsreisen im In- und Ausland ein unentbehrliches und vor allem weltweit akzeptiertes Zahlungsmittel darstellt. Darüber hinaus sind viele Buchungen und Reservierungen online nur mit einer Kreditkarte zu tätigen. Wichtig ist zu beachten, dass in der Regel der Versicherungsschutz einer Kreditkarte vollumfänglich nur besteht, wenn auch alle mit der Reise im Zusammenhang stehenden Rechnungen mit der Kreditkarte beglichen wurden.

Hinweis

Als Zusatzleistung einer Kreditkarte wird häufig ein umfangreiches Versicherungspaket angeboten, das unter anderem den Schutz bei Reiserücktritt oder auch eine Auslandskrankenversicherung umfasst. Beachte allerdings, dass der Versicherungsschutz in der Regel nur greift, wenn auch die mit der Reise verbundenen Kosten mit der Kreditkarte bezahlt wurden.

infografik_kreditkarte

Direkt zum Kreditkarten Vergleich

Für wen lohnt sich eine Kreditkarte mit Versicherung?

icon_informationGrundsätzlich lohnen sich Kreditkarten mit Versicherungen häufig nur für diejenigen Personengruppen, die auch ein erhöhtes Risiko tragen. Da es sich bei den in Kreditkarten enthaltenen Versicherungen in der Regel um Reise- und/oder Verkehrs- bzw. Kfz-Versicherungen handelt, sind diese ideal für Vielflieger, Pendler, Geschäftsreisende oder eben für die Personen, die mehr als zweimal im Jahr verreisen. Im Allgemeinen lohnt sich die Kreditkarte mit Versicherung immer dann, wenn sich durch die angebotenen Versicherungsleistungen mehr einsparen lässt als mit einem einzeln abgeschlossenem Versicherungsschutz bei anderen Versicherungen. Darüber hinaus lohnt es sich, auch auf die Jahresgebühr in diesem Zusammenhang zu schauen. Ist diese nach wie vor teurer als der Betrag, der mit den Versicherungen eingespart werden kann, lohnt sich die Anschaffung einer Kreditkarte mit Versicherung in der Regel nicht.

Andererseits lässt sich über eine solche Kreditkarte ein erheblicher Aufwand für das Abschließen einzelner Versicherungen sparen. Um die richtige Kreditkarte für dich zu finden, ist ein gründlicher Vergleich notwendig. Dabei ist genau zu überlegen, welche Zusatzleistungen du tatsächlich im Zusammenhang mit deiner Kreditkarte benötigst. Vergleiche hierbei nicht nur die anfallenden Gebühren, sondern auch den Umfang des Versicherungsschutzes und entscheide dann, was du tatsächlich brauchst. Wenn du zum Beispiel nicht oft auf Reisen bist, sei es beruflich oder privat, ist eine Kreditkarte mit Reiseversicherungen sicherlich überflüssig.

Kreditkarte

Hinweis

Vielflieger, Pendler oder Geschäftsreisende können von einer Kreditkarte mit Versicherung durchaus profitieren. Sie lohnt sich dann, wenn sich durch die in der Kreditkarte enthaltenen Versicherungen finanzielle Vorteile gegenüber einzeln abgeschlossenen Reiseversicherungen ergeben. Ist die Kreditkarte mit Versicherung jedoch nur unregelmäßig und selten im Einsatz, kann auf Zusatzleistungen, wie eine Reiserücktritts- oder Mietwagenversicherung, bedenkenlos verzichtet werden.

Welche Kosten fallen an?

icon_muenzenWir wollen dir drei Kreditkarten mit unterschiedlichem Versicherungsschutz vorstellen, damit du dir ein Bild der unterschiedlichen Preise, Konditionen und Leistungsumfänge der diversen Anbieter machen kannst. Die Auswahl ist zufällig und stellt keine Präferenz von Qomparo dar.

Barclaycard Gold Visa (Auslandskrankenversicherung)

Kreditkarte mit Versicherung Barckaycard Gold Visa
Die Barclaycard Gold Visa hat eine integrierte Auslandskrankenversicherung

Kreditkarte mit Versicherung Germanwings
Die Grundgebühr ist sehr günstig, allerdings sollte man die Zinssätze im Auge behalten

Die Barclaycard Gold VISA ist eine Kreditkarte, für die im ersten Jahr keine Jahresgebühr anfällt. Liegt der Jahresumsatz bei mindestens 3.000 Euro, ist auch die Jahresgebühr im zweiten Jahr hinfällig. Ansonsten liegt sie im zweiten Jahr bei 49 Euro. Eine Gebühr für Bargeldverfügungen fällt weder im In- noch im Ausland an – allenfalls die Auslandseinsatzgebühr in Höhe von 1,99 Euro. Dafür fallen die Sollzinsen mit 14,61 Prozent nicht sehr niedrig aus Ferner bietet diese Kreditkarte eine Auslandsreisekrankenversicherung an, die ärztliche Heilbehandlungen, ambulante und stationäre Heilbehandlungen, Arznei-, Verband- und Heilmittelbedarf, schmerzstillende Zahnbehandlungen und notwendige Zahnfüllungen, den medizinisch notwendigen Rücktransport nach Deutschland sowie die Überführung im Todesfall abdeckt. Die Kosten werden übernommen bei Reisen bis zu 42 Tagen. Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen findest du hier.

Germanwings Gold (Mietwagen-Vollkaskoversicherung)

Kreditkarte mit Versicherung Germanwings Gold
Das erste Jahr ist bei den meisten Kreditkarten kostenfrei

Die Germanwings Gold Kreditkarte schlägt mit einer jahresgebühr in Höhe von 49,99 Euro zu Buche, allerdings erst ab dem zweiten Jahr. Gebühren für Bargeldabhebungen innerhalb Deutschlands betragen vier Prozent auf den abgehobenen Betrag – mindestens aber 5,95 Euro. Eine Auslandseinsatzgebühr wird nicht erhoben. Die Sollzinsen betragen recht hohe 15,91 Prozent. Im Gegenzug ist ein Versicherungspaket, bestehend aus einer Reiserücktritts-, Auslands- sowie Mietwagen-Vollkaskoversicherung, inklusive. Voraussetzung für den Versicherungsschutz im Schadenfalle ist unter anderem, dass die Mietwagenrechnung mit der Germanwings Gold Kreditkarte auch bezahlt worden ist. Die maximale Dauer der Versicherung beträgt 30 Tage. Die Allgemeinen Bedingungen für die Versicherungen findest du hier.

Wüstenrot Top Giro Visa Premium (Internet-Rechtsschutzversicherung)

Bei der Wüstenrot Top Giro VISA Premium Kreditkarte wird im ersten Jahr keine Jahr keine Jahresgebühr berechnet. Im zweiten Jahr beträgt diese 79 Euro. Für Bargeldabhebungen werden keine Gebühren erhoben, für Transaktionen in einer Fremdwährung 1,50 Prozent. Sollzinsen werden mit 11,30 Prozent berechnet. Diese Kreditkarte von Wüstenrot bietet neben Reiseversicherungen auch eine Internet-Rechtsschutzversicherung. Diese gewährt Rechtsschutz im Vertrags- und Sachrecht aus privatrechtlichen Schuldverhältnissen, die über das Internet abgeschlossen wurden. Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen findest du hier.

Tipp

Insgesamt entsteht der Eindruck, dass die inklusiven Zusatzleistungen für Versicherungen an anderer Stelle wieder draufgerechnet werden – beispielsweise bei der Jahresgebühr, den Sollzinsen oder den Bargeldverfügungsgebühren. Eine ausführliche Analyse der Kosten und des persönlichen und finanziellen Nutzens sowie ein Vergleich der einzelnen Anbieter helfen dir, die richtige Entscheidung für die passende Kreditkarte zu treffen.

Direkt zum Kreditkarten Vergleich

Bilderquellen:
http://www.barclaycard.de/index.php?page=Barclaycard_Gold_Visa
https://www.germanwings.com/de/Angebote/Germanwings-Kreditkarten-Gold.htm

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>