Online Poker mit PayPal 2017 » Jetzt mit PayPal einzahlen!

Online Poker mit PayPal: Hier zahlst Du mit dem Wallet ein und aus

  • Qomparo Ratgeber: poker

Top-3

Unser Tipp - Die besten Poker Angebote

Wer heute im Netz Poker spielt und sich bereits für einen Anbieter aus dem Pokeranbieter Vergleich entschieden hat, der wird sich fragen, ob er hier auch mit seinem bevorzugten Online Wallet PayPal ein- und auszahlen kann. Schließlich hat sich das Online Wallet zum Mittel erster Wahl entwickelt, wenn man im Netz zahlen will und dabei höchste Sicherheitsstandards erwartet. Mittlerweile bieten einen ganze Reihe Pokeranbieter auch bei uns hier das Wallet zum Zahlen an. Wir stellen dir die besten Anbieter mit PayPal-Option vor und zeigen dir, mit welchen Vorteilen Du bei der Nutzung des Wallets rechnen kannst.

Wichtige Fakten zum Online Poker mit PayPal

  • Schnelle Ein- und Auszahlungen
  • Keine Wartezeiten auf Gutschriften
  • Sicher, keine Kreditkartendaten werden bei Anbieter gespeichert
  • PayPal ist kein Bankkonto, sondern ein Treuhand-Service
  • Wallet nicht als Girokonto missbrauchen

Direkt zum Poker Anbieter Vergleich

Welche Vorteile bietet Online Poker mit PayPal

Es gibt genau drei entscheidende Vorteile, die man bei der Nutzung von PayPal beim Pokern erwarten darf. Der Wichtigste ist sicherlich der Aspekt, dass Du nicht mehr auf Gutschriften warten musst. Das heißt, wenn Du einen Buy-in für ein wichtiges Turnier zeitnah benötigst, solltest Du auf PayPal setzen. Das Guthaben wird meist innerhalb von Sekunden transferiert und steht dann zur Verfügung. Das gilt übrigens auch, wenn Du deine Pokergewinne schnell benötigst, um eine Rechnung zu bezahlen. Auch dann bietet dir das Wallet einen Zeitvorteil.

Zusätzlich gehst Du auf Nummer sicher, da deine Kreditkartendaten nicht bei dem Pokeranbieter gespeichert werden. Das heißt, selbst wenn Unbefugte die Server des Anbieters knacken, an deine Kreditkartendaten kommen diese nicht ran.

Und zu guter Letzt sieht das so aus, dass wenn Du das PayPal-Konto ausschließlich zum Poker spielen verwendest, Du die Kontoübersicht auch prima als eine Art Bankroll-Management nutzen kannst, in dem Du auf einen Blick deine aktuellen Pokereinnahmen und Ausgaben siehst.

Online Poker mit PayPal
Online Wallet PayPal bietet schnelle und sichere Zahlungen beim Poker

 

Das Online Wallet PayPal garantiert dir also extrem schnelle Gutschriften von Zahlungen. Wartezeiten auf eine Gutschrift gehören der Vergangenheit an und wenn Du dein Guthaben schnell brauchst, um an einem Turnier teilzunehmen, bietet dir PayPal eine extrem schnelle Zahlungsoption. Gleichzeitig gehst Du auf Nummer sicher, da deine Kreditkartendaten nicht beim Pokeranbieter gespeichert werden.

Online Poker mit PayPal: Diese Anbieter unterstützen das Wallet

Mittlerweile rüsten immer mehr Pokeranbieter das Online Wallet PayPal nach. Das ist auch recht sinnvoll. Schließlich überwiegen hier die Vorteile für den Spieler und man nutzt eine der sichersten Zahlungsmethoden im Netz. Wir stellen dir an der Stelle mal drei Anbieter vor, die PayPal anbieten und sich einen festen Platz in unserem Ranking der besten Anbieter sichern konnten.

888 Poker: XXL-Bonus & PayPal-Zahlungen möglich

888 Poker gehört sicherlich zu den Platzhirschen des Segmentes. Kaum ein anderer Anbieter bietet ein größeres Portal und so viel Spielmodi an, wie 888 Poker. Speziell etwas erfahrene Spieler kommen aufgrund der vielen Variationen voll auf ihre Kosten und bei denen sorgt das Angebot auf jeden Fall für positive 888 Poker Erfahrungen. Der Anbieter bietet 888 Poker PayPal zum Zahlen an, die Software kann am PC/Mac oder mobil mit dem Smartphone genutzt werden und mit dem 888 USD Bonus setzt der Anbieter Maßstäbe.

Poker-Bonus von 888 Poker
Gratis-Bonus von Global Player 888 Poker

Bet-at-home Poker: Profi-Bonus & PayPal Ein- und Auszahlungen am Start

Auch bet-at-home konnte sich im Laufe der Jahre zu einer der ersten Anlaufstellen für deutsche Spieler entwickeln. Ein XXL-Poker-Programm, viele Trainingsoptionen für Anfänger und ein überzeugendes Turnierprogramm können hier überzeugen. Und mit dem Profi-Bonus über 1.500 Euro sorgt der Anbieter gerade bei Profis für positive bet-at-home Poker Erfahrungen. Bet-at-home Poker PayPal kann zum schnellen ein- und auszahlen genutzt werden.

Ladbrokes Poker: Englischer Global Player mit PayPal-Zahlungen

Ladbrokes nimmt ein kleines Alleinstellungsmerkmal im Vergleich ein. Der Anbieter bietet zwar ein ähnliches Programm wie die beiden Konkurrenten und setzt auch Ladbrokes Poker PayPal Zahlungen um, gleichzeitig bietet Ladbrokes aber auch eine der größten Sit-and-Go-Jackpot-Optionen unserer Zeit an. Das heißt, gerade semi-professionelle Spieler werden hier positive Ladbrokes Poker Erfahrungen sammeln können.

Egal, für welchen der Anbieter Du dich entscheidest, hier setzt Du auf einen Pokeranbieter, der auch PayPal unterstützt. An der Stelle auch noch mal kurz der Hinweis, dass alle drei Anbieter auch ein gutes Lernangebot für Anfänger bieten und sich besonders in den niedrigen Limits eine ganze Reihe Anfänger tummeln.

Direkt zum Poker Anbieter Vergleich

Gibt es Nachteile bei der PayPal-Nutzung?

So, Du kennst jetzt die gängigen Vorteile des Wallets und weißt, welche Anbieter aktuell eine PayPal-Zahlung unterstützen. Und vielleicht stellst Du dir jetzt die Frage, ob es denn auch Nachteile bei der Nutzung von PayPal gibt. Und hier wollen wir jetzt mal Licht ins Dunkel bringen. Wenn Du PayPal nutzt, solltest Du zwei Punkte beachten:

PayPal ist kein Bankkonto, sondern ein Treuhand-Service: Das heißt, Guthaben auf dem PayPal-Konto sind nicht genauso geschützt, wie auf deinem Bankkonto. Wenn Unbefugte in dein Sparkassen-Online-Konto eindringen und sich Geld auszahlen, dann springt in der Regel die Sparkasse ein und ersetzt den Schaden. Dazu nutzt diese eine Versicherung. PayPal hingegen hat keine Banken-Lizenz und somit kann PayPal auch keine solche Banken-Versicherung beantragen. Das heißt, wenn Unbefugte dein PayPal-Konto leer räumen, ist nicht garantiert, dass PayPal den Schaden ersetzt. Kann sein, muss aber nicht. Und das sollte dir klarmachen, dass Du Guthaben nicht ewig auf dem PayPal-Konto lagern solltest. Im Idealfall nutzt Du es nur als kurzfristige Aufbewahrung deines Guthabens. Darunter versteht man, dass Du erst kurz vor der Einzahlung beim Pokeranbieter auf das PayPal-Konto Geld einzahlst und nicht schon zwei Wochen zuvor. Danach transferierst Du das Geld vom PayPal-Konto zeitnah auf die Poker-Seite. Fertig.

PayPal Auszahlungen vom Wallet aufs Bankkonto kosten Gebühren: Und die sind nicht zu knapp bemessen. Oftmals ist es sinnvoller, wenn man nur kleine Beträge auszahlen will, dafür nicht das Online Wallet zu verwenden. Wenn Du hier etwas Zeit einplanen kannst, solltest Du immer mit der Banküberweisung auszahlen, die ist nämlich meist kostenlos. Nur wenn Du dein Guthaben wirklich schnell benötigst, weil Du zum Beispiel mit deinen Pokergewinnen eine überfällige Rechnung zahlen willst, greifst Du zum schnellen Wallet und nimmst die Gebühren in Kauf. Die genaue Gebührenordnung findest Du in den AGBs von PayPal.

PayPal-Gebühren bei Auszahlungen
Gebührenübersicht aus den PayPal AGBs

 

PayPal ist keine Wunderwaffe. Der Treuhandservice ist keine Bank. Das heißt, deine Guthaben sind hier nicht so abgesichert, wie bei deinem Sparkonto bei deiner Hausbank. Daher solltest Du auf deinem Wallet keine großen Betrag für längere Zeit lagern. Das ist nicht so ideal. Außerdem solltest Du wissen, dass bei Auszahlungen Gebühren bei PayPal anfallen. Wie hoch diese sind, erfährst Du wenn Du in dein PayPal-Konto einloggst und dort die Gebührenordnung aufrufst. Diese können je nach Auszahlungsbetrag variieren.

Häufig gestellte Fragen

Ist ein PayPal Konto kostenlos?

Ja. Die Eröffnung eines PayPal-Kontos ist für dich erst mal kostenlos. Und die Überweisungen von Geld vom Konto auf das Wallet ebenfalls. Gebühren fallen erst an, wenn Du vom Wallet auf das Bankkonto auszahlst.

Anmeldeformular PayPal
PayPal-Konto-Eröffnung Anmeldeformular

 

Prüft PayPal einen Poker Anbieter auf Seriosität?

Ja. Eine PayPal-Option bekommt man heutzutage nicht so einfach. Als Pokeranbieter muss man dafür eine ganze Reihe Punkte erfüllen. Dazu gehört, dass der Anbieter eine gültige Lizenz besitzt und von einer Aufsichtsbehörde reguliert wird.

Wie unterscheidet sich das Wallet von einem Bankkonto?

Grob gesagt, ist das Geld auf deinem Bankkonto am sichersten aufbewahrt. Räumen Unbekannte dein Konto leer, dann ist da Geld versichert und die Versicherung der Bank ersetzt den Sachen. Ein Wallet wie PayPal ist keine Bankkonto und Einlagen dort auch nicht wie bei einer Bank versichert.

Wie erkennt man Mail-Betrugsversuche mit PayPal?

PayPal schickt dir keine Mails, in denen Du aufgefordert wirst, dich in dein Konto einzuloggen. Dabei handelt es sich immer um Betrug. Stellt PayPal ungewöhnliche Kontoaktivitäten fest, wird das Konto sofort gesperrt und Du musst dich mit dem Support in Verbindung setzen.

Gibt es PayPal Alternativen?

Ja. Sowohl das Wallet Skrill wie auch das Wallet NETeller bieten ähnliche Dienste wie PayPal an. Dort fallen aber wesentlich höhere Gebühren als bei PayPal an, wenn man Guthaben vom Online Wallet aufs Bankkonto auszahlen will.

Fazit: Online Poker mit PayPal bietet eigentlich nur Vorteile

Es hat schon seinen Grund, warum aktuell immer mehr Anbieter PayPal-Zahlungen nachrüsten. Das Wallet bietet im Grunde nur Vorteile, wenn man weiß, wie man es nutzen sollte. Wer auf Auszahlungen verzichtet, muss auch keine hohen Gebühren in Kauf nehmen und wer das Wallet nur als kurzzeitigen Hafen für Guthaben nutzt, muss sich auch nicht sorgen, dass Unbefugte das Konto leer räumen. Mittlerweile kannst Du aber genauso schnell auch mit Kreditkarte, Sofort oder GiroPay einzahlen. Ein PayPal Konto kannst Du jederzeit kostenlos auf www.paypal.de eröffnen.

Direkt zum Poker Anbieter Vergleich

Über den Autor: Matthias Bösel

Seriöse Buchmacher, schwarze Schafe, tolle Bonusangebote: Seit elf Jahren verfolge ich Sportwetten im Internet intensiv. Euch will ich hier mit fundierten Texten, detaillierten Analysen und eigenen Erfahrungen helfen.

Autor: Matthias Bösel

Wettanbieter sind Vertrauenssache. Auf langjährige Erfahrung in der Wettbranche könnt ihr bei mir zählen.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>