Pferdewetten im Internet legal abgeben » Tipps & Boni

Pferdewetten im Internet legal platzieren: Das musst Du wissen

  • Qomparo Ratgeber: wettanbieter

Top-3

Unser Tipp - Die besten Wettanbieter Angebote

Sind Pferdewetten im Internet legal oder nicht? Diese Frage solltest Du Dir natürlich zuerst stellen, bevor Du Deine möglichen Einsätze auf die Pferderennen dieser Welt platzierst. Gleich zu Beginn unseres Ratgebers können wir Dir verraten, dass Du keine rechtlichen Konsequenzen fürchten musst, wenn Du Deine Pferdewetten im Internet platzieren möchtest. Allerdings ist die Rechtslage in Deutschland durchaus sehr eigenwillig. Wir empfehlen Dir daher, unseren folgenden Artikel ganz genau zu studieren.

Pferdewetten im Internet legal: Das sind die wichtigsten Fakten

  • Pferdewetten sind enorm beliebt
  • Nicht jeder Buchmacher bietet die Pferdewetten an
  • Keine rechtlichen Probleme bei seriösen Anbietern
  • Wettsteuer ist ein wichtiges Thema
  • Viele Wettmöglichkeiten stehen bereit

Direkt zum Wettanbieter Anbieter Vergleich

Rechtliche Lage: Sind Pferdewetten im Internet legal?

Um herauszufinden, ob die Pferdewetten im Internet legal sind, müssen wir ein paar Jahre in die Vergangenheit blicken. Genauer in das Jahr 2012. In diesem Jahr wurde in Deutschland der Glücksspielstaatsvertrag verabschiedet, mit dem fortan die Vergabe von Lizenzen an Buchmacher für Pferdewetten und reguläre Sportarten geregelt werden sollte. In der Theorie ein sehr wichtiger und sinnvoller Schritt, in der Praxis haben sich durch das unüberlegte Vorgehen der Planer allerdings einige Probleme gezeigt. Das wohl Schwerwiegendste davon: Die geschaffenen Voraussetzungen in Deutschland waren nicht mit geltendem EU-Recht vereinbar. Der Grund: Der deutsche Staat hätte gerne das Monopol auf Glücksspiele, Internet Wetten in Deutschland und Lotterien behalten, die EU-Richtlinien sehen hier allerdings etwas Anderes vor. Lange Rede kurzer Sinn: Im Sinne des deutschen Glücksspielstaatsvertrags waren die Pferdewetten eigentlich nicht legal, überstimmt wurde dieser Vertrag aber durch geltendes EU-Recht.

Mittlerweile ist es zudem auch so, dass der Glücksspielstaatsvertrag mehrfach für ungültig erklärt wurde und folglich keine echte Handhabe besteht. So lange die gesetzlichen Rahmenbedingungen also nicht eindeutig etwas anderes sagen, sind die Pferdewetten im Internet legal. Möchtest Du Deine Pferdewetten online platzieren, musst Du also nicht mit einem Besuch der Polizei oder Staatsanwaltschaft rechnen.

Pferdewetten.de Startseite
Bei lizenzierten Wettanbietern sind die Pferdewetten legal

Welche Bedeutung hat die Sportwetten Steuer in dieser Thematik?

Ebenfalls im Zuge des Glücksspielstaatsvertrages wurde im Jahr 2012 die sogenannte Sportwetten Steuer eingeführt. Durch dieses Gesetz wird geregelt, dass ein Buchmacher für alle in Deutschland platzierten Wetten eine Steuer von fünf Prozent auf den Einsatz an den Staat überweisen muss. Diese Regel ist natürlich verbindlich und muss von jedem Pferdewetten Anbieter umgesetzt werden. Zahlt ein Buchmacher keine Steuer in Deutschland, handelt es sich garantiert nicht um ein legales Angebot und Du solltest dieses möglichst schnell vernachlässigen. Gleichzeitig ist in diesem Zusammenhang aber auch wichtig zu erwähnen, dass nicht alle Wettanbieter die Steuer gleich behandeln. Während einige Bookies Dich direkt bezahlen lassen, übernehmen andere Anbieter die Steuer aus ihrer Tasche. Selbst wenn also bei deinen Einsätzen oder Gewinnen kein Abzug vorgenommen wird, kann es sein, dass der Wettanbieter seine Steuer ganz regulär zahlt. Im Zweifelsfall sorgt ein Gespräch mit dem Kundensupport für Aufklärung.

Warum sollte ich überhaupt online Pferdewetten abgeben?

Der eine oder andere Tipper fragt sich an dieser Stelle vielleicht, warum die Pferdewetten überhaupt online abgegeben werden sollten. Schon nach einer kurzen Recherche lässt sich diese Frage jedoch beantworten, da zahlreiche Aspekte für die Pferdewetten im Internet sprechen. So wird online zum Beispiel eine unfassbar große Auswahl angeboten, welche Wetten auf unterschiedliche Events aus der ganzen Welt ermöglicht. Mit dabei ist also nicht nur das Hamburger Derby, sondern auch Wetten auf Veranstaltungen in Australien, Südafrika, Frankreich oder den Vereinigten Staaten. Passende Wettquoten dürften also immer zu finden sein, zumal Du online auch von der großen Verfügbarkeit der Portfolios profitierst. An Öffnungszeiten oder ähnlichem musst Du Dich online bei einem Pferdewetten Anbieter nicht orientieren, stattdessen kannst Du jeden Tag zu einer beliebigen Zeit Deine Wetten platzieren. Das ist enorm angenehm, zudem sparst Du Dir natürlich auch den Weg in ein Wettbüro oder zur nächsten Rennbahn.

Weitere Vorteile, die für die Online Pferdewetten sprechen, sind die teilweise beeindruckenden Limits der Wettanbieter. Wer bei einem Buchmacher Pferdewette im Internet legal platziert, kann in einigen Fällen Gewinne in Millionenhöhe einkassieren. Damit sind die Wett-Limits üblicherweise deutlich höher, als wenn in einem Wettbüro oder direkt auf der Rennbahn gewettet wird. Ganz nebenbei lässt sich zudem erwähnen, dass Du bei den Online Wetten auch nicht immer an Deinen heimischen Computer gebunden bist. Ein Großteil aller Buchmacher stellt sein Portfolio auch als mobile Version bereit, so dass Du mit einer Pferdewetten App auch von unterwegs Deine Wetten platzieren kannst. Noch etwas: Nur online kannst Du Dich bei den Wettanbietern auf eines oder mehrere Bonusangebote freuen, die zum Beispiel für Deine erste Einzahlung oder Deine Treue als bestehender Kunde ausgegeben werden.

Es gibt gleich mehrere Gründe dafür, dass Du Deine Sportwetten online bei einem Pferdewetten Buchmacher platzierst. Darüber hinaus solltest Du Dir aber vor allem im Klaren sein, dass nur bei einem lizenzierten und regulierten Wettanbieter die Pferdewetten im Internet legal platziert werden können.

Direkt zum Wettanbieter Anbieter Vergleich

Online auf Pferde wetten: Diese Wettmöglichkeiten hast Du

Es wird Dich vermutlich nicht überraschen, dass Du für Deine Pferdewetten im Internet eine große Auswahl an Möglichkeiten vorfindest. Du kannst bei den Sportwetten in Deutschland zum Beispiel zwischen den Trab- und Galopprennen wählen. Darüber hinaus stellen einige Wettanbieter auch Wetten auf die Sulky-Rennen zur Verfügung, in denen hinter das Pferd ein Wagen gespannt wird. Unterschiede zwischen den Rennen gibt es zudem mit Blick auf den Untergrund. Bei Hindernisrennen müssen die Pferde während des Rennens verschiedene Hindernisse überspringen, bei einem Ebenen-Rennen wird wiederum eine ganz reguläre Rennbahn als Austragungsort genutzt.

Wettanbieter

Welchen Wettmarkt Du bei einem Rennen verwendest, ist ebenfalls ganz Deine Entscheidung. Du kannst zum Beispiel eine Wette auf den Sieger einer Veranstaltung platzieren, diese Wett aber auch noch mit Tipps auf den Zweit- und Drittplatzierten ergänzen. Unterschieden wird bei den Buchmachern für Pferdewetten grundsätzlich zudem zwischen den Totalisator-Quoten und den Fixquoten. Bei den Fixquoten handelt es sich um klassische Wettquoten, welche vom Buchmacher für die jeweiligen Rennen festgelegt wurden. Bei den Totalisator-Quoten wiederum werden die Pferdewetten Quoten durch die Tipper bestimmt, welche somit im Prinzip gegeneinander wetten. Erwähnen wollen wir an dieser Stelle zudem, dass Du Deine Pferdewetten live ebenfalls platzieren kannst. Passend dazu stellen Dir viele Wettanbieter aus unserem Wettanbieter Vergleich Live-Streams zur Verfügung, so dass Du Deine Rennen in Bild und Ton mitverfolgen kannst.

Pferdewetten.de Wettangebot
Die Auswahl für legale Pferdewetten ist online enorm groß

Seriöse Anbieter finden: Sichere und gute Pferdewetten Wettanbieter aufspüren

Obwohl die Auswahl der Pferdewetten Anbieter mit der Auswahl im Bereich der klassischen Sportwetten noch nicht mithalten kann, gilt es bei der Wahl des richtigen Anbieters genauer hinzusehen. Auf keinen Fall solltest Du einfach aus dem Bauch heraus einen Buchmacher wählen, sondern dies immer anhand von harten Fakten tun. Bevor Du also Deine Pferdewetten im Internet legal platzieren kannst, heißt es die Angebote der Bookies hinsichtlich verschiedener Kriterien zu beachten. Nur so kannst du die Frage: „Wo kann ich Pferdewetten im Internet legal platzieren?“ eindeutig und richtig beantworten.

Der wohl wichtigste „Knackpunkt“ ist in diesem Zusammenhang die Seriosität eines Buchmachers. Wie bereits angesprochen müssen Buchmacher eine Lizenz vorweisen können, wenn sie ihre Pferdewetten im Internet legal anbieten wollen. Diesen Punkt solltest Du also zuerst unter die Lupe nehmen. In einem Atemzug lässt sich gleichzeitig auf die Sicherheitsvorkehrungen beim Anbieter verweisen. Jeder gute und seriöse Wettanbieter verschlüsselt Deine privaten Daten, so dass Du Dir bei der Zahlungsabwicklung oder dem Ausfüllen eines Formulars keine Gedanken um Deine Sicherheit machen musst. Zusätzlich lässt sich die Seriosität eines Anbieters aber auch anhand der Historie und Erfahrung erkennen. Für einen Buchmacher spricht zum Beispiel, wenn dieser einen großen Kundenkreis vorweisen kann und über mehrere Jahre Erfahrung auf dem Markt verfügt. Übrigens: Ein umfangreicher Check behandelt natürlich nicht nur die Seriosität eines Wettanbieters. Hast Du in diesem Bereich einen stimmigen Eindruck gewonnen, kannst Du auch die restlichen Bestandteile des Angebots ganz genau unter die Lupe nehmen.

Bonusangebote machen die Pferdewetten interessanter

BonusWie bereits erwähnt, profitierst Du bei den Online Wettanbietern für Pferdewetten von unterschiedlichen Promotionen und Angeboten. Meldest Du Dich als neuer Kunde bei einem Buchmacher an, stellt dieser Dir mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit einen Willkommensbonus zur Verfügung. Hierbei kann es sich zum Beispiel um Freiwetten, einen Bonus ohne Einzahlung oder einen Einzahlungsbonus handeln. Der Vorteil dieser Offerten liegt auf der Hand, denn Du kannst mit Guthaben wetten, ohne Dein eigenes Geld zu riskieren. Darüber hinaus kannst Du als Bestandskunde eines Wettanbieters oftmals verschiedene Aktionen nutzen und erhältst zum Beispiel ein Cashback für verlorene Wetten oder ähnliches.

Racebets Promotionen
Rund um die Pferdewetten werden Bonusangebote und Promotionen offeriert

Bevor Du bei einem Bonusangebot jedoch zuschlägst, solltest Du Dich im Vorfeld immer ganz genau mit den Details der Offerte beschäftigen. Es ist zum Beispiel immer so, dass ein Bonus vor einer Auszahlung an gewisse Umsatzanforderungen gebunden ist. Auszahlen kannst Du ein solches Bonusguthaben also nur dann, wenn Du zum Beispiel vorher einen fünffachen Umsatz der Bonussumme bewerkstelligen konntest. Ebenfalls zu beachten sind bei solchen Offerten die Vorgaben für die Mindestquote, welche bei der Erfüllung der Umsatzanforderungen berücksichtigt werden muss. Das war noch nicht alles. Es kann sein, dass ein Bonus an eine zeitliche Spanne geknüpft ist. Ist das der Fall, musst Du die Anforderungen für die Auszahlung innerhalb dieser vorgegebenen Zeitspanne erfüllen. Besser ist es also, wenn Du eine Offerte vor der Nutzung kontrollierst, als wenn Du im Nachhinein von den straffen Bedingungen überrascht wirst.

Die wichtigste Grundvoraussetzung für den Spaß mit Pferdewetten ist ein seriöser Buchmacher, der unterschiedliche Ansätze für die Wettabgabe zur Verfügung stellt. Konzentrieren solltest Du dich aber auch auf die möglichen Bonusangebote der Buchmacher, denn mit diesen Offerten kannst Du nicht selten enorm viel Zusatzkapital für Deine Pferdewetten Tipps einfahren.

Fazit: Legale Pferdewetten bei sicheren Anbietern platzieren

Dass Du Deine Pferdewetten im Internet legal platzieren kannst, dürfte Dich freuen. Allerdings solltest Du selbst auch ein wenig auf Deine Sicherheit achten und Deine Tipps nur bei seriösen Buchmachern platzieren. Wettanbieter wie RaceBets oder Pferdewetten.de besitzen alle notwendigen Lizenzen und können zudem mit einem Höchstmaß an Erfahrung überzeugen. Testen solltest Du bei einem Check des Portfolios aber noch weitere Aspekte wie das Wettangebot, den Kundensupport oder die Abwicklung der Zahlungsmethoden. Mit der Legalität der Pferdewetten hat das allerdings alles nichts zu tun. Diese ist trotz der Unstimmigkeiten in der deutschen Politik vorhanden und Du kannst jede Wettart ohne schlechtes Gewissen auf Deinem Wettschein einbauen. Bist Du besonders clever, schnappst Du Dir bei den Wettanbietern zudem noch ein Bonusguthaben und vergrößerst so dein Kapital. Findest Du ein faires Angebot, kannst Du damit deutlich effektiver Deine legalen Pferdewetten online platzieren.

Direkt zum Wettanbieter Anbieter Vergleich

Über den Autor: Matthias Bösel

Seriöse Buchmacher, schwarze Schafe, tolle Bonusangebote: Seit elf Jahren verfolge ich Sportwetten im Internet intensiv. Euch will ich hier mit fundierten Texten, detaillierten Analysen und eigenen Erfahrungen helfen.

Autor: Matthias Bösel

Wettanbieter sind Vertrauenssache. Auf langjährige Erfahrung in der Wettbranche könnt ihr bei mir zählen.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>