Bitcoin Cash kaufen mit Paysafe 2020 ↠ So funktioniert der Handel!

Bitcoin Cash kaufen mit Paysafe – so funktioniert die Zahlungsmethode

  • Qomparo Ratgeber: krypto-broker

Top-3

Unser Tipp - Die besten Krypto Broker

Viele Anleger sind derzeit interessiert an einer Investition in die neue digitale Währung Bitcoin Cash. Eine beliebte Zahlungsmethode, um Bitcoin Cash zu erwerben, ist Paysafe. Bitcoin Cash kaufen mit Paysafe ist eine sichere und schnelle Variante. Wer die Paysafe verwenden möchte, muss zunächst eine Paysafecard bei einer der zahlreichen Verkaufsstellen erwerben. Bitcoin Cash kaufen mit Neteller und Bitcoin Cash kaufen mit Skrill sind zwei Alternativen, die ebenfalls schnell und simpel funktionieren. Bei diesen beiden Zahlungsoptionen muss der Anleger keine Guthabenkarte erwerben, sondern ein Konto beim jeweiligen Anbieter erstellen. Alle drei Varianten haben Vorteile und Nachteile, sodass es vom Einzelfall abhängt, welche Zahlungsoption am sinnvollsten ist. Der folgende Ratgeber wird sich mit der neuen digitalen Währung Bitcoin Cash beschäftigen und eine Anleitung für Bitcoin Cash kaufen mit Paysafe liefern. Zusätzlich werden die beiden alternativen Zahlungsoptionen Neteller und Skrill näher beleuchtet.

Direkt zum Krypto Broker Vergleich

Was ist Paysafe genau?

Paysafe ist ein Unternehmen ist, das Transaktionen mit einer Guthabenkarte ermöglicht. Paysafe ist mittlerweile seit einigen Jahren auf dem Markt aktiv und hat sich etabliert. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich im österreichischen Wien. Inzwischen kann die Guthabenkarte von Paysafe in mehr als 45 Ländern genutzt werden. Somit ist ein sicheres und anonymes Zahlen im Internet mit der Paysafecard in zahlreichen Ländern möglich. Damit eine Zahlung mit der Paysafecard vorgenommen werden kann, muss zunächst eine Guthabenkarte erworben werden. Insgesamt gibt es mehr als 600.000 Verkaufsstellen, die die Paysafecard im Sortiment haben, vor allem Supermärkte, Tankstellen und Kioske. Anleger, die nicht genau wissen wo sie eine Paysafecard in ihrer Nähe erwerben können, finden alle Verkaufsstellen auf der Website von Paysafe gelistet. Die Guthabenkarten von Paysafe haben einen Wert zwischen 10 und 100 Euro. Jeder einzelne Paysafecard besitzt einen Sicherheitscode, der bei einer Transaktion mit der Karte eingetragen werden muss. Anleger, die oft Paysafecards nutzen, können mit der Paysafe App ihre Guthabenkarten verwalten. Zudem kann ein Account bei Paysafe erstellt werden. Mit diesem Account können unterschiedliche Karten gespeichert werden, damit Transaktionen mit höheren Summen durchgeführt werden können. Außerdem hat der Anleger einen besseren und schnelleren Zugriff auf die unterschiedlichen Karten. Durch die Verwaltung mit dem Account können Beträge von bis zu 1.000 Euro überwiesen werden.

Fazit: Bitcoins Cash kaufen mit Paysafe ist erst dann möglich, wenn der Anleger eine Paysafecard erworben hat. In mehr als 600.000 Verkaufsstellen können die Guthabenkarten erworben werden. Das Firmenhauptquartier befindet sich in Wien. Die Paysafecard kann weltweit in 42 Ländern erworben werden. Inzwischen ist die Guthabenkarte von Paysafe seit mehreren Jahren auf dem Markt und kann für anonyme und sichere Zahlungen im Internet genutzt werden.

eToro gilt als Marktführer
Bitcoin handeln beim Marktführer eToro

Bitcoins Cash kaufen mit Paysafe – welche Vorteile gibt es?

Bitcoin Cash kaufen mit Paysafe ist mittlerweile eine sehr beliebte Variante, da Zahlungen sicher und anonym durchgeführt werden können. Neben diesen Aspekten hat die Zahlung mit der Paysafecard noch weitere Vorteile, die ebenfalls ihre Verwendung sprechen. Mittlerweile ist die Paysafecard in etlichen Verkaufsstellen zu finden, sodass der Erwerb unkompliziert ist. Außerdem können Paysafecards über das Internet erworben werden. Bei einer Transaktion mit der Paysafecard werden keine persönlichen Daten weitergegeben, sodass eine völlig anonyme Zahlung möglich ist. Bei einer Registrierung auf der Website sind hingegen persönliche Daten anzugeben. Die Registrierung bringt dafür aber weitere Vorteile mit sich: eine bessere Kontrolle über die Guthaben und Kosten, vor allem wenn man mehrere Karten nutzt. Die Anmeldung kann sich also durchaus lohnen.

Dennoch: Bei Zahlungen im Internet ist es am besten, so wenige persönliche Daten wie möglich preiszugeben. Es gibt immer wieder Angriffe von Hackern, die Daten stehlen und diese zu Geld machen. Werden persönlichen Daten gar nicht erst weitergegeben, können Hacker sie auch nicht in die Finger bekommen. Zudem ist jede einzelne Guthabenkarte mit einem Sicherheitscode versehen. Nur wer den Code hat, kann auf die Karte und das Guthaben zugreifen. Den Code erhält der Käufer beim Erwerb der Karte, beim Onlinekauf befindet er sich im Account des Käufers. Es können nur Guthabenkarten in vorgegebenen Werten gekauft werden. Nachdem das Guthaben einer Paysafecard transferiert wurde, kann kein weiteres Geld über diese Karte eingezahlt werden. Dafür muss eine neue Paysafecard verwendet werden. Dies schützt die Anleger auch vor zu hohen Investitionen.

Die Guthabenkarte von Paysafe hat zahlreiche Vorteile, aber auch einen Nachteil, der zugleich ein Pluspunkt ist: Die PIN, die als Sicherheitscode verwendet wird, ist nur dem Inhaber bekannt, sodass bei einem Verlust des Codes die Guthabenkarte absolut wertlos ist. Deswegen sollten alle Trader sorgfältig auf den Sicherheitscode aufpassen oder einen Account auf der Website von Paysafe erstellen. Wer eine andere Zahlungsvariante bevorzugt, kann Bitcoins Cash kaufen mit Skrill nutzen.

Fazit: Bitcoin Cash kaufen mit Paysafe hat viele Vorteile und einen kleinen Nachteil. Der größte Vorteil ist die Anonymität, da keine persönlichen Daten mitgeteilt werden. Zudem haben die Anleger eine gute Kostenkontrolle. Durch den Sicherheitscode besteht ein hohes Maß an Sicherheit. Allerdings ist bei Verlust des Codes das Geld verloren.

Direkt zum Krypto Broker Vergleich

Krypto Ratgeber

Bitcoin Cash kaufen mit Skrill – eine weitere Zahlungsmethode

Mit PayPal bezahlenBitcoin Cash kaufen mit Skrill ist eine beliebte Alternative, da dieser Zahlungsdienst sich seit vielen Jahren auf dem Markt etabliert hat. Anleger, die nach einem alternativen Zahlungsmittel besuchen, werden schnell auf diesen beliebten und bekannten Zahlungsdienst stoßen. Skrill ist bereits seit mehr als 17 Jahren aktiv. Damit Skrill genutzt werden kann, muss zunächst eine Registrierung auf der Webseite durchgeführt werden. Nur mit einem gültigen Account kann Skrill verwendet werden. Ist ein Account erstellt, kann der Anleger Bitcoin Cash kaufen mit Skrill realisieren. Zudem gibt es noch eine Prepaid Mastercard, die ebenfalls genutzt werden kann. Diese Karte hat große Ähnlichkeit mit der Paysafecard, da es ebenfalls um eine Guthabenkarte handelt. Allerdings muss auf das Konto der Prepaid Mastercard Geld eingezahlt werden, damit sie für den Erwerb von digitalen Währungen verwendet werden kann. Bitcoin Cash kaufen mit Skrill hat einen großen Vorteil, und zwar die schnellen Transaktionszeiten. Die Investitionen werden in der Regel sofort auf dem Handelskonto zur Verfügung gestellt, sodass der Anleger das Geld direkt in die Kryptowährung Bitcoin Cash investieren kann.

Fazit: Bitcoin Cash kaufen mit Skrill ist eine alternative Zahlungsmethode, die bei so gut wie allen Anbietern im Sortiment steht. Der Zahlungsdienstleister ist seit fast zwei Jahrzehnten auf dem Markt aktiv und hat sich etabliert. Für eine Zahlung mit Skrill wird ein Account bei dem Anbieter benötigt. Der größte Vorteil ist die rasche Abwicklung, da sofort Geld in die digitalen Devisen investiert werden kann.

IQ Option Krypto Erfahrungen auf Qomparo.de
Krypto Währungen handeln bei IQ Option

Bitcoin Cash kaufen mit Neteller – noch eine Alternative

Bitcoin Cash kaufen mit Neteller ist eine weitere Alternative, die bei vielen Anlegern sehr beliebt ist. Neteller ist ebenfalls eine elektronische Börse und hat einige Vorteile gegenüber anderen Zahlungsmethoden. Durch Bitcoin Cash kaufen mit Neteller kann der Anleger Punkte sammeln, da Neteller über ein Bonussystem verfügt. Auch für diesen Anbieter wird zunächst eine Registrierung benötigt. Auf der Website kann ein Account erstellt werden. Ist die Registrierung vollzogen, kann das Konto kapitalisiert werden. Geld kann auf unterschiedliche Arten auf das Neteller Konto eingezahlt werden. Zur Verfügung stehen Kreditkarte, Skrill und Banküberweisung. Außerdem können Gebühren entstehen. Diese sind von der Zahlungsmethode abhängig. Wer Geld mit Skrill bei Neteller einzahlt, der muss mit einer Gebühr von rund 3 Prozent rechnen. Die Banküberweisung kann gebührenfrei genutzt werden. In der Regel ist Bitcoin Cash kaufen mit Neteller kostenlos möglich.

Fazit: Anleger, die neben Skrill und Paysafe eine weitere Variante suchen, sollten sich Neteller näher ansehen. Bitcoin Cash kaufen mit Neteller ist ebenso schnell und einfach wie mit Skrill, zudem gibt es noch den ein oder anderen Vorteil, der für Neteller spricht. Bei Neteller können Bonuspunkte gesammelt werden. Alle Transaktionen bei Neteller werden mit einem Guthabensystem durchgeführt. Deswegen muss erst einmal Geld auf das Neteller Konto eingezahlt werden.

Direkt zum Krypto Broker Vergleich

CFD-Handel – wie kann in Bitcoin Cash investiert werden?

Anleger, die Investitionen in die neue digitale Devise tätigen möchten, können dies auf unterschiedliche Weise tun. Eine sehr beliebte Möglichkeit ist der CFD-Handel. Bei dieser Variante partizipieren die Anleger lediglich an der Kursentwicklung. Es werden keine Währungseinheiten erworben, sodass die Anleger nicht in den Besitz der digitalen Währung kommen. Bei den CFDs handelt es sich um sogenannte Differenzkontrakte, die hochspekulativ sind. Zudem zeichnet sich der Handel mit den CFDs durch die Kurzfristigkeit aus, da die geöffneten Positionen meist nach wenigen Stunden wieder geschlossen werden. Ein großer Vorteil der Differenzkontrakte ist der vorhandene Hebel, da durch diesen die Renditen enorm gesteigert werden können. Der Hebel bei CFDs kann zwar sehr profitabel sein, aber auch zu enormen Verlusten führen. Der Hebel funktioniert als Multiplikator, sodass das eingesetzte Kapital um diesen Faktor erhöht worden. Sollte eine solche Investitionen schiefgehen, macht der Anleger einen hohen Verlust und muss Geld nachzahlen. Dies wird in der Fachsprache Nachschusspflicht genannt. Der Handel mit den Differenzkontrakten ist in erster Linie für Händler mit Erfahrung geeignet. Unerfahrene Händler sollten sich zunächst Wissen aneignen und Erfahrung sammeln. Dafür viele CFD-Broker Demokonten an, die meist kostenlos genutzt werden können.

Fazit: Bitcoin Cash kaufen mit Paysafe ist bei zahlreichen CFD-Brokern ohne Probleme möglich, da die Zahlungsvariante Paysafe bei den meisten Anbietern im Sortiment steht. Der Handel mit den Differenzkontrakten ist in erster Linie für risikofreudige Anleger geeignet. Zudem sollte viel Erfahrung und Wissen vorhanden sein, da der Handel extrem spekulativ ist. Wer noch keine Erfahrung besitzt, sollte erst einmal auf ein Demokonto zurückgreifen.

BDSwiss Kryptowährungen
BDSwiss Kryptowährungen

Wie sinnvoll ist die Verwendung eines Demokontos?

Wie im vorherigen Abschnitt erwähnt, ist der Handel mit den Differenzkontrakten enorm spekulativ und kann zu hohen Verlusten führen. Deswegen ist dieser Handel in erster Linie für Anleger geeignet, die bereits Erfahrung gesammelt haben. Es sollte eine Grundbasis an Wissen vorhanden sein. Strategien und Analysen sind von großer Bedeutung. Da sich viele neue Anleger für diese Handelsart interessieren, gibt es Demokonten, die in der Regel kostenlos genutzt werden können. So gut wie alle Anbieter haben mittlerweile ein solches Demokonto im Sortiment, sodass Neukunden Erfahrung sammeln können. Zudem kann auf dem Demokonto der gesamte Handel mit allen Funktionen erlernt werden. Auf dem Demokonto kann der Anleger auf dem echten Markt handeln. Allerdings wird nur virtuelles Geld zur Verfügung gestellt. Alle Gewinne und Verluste werden nicht dem Handelskonto angerechnet. Ein solches Demokonto ist allerdings nicht nur für Anfänger geeignet, sondern ebenfalls für professionelle Händler. Diese können mit dem Demokonto neue Strategien ausprobieren oder Analysetechniken verfeinern. Durch das Demokonto müssen die professionellen Händler kein Risiko eingehen und können Kapital sparen. Bitcoin Cash kaufen mit Paysafe bei einem Broker sollte erst stattfinden, wenn genug Wissen vorhanden ist.

Fazit: Anleger, die noch keinerlei Erfahrung mit den Differenzkontrakten haben, sollten erst einmal auf ein Demokonto zurückgreifen. Ein solches Demokonto steht bei den meisten Anbietern kostenlos zur Verfügung. Auf diesem Demokonto kann der Anleger mit virtuellem Geld den echten Handel proben und Erfahrung sammeln. Sobald sich der Anleger sicher fühlt, kann er Bitcoin Cash kaufen mit Paysafe realisieren.

Direkt zum Krypto Broker Vergleich

Marktplatz und Börse – wie funktioniert der Direktkauf?

Neben dem Handel mit den CFDs gibt es noch den Direktkauf. Bei dieser Variante erwerben die Anleger Währungseinheiten der digitalen Währung Bitcoin Cash. Mit diesen Währungseinheiten kann man theoretisch Zahlungen und Transaktionen vornehmen. Dies ist allerdings nur möglich, wenn ein Anbieter die digitale Währung als Zahlungsmittel zulässt. Der Handel mit den Währungseinheiten ist im Gegensatz zu den Differenzkontrakten deutlich risikoärmer, da nicht mit einem Hebel investiert wird. Der Anleger kann nur so viel Geld verlieren, wie er in die Währungseinheiten investiert hat. Zudem handelt es sich bei dieser Handelsart um eine langfristige Investition, da Währungseinheiten häufig über einen langen Zeitraum gehalten werden. Diese Währungseinheiten müssen in einer elektronischen Geldbörse gesichert werden, damit unbefugte Dritte keinen Zugriff darauf haben. Durch die elektronische Geldbörse können die Währungseinheiten offline abgespeichert werden. Währungseinheiten können auf Marktplätzen und Börsen gekauft werden. Beide Anbieter funktionieren relativ ähnlich, jedoch gibt zwei kleine Unterschiede. Bei beiden Anbietern muss zunächst eine Order eröffnet werden. In dieser Order muss die digitale Währung angegeben werden sowie die Anzahl der gewünschten Währungseinheiten. Auf der Börse wird anschließend automatisch ein Handelspartner herausgesucht. Auf dem Marktplatz muss dies der Anleger selbst übernehmen. Dafür sind die Kosten etwas geringer. Bitcoin Cash kaufen mit Paysafe ist sowohl bei Marktplätzen als auch bei Börsen möglich.

Fazit: Bei einer Direktinvestition kauft der Anleger Währungseinheiten einer digitalen Währung. Diese Währungseinheiten können auf Marktplätzen und Börsen erworben werden. Damit die Währungseinheiten abgespeichert werden können, wird eine elektronische Geldbörse benötigt. Die Börsen sind etwas komfortabler, da die Anleger weniger Aufwand haben. Allerdings müssen die Trader dafür höhere Handelskosten bezahlen.

Konten, Märkte und Handel bei SimpleFX
Konten, Märkte und Handel bei SimpleFX

Fazit: Bitcoin Cash kaufen mit Paysafe ist eine sichere und seriöse Methode

Die Guthabenkarte von Paysafe kann mittlerweile bei unzähligen Verkaufsstellen erworben werden. Die Guthabenkarten fangen bei 10 Euro an und hören bei 100 Euro auf. Dadurch haben die Kunden ein hohes Maß an Kostenkontrolle. Außerdem werden alle Transaktionen seriös und sicher abgewickelt. Der größte Vorteil an der Zahlung mit der Paysafecard ist die Anonymität, da keine persönlichen Daten geteilt werden. Bitcoin Cash kaufen mit Neteller sowie Bitcoin Cash kaufen mit Skrill sind zwei Alternativen, die ebenfalls schnell und unkompliziert sind. Bei allen Dienstleistern handelt es sich um etablierte Unternehmen, die bereits seit vielen Jahren auf dem Markt aktiv sind. Anleger haben zwei unterschiedliche Möglichkeiten für eine Investition in die digitale Währung Bitcoin Cash. Zum einen können Währungseinheiten erworben werden und zum anderen können die Anleger an der Kursentwicklung partizipieren. Die Währungseinheiten können auf Marktplätzen und Börsen gekauft werden. Der Handel mit den CFDs findet bei Brokern statt. Beide Varianten haben Vorteile und Nachteile, die der Anleger individuell abwägen muss. Insgesamt besticht die Paysafecard durch Schnelligkeit und Einfachheit. Zahlungen werden sofort durchgeführt, sodass Investitionen direkt vorgenommen werden können. Es gibt keine lästigen Wartezeiten. Allerdings gibt es einen kleinen Nachteil, da die Guthabenkarten durch einen Code gesichert sind. Bei Verlust des Codes ist die Guthabenkarte wertlos. Davon abgesehen sorgt der Code aber für ein hohes Maß an Sicherheit und ist daher überwiegend positiv zu bewerten.

Direkt zum Krypto Broker Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>