meinegirokarte.de Kreditkarte » Alle wichtigen Tipps 2018!

meinegirokarte.de Kreditkarte: Alles auf eine Karte setzen?

meinegirokarte.de KREDITKARTE

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 64,5%

Würdest du die meinegirokarte.de KREDITKARTE weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Kosten & Gebühren
  • Servicequalität
  • Leistungs-angebot
50 50 50
JETZT BEWERTEN

64,5%
JA

  • Qomparo Ratgeber: kreditkarte

meinegirokarte.deHinter meinegireokarte.de steht das E-Geld-Institut PayCenter. Die PayCenter GmbH hat ihren Firmenstammsitz in Freising. Eine weitere Niederlassung existiert in Stuttgart. Zu ihrem Hautgeschäftsfeld gehört das Angebot von Prepaid MasterCards in Verbindung mit einem Online-Konto. Im Jahre 2012 hat die PayCenter GmbH das Prepaid-Kreditkartengeschäft der Schwäbischen Bank AG übernommen. Ihre Finanzprodukte und Serviceleistungen bietet sie sowohl Privat- als auch Geschäftskunden an. Qomparo stellt dir in diesem Ratgeber die Leistungen und Konditionen von meinegirokarte.de vor. Außerdem informieren wir dich darüber, wie du in wenigen Schritten die Prepaid MasterCard mit Kontofunktion beantragen kannst.

Jetzt zum MeineGiroKarte Erfahrungsbericht

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick

  • PayCenter bietet eine Prepaid MasterCard in mit Kontofunktionalität an.
  • Das Online-Konto und die Kreditkarte funktionieren auf Guthabenbasis und beinhalten keinen Kreditrahmen.
  • Eine Bonitätsprüfung und SCHUFA-Abfrage werden nicht durchgeführt.
  • Beträge bis zu 10.000 Euro können eingezahlt werden.
  • Optional kann ein P-Konto mit Pfändungsschutz aktiviert werden.
  • Für die Nutzung der Kreditkarte fällt ein monatliches Entgelt von 6,50 Euro. Fünf Euro kostet die Kontofunktionalität im Monat.
  • Etwa eine Woche nach Betragung steht dir deine Prepaid MasterCard zur Verfügung.

Welches Angebot verbirgt sich hinter meinegirokarte.de?

icon_PreisMit dem Angebot meinegirokarte.de erhältst du eine Prepaid MasterCard mit Kontofunktion. So verfügst du über eine deutsche Bankverbindungmit einer eigenen Kontonummer, von der du Überweisungen, Lastschriften, Daueraufträge sowie Terminüberweisungen ausführen kannst. Darüber hinaus besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit, Zahlungen zu empfangen.Da sowohl dasKonto als auch die meinegirokarte.de Kreditkarte ausschließlich im Guthaben einzusetzen sind und demnach auch kein Kreditrahmen zur Verfügung steht, entfällt eine entsprechende SCHUFA-Auskunft und auch eine Mitteilung an diese. Weiterhin schützt sie vor Überziehung und den entsprechenden Kosten.

Beträge bis zu 10.000 Euro können auf das Konto eingezahlt werden. So stehen dem Kunden alle Vorteile einer bargeldlosen Kreditkartenzahlung sowie auch alle herkömmlichen Kontofunktionen zur Verfügung.

  • weltweit bargeldlos bezahlen im Internet und/oder im Geschäft
  • Buchungen von Reisen, Hotels oder anderen Reservierungen über das Internet
  • Bargeldabhebungen an Geldautomaten, die MasterCards akzeptieren
  • Überweisungen
  • Daueraufträge
  • Terminüberweisungen
  • Lastschriften

Weiterhin können auch Freiberufler und Kleinunternehmer mit Gewerbeanmeldung von der meinegirokarte.de Kreditkarte profitieren. Denn als Geschäftskonto genutzt, kann auch ein Firmenname als Zahlungsempfänger hinterlegt werden. Aufladungen auf die Kreditkarte sowie Zahlungseingänge sind sodann auch unter dem Firmennamen möglich. So können Kunden wählen, ob sie sowohl private als auch geschäftliche Transaktionen über ein Konto bzw. eine meinegirokarte.de Kreditkarte laufen lassen wollen oder zur besseren Übersicht und Trennung eine zweite Karte benötigen.

Optional bietet meinegirokarte.de eine Pfändungsschutzfunktion an. Hierfür kann kostenfrei das P-Konto aktiviert werden. Das bedeutet, dass Verfügungen innerhalb des Pfändungsfreibetrages weiterhin möglich sind und die meinegirokarte.de Kreditkarte sowie das Konto nicht gesperrt oder gekündigt werden. Bis zu diesem Pfändungsfreibetrag ist das Konto dann geschützt. Derzeit beträgt der Pfändungsfreibetrag 1.045,04 Euro.

Videos zu meinegirokarte.de

 

meinegirokarte.de1
Die Anzahl an P-Konten ist in der Vergangenheit kontinuierlich angestiegen

Direkt zu MeineGiroKarte

Interessant zu wissen

Mit dem Angebot meinegirokarte.de von PayCenter haben Privat- und Geschäftskunden die Möglichkeit, eine Kreditkarte auf Guthabenbasis und ein Konto gleichzeitig zu nutzen. Mit der meinegirokarte.de Kreditkarte erhalten Kunden sowohl eine Prepaid MasterCard als auch eine deutsche Kontoverbindung. Eingänge bis zu 10.000 Euro können so auf der Karte verbucht werden. Alle Möglichkeiten des Online-Bankings und einer Kreditkarte stehen so mit einer einzigen Karte zur Verfügung. Auf Wunsch kann ebenfalls ein pfändungssicheres Konto kostenfrei eingerichtet werden. Weder ein Gehaltsnachweis noch eine SCHUFA-Auskunft werden benötigt.

Was kostet die Kreditkarte mit Kontofunktion?

icon_muenzenBei näherer Betrachtung desPreis- und Leistungsverzeichnisses auf meinegirokarte.de wird deutlich, dass die Girokontofunktionalitäteine Wahlmöglichkeit darstellt. Denn für diese wird ein monatliches Entgelt von fünfEuro verlangt. Allerdings ist hier dann auch die Umwandlung in ein P-Konto – also ein Konto mit Pfändungsschutz – inklusive. Weiterhin muss auch für die Prepaid MasterCard ein monatlicher Betrag in Höhe von 6,50 Euro gezahlt werden. Für die Registrierung wird ein einmaliges Aktivierungsentgelt von 39 Euro fällig. Auch für den Versand fallen Kosten von 5,95 Euro an. So ergeben sich bereits bei Abschluss mitunter Kosten in Höhe von etwa 57 Euro im ersten Monat.

Bargeldabhebungen im Inland und Ausland werden pro Transaktion mit fünf Euro berechnet. Auslandsentgelte werden nicht erhoben. Weiterhin kosten Überweisungen und Lastschriftabbuchungen jeweils 0,60 Euro.

meinegirokarte.de2
Wie sehen die Konditionen für die Nutzung von meinegirokarte.de aus?

Direkt zu MeineGiroKarte

Kostenfrei stehen dem Karteninhaber die mobile App für Android, Blackberry und iPhone sowie die Kartenaufladung von einem externen Konto zur Verfügung. E-Mail-Benachrichtigungen nach jeder Transaktion, die Kontostandabfrage im Internet und alle bargeldlosen Kreditkarten-Transaktionen werden kostenlos angeboten. Auch die Umrechnung in eine Fremdwährung ist im Angebot kostenfrei enthalten.

Wichtig zu wissen

Mit der meinegirokarte.de Kreditkarte wird eine Jahresgebühr nicht verlangt, wobei aber monatliche Kosten von 6,50 für die Nutzung der MasterCard und fünf Euro für die Girokontofunktionalität im Monat anfallen, so dass sich insgesamt ein Betrag von 11,50 Euro pro Monat ergibt. Ferner sind pro Überweisung und Lastschriftauftrag 60 Cent zu zahlen. Bargeldverfügungen sowohl im In- wie auch Ausland werden mit einer Gebühr von fünf Euro belegt. Um die meinegirokarte.de Kreditkarte zu aktivieren, steht eine einmalige Gebühr von 39 Euro zur Zahlung aus.

In wenigen Schritten dein Konto mit Kreditkarte erhalten

icon_FazitEine Kontoeröffnungbzw. Kreditkartenbestellungist schnell und einfach in wenigen Schritten auf meinegirokarte.de zu beantragen. Zur Registrierung ist eineinfaches Formular unkompliziertundschnell auszufüllen.

Nach der Registrierung ist noch das PostIdent-Verfahren durchzuführen, das zur Überprüfung deiner Identität dient. Mit deinem Personalausweis musst du dich gegenüber einem Mitarbeiter derDeutschen Post legitimieren. Dieser bestätigt dann auf einem entsprechenden Formular deine Identität und versendet dieses an PayCenter.

Sofern alle Unterlagen bei PayCenter eingegangen sind, wird dir eine E-Mail mit deinen Kontodaten zur Aufladung übersandt. Bevor du allerdings deine Prepaid MasterCard erhältst, ist es erforderlich die erste Gebühr und den ersten Aufladebetrag in Höhe von 0,01 Euro zu überweisen.Erst nach einem Geldeingang wird die meinegirokarte.de Kreditkarte hergestellt. In der Regel dauert die Bearbeitung und Herstellung der Kreditkarte eine Woche.

meinegirokarte.de3
Wie die Online Bestellung funktioniert erfährst du in einem Informationsvideo

Direkt zu MeineGiroKarte

Hinweis

Um eine meinegirokarte.de Kreditkarte zu beantragen, ist ein entsprechender Antrag auf der Website des Anbieters auszufüllen. Per PostIdent-Verfahren ist anschließend eine Legitimationsprüfung durchzuführen. Hierfür ist es erforderlich, mit deinem Personalausweis in eine Filiale der Deutschen Post deiner Wahl zu gehen und dich gegenüber einem Postmitarbeiter auszuweisen. Das PostIdent-Verfahren ist ein kostenloser Service der Deutschen Post. Nachdem du deine Karte zum ersten Mal aufgeladen hast, wird dir innerhalb einer Woche deine meinegirokarte.de Kreditkarte einsatzbereit übersandt.

Direkt zu MeineGiroKarte

Bilderquellen:
https://www.paycenter.de/images/pkonto/01_pc_infografik_pfaendungsschutz_anzahlanpkonten_800x750px.pdf
https://www.meinegirokarte.de/fee/showFeeFree