Dash kaufen mit Kreditkarte 2018 » Anbieter Vergleich

Dash kaufen mit Kreditkarte – sichere Zahlung

  • Qomparo Ratgeber: krypto-broker

Top-3

Unser Tipp - Die besten Krypto Broker

Die Kryptowährung Bitcoin hat in der letzten Zeit stark von sich reden gemacht. Gegen Ende 2017 war eine wahre Kursrallye zu beobachten. Bitcoin ist jedoch nicht die einzige Kryptowährung, die an Popularität gewonnen hat. Dash ist nicht so bekannt wie Bitcoin, doch kann diese Kryptowährung auf verschiedene Weise gehandelt werden. Anleger, die in Dash investieren möchten, können Dash kaufen mit Kreditkarte. Der Dash erschien erstmals 2014 unter der Bezeichnung XCoin oder Darkcoin. Die Funktionsweise ist vergleichbar mit der des Bitcoin. Dash kaufen mit VISA Kreditkarte ist bei verschiedenen Anbietern möglich und kann problemlos erfolgen. Nicht nur die VISA Kreditkarte, sondern auch andere Kreditkarten werden akzeptiert.

Direkt zum Krypto Broker Vergleich

Dash kaufen mit Kreditkarte – was potenzielle Anleger über den Dash wissen sollten

Der Bitcoin ist noch immer die Kryptowährung Nummer eins und hat die höchste Marktkapitalisierung. Gemessen an Marktkapitalisierung und Marktanteil steht der Dash gegenwärtig an zwölfter Stelle. Das kann sich jedoch ganz schnell ändern, da die Kryptowährungen ständigen Bewegungen unterliegen. Der Dash kann sich an die Spitze katapultieren, doch kann er in der Liste der Kryptowährungen auch nach hinten rutschen. Auffällig ist bei den Kryptowährungen, dass sich ihr Kurs ähnlich wie der Kurs des Bitcoin entwickelt. Steigt der Bitcoin im Kurs, führt das auch bei den anderen Kryptowährungen zu Kursanstiegen. Ein Kursabfall des BItcoin zieht auch Kursabfälle bei anderen Kryptowährungen nach sich.

Genauso wie der Bitcoin wird auch der Dash dezentral erzeugt und verwaltet, unabhängig von einem Geldinstitut. Transaktionen mit dieser Kryptowährung erfolgen im Peer-to-Peer-System von Rechner zu Rechner. Zwischen Dash und Bitcoin besteht jedoch ein gravierender Unterschied, der einen Vorteil des Dash darstellt. Während beim Bitcoin und bei vielen anderen Kryptowährungen die Blockchain als ein Journal der Transaktionen öffentlich einsehbar ist, können Transaktionen mit dem Dash nicht öffentlcih eingesehen werden. Die Transaktionen erfolgen mit dem System PrivateSend. Sie werden mit den Transaktionen anderer Anleger vermischt und sind daher verschleiert. Der Dash kann durch Mining erzeugt werden, genau wie andere Kryptowährungen. Von den Einkünften, die mit dem Mining erzielt werden, fließen zehn Prozent in eine sogenannte Schatzkammer, um für Entwicklungsarbeit und Marketing verwendet zu werden. Beim Dash wird deer Proof-of-Work-Algorithmus X11 verwendet. 

BDSwiss Kryptowährungen
Bei BDSwiss Kryptowährungen handeln

Der Dash – eine Alternative zum Bitcoin

Die Zahl der Kryptowährungen liegt gegenwärtig bei 1.400. Der Dash ist eine der bedeutendsten Kryptowährungen und hat einen messbaren Marktanteil. Der Bitcoin ist zwar die bekannteste Kryptowährung, doch muss es sich dabei nicht um die vorteilhafteste Kryptowährung handeln. EIn Nachteil ist beim Bitcoin die ziemlich lange Dauer einer Transaktion. Die Erzeugung eines Blocks nimmt beim Bitcoin im Schnitt zehn Minuten in Anspruch, kann jedoch in Einzelfällen auch mehrere Stunden dauern. Ein Grund dafür ist die sehr hohe Marktkapitalisierung. Anders sieht das beim Dash aus. Die Erzeugung eines Blocks erfolgt bereits innerhalb weniger Sekunden. Die Transaktionskosten sind beim Dash auch niedriger als beim Bitcoin. 

Der Dash erlebte, genauso wie viele andere Kryptowährungen, erst im Jahr 2017 seinen Durchbruch. Er wurde zuvor unter der Bezeichnung Darkcoin geführt, doch aufgrund der Ähnlichkeit des Namens mit dem Darknet und der damit verbundenen Verwechslungsgefahr erfolgte eine Umbenennung in Dash. Der Dash gehört zu den sogenannten Altcoins, die als Alternative zum Bitcoin entwickelt wurden. Wer den Dash als Alternative zum Bitcoin erwerben möchte, kann den Dash kaufen mit Mastercard Kreditkarte, aber auch mit anderen Zahlungsmethoden.
Ein Vorteil beim Dash ist die noch höhere Anonymität gegenüber dem Bitcoin. Ein Nachteil ist jedoch, dass der Dash, anders als Bitcoin und Litecoin, noch nicht zur Zahlung verwendet werden kann.

Direkt zum Krypto Broker Vergleich

Krypto Ratgeber

Dash kaufen mit Kreditkarte – warum ist das sinnvoll?

In Zeiten, in denen die Leitzinsen der Europäischen Zentralbank nur niedrig sind, erleben alternative Geldanlagen einen Aufschwung, da sie höhere Gewinne als Sparbuch, Tagesgeld und Festgeld versprechen. Jetzt, da Kryptowährungen verfügbar sind, entscheiden sich immer mehr Anleger für die Investition in solche volatilen Anlagemöglichkeiten. Die Entwicklung des Bitcoins im Jahr 2017 hat gezeigt, wie schnell hohe Gewinne mit einer Kryptowährung erzielt werden können. Das ist nicht nur mit dem Bitcoin, sondern auch mit anderen Kryptowährungen wie dem Dash möglich. Anleger sollten allerdings nicht vergessen, dass mit den Kryptowährungen zwar innerhalb eines sehr kurzen Zeitraums hohe Gewinne erzielt werden können, aber auch in genauso kurzer Zeit sehr hohe Verluste eintreten können. Grundsätzlich sollte Dash kaufen mit VISA Kreditkarte oder Dash kaufen mit Mastercard Kreditkarte als langfristige Geldanlage genutzt werden. Schnell kann der Kurs fallen, doch langfristig kann der Kurs wieder ansteigen. Wer Dash kaufen mit Kreditkarte möchte, sollte sich im Idealfall bereits mit Aktien auskennen, da auch bei den Aktien starke Kursschwankungen auftreten können.

Dash kaufen mit Visa Kreditkarte – welche Investitionsmöglichkeiten gibt es?

Wer sich für Dash kaufen mit Mastercard Kreditkarte oder Dash kaufen mit VISA Kreditkarte interessiert, hat für die Investition in diese Kryptowährung mehrere Möglichkeiten:

  • direkte Investition in Dash, Erwerb über eine Handelsplattform als Marktplatz oder Börse
  • Investition in Kryptofonds mit Dash bei einem CFD-Broker
  • CFD-Trading bei einem CFD-Broker.

Die direkte Investition in Dash, bei der Anleger Dash erwerben, ist besonders risikoreich. Voraussetzung für die direkte Investition ist eine Wallet als elektronische Brieftasche, auf der die Kryptowährung gespeichert wird.

Kryptofonds gewinnen immer mehr an Bedeutung und setzen sich aus mehreren Kryptowährungen zusammen. Auch der Dash kann dabei sein. Da mehrere Kryptowährungen enthalten sind, soll das Risiko durch Diversifikation gestreut werden. Da sich jedoch die Kurse der verschiedenen Kryptowährungen ähnlich wie der Kurs des Bitcoin entwickeln, ist nur eine geringe Risikostreuung gewährleistet. Fällt der Kurs einer Kryptowährung, kann dieser Kursverfall, da es auch bei den anderen Kryptowährungen zu Kursverlusten kommt, nicht aufgefangen werden. Auch die Kryptofonds sind als langfristige Geldanlagen gedacht.

Beim CFD-Trading investiert der Trader nicht direkt in den Dash, doch profitiert er von der Kursentwicklung. Voraussetzung ist ein Handelskonto bei einem CFD-Broker. 

Direkt zum Krypto Broker Vergleich

Dash kaufen mit Kreditkarte – den richtigen Anbieter finden

Wer Dash kaufen mit VISA Kreditkarte oder Dash kaufen mit Mastercard Kreditkarte möchte, muss den richtigen Anbieter finden. Oberstes Gebot ist die Seriosität der Handelsplattform oder des CFD-Brokers. Seriosität ist an der Regulierung durch eine staatliche Aufsichtsbehörde zu erkennen. Die meisten Handelsplattformen und CFD-Broker werden durch die CySEC von Zypern reguliert, doch kann die Regulierung auch durch die britische FCA, die deutsche BaFin oder die Aufsichtsbehörde von Malta erfolgen.
Ein weiteres wichtiges Merkmal von Seriosität ist Transparenz. Die Handelsplattformen, die Dash kaufen mit Kreditkarte ermöglichen, informieren über die Konditionen und halten auch Erläuterungen für Dash kaufen mit VISA Kreditkarte oder Dash kaufen mit Mastercard Kreditkarte bereit. Häufig wird dort ein aktueller Kursverlauf des Dash angezeigt. Auch die CFD-Broker sind transparent und informieren auf ihren Webseiten über sich. Sie informieren auch über das CFD-Trading mit Dash.

Bei den CFD-Brokern muss für Dash kaufen mit Kreditkarte ein Handelskonto eröffnet werden. Beim Dash kaufen mit VISA Kreditkarte oder Dash kaufen mit Mastercard Kreditkarte muss eine Einzahlung auf das Handelskonto geleistet werden. Ein guter CFD-Broker ist durch eine geringe Mindesteinzahlung gekennzeichnet. Auch die Gebühren für die Transaktionen sind dort nur gering. Die CFD-Broker bieten ihren Kunden häufig über einen bestimmten Zeitraum ein kostenloses Demokonto an, auf dem sie das Trading ausprobieren können.
Gerade für Einsteiger, die Dash kaufen mit Kreditkarte möchten, kommt es auf einen guten Kundensupport an.

Konten, Märkte und Handel bei SimpleFX
Konten, Märkte und Handel bei SimpleFX

Dash kaufen mit Kreditkarte – wann ist der Einstieg sinnvoll?

Voraussetzung für die direkte Investition in Dash, aber auch für das Trading beim CFD-Broker ist eine genaue Kursanalyse. Wer bereits Erfahrungen mit Aktien hat, weiß, dass für den direkten Erwerb ein antizyklisches Verhalten erforderlich ist. Um keine hohen Verluste zu erleiden und hohe Gewinne mitzunehmen, sollte Dash kaufen mit Mastercard Kreditkarte dann erfolgen, wenn der Kurs gerade niedrig ist. Da der Dash sehr volatil ist und innerhalb eines Tages mehrere Schwankungen nach oben und nach unten möglich sind, sollte der Kurs über einen längeren Zeitraum beobachtet werden. Ist der Kurs über einen längeren Zeitraum niedrig, ist eine Investition sinnvoll.

Der Kurs des Dash wird in verschiedenen Diagrammen auf Handelsplattformen, aber auch auf speziellen Webportalen, die sich mit dem Dash beschäftigen, dargestellt. Diese Plattformen sind ein nützliches Handwerkzeug für Anleger, um zu erkennen, wann sich ein Einstieg lohnt und wann es sinnvoll ist, den Dash zu verkaufen. Auch für Dash kaufen mit Kreditkarte bei einem CFD-Broker ist eine genaue Kursanalyse unerlässlich, da beim CFD-Trading ein steigender oder fallender Kurs vorhergesagt werden muss.

Direkt zum Krypto Broker Vergleich

Dash kaufen mit Kreditkarte – die Wallet als Voraussetzung

Wer Dash kaufen mit VISA Kreditkarte oder Dash kaufen mit Mastercard Kreditkarte möchte, benötigt eine Wallet. Eine solche elektronische Brieftasche kann nur für eine Kryptowährung ausgelegt sein, doch kann sie auch mehrere Fächer besitzen und für mehrere Kryptowährungen verwendet werden. Die Wallet kann online erworben werden und steht als Software und als Hardware zur Auswahl. Eine Wallet als Software hat den Vorteil, dass sie auch unterwegs auf mobilen Geräten genutzt werden kann. Ein Nachteil der Wallet in Form von Software ist jedoch die Gefahr von Hackerangriffen, bei denen die darauf befindlichen Coins gestohlen werden können. Eine Wallet als Hardware kann zwar nicht für mobile Geräte genutzt werden, doch ist sie sicherer vor Hackerangriffen, da sie nicht direkt mit dem Internet verbunden ist.

Dash kaufen mit Kreditkarte – welche Kreditkarten sind geeignet?

Welche Kreditkarte für Dash kaufen mit Kreditkarte verwendet werden sollte, hängt von der gewählten Handelsplattform oder vom gewählten CFD-Broker ab. Dash kaufen mit VISA Kreditkarte und Dash kaufen mit Mastercard Kreditkarte ist bei nahezu allen Handelplattformen und CFD-Brokern möglich. Darüber hinaus können je nach Handelsplattform oder CFD-Broker auch noch die Kreditkarte als Diners Club und die Kreditkarte American Express verwendet werden.

Welche Kreditkarte für Dash kaufen mit Kreditkarte verwendet wird, hängt auch von der Kreditkarte des Anlegers ab. Einige Kreditkartennutzer besitzen mehrere Kreditkarten, während andere Kreditkartennutzer nur über eine einzige Kreditkarte verfügen. Die Visacard zeichnet sich durch einen sehr großen Akzeptanzbereich weltweit aus. Ähnlich groß ist der AKzeptanzbereich der Mastercard. Der Akzeptanzbereich von Diners Club und American Express ist kleiner.

Eine Kreditkarte bietet viele Vorteile:

  • bargeldlose Zahlungen im In- und Ausland
  • Barabhebungen am Automaten im In- und Ausland
  • Reservierung von Mietwagen, Hotelbuchungen
  • Dash kaufen mit Kreditkarte
  • Zahlungen in Onlineshops und bei Online-Dienstleistern.

Die Kreditkarte kann verschiedene Versicherungsleistungen wie Reiseversicherung enthalten, das ist vom Anbieter abhängig. Die Gebühren für Transaktionen und die Jahresgebühren unterscheiden sich, abhängig vom Anbieter. 

Direkt zum Krypto Broker Vergleich

Dash kaufen mit Kreditkarte – wie sicher ist das?

SicherheitDash kaufen mit Kreditkarte ist sicher, da es sich bei der Kreditkarte um eine sichere Zahlungsmethode handelt. Dash ist durch ein hohes Maß an Anonymität gekennzeichnet. Zahlungen mit der Kreditkarte erfolgen in sicher verschlüsselter Form. Wichtig ist jedoch, dass es sich um eine seriöse Handelsplattform oder einen seriösen CFD-Trader handelt. Seriöse Anbieter verfügen über eine verschlüsselte Webseite mit https und ein Schloss-Symbol vor der Webadresse.

Bei der Zahlung mit der Kreditkarte werden die Kartennummer, das Ablaufdatum und die dreistellige Prüfziffer auf der Rückseite der Kreditkarte angegeben. Die Datenübermittlung erfolgt bei den seriösen Anbietern in sicherer SSL-Verschlüsselung.

Jeder Besitzer einer Kreditkarte kann selbst einen entscheidenden Beitrag zur Sicherheit leisten, indem er die Kreditkarte sorgfältig aufbewahrt und die PIN vor unberechtigtem Zugriff schützt.

Kryptohandel bei Plus500
Kryptohandel bei Plus500

Dash kaufen mit Kreditkarte – so funktioniert der direkte Erwerb

Wer Dash kaufen mit VISA Kreditkarte oder Dash kaufen mit Mastercard Kreditkarte auf einer Handelsplattform möchte, muss sich zuerst registrieren und das Anmeldeformular ausfüllen. Nachdem das Anmeldeformular bei der Handelsplattform eingegangen ist, erhält er eine E-Mail zur Bestätigung, in der ein Aktivierungslink enthalten ist. Mit einem Klick auf den Aktivierungslink wird das Konto freigeschaltet. Bevor der Kauf des Dash erfolgen kann, muss eine Verifikation erfolgen. Jede Handelsplattform wendet ein anderes Verifikationsverfahren an.

Nach erfolgter Verifikation kann der Anleger Dash kaufen mit der Kreditkarte. Der Anleger wählt den Dash als Währungseinheit und legt fest, welchen Betrag an Dash er erwerben oder welchen Gegenwert in Euro er investieren möchte. Nun wählt er die Kreditkarte als Zahlungsmethode und macht die geforderten Angaben über die Kreditkartendaten. Der erworbene Dash kann entweder direkt auf die Wallet transferiert oder auf das Kundenkonto gezahlt werden. Der Dash sollte möglichst schnell vom Kundenkonto auf die Wallet gebracht werden.

Direkt zum Krypto Broker Vergleich

Dash kaufen mit Kreditkarte beim CFD-Broker

Für das CFD-Trading von Dash muss sich der Trader beim CFD-Broker registrieren. Er erhält auch hier nach erfolgter Registrierung eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung und muss das Handelskonto freischalten. Anschließend erfolgt auch hier eine Verifikation. Der Trader kann nach der erfolgten Verifikation eine Einzahlung mit der Kreditkarte auf das Handelskonto leisten und dafür den Einzahlungsbetrag und die geforderten Kreditkartendaten angeben. Nachdem das Geld auf dem Handelskonto eingegangen ist, kann der Trade erfolgen.

Für einen Trade legt der Trader fest, welchen Betrag er einsetzen möchte. Weiterhin legt er einen Hebel fest. Er muss auf einen steigenden Kurs setzen und eine Call-Option ordern oder auf einen fallenden Kurs setzen und eine Put-Option ordern. Tritt die vom Trader vorhergesagte Kursentwicklung ein, erhält der Trader einen Gewinn. Wenn die vorhergesagte Kursentwicklung nicht eintritt, erleidet der Trader einen Verlust.

Dash kaufen mit Kreditkarte – die Auszahlung

Mit PayPal bezahlenBeim direkten Kauf von Dash bei einer Handelsplattform und beim CFD-Trading bei einem Broker erfolgt die Auszahlung zumeist mit der Zahlungsmethode, die für die Einzahlung genutzt wurde. MIt der Kreditkarte als Visacard oder Mastercard kann auch die Auszahlung erfolgen. Allerdings besteht bei einigen Anbietern eine Einschränkung in der Höhe der Auszahlung. Ist die Höhe der Auszahlung auf den Betrag begrenzt, der eingezahlt wurde, muss der restliche Betrag mit der Banküberweisung ausgezahlt werden.

Direkt zum Krypto Broker Vergleich

Dash kaufen mit Kreditkarte – was Trader beachten sollten

Trader, die Dash kaufen mit Kreditkarte möchten, müssen daran denken, dass die Investition in Dash sehr risikoreich ist. Der direkte Erwerb von Dash oder die Investition in Kryptofonds sind als langfristige Geldanlagen geeignet. Wichtig ist dabei eine ständige Kursanalyse, um im richtigen Moment auszusteigen und hohe Gewinne zu erzielen. Das CFD-Trading ist nur als kurzfristige Geldanlage geeignet. Es ist ebenfalls sehr risikoreich. Der Hebel kann beim richtigen Kurs zu einem hohen Gewinn führen, doch kann er, wenn der falsche Kursverlauf vorhergesagt wurde, auch einen hohen Verlust nach sich ziehen.

Aufgrund des sehr hohen Risikos beim Kauf von Dash sollten Anleger grundsätzlich nur einen Betrag einsetzen, den sie verschmerzen können, wenn sie einen Verlust erleiden.

XM No Deposit Bonus
Bei XM Dash handeln

Dash kaufen mit Kreditkarte – die Gebühren

Beim Dash kaufen mit der Kreditkarte können Gebühren erhoben werden. Die Handelsplattform und der CFD-Broker können eine Gebühr für die Transaktion erheben. Eine Gebühr kann auch bei der Bank für die Nutzung der Kreditkarte anfallen. Diese Gebühr ist unterschiedlich hoch, je nach Bank. Schließlich kann noch eine Depotgebühr für das Konto bei der Handelsplattform fällig werden.

Fazit

Dash kaufen mit Kreditkarte als Visacard und Mastercard ist bei fast jeder Handelsplattform und jedem CFD-Broker möglich. Bei der Handelsplattform kann der Dash direkt erworben werden, während beim CFD-Trading bei einem CFD-Broker nur auf einen steigenden oder fallenden Kurs des Dash gesetzt wird. Der Dash ist eine gute Alternative zum Bitcoin, da die Transaktionen noch anonymer erfolgen. Die Blockzeit ist beim Dash deutlich kürzer als beim Bitcoin. Der Dash funktioniert ähnlich wie der Bitcoin. Vor der Investition in Dash ist eine gründliche Kursanalyse erforderlich. Dash kaufen mit VISA Kreditkarte und Dash kaufen mit Mastercard Kreditkarte sind die gebräuchlichsten Zahlungsmethoden. Die Zahlung mit der Kreditkarte erfolgt sehr sicher. 

Direkt zum Krypto Broker Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>