Sportwetten in Deutschland » Rechtslage & Wissenswertes

Sportwetten in Deutschland: Alles zu Rechtslage & Angebot

  • Qomparo Ratgeber: wettanbieter

Top-3

Unser Tipp - Die besten Wettanbieter Angebote

Die Sportwetten in Deutschland sind schon seit vielen Jahren keine Randerscheinung mehr, sondern haben sich mit unvergleichbar großen Schritten mitten in der Mitte der Gesellschaft verankert. Es gibt kaum mehr Sport-Fans, die ihr eigenes Wissen und die Fähigkeiten nicht beim Buchmacher in bare Münze verwandeln wollen. Aber ist das überhaupt so bedenkenlos möglich? Immerhin ist der deutsche Staat mit Blick auf die Gesetzte vielfältig und kreativ – genau das Gleiche gilt zumindest auch in Teilen für die Wetten. Ob Du Sportwetten in Deutschland legal platzieren kannst und wie das Gesetz die Wetten sieht, verraten wir Dir jetzt. Aber nicht nur das: Du erfährst auch, wo Du Deine Sportwetten in Deutschland platzieren kannst und worauf bei der Suche eines Buchmachers zu achten ist.

Sportwetten in Deutschland: Alle Fakten im Überblick

  • Rechtslage in Deutschland schwammig und nicht leicht verständlich
  • Keine Strafen für Wetten oder Wettanbieter
  • Wetten sind problemlos bei zahlreichen Anbietern möglich
  • Sportwettensteuer in Deutschland sollte beachtet werden
  • Immer auf vorhandene Lizenzen achten

Direkt zum Wettanbieter Anbieter Vergleich

Rechtslage: Sind Sportwetten in Deutschland legal?

Nachdem der deutsche Markt mit Blick auf die Sportwetten lange Zeit unreguliert geblieben ist, haben sich die unterschiedlichen Bundesländer im Jahr 2012 dazu entschlossen, einen Glücksspielstaatsvertrag für die Internet Wetten in Deutschland zu verabschieden. In diesem sollte die Vergabe von notwendigen Lizenzen ganz klar geregelt werden. Allerdings war es schon damals so, dass sich verschiedene Bundesländer nicht ganz mit diesem Vertrag abfinden konnten. Schleswig-Holstein zum Beispiel hat sich für einen ganz eigenen Weg entschieden und eigene Lizenzen aus dem Bundesland verteilt. Zwischenzeitlich wurde durch eine neue Regierung wieder eine Rückkehr zum Glücksspielstaatsvertrag beordert, die mittlerweile jedoch hinfällig ist. Genau das Gleiche gilt für den Staatsvertrag: Dieser wurde von einem europäischen Gericht als nicht rechtens beurteilt, da er gegen geltendes europäisches Recht verstößt. Nun steht die Politik in Deutschland also wieder am Anfang und tut sich weiterhin schwer damit, die Rechtslage von Sportwetten in Deutschland aufzuklären.

Fest steht allerdings: Du kannst Deine Sportwetten in Deutschland legal und bedenkenlos platzieren. Allerdings solltest Du natürlich darauf achten, dass es sich bei Deinem Buchmacher um einen Wettanbieter handelt, der seine Sportwetten in Deutschland legal anbieten darf. Und damit das der Fall ist, muss mindestens eine Lizenz einer offiziellen Kontrollbehörde vorhanden sein. Ist dem nicht so, solltest Du am besten einen großen Bogen um den Buchmacher machen. Die Frage: „Welche Sportwetten sind in Deutschland erlaubt?“ wäre damit also schon einmal beantwortet.

Ohne Lizenzen geht nichts

Die wichtigste Voraussetzung für legale Sportwetten in Deutschland sind die Lizenzen der Anbieter. Wie bereits erwähnt, haben einige Buchmacher eine Lizenz aus dem Bundesland Schleswig-Holstein erhalten, wobei diese aber schon seit längerer Zeit nicht mehr vergeben werden. Dennoch kannst Du Dich natürlich darauf verlassen, dass diese Wettanbieter Deutschland Lizenz aus dem hohen Norden zulässig ist. Damit eine Sportwetten Lizenz in Deutschland akzeptiert wird, muss diese auch nicht zwangsläufig von deutschen Behörden bzw. Kontrollstellen vergeben werden. Stattdessen reicht es vollkommen aus, wenn die Lizenz von einer europäischen Behörde stammt. Viele Buchmacher aus unserem Wettanbieter Vergeich werden zum Beispiel von der maltesischen Lotterie- und Glücksspielbehörde lizenziert und reguliert. Und genau das ist dann auch der Grund, dass Wettanbieter wie Tipico in Deutschland erlaubt sind und als seriöser Wettanbieter im Internet bezeichnet werden können. Ein weiteres Beispiel wäre die Lizenz der zuständigen Behörden Gibraltars, welche ebenfalls über zahlreiche Buchmacher wachen.

Wetten.com Lizenz
Mit einer Lizenz aus Malta bist Du auf der sicheren Seite

Besonderheiten: Was ist bei Sportwetten in Deutschland zu beachten?

Grundsätzlich musst Du Dir rund um Deine Sportwettenabgabe in Deutschland nicht ganz so viele Gedanken machen. Wie es nicht anders zu erwarten war, macht der deutsche Staat aber auch mit einer ganz eigenen Sache auf sich aufmerksam – und das ist die Besteuerung von Sportwetten in Deutschland. Verlangt wird diese seit dem Jahr 2012, wobei vom Fiskus eigentlich die Buchmacher zu Kasse gebeten werden. Im Detail verhält sich die Rechtslage von Sportwetten in Deutschland nämlich so, dass der Buchmacher eine Steuer in Höhe von fünf Prozent auf die Einsätze aller deutschen Spieler bezahlen muss. Die Bookies tragen diese Kosten jedoch nur in den seltensten Fällen aus der eigenen Tasche und reichen die Steuerkosten stattdessen direkt an ihre Kunden weiter. Für dich bedeutet das also in 90 Prozent aller Anbieter, dass Dir die Kosten für die Steuer beim Einsatz oder von Deinem Gewinn abgezogen werden. Lediglich eine Handvoll Buchmacher stellt Dir hingegen Sportwetten ohne Steuerabzug zur Verfügung.

Anmerkung: Diese allgemeine Steuer ist nicht zu verwechseln mit einer regulären Einkommenssteuer oder ähnlichem, denn die ist für Dich normalerweise nicht relevant. Erst, wenn Du als Berufsspieler Dein Geld mit den Sportwetten verdienst, musst Du eine Einkommenssteuer hierfür bezahlen. Insofern passt durchaus die Bezeichnung Sportwetten Berufsspieler Steuer.

Die Gesetzeslage in Deutschland verändert sich regelmäßig und ist ohne Frage undurchsichtig. Vor rechtlichen Folgen musst Du Dich bei Deinen Sportwetten in Deutschland aber nicht fürchten – vorausgesetzt es ist eine Lizenz vorhanden und es werden Steuern gezahlt.

Sportwetten in Deutschland: Wo kann ich Wetten platzieren?

Die Frage: „Wo kann ich Sportwetten in Deutschland abgeben?“ lässt sich mit zwei verschiedenen Richtungen beantworten. Zum einen sind in jeder deutschen Großstadt Wettbüros zu finden, in denen Tipper ihre Sportwetten platzieren können. Eine Alternative dazu stellen die Internet Sportwetten in Deutschland dar. Dieser Markt hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt und ist bereits jetzt vielfältiger und interessanter, als die Angebote der Wettbüros. Platzierst Du also deine Sportwetten in Deutschland online, kannst Du von verschiedenen Vorteilen profitieren. Und welche das genau sind, verraten wir Dir im Folgenden einmal genauer.

Vorteile der Online Sportwetten im Überblick

Für beste Sportwetten in Deutschland solltest Du auf jeden Fall auf die Online Buchmacher zurückgreifen. Die Portfolios im Internet sind deutlich attraktiver, insgesamt ist die Auswahl natürlich ebenfalls um einiges vielfältiger. Immerhin kannst Du zwischen mehreren Anbietern wählen und musst Dich nicht darauf verlassen, dass der Wettanbieter um die Ecke die passenden Quoten für Dich bereithält. Ein weiterer Pluspunkt für das Online Angebot: Die Buchmacher sind rund um die Uhr erreichbar, Öffnungszeiten oder ähnliches gibt es nicht. Demnach ist es ganz egal, ob Du Deine Sportwetten nachts um halb Vier der nachmittags um 13 Uhr platzieren möchtest. Erreichbar sind die Buchmacher im Internet jederzeit.

Direkt zum Wettanbieter Anbieter Vergleich

Als absolutes Highlight der Online Buchmacher lassen sich die Bonusangebote bezeichnen, die Du für Deine Sportwetten in Deutschland nutzen kannst. Ein ganz klassischer Vertreter in unserem Wettanbieter Bonus Vergleich ist zum Beispiel der sogenannte Einzahlungsbonus. Bei einem derartigen Wettbonus zahlst Du selbst einen Betrag auf Dein Konto ein und kassierst vom Buchmacher ein zusätzliches Guthaben. Als Bestandskunde kannst Du oftmals ebenfalls von verschiedenen Promotionen profitieren – Angebote also, die in einem Wettbüro eigentlich undenkbar sind.

Cashpoint Bonus
Für Deine Online Sportwetten kannst Du verschiedene Bonusangebote nutzen

Platzieren lassen sich die Sportwetten aus Sicht der deutschen Kunden offline und online. Die Online-Wettabgabe bringt jedoch deutliche Vorteile mit sich und kann insgesamt einen besseren Eindruck hinterlassen, als die Wettabgabe in den Wettbüros.

Wichtige Kriterien: Wie finde ich einen guten Wettanbieter?

Im Internet ist die Auswahl an Buchmachern unvorstellbar groß und Du kannst mühelos einen Wettanbieter entdecken, bei dem Du Deine Sportwetten platzieren kannst. Es sollte Dir aber natürlich bewusst sein, dass nicht alle Angebote gleichermaßen attraktiv sind. Es gilt also, die interessantesten Portfolios für die Sportwetten in Deutschland ausfindig zu machen. Welche Kriterien Du dabei definitiv beachten solltest, zeigen wir Dir hier:

  • Lizenz und Seriosität des Anbieters
  • Wettangebot und Quoten
  • Kundensupport und Service
  • Abwicklung der Zahlungen
  • Bonusangebote und Promotionen

Wie eingangs schon einmal erwähnt, liegt in der Lizenz die Grundlage dafür, dass die Sportwetten in Deutschland legal abgegeben werden können. In aller Deutlichkeit bedeutet das auch für Dich, dass Du Deine Wetten nur bei einem Buchmacher platzierst, der eine Lizenz einer Regulierungsbehörde vorweisen kann. Die Sportwetten Lizenz in Deutschland muss dabei aber nicht aus der Bundesrepublik stammen. Übrigens: Du kannst Die Seriosität eines Buchmachers auch mit einem Check des Backgrounds überprüfen. Steht im Hintergrund ein großer Konzern oder ist der Anbieter schon seit vielen Jahren aktiv, spricht das immer für ein professionelles Unternehmen. Gleichzeitig solltest Du aber auch an Deine eigene Sicherheit denken und immer einen Blick auf mögliche Verschlüsselungssysteme beim Buchmacher werfen.

Wettanbieter

Wettangebot und der Kundensupport: Zwei weitere Eckpfeiler

Als attraktiv kann ein Buchmacher in einem Testbericht selbstverständlich nur dann bezeichnet werden, wenn auch ein wirklich interessantes Angebot zur Verfügung gestellt wird. Damit ist nicht nur die Auswahl im Portfolio gemeint, sondern natürlich auch der Auftritt der Wettquoten. Diese sollten stets auf einem fairen Niveau liegen, damit Du aus Deinen Wetten auch das Maximum herausholen kannst. Wenn dann eine entsprechende Vielfalt aufgeboten wird – umso besser.

Vielfältig sollte im besten Fall auch der Kundensupport sein, damit Du diesen über mehrere Wege erreichen kannst. Eine telefonische Hotline alleine ist heutzutage nicht mehr zeitgemäß, eine E-Mail noch weniger. Stattdessen sollten neben den genannten Optionen auch ein Live-Chat oder ähnliche Kontaktwege verfügbar sein. Am besten ist es dann natürlich, wenn die Mitarbeiter rund um die Uhr kontaktiert werden können. Auf jeden Fall aber solltest Du prüfen, ob die Angestellten im Kundensupport überhaupt Deine Sprache sprechen. Das ist nämlich keinesfalls eine Selbstverständlichkeit.

Betsafe Kundensupport
Ein guter Kundensupport ist ein Muss für Sportwetten-Fans

Mit sicheren Zahlungen und guten Boni überzeugen die Anbieter

Um überhaupt Sportwetten in Deutschland platzieren zu können, muss auf Deinem Wettkonto Guthaben vorhanden sein. Einzahlungen kannst Du bei den Buchmachern auf verschiedenen Wegen durchführen, wobei die wirklich guten Bookies gleich mehrere Optionen für Dich bereithalten. Am beliebtesten sind sicherlich die Paysafecard, Skrill, Neteller oder PayPal. Darüber hinaus gibt es aber noch weitere Optionen wie die Sofortüberweisung oder Giropay, mit denen ein Anbieter seine Attraktivität steigern kann. Pluspunkte gibt es übrigens dann, wenn die Zahlungen ohne Abzug weiterer Gebühren durchgeführt werden.

Das Thema Bonus spielt bei der Auswahl des passenden Buchmachers ebenfalls eine wichtige Rolle. Eigentlich jeder Wettanbieter stellt Dir einen Bonus zur Verfügung, aber nicht alle Offerten sind wirklich gut. Du solltest Dich im Vorfeld daher immer mit der Mindestquote, der zeitlichen Vorgabe und den Umsatzanforderungen eines Angebots beschäftigen. Schließlich möchtest Du den Bonus nicht nur für Deine Wetten nutzen, sondern anschließend auch zur Auszahlung bringen können. Insofern: Tu Dir selbst einen Gefallen und achte darauf, dass der Bonus mit fairen Umsatzbedingungen ausgestattet ist.

Einen guten Buchmacher zu finden kann gerade für Neulinge schnell zu einer echten Herausforderung werden. Das muss aber nicht sein, denn mit ein paar klugen Blicken kannst Du schnell herausfinden, wie gut oder schlecht ein Wettanbieter abschneidet.

Fazit: Kein schlechtes Gewissen bei den Sportwetten in Deutschland

Dass Sportwetten in Deutschland verboten sind, ist natürlich eine Unwahrheit. Anders wäre es auch nicht zu erklären, dass die Branche der Buchmacher in den letzten Jahren stetig wächst und immer mehr Wett-Fans ihre Sportwetten in Deutschland platzieren. Du musst also keine Angst vor einer Strafe oder ähnlichem haben, denn ein Verbot der Wetten gibt es nicht. Dass das Wetten in Deutschland verboten ist, ist folglich ein Irrglaube, der leicht aus der Welt geschaffen werden kann. Allerdings solltest Du bei Deinem Buchmacher immer darauf achten, dass dieser auch die offizielle Lizenz einer Regulierungsbehörde vorweisen kann. Sollte das nämlich nicht der Fall sein, kannst Du Dir nicht sicher sein, dass es sich um ein legales Angebot handelt.

Direkt zum Wettanbieter Anbieter Vergleich

Über den Autor: Matthias Bösel

Seriöse Buchmacher, schwarze Schafe, tolle Bonusangebote: Seit elf Jahren verfolge ich Sportwetten im Internet intensiv. Euch will ich hier mit fundierten Texten, detaillierten Analysen und eigenen Erfahrungen helfen.

Autor: Matthias Bösel

Wettanbieter sind Vertrauenssache. Auf langjährige Erfahrung in der Wettbranche könnt ihr bei mir zählen.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>