Kombiwetten Erklärung » Alles Wissenswerte zu Kombiwetten

Kombiwetten Erklärung: Alle Fakten zur Kombiwette

  • Qomparo Ratgeber: wettanbieter

Top-3

Unser Tipp - Die besten Wettanbieter Angebote

Es gibt viele Tipper, die auf der Suche nach einer Kombiwetten Erklärung sind. Immerhin handelt es sich bei den Kombiwetten um eine der beliebtesten Wettvarianten überhaupt, die täglich millionenfach auf der ganzen Welt platziert wird. Doch gerade für die unerfahrenen Sportwetten-Fans wird der Weg zur eigenen Kombiwetten Strategie von vielen Fragezeichen begleitet. Das muss nicht sein, denn im Grunde genommen handelt es sich um ein denkbar einfaches Prinzip – mit großer Wirkung. Was das im Detail bedeutet, um was es sich bei einer Kombiwette genau handelt und warum diese Wettart so enorm beliebt ist, schauen wir uns im Folgenden einmal genau an.

Kombiwetten Erklärung: Details im Überblick

  • Bei einer Kombiwetten werden mehrere Quoten kombiniert
  • Kombiwetten können in allen Sportarten platziert werden
  • Mit geringem Einsatz große Gewinne möglich
  • Wettabgabe bei jedem Buchmacher möglich

Direkt zum Wettanbieter Anbieter Vergleich

Kombiwetten Erklärung: Was genau sind Kombiwetten eigentlich?

Die Frage: „Wie lautet die Kombiwetten Erklärung?“ lässt sich ziemlich einfach beantworten. Wie der Name dieser Wettart bereits verrät, werden bei den Kombiwetten die Quoten auf dem Wettschein miteinander kombiniert. Somit ist klar: Eine Kombiwette muss immer aus mindestens zwei Quoten gebildet werden. Handelt es sich zum Beispiel um zwei Quoten von je 2,00, wird mit einer Kombiwette hieraus eine Gesamtquote von 4,00. Sollte jetzt noch eine weitere 2,00 Quote ergänzt werden, würde die Gesamtquote der Kombiwette auf 8,00 ansteigen. Einen speziellen Kombiwette Rechner wirst Du bei den Buchmachern trotz aller Mathematik aber nicht benötigen. Diese zeigen Dir den jeweiligen Wert Deines Wettscheins immer während der Abgabe an.

Bet-at-Home Wettschein
Bei Bet-at-Home sind Kombiwetten eine von drei weiteren Möglichkeiten

Und warum sind die Kombiwetten so beliebt? Diese Frage lässt sich vor allem mit einem Blick auf die möglichen Gewinne beantworten. Dadurch, dass die Wettquoten bei einer Kombiwette miteinander kombiniert werden, steigt diese natürlich rasend schnell an. Somit ist es möglich mit einem relativ geringen Einsatz einen großen Gewinn einzufahren. Wird zum Beispiel ein Einsatz von fünf Euro auf eine Kombiwette mit einer Quote von 10,00 erfolgreich platziert, hätte dies einen Gewinn von 50 Euro zur Folge. Um die große Quote von 10,00 oder höher aufzustellen, sind mit einem Kombischein aber oftmals nur wenige Quoten erforderlich.

Bei den Kombiwetten handelt es sich um eine Wettart, bei der mindestens zwei Quoten auf dem Wettschein kombiniert werden. Möglich wird so eine enorm große Gesamtquote, welche schon bei kleinen Einsätzen große Gewinne einbringen kann.

Worauf können Kombiwetten platziert werden?

Wenn Du für Deine Kombiwette Tipico, bwin, bet-at-home oder einen ähnlich bekannten Buchmacher aus der Online Buchmacher Liste auswählst, wirst Du eine enorm große Auswahl an Sportarten im Portfolio finden. In der Regel ist es so, dass auch in allen diesen Sportarten Kombiwetten platziert werden können. Für Deine eigene Kombiwetten Strategie kannst Du Dich im Portfolio der Buchmacher also so richtig austoben und diese zum Beispiel im Fußball, Basketball, Tennis, Volleyball, Handball oder American Football platzieren. Das ist jedoch nur ein kleiner Teil der Vielfalt. Viele Wettanbieter stellen Sportwetten mittlerweile auch in unbekannteren Disziplinen wie dem Speedway, Windhundrennen, virtuellen Sportarten, eSports, Futsal oder Cricket zur Verfügung. Kurz gesagt: Die Auswahl ist enorm groß und Du solltest für Deine Kombiwetten Wettscheine eigentlich problemlos Wettmöglichkeiten finden.

bwin Tenniswetten
Kombiwetten können auch im Tennis und anderen Sportarten platziert werden

Unterschiede lassen sich in der Kombiwetten Erklärung auch dahingehend finden, dass selbst bei gleichen Sportarten verschiedene Wettmärkte zum Einsatz kommen können. Du bist als Tipper bei einem Buchmacher nicht an nur einen Wettmarkt gebunden, sondern kannst neben den regulären Drei-Weg-Wetten auf den Sieger einer Partie auch vollkommen andere Märkte nutzen. So wie zum Beispiel die doppelten Chancen. Bei dieser Wettart handelt es sich um Wetten mit einem recht geringen Risiko, da von den drei möglichen Ausgängen einer Partie zwei abgedeckt werden. Du kannst also mit einer doppelten Chance zum Beispiel auf das Unentschieden und den Heimsieg wetten. Die Quote fällt natürlich nicht ganz so hoch aus, dafür eignen sich diese Wetten aufgrund des geringen Risikos wunderbar zum Kombinieren. Möchtest Du das Risiko hingegen bewusst hoch halten, kannst Du auf die Handicap-Wetten zurückgreifen. Stattest Du ein Team mit einem Handicap aus, muss dieses mit einem gewissen Torvorsprung gewinnen.

In welcher Sportart Du Deine Kombiwette platzierst, überlassen die Buchmacher ganz allein Dir. Zusätzlich kannst Du auch frei zwischen den Wettmärkten wählen oder unterschiedliche Wettmärkte auf einem Kombischein kombinieren.

Tipps & Tricks für Deine Kombiwetten Strategie

Wir wollen Dir in unserem Artikel nicht nur mit einer Kombiwetten Erklärung unter die Arme greifen, sondern auch gleich einmal ein paar Hinweise für Deine Kombiwetten Strategie loswerden. Grundsätzlich solltest Du darauf achten, das Risiko bei einer Kombiwette möglichst gering zu halten. Diesen Grundsatz solltest Du bei jeder Kombiwetten Strategie beachten. Diese Wettart bringt von Natur aus schon ein gewisses Risiko mit sich, so dass am besten nicht noch zusätzliche Verlustmöglichkeiten geschaffen werden sollten. Was bedeutet das im Klartext? Auf keinen Fall solltest Du Dich von den teilweise schwindelerregenden Quoten anstacheln lassen und immer mehr Wetten kombinieren. Ist zum Beispiel bei Deiner Tipico Kombiwette ein Spiel falsch, ist bereits der gesamte Einsatz verloren. Eine niedrigere Anzahl von Spielen bedeutet gleichzeitig also auch ein geringeres Verlustrisiko, weshalb die Kombiwetten immer so klein wie möglich gehalten werden sollten. Mehr dazu findest Du auch in unserer 3er Kombiwette Erklärung.

Direkt zum Wettanbieter Anbieter Vergleich

Ähnliches gilt für Deine Wetteinsätze. Du kannst mühelos mehrere tausend Euro bei den Buchmachern für deine Kombiwetten platzieren. Allerdings ist das gar nicht notwendig, denn aufgrund der großen Gesamtquoten kannst Du auch schon mit kleinen Einsätzen große Gewinne feiern. Dementsprechend raten wir Dir, niemals zu viel zu riskieren, sondern immer nur einen kleinen Teil Deines gesamten Guthabens zu setzen. Grundsätzlich können wir Dir zudem empfehlen, die Kombiwetten Strategie auf Sportarten und Disziplinen auszurichten, in denen Du Dich auskennst. Bist Du Fußballfan, macht es also auch viel Sinn, die Kombiwetten Strategie mit den Fußballwetten aufzustellen.

Um die eigenen Erfolgsaussichten mit der Kombiwetten Strategie zu steigern, ist keine Zauberei notwendig. Stattdessen solltest Du nur ein wenig mit Bedacht vorgehen und dadurch bereits automatisch Deine Verlustgefahr verringern.

In der Praxis: So wird eine Kombiwette abgegeben

Ebenfalls Bestandteil unserer Kombiwetten Erklärung ist ein kleiner Einblick in die Praxis. So kannst Du Dir schon einmal ansehen, welche Schritte Du durchlaufen musst, wenn Du Deine Kombiwetten Strategie beim Buchmacher umsetzen möchtest. Grundsätzlich können wir sagen, dass sich die Angebote der Wettanbieter in diesem Bereich sehr ähneln, weshalb der folgende Ablauf auf viele Anbieter übertragen werden kann:

  1. In das eigene Wettkonto einloggen: Klar ist natürlich, dass die Kombiwetten beim Buchmacher nur von registrierten Personen platziert werden können. Bevor Du mit der Wettabgabe startest, musst Du Dich daher zunächst in Dein Wettkonto einloggen. Besitzt Du noch kein Wettkonto, kannst Du Dir problemlos und innerhalb kürzester Zeit eines erstellen.
  2. Quoten für die Kombiwette suchen: Nach dem erfolgreichen Login startet die Suche nach den passenden Wetten für den Kombischein. Durchleuchten kannst Du die Portfolios der Buchmacher per Mausklick, viele Anbieter stellen Dir zusätzlich noch eine Suchfunktion oder verschiedene Filter zur Verfügung. Hast Du eine passende Quote gefunden, kannst Du diese durch einen Klick auf deinem Wettschein platzieren.
  3. Einsatz bestimmen und wetten: Sobald mindestens zwei Quoten auf dem Wettschein zu finden sind, kannst Du diesen als Kombiwette abgeben. Notwendig ist hierfür jetzt nur noch das Festlegen des gewünschten Einsatzes, bevor die Wette schlussendlich platziert wird. Achtung: Jeder Buchmacher legt für seine Wetten individuelle Mindesteinsätze und Maximaleinsätze fest. Diese müssen bei der Wettabgabe natürlich beachtet werden.

Wettanbieter

In der Praxis läuft die Abgabe der Kombiwetten immer identisch ab. Insgesamt ist der Prozess enorm einfach, so dass Du schon nach wenigen Augenblicken auf Deine erfolgreich platzierte Kombiwette blicken kannst.

Ausweichmöglichkeiten: Das sind die Kombiwetten Alternativen

Auch wenn es sich bei unserem Artikel um eine Kombiwetten Erklärung handelt, wollen wir an dieser Stelle einmal einen Blick auf die möglichen Alternativen werfen. Schließlich kann es sein, dass Du mal keine Kombiwette platzieren möchtest und lieber etwas Anderes ausprobierst. Selbstverständlich sind die Buchmacher hierauf vorbereitet und stellen verschiedene Möglichkeiten der Wettabgabe bereit. Eine Alternative zur Kombiwette sind zum Beispiel die sogenannten Einzelwetten. Der Name verrät es bereits: Bei diesen Wetten ist lediglich eine einzige Quote auf dem Wettschein zu finden. Die Verlustgefahr ist im Vergleich zu den Kombiwetten natürlich geringer, da mit nur einem richtigen Tipp der Wettschein gewonnen ist. Gleichzeitig ist aber zu beachten, dass die Quoten bei den Einzelwetten meist nicht so hoch ausfallen, wie bei einer Kombiwette. Bei gleichem Einsatz würde eine Kombiwette also im Erfolgsfall einen größeren Gewinn einbringen.

bet365 Einzelwette
Bei einer Einzelwette wird der Einsatz auf nur einen Tipp platziert

Eine zweite Alternative in unserer Kombiwetten Erklärung sind die Systemwetten. Im Prinzip handelt es sich bei den Systemwetten auch um Kombinationswetten, jedoch dürfen hier je nach System verschiedene Fehler auf dem Wettschein passieren. Sollte also zum Beispiel eine Systemwette Fünf aus Sechs gespielt werden, müssten bei einer Wette nur fünf der sechs Tipps auf dem Wettschein korrekt sein. Es gibt aber sogar Systeme, wo auch zwei oder noch mehr Fehler gestattet sind. Was jedoch auf den ersten Blick wunderbar aussieht, hat natürlich ebenfalls eine kleine „Kehrseite“. In diesem Fall sind es die Einsätze. Gespielt werden bei einer Systemwette immer unterschiedliche Wettreihen, die selbstverständlich auch alle bezahlt werden müssen. Das führt wiederum dazu, dass die Einsätze bei den Systemwetten schnell deutlich höher ausfallen. Genau aus diesem Grund ist diese Wettart auch nicht den Anfängern zu empfehlen, da diese nicht selten den Überblick über die einzelnen Kosten der Wettreihen aus den Augen verlieren.

Als mögliche Alternativen in unserer Kombiwetten Erklärung können die Einzelwette und die Systemwette genannt werden. Bei der Systemwette handelt es sich allerdings um eine Wettvariante, die nur von erfahrenen Tippern genutzt werden sollte.

Fazit: Kombiwetten sind schnell zu durchschauen

Wenn die Kombiwetten für Dich bisher ein Mysterium waren, sollte sich das nach unserer Kombiwetten Erklärung geändert haben. Generell können wir festhalten, dass die Kombiwetten selbst für Anfänger enorm einfach zu verstehen sind. Jeder Tipper hat also ganz reelle Aussichten darauf, sich eine eigene Kombiwetten Strategie aufzustellen und damit erfolgreich zu sein. Gerade die Neulinge sollten jedoch bei ihren Kombis darauf achten, dass diese mit einem möglichst geringen Risiko verbunden sind. Die Gesamtquote wird ohnehin schon hoch ausfallen, so dass durch schwierige Wettmärkte keine zusätzliche Verlustgefahr geschaffen werden sollte. Am besten ist es, sich auf möglichst geringe Kombiwetten zu fixieren, die somit eine geringe Verlustgefahr mit sich bringen.

Direkt zum Wettanbieter Anbieter Vergleich

Über den Autor: Matthias Bösel

Seriöse Buchmacher, schwarze Schafe, tolle Bonusangebote: Seit elf Jahren verfolge ich Sportwetten im Internet intensiv. Euch will ich hier mit fundierten Texten, detaillierten Analysen und eigenen Erfahrungen helfen.

Autor: Matthias Bösel

Wettanbieter sind Vertrauenssache. Auf langjährige Erfahrung in der Wettbranche könnt ihr bei mir zählen.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>