bet-at-home Willkommensbonus » 100 € Neukundenbonus warten auf Sie

Bet-at-home Willkommensbonus – Jetzt mit Guthaben starten

bet-at-home WETTANBIETER

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 50,0%

Würdest du das bet-at-home WETTANBIETER Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Angebot
  • Abwicklung
  • Mindesteinlage
50 50 50
JETZT BEWERTEN

50,0%
JA

  • Qomparo Ratgeber: wettanbieter

150x106_bet-at-homeDer Buchmacher bet-at-home kann seit den letzten Jahren ein großes Wachstum seines Kundenstamms auf dem Konto verbuchen und hat sich in dieser Hinsicht erfolgreich auf dem Markt der Glücksspiel-Branche etabliert. Dieser Erfolg lässt sich in erster Linie auf das umfangreiche Wettangebot zurückführen. Aber auch das ausgereifte Marketingkonzept steigerte den Bekanntheitsgrad in Rekordzeit. Abgerundet wird das Profil des Buchmachers durch einen Willkommensbonus, welcher Neukunden den Einstieg ins Wettgeschäft erleichtern soll. Wir haben den bet-at-home Bonus einmal näher beleuchtet und wollen alle wichtigen Informationen zum Begrüßungsgeschenk an die Hand geben. Um eine möglichst transparente Bewertung erstellen zu können, sind wir auf deine persönlichen Erfahrungen mit dem bet-at-home Willkommensbonus angewiesen. Würdest du den Buchmacher als Bester Wettanbieter einstufen und ist der bet-at-home Bonus für dich persönlich bester Wettbonus? Ab damit in die Kommentare!

Das Wichtigste zum bet-at-home Willkommensbonus:

  • Willkommensbonus über 100 Prozent
  • Exklusiv für Neukunden
  • Maximal 100 Euro
  • Händelbare Freispielbedingungen
  • Mindestquote: 1.70

Jetzt direkt zum bet-at-home Test

Der Buchmacher hat es geschafft, sich in sämtlichen Bereichen nachhaltig zu steigern. bet-at-home bemüht sich nicht nur um ein umfangreiches Wettangebot, sondern bietet darüber hinaus auch ein Live-Center, Tausende von Live-Streams, einen kompetenten Kundenservice sowie stabile und hohe Quoten für Favoriten.

bet-at-home Willkommensbonus
Bet-at-home spendiert einen Neukundenbonus von 100 Euro

 

Der Bonus im Überblick

bet-at-home begrüßt seine neuen Spieler mit einem Bonus über 100 Prozent, bei einer Maximalsumme von 100 Euro. Dieses Angebot klingt natürlich sehr marktüblich und wirkt wenig überraschend. Schließlich handhaben viele Anbieter für Sportwetten ihr Bonusprogramm auf diese Weise. Da stellt sich natürlich die Frage, warum es den Bonus überhaupt gibt und inwiefern sich die Anbieter unterschieden. Wenn es um die Wahl des passenden Buchmachers geht, sollte der Willkommensbonus nur ein Kriterium, nicht aber das einzige für die Entscheidung definieren.

Schließlich geht es nicht nur um die Bonushöhe, sondern auch darum, für welche Wetten das Guthaben letztendlich genutzt werden darf. Bei der Auswahl des Buchmachers spielen viele Kriterien eine Rolle. Zum Beispiel, ob die Seite intuitiv bedienbar ist, ob der Support rund um die Uhr erreichbar ist, ob die Sportereignisse gestreamt werden, welche man live sehen will, wie es sich mit der Mindestquote verhält und so weiter. Du siehst also, es ist gar nicht so einfach, sich für den richtigen Buchmacher zu entscheiden. Dementsprechend ist es auch nicht verwunderlich, warum so viele Anbieter dieselbe Bonushöhe offerieren.

 

Videos zu bet-at-home

Warum wird der Bonus offeriert?

icon_Daumen_hochInzwischen sprießen die Buchmacher wie Pilze aus dem Boden. Einige sind sehr bekannt, andere weniger. Die Konkurrenz ist groß, weshalb natürlich jeder Anbieter versucht, sich auf dem Markt zu halten. Von sich selbst zu behaupten, der Beste zu sein, reicht da nicht aus. Einprägsame Marketingstrategien sind die Antwort. Und je mehr Spieler am Wettgeschehen teilnehmen, umso höher ist selbstredend der Umsatz. Deshalb gehen viele Buchmacher auf die Jagd nach neuen Kunden, indem diese mit einem Willkommensbonus gelockt werden. Doch wie bereits erwähnt, steckt der Teufel im Detail. Deshalb ist es wichtig, sich vorab ganz genau mit den Bonusbedingungen zu beschäftigen. Jeder Buchmacher stellt seine eigenen Regeln auf und meist scheitert es schon an einer Kleinigkeit, wenn die Erkenntnis kommt, möglicherweise den falschen Buchmacher gewählt zu haben. Wir wollen dir deshalb alle wichtigen Informationen zum Willkommensbonus von bet-at-home zur Verfügung stellen, damit du absolute Transparenz bekommst und die richtige Entscheidung triffst. Doch wie kann man sich den Bonus sichern?

Jetzt direkt zu bet-at-home

Neukunde werden und Bonus sichern

icon_PreisDa es sich um einen Willkommensbonus für neue Mitglieder handelt, musst du natürlich Neukunde werden, um von diesem Angebot zu profitieren. Das bedeutet, dass du dich als neuer Kunde auf der Webseite registrierst und dir dein persönliches Spielerkonto einrichtest. Dazu besuchst du ganz einfach die Webseite des Buchmachers und klickst oben rechts auf den grünen Button „Jetzt registrieren“.  Anschließend öffnet sich ein Webformular, welches nach deinen persönlichen Daten verlangt. Alle mit einem Sternchen markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Du trägst in diese Webmaske personenbezogene Daten wie zum Beispiele deinen Namen, deine Anschrift und dein Geburtsdatum ein. Außerdem wählst du deinen persönlichen Spielernamen, welcher sowohl in deinem Account, als auch sichtbar für andere Mitglieder im Chat angezeigt wird. Außerdem vergibst du dein persönliches Passwort, mit welchem du dich künftig in deinen Account einloggst. Achte darauf, dass das Passwort den vorgegebenen Sicherheitsbestimmungen entspricht und befolge dazu die Anweisungen, welche im Webformular angezeigt werden. Die Webmaske fordert dich zudem auf, eine Email Adresse anzugeben. Achte darauf, dass du eine gültige Email Adresse angibst und Zugriff auf den entsprechenden Account hast. Das ist wichtig, denn der Anbieter übersendet dir eine automatisch generierte Email, welche einen Link enthält. Diese Link musst du anklicken, um deine Konto-Eröffnung zu bestätigen. In der Regel wird diese Email innerhalb weniger Minuten erzeugt. Solltest du aber auch nach mehreren Stunden keine Email in deinem Postfach finden, überprüfe deinen Spam Ordner. Manchmal kann es passieren, dass unbekannte Emails dort landen. Abschließend bestätigst du im Webformular, dass du Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) nicht nur gelesen, sondern auch verstanden hast. Markiere dazu die entsprechende Checkbox mit einem Häkchen. Außerdem musst du bestätigen, dass du über 18 Jahre alt bist. Dabei handelt es sich jedoch nicht um die endgültige Legitimation.

Wettanbieter

Die Transferoption auswählen

Sobald du dein Konto erfolgreich erstellt hast, musst du eine Transferoption für deine erste Einzahlung auswählen. Folgende Bezahloptionen stehen dir bei bet-at-home zur Verfügung:

  • Visa
  • MasterCard
  • Diners Club
  • Sofortüberweisung
  • Giropay
  • PayPal
  • Skrill
  • Skrill 1-Tap
  • Online Banküberweisung by Skrill
  • Paysafecard
  • Banküberweisung
  • Neteller

Wenn du dich für eine Einzahlung via Kreditkarte entscheidest, musst du dich mit Bearbeitungsgebühren in Höhe von zwei Prozent arrangieren. Alle anderen Transferoptionen sind kostenlos. Wenn du dich beispielsweise für den E-Waller PayPal entscheidest, benötigst du ein Konto für diesen Bezahldienst. Wenn du bereits ein PayPal Konto eröffnet hast, kannst du dieses sofort nutzen,  um deine erste Einzahlung zu leisten. Klicke dazu einfach auf PayPal und du wirst sofort zu deinem PayPal Konto weitergeleitet, wo du die angewiesene Summe bestätigst und dich mit deinen Login Daten in deinem Konto anmeldest. Das angewiesene Geld ist sofort in deinem Spielerkonto sichtbar. Wenn du allerdings noch kein eigenes PayPal Konto hast, kannst du dir auf der Webseite des Anbieters ein Konto einrichten.

bet-at-home MGA Lizenz
bet-at-home ist sicher & seriös dank aktueller MGA Lizenz

Jetzt direkt zu bet-at-home

Ein- und Auszahlungsweg müssen identisch sein

bet-at-home richtet sich wie alle seriösen Buchmacher nach dem Anti-Geldwäsche-Gesetz, welches vorschreibt, dass Auszahlungen ausschließlich auf dem Transferweg abgewickelt werden, welcher auch für die Einzahlung genutzt wurde. Das bedeutet, dass du deine Auszahlungen nur mit PayPal beantragen kannst, wenn du den E-Waller auch für deine Einzahlungen verwendet hast. Eine Ausnahme bildet die paysafecard. Dabei handelt es sich um eine Prepaid-Karte, welche keine Auszahlungen zulässt. In diesem Fall wird die Auszahlung per Überweisung auf dein Girokonto transferiert. Das Anti-Geldwäsche-Gesetz schreibt außerdem vor, dass Einzahlungen auf das Spielerkonto mindestens einmal umgesetzt werden müssen, bevor diese wieder ausgezahlt werden können.

Die optimale Einzahlung für den Neukundenbonus

icon_geldsackSobald du deine erste Einzahlung geleistet hast, wir dir der Bonus automatisch gutgeschrieben. Es handelt sich um einen Bonus über 100 Prozent bei einer Maximalsumme von 100 Euro. Die Mindesteinzahlung beträgt 10 Euro. Das bedeutet, dass dir der Bookie zu deiner ersten Einzahlung einen Bonus über 100 Prozent spendiert und deine eingezahlte Summe dementsprechend verdoppelt. Wenn du dich also auf die Mindesteinzahlung von 10 Euro beschränkst, greift der Bonus über 100 Prozent und deine 10 Euro werden verdoppelt. Deinem Spielerkonto werden dann deine eingezahlten 10 Euro sowie die vom Anbieter offerierten 10 Euro Bonussumme gutgeschrieben. Auf deinem Spielerkonto befinden sich dann insgesamt 20 Euro, obwohl du nur 10 Euro eingezahlt hast. Natürlich bist du nicht gezwungen, dich auf die Mindesteinzahlung zu beschränken. Du kannst selbstverständlich  auch mehr einzahlen. Wenn du beispielsweise 20 Euro einzahlst, dann greift ebenfalls der Neukundenbonus über 100 Prozent und deine 20 Euro werden verdoppelt, sodass sich auf deinem Spielerkonto insgesamt 40 Euro befinden und sofort gesetzt werden können. Da es sich jedoch um einen Willkommensbonus handelt, wird dieser selbstverständlich nur ein einziges Mal offeriert. Der Bonus ist an die Maximalsumme von 100 Euro gebunden, weshalb es sinnvoll ist, diese Summe zu nutzen, um den Bonus voll auszureizen. Daher empfiehlt es sich, gleich zu Beginn 100 Euro einzuzahlen, um auch die volle Bonussumme über 100 Prozent zu erhalten. Natürlich kannst du auch mehr als 100 Euro bei deiner ersten Einzahlung anweisen. Der Bonus bleibt jedoch auf 100 Euro limitiert. Wenn du also beispielsweise 200 Euro einzahlst, werden deinem Spielerkonto trotzdem „nur“ 300 Euro insgesamt gutgeschrieben.

E-Sport Wetten von Buchmacher bet-at-home
E-Sport Conuterstrike & League of Legends kann man bei bet-at-home wetten

 

Die Umsatzbedingungen im Überblick

Natürlich hat kein Anbieter Geld zu verschenken, weshalb auch bet-at-home seinen Bonus an bestimmte Bedingungen knüpft, welche du erfüllen musst, um ihn dir später auszahlen zu lassen. Du hast insgesamt 90 Tage Zeit, um deinen Bonus unter Beachtung der Mindestquote von 1.7 für Einzel- und Kombiwetten 4-mal umzusetzen. Schaffst du es nicht, deinen Bonus in diesem Zeitraum freizuspielen, verfällt das Guthaben. Im Ratgeber zur Besten Sportwetten Strategie liefern wir dir weitere Tipps, um den Rollover noch einfacher erfüllen zu können.

Fazit: Umfangreiches Wettangebot und faire Bonusbedingungen

icon_webinarBeim ersten Blick auf die Webseite fällt sofort das umfangreiche Wettangebot auf. Aber auch in puncto Kundenservice ist der Anbieter um das Wohl seiner Kunden bemüht. Aktuell verzichtet bet-at-home auf einen Wettbonus ohne Einzahlung, tröstet seine Spieler derweil aber mit einem Einzahlungsbonus. Der Willkommensbonus für Neukunden unterscheidet sich zwar nicht signifikant von der Konkurrenz, jedoch hat bet-at-home faire Bonusbedingungen zu bieten, mit denen das erfolgreiche Freispiel durchaus möglich ist.

Jetzt direkt zu bet-at-home

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>