Ethereum Live Chart und Analyse

Ethereum Live Chart und Analyse

  • Qomparo Ratgeber: krypto-broker

Top-3

Unser Tipp - Die besten Krypto Broker

Ethereum ist aktuell die zweitgrößte Krypto Währung hinter Bitcoin und wird dementsprechend extrem viel gehandelt. Da der gesamte Krypto Markt noch sehr jung ist, Investments im Krypto Bereich als äußerst spekulativ gelten und die Volatilität in den Märkten extrem hoch ist, lohnt sich jederzeit ein Blick auf die Charts von Ethereum, Bitcoin und Co. Zwar sind Charts nur einer von vielen Indikatoren für den Verlauf und den Zustand eines Assets, trotzdem gibt es ganze Investitionsstrategien, die vor allem auf der sogenannten Chart Technik beruhen und bei der Investoren und Trader anhand von Merkmalen eines Charts versuchen zu erkennen, wie sich der Preis eines Investitionsobjektes entwickeln wird. Neben der Analyse der Kursentwicklung, dienen Charts auch dazu, um stets den Ethereum Live Kurs überprüfen zu können. 

Direkt zum Krypto Broker Vergleich

Aktueller Ethereum Kurs und die Entwicklung im Jahr 2018

Aktuell steht Ethereum bei rund 700 Euro. Seit Jahresbeginn liegt Ethereum damit sogar trotz zwischenzeitlichem Crash am Krypto Markt mit gut 50 Euro im Plus, denn am 1. Januar 2018 stand der Kurs bei ungefähr 645 Euro. Allerdings hat der Ethereum Live Chart im Jahr 2018 auch eine extreme Spannweite aufzuweisen gehabt. So stieg der Preis für eine Einheit Ethereum Anfang Januar zunächst extrem schnell und steil an. Bereits am 6. Januar 2018 stand der Preis bei deutlich über 850 Euro und stieg in der Spitze sogar bis auf 1. 187 Euro an. Dieses Preis musste man am 13. Januar 2018 für eine Einheit Ethereum zahlen. Gleichzeitig war dies auch der höchste Preis der je für eine Einheit Ethereum bezahlt wurde. Chart Analysten sprechen hier von einem All Time High oder kurz ATH. Doch nachdem der Chart zuvor so steil nach oben geschossen war, drehte er nun in die andere Richtung und schien zunächst fast ins Bodenlose zu fallen. Insgesamt markierte der Chart seinen vom All Time High aus betrachtet tiefsten Punkt bei knapp 550 Euro am 6. Februar 2018. Doch auf dem Weg dorthin machte der Kursverlauf um den 20. Januar zunächst erst einmal Stopp und hörte bei ungefähr 800 Euro zunächst auf zu fallen. Der Kurs stieg wieder bis ganz knapp unter die 1000 Euro Marke, was viele Analysten und Experten als erneutes Kaufsignal und das baldige Erreichen eines neuen allzeit Hochs werteten. Doch Investoren die hier eingestiegen sind, mussten eine herbe Enttäuschung hinnehmen, denn was als erneuter Anstieg gewertet worden war, stellte sich lediglich als kurze Korrektur auf dem Weg nach unten heraus. Innerhalb von gerade einmal acht Tagen halbierte sich der Wert von einer Einheit Ethereum beinahe bis auf die bereits erwähnten 550 Euro am 6. Februar. Seitdem befinden wir uns zumindest kurzfristig betrachtet in einer leichten Aufwärtsbewegung, die jedoch regelmäßige Rücksetzer erfährt. Betrachtet man die letzten Tage im Ethereum Kurs live, könnte man auch von einer Seitwärts Bewegung sprechen. 

IQ Option Krypto Erfahrungen auf Qomparo.de
Kryptowährungen bei IQ Option handeln

Direkt zum Krypto Broker Vergleich

Krypto Ratgeber

Die aktuellen Gründe für die Bewegungen für die Bewegungen im Ethereum Live Chart

Warum Kurse fallen und steigen ist oft nicht ganz klar und selbst anerkannte Experten widersprechen sich gegenseitig, wenn sei den Verlauf von Kursen erklären müssen. In Bezug auf Krypto Währungen ist eine Erklärung für Ausschläge Im Chart zu finden noch schwieriger, da es weder eine sinnvolle historische Betrachtung geben kann, noch eine vergleichbare Anlageklasse wie die Krypto Währungen zu finden ist. Von daher ist bei der Bewertung von Ereignissen und deren Auswirkung auf den Chart höchste Vorsicht geboten.

Im Falle des zwischenzeitlichen Crashs am Krypto Markt kommen jedoch einige Faktoren in Frage, die wahrscheinlich in ihrer Kombination zu den extremen Stürzen des Ethereum Live Kurs geführt haben. Auffällig ist zudem, dass sich alle großen Krypto Währungen in dieser Phase ungefähr gleich verhalten haben. Tatsächlich haben sogar die großen Krypto Coins wie Bitcoin, Litecoin und Ethereum oft ein klein wenig besser abgeschnitten haben als andere kleinere Coins, die in letzter Zeit viel mehr gepusht worden waren.

Direkt zum Krypto Broker Vergleich

Vorhaben zur Regulierung und angebliche Verbote von Krypto Währungen schickten die Kurse in den Keller

Ein mit Sicherheit nicht unwesentlicher Faktor für den zwischenzeitlichen Verfall der Kurse aller wichtigen Krypto Währungen waren Gerüchte um mehr Regulierung und vor allem Verbote von Krypto Währungen in asiatischen Ländern aber auch bei uns in Deutschland. Die Gerüchte um mehr Regulierung sind zum Teil wohl auch keine Gerüchte mehr, denn viele Länder wollen Regulierungen für den Handel mit Krypto Währungen einführen und vor allem die steuerliche Betrachtung von Krypto Währungen wird sich ändern. Dass dies kurzfristige Kursverluste zur Folge hat, ist aufgrund der breiten Wahrnehmung, Krypto Währungen wären vor allem für anonymes Zahlen geeignet zwar verständlich, wird sich aber nicht langfristig auswirken. Denn mehr Regulierung wird zum Einen noch mehr Investoren, denen die Sicherheit wichtig ist, in den Markt bringen und zum Anderen würde der Krypto Markt stark davon profitieren, wenn die schwarzen Schafe aussortiert werden würden und so die negativen Schlagzeilen über Betrugsfälle, Krypto Börsen die pleite gehen und das Geld der Anleger verlieren oder illegale Zahlungen mit Bitcoin und Co. verschwinden. Ein gesundes Maß an Regulierung und nicht viel mehr ist bisher bekanntermaßen in Planung, wird daher von fast allen Experten als sinnvoll und langfristig positiv für die Entwicklung des Wertes von Ethereum und Co. bewertet. 

Sehr wohl zu den Gerüchten gezählt werden müssen hingegen Meldungen über Verbote von Krypto Währungen. Insbesondere China, Südkorea aber auch Deutschland wurde nachgesagt, sie wollten die digitalen Tokens verbieten. Doch all diese Länder haben mittlerweile bekannt gegeben, dass eben gerade kein Verbot, sondern eine Regulierung in Planung sei. In der Tat sehen Finanzexperten und Branchen Insider gar keine Möglichkeit für ein Verbot von Krypto Währungen. Diese Nachrichten, die die Charts von Ethereum, Litecoin und Bitcoin in die Knie zwangen, sind somit als Falschmeldungen zu bewerten und werden langfristig keinerlei Einfluss auf der Ethereum Kurs und den Ethereum Live Chart haben.

XM No Deposit Bonus
Bei XM Ethereum handeln

Wie verlief der Chart bisher?

Die Wertentwicklung von Ethereum kann man bis in das Jahr 2015 zurückverfolgt werden. Im Sommer 2015 starteten die Gründer Vitalik Buterin, Dr. Gavin Wood und Jeffrey Wilcke die Ethereum Plattform mit einem Startkapital in Höhe von rund 18 Millionen US Dollar, die sie durch eine Crowdfunding Kampagne eingesammelt hatten. Die Marktkapitalisierung erhöhte sich schnell, aufgrund der stetig steigenden Menge an Ethereum, so dass die Marktkapitalisierung in gerade einmal einem halben Jahr auf über 500 Millionen US Dollar anstieg. Der Kurs für eine Einheit Ethereum hingegen blieb lange Zeit konstant bei ungefähr einem Euro. Ein aktueller Ethereum Chart zeigt wie gesagt aktuell rund 700 Euro an, wer damals sein Geld in Ethereum investiert hat, hat bis heute also siebenhundert Mal seinen Einsatz in seiner Wallet. 

Im Mai 2016 sprang der Ethereum Live Chart damals das erste Mal auf einen zweistelligen Wert. Das damals erreichte Zwischenziel der Entwickler von Ethereum namens „Homestead“ ermöglichte mehr Privatnutzern einen Zugang zur Ethereum Plattform und verbesserte die Blockchain. Durch die stabilisierte Blockchain und die gleichzeitig erfolgte erfolgreiche harte Abspaltung von der ursprünglichen Blockchain, auf der noch heute Ethereum Classic läuft, gewann Ethereum immer mehr an Wichtigkeit und auch die Marktkapitalisierung stieg immer weiter an und lag mittlerweile bei weit über einer Milliarde US Dollar. 

Der Kurs für eine Einheit Ethereum stieg ebenfalls konstant aber noch recht verhalten an. Bis im Frühjahr 2017 war der Kurs auf knapp 50 Euro gestiegen. Dann zündete langsam die Kursrakete und jeder der den Ethereum Kurs live beobachtete konnte zusehen, wie der Preis plötzlich ohne nennenswerten Rücksetzer auf 350 Euro anstieg. Auf dieser Höhe erreichte Ethereum im Juni 2017 ein Zwischenzeitliches Hoch, von dem es das erste Mal in ganz 2017 wirklich wieder bergab ging. Dafür aber auch recht deutlich. Mitte Juli 2017 hatte sich der Kurs mehr als halbiert und bei 135 Euro eingependelt. Ein aktueller Ethereum Kurs in Höhe von über 100 Euro bedeutete damals eine Marktkapitalisierung von rund 25 Milliarden US Dollar. Bis September 2017 erholte sich der Kurs jedoch wieder und kam bis kurz unter die Marke des bis dato höchsten Standes mit rund 350 Euro für eine Einheit Ethereum. Das was Chart Techniker einen Widerstand nennen, wirkte sich auch hier aus und der Kurs prallte von dieser Marke wieder nach unten ab. Ein aktueller Ethereum Chart sah damals aus wie eine Welle, denn was nun kommen sollte, hatte man die Monate davor genauso gesehen. Auf den rasanten Anstieg folgte in kurzer Zeit ein ebenso starker Fall und der Wert von Ethereum schwankte in einer Spanne zwischen 130 und 350 Euro. 

Erst Anfang Dezember 2017 verließ der Ethereum Kurs live vor den Augen der mittlerweile auf Ethereum aufmerksam gewordenen Investoren diese Range und startete durch. Der Kursanstieg war so rasant, dass am 31. Dezember des Jahres ein Kurs von 645 Euro verzeichnet wurde. Höher stand der Kurs nur einmal kurz einige wenige Tage zuvor, er war jedoch damals innerhalb eines Tages wieder von dieser Marke zurückgekommen. Dieses Mal sollte es jedoch anders sein, wie bereits bei der Zusammenfassung des Jahres 2018 deutlich wurde.

Direkt zum Krypto Broker Vergleich

Warum sollten Investoren den Ethereum Live Kurs im Auge behalten?

Ein aktueller Ethereum Kurs ist für viele Investoren wichtig. Sie wollen genau wissen wo Ethereum steht. Das macht insbesondere daher Sinn, da die Volatilität im Markt dafür sorgt, dass die Preisschwankungen bei Ethereum, Bitcoin und Co. aktuell noch viel stärker sind, als bei anderen bisher bekannten Assets. So sind Kurssprünge im zweistelligen Prozent Bereich bei Krypto Währungen keine Seltenheit und rasante Aufstiege, wie auch Crash ähnliche Abstürze kommen viel häufiger vor, als zum Beispiel bei Aktien, Anleihen oder Rohstoffen. Ein aktueller Ethereum Chart sollte daher zumindest immer dann verfügbar sein, wenn Investoren aktiv handeln möchten.

Aktive Investoren unterscheiden sich von passiven Investoren dahingehend, dass sie nicht einmalig oder regelmäßig kaufen und ihr Investitionsobjekt dann langfristig halten, sondern sie verkaufen auch regelmäßig und reagieren auf das Marktgeschehen. Aktive Händler können so Marktschwächen ausnutzen, um ihre Bestände aufzustocken und verkaufen ihre Werte dann, wenn sie Gewinne mitnehmen möchten oder einen Kursverfall befürchten. Die Ebene der Zeit, auf der ein aktiver Händler tätig ist, ist dabei dem Investoren selbst überlassen. So kann entweder mittelfristig, zum Beispiel auf Monatsbasis, investiert und gehandelt werden oder aber sogar auf Tagesbasis als sogenannter „Daytrader“. Wer diesen Intraday Handel betreiben möchte, der muss immer über den Ethereum Kurs live informiert sein und benötigt stets einen aktuellen Ethereum Chart. 

Plus500 Handel mit Kryptowährungen
Auch der Broker Plus500 bietet den Handel mit Kryptowährungen an

Reicht ein Ethereum Live Chart?

Für Trader und aktive Investoren ist es also wichtig, stets informiert zu sein und den Ethereum Kurs live verfolgen zu können. Doch reicht ein einziger und aktueller Ethereum Kurs aus, um vernünftig handeln zu können? Beim Handel mit Aktien zum Beispiel ist dies der Fall. Wenn überhaupt braucht ein Händler nur noch einen zweiten Chart, der den Wert in einer anderen Währung, zum Beispiel einmal in US Dollar und einmal in Euro anzeigt. Bei Krypto Währungen ist dies anders. Dadurch, dass viele verschiedene Krypto Börsen in vielen verschiedenen Ländern existieren, ergibt es sich, dass Chart nicht gleich Chart ist. Einige Charts zeigen beispielsweise nur die aktuellen Preise einiger weniger Krypto Börsen an. So verfälscht sich der Kurs eines Charts schnell. Zuletzt war dies der Fall, als viele Charts die südkoreanischen Krypto Börsen aus ihrer Berechnung herausnahmen. In Südkorea wurden zu diesem Zeitpunkt aber die höchsten Preise gezahlt, weshalb die Kurse nach der Herausnahme der Wert aus Südkorea stark fielen. Zudem handeln viele Trader nicht nur Krypto Währungen wie Ethereum gegen Euro oder US Dollar, sondern viele Kryptowährungen werden direkt im Vergleich zueinander dargestellt. Daher sind gerade für Krypto Trader mehrere Live Charts relevant, wie zum Beispiel ein Chart, der Ethereum und Bitcoin im Verhältnis zueinander darstellt. 

Ein guter Trader, der verschiedene Krypto Währungen handelt und möglicherweise auch verschiedene Ausgangswährungen wie Euro, US Dollar oder Schweizer Franken nutzt, sollte daher mehrere Charts verfolgen und nicht nur den Ethereum Live Chart. Jedenfalls aber sollte einem Ethereum Investoren und Trader immer ein aktueller Ethereum Chart zur Verfügung stehen.

Direkt zum Krypto Broker Vergleich

Was sagen Charts über die Zukunft aus?

Das große Interesse an Charts rührt natürlich nicht nur daher, die vergangenen Preise zu ermitteln, die für Ethereum gezahlt wurden, sondern vor allem auch daher, dass die Vergangenheit gezeigt hat, dass Charts üblicherweise Regelmäßigkeiten aufweisen. Trader versuchen solche Regelmäßigkeiten auszumachen und danach zu handeln. Experten sprechen dann von sogenannten Kaufs- oder Verkaufssignalen, die der Chart produziert. Gute Trader haben daher in allen von ihnen beobachteten Charts verschiedene Marken, die sie als relevant für den zukünftigen Kursverlauf erachten. Insbesondere sogenannte Widerstände sind hier wichtig. Widerstände sind solche markante Stellen im Chart, die sich bereits mehrere Male als Grenze für den Verlauf des Kurses erwiesen haben. Befindet sich ein solcher Widerstand unterhalb des aktuellen Kurses und ist der Chart bereits in der Vergangenheit von diesem Widerstand nach oben abgeprallt, nachdem er zuvor gefallen war, sprechen Chart Analysten auch häufig von einer technischen Unterstützung im Chart. Setzt ein Kurs nach längerem Fall mehrmals auf so einer markanten Stelle auf, spricht man auch von einer Bodenbildung, die in der Regel bedeutet, dass der Kurs ohne weitere schlechte Nachrichten oder andere Gründe für einen weiteren Verfall nicht unter diese Schwelle fallen wird und von hier aus wieder steigen könnte. Liegt ein solcher Widerstand jedoch über dem aktuellen Wert und wird durchbrochen, wird dies zumeist als sehr positives und starkes Kaufsignal gewertet. Analysten sprechen in so einem Fall meistens von einem Ausbruch. 

Neben diesen Begriffen und Feststellungen gibt es natürlich noch unzählige weitere Formationen und Situationen, die Trader versuchen auszunutzen. Die sogenannte Chart Technik ist eine Wissenschaft für sich und selbst über ihre Berechtigung wird noch immer gestritten. Doch auch wenn es viele profitable Trader gibt und bestimmte Strategien langfristig erfolgreich sind, ist die Chart Technik weit davon entfernt eine exakte Wissenschaft zu sein. Nur weil in der Vergangenheit ein Phänomen öfter aufgetreten ist, kann das noch längst nicht als Garantie herhalten, dass sich der Chart jedes Mal wieder so verhalten wird. Vor allem in Ausnahmefällen, wenn neue Informationen den Markt beeinflussen oder sich die allgemeinen Bedingungen des Marktes geändert haben, spielt die Chart Technik fast gar keine Rolle mehr. Die Chart Technik kann daher stets als Indiz herangezogen werden, sollte aber größeren Investitionen niemals der einzige Grund für einen Kauf oder Verkauf sein. 

eToro Kryptowährungen
eToro bietet auch den Handel mit Kryptowährungen wie Ethereum an

Fazit

Wer aktiv mit Ethereum handeln möchte, der sollte immer einen Ethereum Live Kurs zur Hand haben. Ein aktueller Ethereum Chart ist allerdings nur die Grundausstattung eines guten Traders, er sollte über verschiedene Charts verfügen, die verschiedene Währungen wie US – Dollar, Euro oder Schweizer Franken im Verhältnis zu Ethereum, Bitcoin und Co. darstellen. Außerdem empfehlen sich auch Charts, bei denen verschiedene Krypto Währungen im Verhältnis untereinander dargestellt werden. Vor allem ein Chart mit Bitcoin und Ethereum, also den beiden größten Krypto Währungen ist empfehlenswert. Trotz all des Nutzens, den Charts und die Analyse dieser Charts mit sich bringen, sollten große Investitionen niemals nur aufgrund bestimmter Auffälligkeiten und Merkmalen im Chart getätigt werden. Nur wenn Trader ein gutes Geld Management haben, können Sie langfristig erfolgreich mit Hilfe der Chart Technik Profit erwirtschaften, da Kurse auch immer wieder entgegen aller Indizien im Chart überraschende Wendungen nehmen können. Ein Live Chart ist somit ein gutes Werkzeug aber niemals eine Garantie für den Erfolg beim Handel mit Ethereum und Co.

Direkt zum Krypto Broker Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>