Sportwetten ELV: Lastschrift für Sportwetten | Details

Sportwetten ELV: Alles zu den Sportwetten mit Lastschrift

  • Qomparo Ratgeber: wettanbieter

Top-3

Unser Tipp - Die besten Wettanbieter Angebote

Für die Sportwetten ELV als Zahlungsmethode zu nutzen, ist bei den Wett-Fans durchaus eine beliebte Angelegenheit. Immerhin bringt das Lastschriftverfahren vor allem hinsichtlich der Bequemlichkeit einige massive Pluspunkte. Dennoch bleibt gleich zu Beginn festzuhalten, dass nicht jeder Wettanbieter die Spotwetten ELV Einzahlung und Auszahlung anbietet. Um einen passenden Buchmacher finden zu können, musst Du also ganz genau hinsehen. Exakt das haben wir getan, wobei wir im Folgenden auch noch einmal über alle wichtigen Fakten rund um die Sportwetten per ELV festhalten wollen.

Sportwetten ELV: Die wichtigsten Fakten im Blick

  • Lastschriftverfahren nicht bei allen Buchmachern möglich
  • Bequeme Abwicklung der Zahlungen
  • Dauer der Abwicklung liegt bei mehreren Werktagen
  • Teilweise Boni für ELV Zahlungen verfügbar
  • Buchmacher bieten zahlreiche Alternativen an

Direkt zum Wettanbieter Anbieter Vergleich

Für die Sportwetten ELV nutzen: Ist das überall möglich?

Die wichtigste Frage wollen wir gleich zu Beginn klären: „Wo kann ich für Sportwetten ELV nutzen?“ Ein Blick in den Wettanbieter Vergleich zeigt, dass es sich bei der Lastschrift keinesfalls um eine typische Zahlungsmethode handelt. Das bedeutet für Dich also, dass diese Option nicht bei allen Wettanbietern wahrgenommen werden kann. Es gibt zwar ein paar Bookies, die ihren Kunden die Zahlungen per Lastschrift ermöglichen, das ist aber längst nicht die Regel. Eine bwin Lastschrift oder eine bet35 Lastschrift sind im Grunde zwar möglich, müssen dann aber über einen externen Dienst wie PayPal oder eine ähnliche Zahlungsmethode durchgeführt werden. Hier wird das Geld dann zunächst vom jeweiligen Zahlungsdienstleister „vorgestreckt“, ehe dieser den Betrag dann vom Referenzkonto der Wettkunden einzieht. Suchst Du wiederum einen Buchmacher, bei dem Du für die Sportwetten ELV direkt ohne „Zwischenstation“ nutzen kannst, ist vor allem ein Blick auf jüngere Anbieter in der Online Buchmacher Liste zu empfehlen.

bwin Zahlungen
Einzahlungen werden bei bwin immer gebührenfrei abgewickelt – Lastschrift ist nicht möglich

Klar festzuhalten bleibt in diesem Zusammenhang auf jeden Fall, dass sich die Lastschrift bei den Sportwetten nicht wirklich durchsetzen konnte. Die Gründe hierfür sind relativ schnell gefunden, denn mittlerweile stehen zahlreiche schnellere Alternativen bereit – auf die wir im Laufe des Ratgebers natürlich auch noch genauer eingehen werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Sportwetten per ELV zwar vereinzelt noch möglich sind, hierfür aber wirklich nur wenige Anbieter in Frage kommen. Durchgesetzt haben sich stattdessen viele andere Alternativen.

Einfach erklärt: So funktioniert die Sportwetten ELV Einzahlung

Solltest Du einen passenden Buchmacher gefunden haben, bei dem Du für Deine Sportwetten ELV nutzen kannst, ist der weitere Ablauf ziemlich simpel. Grundsätzlich funktioniert die Sportwetten ELV Einzahlung nämlich genau so, als wenn Du ganz regulär in einem Geschäft das Lastschriftverfahren anwenden würdest. Du musst also den gewünschten Betrag beim Buchmacher angeben und die Lastschrift als Zahlungsmethode auswählen. Im Anschluss daran wird der Betrag automatisch von Deinem Referenzkonto eingezogen und auf das Wettkonto des Buchmachers gebucht. Die Einzahlung lässt sich allerdings nicht sofort erledigen. Stattdessen ist die Sportwetten ELV Einzahlung immer mit einer Wartezeit von mehreren Werktagen verbunden. Um Dir das Ganze trotzdem noch einmal übersichtlicher präsentieren zu können, haben wir die einzelnen Schritte bei einer Sportwetten ELV Einzahlung im Folgenden aufgeführt:

  1. In das Wettkonto einloggen: Bevor die Zahlungen beim Buchmacher durchgeführt werden können, ist selbstverständlich ein Login in das eigene Wettkonto erforderlich. Sollte noch kein eigenes Konto existieren, muss dieses eröffnet werden. Möglich ist die Registrierung bei einem Wettanbieter im Normalfall innerhalb weniger Augenblicke.
  2. ELV für die Einzahlung auswählen: Durchgeführt werden die Einzahlungen auf das Wettkonto im Kassenbereich eines Wettanbieters. Möchtest Du für Deine Sportwetten ELV nutzen, musst Du die Option im Einzahlungsbereich auswählen und selbstverständlich auch Deinen gewünschten Einzahlungsbetrag bestimmen.
  3. Einzahlung durchführen: Um die Sportwetten ELV Einzahlung erfolgreich durchzuführen, musst Du Deine Kontodaten beim Buchmacher eintragen. Diese sind natürlich notwendig, denn ansonsten kann der Betrag nicht von Deinem Referenzkonto eingezogen werden. Hast Du die Zahlungsdaten vollständig eingetragen, wird die Einzahlung durchgeführt und der Betrag nach circa drei bis zehn Werktagen von Deinem Referenzkonto gebucht und auf dem Wettkonto gutgeschrieben.

Was ist bei Sportwetten ELV zu beachten?

Wenn Du für Deine Online Sportwetten ELV nutzen möchtest, solltest Du auf unterschiedliche Aspekte achten. Zum einen ist da natürlich die Dauer: Steht ein Event unmittelbar bevor, ist das für die Sportwetten ELV Einzahlung vermutlich schon zu spät. Diese bringt eine Wartezeit von mehreren Werktagen mit sich, so dass Du im besten Fall immer frühzeitig Deine Einzahlungen für die Internet Wetten in Deutschland durchführen solltest. Grundsätzlich gilt bei allen Zahlungen: Die Sicherheit geht vor. Bevor Du also überhaupt eine Einzahlung bei einem Buchmacher durchführst, solltest Du Dich über die Sicherheitsvorkehrungen und Schutzmaßnahmen informieren. Du gibst bei einer Zahlung immerhin Deine gesamten Kontoinformationen preis, wenn du Für die Sportwetten ELV nutzen möchtest. Für Datendiebe ein wahres Paradies. Dementsprechend solltest Du die Lastschrift nur bei einem Buchmacher verwenden, der die Zahlungsinformationen verschlüsselt. Hierfür wird bei allen guten Bookies eine SSL-Verschlüsselung genutzt, mit der Unbefugte keinen Zugriff auf Deine Daten genießen.

Wetten.com Sicherheit
Das SSL-Logo zeigt Dir: Hier sind sichere Zahlungen möglich

Generell können wir Dir zudem mit auf den Weg geben, dass Du bei Deinen Sportwetten auch nur Wettanbieter anvisieren solltest, die mit einer offiziellen Lizenz einer Regulierungsbehörde arbeiten. Nur bei diesen Anbietern ist garantiert, dass sie kontrolliert werden und Deine möglichen Gewinne auch garantiert auszahlen. Direkt mit Blick auf die Zahlungen für die Sportwetten ELV ist darüber hinaus relevant, dass jeder Buchmacher eigene Limits für die Abwicklung der Ein- und Auszahlungen festlegt. Beim einen Bookie musst Du also möglicherweise deutlich mehr auf Dein Konto einzahlen, als bei einem anderen Anbieter. So oder so: Achte auf diese Vorgaben. Schlussendlich solltest Du zudem immer ein Auge auf mögliche Gebühren für die Zahlungen werfen. Gerade bei langfristiger Aktivität können sich die Gebühren schnell summieren und einen nicht unerheblichen Betrag ergeben – und wer verschenkt schon gerne Geld?

Direkt zum Wettanbieter Anbieter Vergleich

Und was sind die Vorteile der ELV Einzahlung?

Neben einer ganzen Reihe von Aspekten, die Du bei einer Sportwetten ELV Einzahlung beachten musst, bringt diese Zahlungsmethode natürlich auch den einen oder anderen Vorteil mit sich. Eingangs haben wir bereits erwähnt, dass Du vor allem in Sachen Bequemlichkeit von der Zahlungsoption profitieren kannst. Du musst lediglich kurz deine Bankinformationen preisgeben und kannst Dich anschließend zurücklehnen. Der weitere Prozess wird dann vom Buchmacher durchgeführt und der Betrag automatisch auf Dein Wettkonto gebucht. Ein weiterer Vorteil sind die zahlreichen Bonusangebote aus unserem Wettanbieter Bonus Vergleich. Nahezu jeder Wettanbieter stellt seinen Tippern einen Sportwettenanbieter Bonus zur Verfügung, mit dem die Einzahlung vergrößert werden kann. So kassierst Du zum Beispiel mit einem Wettbonus von 100 Prozent den doppelten Betrag deiner Einzahlung. Beim Buchmacher Tipico könntest Du auf diesem Wege ganze 100 Euro als zusätzliches Guthaben einfahren. Ob die Sportwetten ELV Einzahlung für das Bonusangebot eines Buchmachers genutzt werden darf, solltest Du im Vorfeld aber immer kurz prüfen.

XTiP Neukundenbonus
Ein Bonus wartet bei fast jedem Buchmacher auf Dich

Grundsätzlich gestalten sich die Sportwetten mit dem Lastschriftverfahren nicht als kompliziert. Du kannst sogar von Bonusangeboten profitieren, solltest gleichzeitig aber auch verschiedene Aspekte bei den Ein- und Auszahlungen beachten.

Alternativen zur Lastschrift: Diese Optionen sind ebenfalls verfügbar

Das Lastschriftverfahren ist bei den Buchmachern natürlich nicht die einzige Methode im Portfolio. Wie bereits erwähnt, handelt es sich sogar um eine relativ seltene Option. Daher lohnt es sich, einen Blick auf die verfügbaren Alternativen zu setzen. Hiervon stehen reichlich parat, so dass Du bei allen Bookies zwischen mehreren Optionen wählen kannst. Welche davon die Häufigsten sind, zeigen wir Dir hier:

  • Banküberweisung
  • Kreditkarte
  • PayPal / Skrill / Neteller / andere eWallets
  • Paysafecard
  • Sofortüberweisung / Giropay

Die Banküberweisung funktioniert im Prinzip ganz ähnlich wie die Lastschrift. Auch hier wird direkt Dein Bankkonto „angezapft.“ Anders als bei den ELV Sportwetten musst Du in diesem Fall die Überweisung allerdings selbst in Auftrag geben. Von der Dauer her unterscheiden sich beide Optionen nur wenig, da auch bei der Banküberweisung eine Wartezeit von mehreren Werktagen in Kauf genommen werden muss. Zumindest bei einer Einzahlung ist die Kreditkarte die deutlich schnellere Variante, da jede Einzahlung umgehend auf Deinem Wettkonto verbucht wird. Solltest Du also eine Kreditkarte besitzen, kann diese Option für Dich möglicherweise deutlich attraktiver sein. Beachten solltest Du jedoch, dass die Zahlungen mit der Kreditkarte nicht selten an gewisse Gebühren gebunden sind.

Wettanbieter

eWallets sind die beliebtesten Zahlungsmethoden

Enorm beliebt sind bei den Tippern heutzutage die elektronischen Geldbörsen, zu denen zum Beispiel PayPal, Skrill oder Neteller zählen. Das Gute: Du kannst diese Methoden im Prinzip verwenden, wenn Du für Deine Sportwetten ELV nutzen möchtest. Der entsprechende Betrag wird dann vom Zahlungsdienstleister vorgestreckt und anschließend von Deinem Konto eingezogen. Pluspunkte sammeln die eWallets zudem dadurch, dass die Einzahlungen umgehend gutgeschrieben werden. Bis zur erfolgreichen Auszahlung vergehen bei den schnellen Wettanbietern ebenfalls nur wenige Stunden. Die Paysafecard kannst Du ebenfalls für sofortige Einzahlungen verwenden. Gezahlt wird in diesem Fall mit einer Wertkarte, die Du an Tankstellen oder in Supermärkten erwerben kannst. Hier wird die Karte aufgeladen, zuhause musst Du lediglich noch eine 16-stellige PIN eingeben und der Betrag steht sofort zur Verfügung.

Mit der Sofortüberweisung oder Giropay nutzt Du wiederum Dein Online-Banking bei Deiner Hausbank. Hier bekommst Du eine TAN auf Dein Handy geschickt und musst diese für die Zahlungsabwicklung eintragen. Eine Einzahlung wird dann automatisch verbucht und von Deinem Referenzkonto eingezogen. Der Nachteil: Auszahlungen sind auf diesen Wegen nicht möglich. Selbstverständlich gibt es zudem von Wettanbieter zu Wettanbieter auch einige positive Überraschungen. Die Wetten per Handyrechnung oder Gutscheine könne so auch noch als alternative zu den genannten Methoden bezeichnet werden.

Bist Du auf der Suche nach Alternativen zum Lastschriftverfahren, solltest Du bei den Wettanbietern ziemlich schnell fündig werden. Insbesondere die eWallets interessant, denn diese sind der Lastschrift am ähnlichsten und können zudem mit einer schnellen Zahlungsabwicklung punkten.

Fazit: Gute Alternativen für die Lastschrift stehen bereit

Obwohl das Lastschriftverfahren in Deutschland täglich zahlreich zum Einsatz kommt, hat sich der Service im Bereich der Sportwetten nicht wirklich durchsetzen können. Nur wenige Anbieter stellen diese Art der Zahlungsabwicklung zur Verfügung, weshalb Du schon ganz genau hinsehen musst, wenn Du bei einem Buchmacher für die Sportwetten ELV nutzen möchtest. Sollte Dein bevorzugter Anbieter diese Zahlungsoption nicht im Portfolio haben, ist das in der Regel aber auch nicht schlimm. Es stehen haufenweise Alternativen bereit, zu denen mit PayPal, Skrill oder Neteller interessante eWallets gehören. Klassiker wie die Banküberweisung oder die Kreditkarte erwarten Dich normalerweise ebenfalls bei jedem Buchmacher. Kleiner Tipp noch zum Abschluss: Möchtest Du besonders clever vorgehen, solltest Du Dir für Deine Einzahlung bei einem Buchmacher immer einen Bonus sichern.

Direkt zum Wettanbieter Anbieter Vergleich

Über den Autor: Matthias Bösel

Seriöse Buchmacher, schwarze Schafe, tolle Bonusangebote: Seit elf Jahren verfolge ich Sportwetten im Internet intensiv. Euch will ich hier mit fundierten Texten, detaillierten Analysen und eigenen Erfahrungen helfen.

Autor: Matthias Bösel

Wettanbieter sind Vertrauenssache. Auf langjährige Erfahrung in der Wettbranche könnt ihr bei mir zählen.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>