bwin Einzahlung, Auszahlung & Auszahlungsdauer mit PayPal » 5 Tipps

bwin Zahlungen: Mit PayPal besonders sicher und schnell zahlen

bwin WETTANBIETER

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 57,1%

Würdest du das bwin WETTANBIETER Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Angebot
  • Abwicklung
  • Mindesteinlage
50 50 50
JETZT BEWERTEN

57,1%
JA

  • Qomparo Ratgeber: wettanbieter

bwin Einzahlungsbonusbwin zählt als Wettanbieter zu einem der Größten seiner Zunft im Sportwettenvergleich. Hier gibt es nicht nur verschiedene Sportwetten, sondern auch ein großes und umfangreiches Angebot verschiedener Casinospiele. Zudem tritt der Buchmacher als Sponsor für zahlreiche Mannschaften auf. Ebenso seriös und breit aufgestellt zeigt sich bwin bei den verschiedenen Zahlungsoptionen. Einzahlungen und Auszahlungen werden hier schnell und vor allem kostenfrei realisiert. Welche Möglichkeiten den Spielern dabei zur Verfügung stehen? Im Ratgeber bwin PayPal Einzahlung & Auszahlung wird es gezeigt. Noch mehr Informationen zu den Zahlungsmethoden werden auch auf der Homepage von bwin zur Verfügung gestellt.

  • Kosten für Zahlungen: Zahlungen kostenfrei
  • Schnelle Transaktionszeiten
  • Verschiedene Zahlungslimits
  • Zahlreiche Zahlungsoptionen wählbar
  • PayPal als Zahlungsoption

Jetzt zum bwin Test

Welche verschiedenen Zahlungsmethoden werden offeriert?

bwin hat nicht ein großes Spiele- und Wettangebot, sondern auch deutlich mehr Zahlungsoptionen, als so mancher Mitbewerber. Jede einzelne Zahlungsoption wird dabei transparent und seriös abgewickelt. Gebühren fallen für die einzelnen Transaktionen seitens des Buchmacher nicht an. Spieler können aus folgenden Transaktionsmethoden wählen:

  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Banküberweisung
  • Neteller
  • Skrill
  • Kalixa
  • Paysafecard

Besonders von Vorteil ist, dass der Buchmacher auch PayPal im Repertoire hat. Der Zahlungsdienstleister avanciert nicht nur aufgrund seines Käuferschutzes und den soliden Nutzereigenschaften zu einem der seriösesten Anbieter am Markt. Mit den vielen Zahlungsoptionen kann bwin bei seinen Kunden punkten.

bwin Einzahlung, Auszahlung & Auszahlungsdauer mit PayPal
Vor PayPal-Zahlung anmelden

 

Da bisweilen nicht alle Buchmacher PayPal anbieten, ist dies ein positives Alleinstellungsmerkmal für bwin. Die Zahlungen können so binnen weniger Sekunden sicher auf das PayPal-Konto transferiert oder von dort abgebucht werden. Alle Transaktionen finden seriös und sicher statt. Das garantiert auch die Überwachung und Lizenzierung durch die Behörden in Schleswig-Holstein. Damit wird deutlich, dass es hierbei keinen Betrug bei den Abwicklungen gibt.

 

 

Videos zu bwin

 

5 Tipps für die Nutzung von PayPal bei bwin

Zwar ist der Zahlungsdienstleister seriös und sicher aber dennoch gibt es nützliche Tipps, um das eigene PayPal-Konto vor Missbrauch zu schützen. Damit wird es unerlaubten Dritten erschwert, auf die eigenen Daten zuzugreifen oder diese sogar für strafrechtlich verfolgbare Handlungen zu nutzen.

Tipp 1: Man sollte stets ein sicheres Passwort vergeben, welches mindestens acht Zeichen aufweist. Dabei sollte die Kombination aus Buchstaben und Zahlen bestehen. An dieser Stelle empfiehlt es sich auch zwischen der Großschreibung und Kleinschreibung zu wechseln. Fällt einem selbst kein besonders sicheres Passwort ein, kann man sich dies auch mithilfe von speziellen Generatoren erstellen lassen. Wichtig ist ebenso, dass das Passwort nicht, wie von vielen Softwarelösungen angeboten, im Browser gespeichert wird.

Tipp 2: Man sollte das eigene Konto nie mit einer anderen Person teilen. Dies verbietet PayPal bereits in seinen AGBs. Hierin ist genau beschrieben, dass eine gemeinsame Nutzung mit dritten Personen deutlich untersagt ist. Daher ist es empfehlenswert, dass vor allem die Konto Zugangsdaten nicht mit anderen Personen ausgetauscht werden.

Tipp 3: Die Bewegungen auf dem eigenen PayPal-Konto sollten in wechselnden Abständen kontrolliert werden. Mittlerweile gibt es zahlreiche Betrügereien, die online geschehen. Damit dies nicht auf dem eigenen PayPal-Account passiert, sollte dieser immer wieder überprüft werden. Bei Zahlungen, die nicht zuordenbar sind oder nicht selbst getätigt worden, muss PayPal umgehend eingeschaltet werden.

Tipp 4: Vorsicht vor Spam-Mails. Immer wieder kommt es vor, dass Betrüger E-Mails im vermeintlichen Auftrag von PayPal verschicken. Hierin werden die Nutzer aufgefordert ihren PayPal-Account zu verifizieren. Meist sind dies allerdings generierte E-Mails, um die Daten der Nutzer zu speichern und Missbrauch mit ihnen zu betreiben. Ist man sich unsicher, ob die E-Mail tatsächlich vom PayPal kommt, sollte man hier zunächst beim Zahlungsdienstleister nachfragen.

Tipp 5: PayPal gilt als schnelle und solide Zahlungsoption. Meist werden die Beträge binnen weniger Sekunden transferiert und anschließend vom angegebenen Referenzkonto abgebucht. Aufgrund dieser schnellen und unkomplizierten Zahlungsmöglichkeit ist es oft der Fall, dass einige PayPal-Kunden den Überblick über ihren eigenen Kontostand verlieren. Da sollte man bei den einzelnen Transaktionen immer vorsichtig sein und sein eigenes Guthaben auf dem Referenzkonto im Blick halten. Kann der Betrag nicht abgebucht werden, kann dies zu einer Sperrung des PayPal-Kontos führen. Weitere Transaktionen bei bwin könne dann nicht ausgeführt werden.

Wettanbieter

Jetzt direkt zu bwin

Wie gestalten sich die Kosten bei der Auszahlung bei bwin?

Generell lässt sich sagen, dass die Auszahlungen beim Buchmacher kostenlos sind. Es fallen keine weiteren Gebühren an. Dies gilt allerdings nur, wenn die Spieler lediglich eine Auszahlung pro Monat anfordern. Möchten sie mehr ausgezahlt bekommen, wird dies separat mit einer Gebühr belegt. Prinzipiell können alle Spieler so viele Auszahlungen pro Monat beantragen, wie sie möchten. Gebühren fallen nur an, wenn die Mindestauszahlung unter 1.000 Euro liegt. Abhängig von der gewählten Auszahlungsmethode gestalten sich auch die Auszahlungslimits wie folgt:

  • PayPal: bis 8.000 Euro
  • Kreditkarte: bis 3.100 Euro
  • Banküberweisung: kein Limit
  • Neteller: bis 2.000 Euro
  • Skrill: bis 10.000 Euro
  • Kalixa: kein Limit

Auszahlungsdauer variiert

Nicht nur die Limits bei den Auszahlungen, sondern auch die Dauer der Transaktionen variiert vom gewählten Zahlungswunsch. Während bei PayPal die Zahlung sofort auf dem entsprechenden PayPal-Account gutgeschrieben wird, benötigt das Geld bei der Auszahlung mittels Banküberweisung ca. 3-5 Werktage. Lässt man sich den Betrag auf die Kreditkarte auszahlen, wird dieser in der Regel auch mit sofortiger Wirkung gutgeschrieben. Selbiges ist auch bei den verschiedenen e-Wallet Lösungen zu sagen. Wenn noch die passende Kreditkarte für die Zahlungsvorgänge fehlt, gibt es hier eine Möglichkeit. Im Kreditkarten Vergleich gibt es die besten Karten.

Joker-Wette bringt bis zu 100 Euro
Bonus für Neuanmeldung

 

Wie geht die PayPal-Konto Eröffnung?

Um die Zahlungsoption auch bei bwin nutzen zu können, muss man zunächst ein PayPal-Konto eröffnen. Hierfür muss man mindestens 18 Jahre alt sein. Wie die Kontoeröffnung im Einzelnen vonstattengeht? So wird es gemacht:

  • Auf die PayPal.com Webseite gehen und auf den Button zur Neuanmeldung klicken
  • Angeben, ob es sich um einen privaten oder geschäftlichen Nutzen handelt
  • Für das Wetten bei bwin „privat“ eintragen
  • Hinterlegung der E-Mail-Adresse und Vergabe des Passwortes (mindestens 8 Zeichen aus Symbolen und Zahlen)
  • Angabe der privaten Kontodaten (Adresse, Name sowie Telefonnummer)
  • Zustimmung der AGBs
  • Verknüpfung des PayPal-Kontos mit einer Zahlungsoption oder einem Referenzkonto
  • Bestätigen der E-Mail von PayPal, um den Account zu verifizieren
  • Nach Eingang der Testüberweisung Bestätigung der Selbigen auf dem PayPal-Account

Es ist noch möglich, das eigene PayPal-Konto zusätzlich vor missbräuchlichen Zugriff zu schützen. Hierfür können die Kunden eine separate Handynummer hinterlegen, um die Transaktionen darüber zu bestätigen.

Bonus für Sportwetten
Wetten in zahlreichen Kategorien

 

Jetzt direkt zu bwin

FAQ: bwin Zahlungen

Wie kann man von PayPal auf das Bankkonto überweisen?

Hierfür muss man sich einfach auf das PayPal-Konto einloggen und auf den Bereich „Geld abbuchen“ gehen. Hier findet man alle notwendigen Informationen, um das Geld mittels einem Mausklick auf das Bankkonto transferieren zu lassen.

Fallen Gebühren an bei der Zahlung mit PayPal bei bwin?

Nein, bwin erhebt keine Gebühren, wenn die Einzahlung oder die Auszahlung mittels PayPal erfolgt. Allerdings sollten die Spieler darauf achten, dass PayPal selbst Gebühren erhebt, wenn das Guthaben auf dem eigenen Konto auf das angegebene Referenzkonto transferiert wird.

Wie lange dauert die bwin Auszahlung mittels PayPal?

Die Gutschrift erfolgt in der Regel sehr schnell. Meist steht der Betrag schon binnen weniger Minuten auf dem PayPal-Konto zur Verfügung. Meist erhält man eine Information von PayPal, wenn das Geld eingegangen ist.

Welche Vorteile hat die Auszahlung auf das PayPal-Konto?

bwin offeriert PayPal als seriösen Zahlungsdienstleister. Die Gutschrift ist meist in wenigen Minuten realisiert und steht auf dem PayPal-Account zur Verfügung. Das ist der wohl größte Vorteil bei der Auszahlung über PayPal. Wartezeiten, wie etwa bei der Banküberweisung, entfallen hier.

Kann ich auch via PayPal Einzahlungen vornehmen?

Ja, auch Einzahlungen sind bei bwin mittels PayPal möglich. Hierfür fallen für die Spieler keine weiteren Kosten an und die Zahlungen stehen binnen kurzer Zeit auf dem entsprechenden Wettkonto zur Verfügung. Neukunden können sogar bei der Einzahlung mittels PayPal einen bwin Startbonus erhalten.

Fazit: PayPal als schnellster und seriöseste Zahlungsoption

bwin setzt mit PayPal als Zahlungsdienstleister auf einen erfahrenen und seriösen Partner. Die Zahlungen können hierüber ganz bequem und schnell abgewickelt werden. Das gilt für Einzahlungen ebenso, wie für die Auszahlungen. Gebühren fallen seitens des Buchmacher für die einzelnen Transfers nicht an. Allerdings erhebt PayPal eine Gebühr, wenn das Guthaben auf dem Konto auf ein Bankkonto transferiert wird. Generell bietet bwin neben PayPal auch noch weitere Zahlungsmöglichkeiten an. Dazu gehört die Kreditkarte, die Banküberweisung oder verschiedene e-Wallet Lösungen. Prinzipiell ist eine Auszahlung pro Monat kostenlos. Weitere Auszahlungsanforderungen werden seitens des Buchmacher mit einer Gebühr belegt. Beträgt die Auszahlungssumme allerdings über 1.000 Euro, so entfallen diese Kosten. Bei anderen Anbietern, wie beispielsweise Tipico, ist diese Vorgehensweise etwas anders. Hier sind gleich mehrere Auszahlungen pro Woche kostenfrei möglich. Mit diesem moderaten und umfangreichen Angebot der verschiedenen Zahlungen gehört bwin zu den Testsiegern in dieser Kategorie. Es gibt bereits zahlreiche Unternehmen aus anderen Branchen, die sich mit dem Titel „Testsieger“ zieren dürfen. Eine Übersicht darüber gibt es hier.

Jetzt direkt zu bwin

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>