LBB Kreditkarten Tankrabatt » Sparen möglich 2018!

LBB Kreditkarten mit Tankrabatt: Was können sie leisten?

LBB - Landesbank Berlin KREDITKARTE

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 61,1%

Würdest du die LBB - Landesbank Berlin KREDITKARTE weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Kosten & Gebühren
  • Servicequalität
  • Leistungs-angebot
50 50 50
JETZT BEWERTEN

61,1%
JA

  • Qomparo Ratgeber: kreditkarte
LBB Kreditkarten mit Tankrabatt: Was können sie leisten? INHALTSVERZEICHNIS
1.Was bedeutet Co-Branding eigentlich?
>
2.Co-Branding mit dem ADAC: Was steckt dahinter?
>
3.Mit Kreditkarten-Banking alles im Blick
>

LBBBei der LBB handelt es sich um die Landesbank Berlin AG. Seit 2007 gehört sie vollständig zur Sparkassen-Finanzgruppe. Auf der Homepage der LBB finden Interessierte eine große Auswahl an Kreditkarten. VISA, MasterCards und Prepaid-Kreditkarten werden unter dem eigenen Namen herausgegeben, aber auch Co-Branding Kreditkarten angeboten. In diesem Ratgeber stellt dir Qomparo die ADAC-Kreditkarte genauer vor und gibt dir einen Überblick über die Leistungen und Konditionen. Ferner informieren wir dich darüber, was es mit dem Kreditkarten-Banking der LBB auf sich hat.

Jetzt zum LBB Erfahrungsbericht

 

Alles auf einen Blick

  • Durch Co-Branding werden Kunden enger an das jeweilige Unternehmen gebunden.
  • Co-Branding-Karteninhaber fungieren als Werbeträger.
  • Banken erhalten auf diese Weise ebenfalls neue Kunden.
  • Co-Branding-Karteninhaber profitieren von Rabattaktionen, Boni, Prämien sowie Versicherungspaketen des jeweiligen Markenpartners.
  • Voraussetzung für den Erhalt einer ADAC Kreditkarte ist die Mitgliedschaft im ADAC.
  • Alle drei Varianten der ADAC-Kreditkarten enthalten einen Tankrabatt, der unter Umständen die anfallende Jahresgebühr ausgleicht.
  • Nutzer der ADAC-Kreditkarten erhalten eine Guthabenverzinsung und nehmen kostenfrei am Kreditkarten-Banking der LBB teil.

Was bedeutet Co-Branding eigentlich?

icon_informationBei Co-Branding Kreditkarten handelt es sich um Kreditkarten, die zusammen von Banken und Unternehmen bereitgestellt bzw. herausgegeben werden. Besondere Konditionen, die in einem engen Zusammenhang mit dem jeweiligen Unternehmen stehen, werden angeboten. Durch die gemeinsame Herausgabe einer Kreditkarte versprechen sich beide Seiten selbstverständlich Vorteile.Kunden werden enger an die jeweiligen Unternehmen gebunden und Banken erhalten neue Kunden hinzu. Gleiches gilt selbstverständlich für das Partnerunternehmen, da Inhaber einer bestimmten Co-Branding Kreditkarte auch als Werbeträger fungieren.

Aber auch Kreditkarteninhaber sollen von Vorteilen profitieren. Je nach Markenpartnerschaft werden bestimmte Rabattaktionen, Bonus- und Prämienprogramme oder umfangreiche Versicherungspakete für Reisen ins Ausland angeboten. Die LBB Kreditkarte in Kooperation mit Amazon hält beispielsweise eine 30 Euro-Gutschrift bereit sowie zwei Prozent Rabatt auf einen Einkauf bei amazon.de im Rahmen des eigenen Bonusprogrammes. Im Rahmen der Markenpartnerschaft mit airberlin erhalten Karteninhaber Prämien- und Statusmeilen für jeden Kreditkarteneinsatz. Reiseversicherungen sind ebenfalls enthalten. Selbstverständlich erhältst du auch mit einer Co-Branding Kreditkarte alle Vorteile, die den Einsatz einer Kreditkarte ausmachen: Bargeldloses Bezahlen rund um die Welt, überall dort, wo VISA oder MasterCards akzeptiert werden. Immerhin handelt es sich dabei um 32 Millionen Akzeptanzstellen weltweit. Finanzielle Flexibilität bieten Kreditkarten darüber hinaus, indem sie – je nach Bonität – einen Kreditrahmen zur Verfügung stellen und mitunter flexible Rückzahlungsoptionen bieten. Auch Guthaben werden bei einigen Anbietern verzinst.Welche Konditionen und Zusatzleistungen der ADAC-Kreditkarte zugrunde liegen, erfährst du im nächsten Abschnitt dieses Ratgebers.

Videos zu LBB

 

LBB_Kreditkarten_mit_Tankrabatt1
Durch die Kombination mit anderen Brand ergeben sich für dich interessante Vorteile

Direkt zur LBB

Interessant zu wissen

Co-Branding Kreditkarten sind spezielle Kreditkarten, die mit einem bestimmten Unternehmen verbunden sind. Banken und Unternehmen gehen derartige Kooperationen ein, um Kunden zu gewinnen und zu binden. Speziell auf das jeweilige Unternehmen zugeschnittene Leistungen sind meist Inhalt einer solchen Kreditkarte. So können zum Beispiel Kunden, die eine Kreditkarte in Kooperation mit einer Fluggesellschaft besitzen, Prämien wie Flugmeilen sammeln, indem sie ihre Co-Branding Kreditkarte für Einkäufe regelmäßig einsetzen. Ob solche speziellen Angebote nützlich sind, ist selbstverständlich abhängig vom eigenen Nutzerverhalten und Nutzerprofil.

Co-Branding mit dem ADAC: Was steckt dahinter?

icon_fragezeichenDie Landesbank Berlin – LBB – bietet ihren Kunden auch eine Kreditkarte in Kooperation mit demADAC an. Voraussetzung, um eine diese Kreditkarte nutzen zu können, ist die Mitgliedschaft imADAC. Wer noch kein Mitglied im ADAC ist, muss für die Bereitstellung dieser Kreditkarte zunächst Mitglied werden. Das bedeutet, dass zusätzlich zur Jahresgebühr ein Mitgliedschaftsbeitrag anfällt.

Für ihre Mitglieder bietet der ADAC drei Varianten seiner Kreditkarten an:

Bei der ADAC ClubmobilKarte handelt es sich um eine Prepaid-Karte, die nur auf Guthabenbasis funktioniert. Ein Kreditrahmen wird hier nicht bereitgestellt. Allerdings ist auch keine SCHUFA-Auskunft nötig. Ein Prozent Tankrabatt erhältst du auf alle Tankstellenumsätze bis 2.500 Euro im Jahr. Maximal können also 25 Euro im Jahr gespart werden. Voraussetzung ist, dass du auch mit der Kreditkarte des ADAC bezahlst. Allerdings ist hierbei noch zu bedenken, dass eine Jahresgebühr von24 Euro anfällt. Kosten für Bargeldabhebungen fallen im Ausland nicht an, während im Inland die Gebühr pro Transaktion 2,50 Euro beträgt. Die im Ausland anfallende Auslandseinsatzgebühr wird bei Abhebungen aus dem Guthaben erstattet.

Mit derADAC mobilKarte Silber können Karteninhaber – je nach Bonität – auf einen Kreditrahmen zurückgreifen und flexibel in monatlichen Raten zurückzahlen. Darüber hinaus profitieren Nutzer von einem zweiprozentigen Tankrabattbei bis zu 2.500 Euro Tankstellenumsatz im Jahr, so dass im Jahr bis zu 50 Euro gespart werden können. Rabatte werden beispielsweise auch auf Autowäschen oder Einkäufen im Tankstellen-Shop gewährt, sofern mit der ADAC Kreditkarte bezahlt wird. Eine Reiserücktrittsversicherung bis zu einem Reisepreis von 1.500 Euro ist ebenfalls enthalten. Im Ausland wird ein Rabatt auf Mietwagen der ADACAutovermietung in Höhe von 25 Euro gewährt. Aus dem Guthaben kann weltweit kostenlos Bargeld abgehoben werden. Bei Bargeldabbuchungen aus dem Verfügungsrahmen wird zusätzlich eine Gebühr im Inland von drei Prozent bzw. mindestens 7,50 Euro und im Ausland von mindestens fünf Euro berechnet. Die Jahresgebühr beträgt 44 Euro.

Mit einer Jahresgebühr von 89 Euro ist die ADAC mobilKarte Gold die teuerste im Angebot der ADAC / LBB Kreditkarten mit Tankrabatt. Der Tankrabatt beträgt hier zwar drei Prozent, wobei aber die Jahresgebühr mit diesem nicht mehr ausgeglichen werden kann. Dafür bietet diese Kreditkarte weitere Vorteile:

  • Reiserücktrittsversicherung bis zu 10.000 Euro und für fünf weitere Personen
  • Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Verkehrsmittel-Unfallversicherung
  • Reise-Rechtsschutz-Versicherung für Mietwagen
  • Erstattung der Sitzplatzreservierung bis zu 50 Euro im Jahr u.v.m.

LBB_Kreditkarten_mit_Tankrabatt2
Auch durch die Kooperation mit dem ADAC bieten sich interessante Vorteile für dich

Direkt zur LBB

Hinweis

Alle drei Kreditkarten des ADAC und der LBB enthalten eine Guthabenverzinsung in Höhe von 0,25 Prozent p.a. Ferner nehmen Kreditkarteninhaber der LBB Kreditkarten mit Tankrabatt am kostenlosen Kreditkarten-Banking teil. Worum es dabei geht, erklärt euch der nächste Abschnitt. Mit den Co-Branding Kreditkarten der LBB und des ADAC haben ADAC-Mitglieder die Wahl. Je nach persönlichem Nutzungsverhalten bieten die ADAC-Kreditkarten unterschiedliche Tankrabatte und Zusatzleistungen. Zu beachten ist, dass für alle drei Kreditkarten eine Jahresgebühr anfällt sowie mitunter Kosten für Bargeldverfügungen und Auslandseinsätze.

Mit Kreditkarten-Banking alles im Blick

icon_LupeBei dem Kreditkarten-Banking der LBB handelt es sich um einen kostenlosen Service für Inhabervon Kreditkarten oder Co-Branding-Karten der LBB. Hiermit können Kunden onlineund rund um die Uhr ihre Umsätze einsehen. Ferner stehen folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Kontostandabfrage
  • verfügbaren Beträge abfragen
  • Umsatzabfragen seit der letzten Kreditkartenabrechnung
  • Kreditkartenabrechnungen der letzten zwölf Monate einsehen
  • falsche oder widerrechtliche Abbuchungen bis zu sechs Wochen online widerrufen
  • Adressänderungen vornehmen
Gut zu wissen

Auf der Seite der LBB können sich bereits registrierte Nutzer bequem über ihr Passwort anmelden und auf alle Funktionen des Kreditkarten-Bankings zugreifen. Wer noch keinen Zugang besitzt, kann diesen ganz einfach auf der Website der LBB beantragen. Per Post wird das Passwort dann schnellstmöglich zugestellt. Ratsam ist es, das Passwort nach der ersten Anmeldung in ein persönliches Passwort zu ändern. Über eine SSL-Verschlüsselung auf höchstem technischem Standard werden die Daten übertragen.

Bilderquellen:
http://www.lbb.de/landesbank/de/30_kreditkarten/20_cobranding_partner/index.html
http://www.adac.de/produkte/finanzdienste/kreditkarten/kreditkarten_leistungen.aspx?ComponentId=3881&SourcePageId=5069

Direkt zur LBB

 

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>