Mobile Sportwetten >> Wettanbieter Apps einfach erklärt

Wettanbieter Apps – Wettvergnügen auch jederzeit unterwegs möglich

  • Qomparo Ratgeber: wettanbieter

Immer mehr Menschen entdecken die Welt der Sportwetten. Das Spiel der Lieblingsmannschaft wird gleich noch einmal doppelt spanend, wenn zuvor eine Wette platziert wurde. Bei den meisten Wettanbietern kann mittlerweile auch unterwegs auf dem Handy oder Tablet gewettet werden. Hierzu können sich Wettfreunde entweder die App des Wettanbieters herunterladen die mobile Webseite direkt im Browser des Smartphones aufrufen. Wer sich informieren möchte, welche Wettanbieter Apps haben, kann sich zum Beispiel Testseiten für Wettanbieter durchlesen.

 

  • Alle Wetten mobil auf dem Handy verfügbar
  • Wettanbieter-App herunterladen und sofort loslegen
  • Über das Handy Einzahlungen vornehmen und Bonus sichern

 

Das ganze Wettangebot mobil mit der Wettanbieter-App nutzen

Mit der fortgeschritten Smartphone- und Tablet-Technologien ist es überhaupt kein Problem mehr seine Wetten auch von unterwegs aus mobil zu platzieren. Wer im Stadion oder beim Public Viewing mit seinem Verein mitfiebert, kann jederzeit auch noch während des Spiels eine Wette angeben.

 

Egal um welche Wetten es sich handelt: Torwetten, Siegwetten, Head-to-Head-Wetten, Live-Wetten oder Kombiwetten, alles kann in Sekundenschnelle auch vom Handy aus platziert werden. Einige Wettanbieter offerieren ihren Kunden darüber hinaus einen Live-Stream zu den verschiedensten Spielen oder Events, die ebenfalls über das Handy mitverfolgt werden können.

unterwegs per app wetten

 

Über die App beim Wettanbieter anmelden und einzahlen

Wer sich bei einem Wettanbieter anmelden möchte, kann sich jederzeit die App des Online-Buchmachers auf sein Handy herunterladen und sich registrieren. Das dauert normalerweise nur ein paar Minuten. Es müssen nur ein paar persönliche Daten eingeben werden, die verschlüsselt übertragen werden. Anschließend kann die erste Einzahlung ebenfalls mobil vorgenommen werden.

 

Hierfür stehen neben der Kreditkarte und Banküberweisung auch eWallets wie Skrill, Neteller oder PayPal sowie Instant-Banking-Dienste wie Sofortüberweisung oder Giropay zur Verfügung. Auch Gewinnauszahlungen können jederzeit über das Handy erfolgen.

 

Vor der ersten Auszahlung ist jedoch eine Verifizierung der persönlichen Daten erforderlich. Hierzu reicht es normalerweise ein Foto vom Personalausweis und vielleicht noch einer Stromrechnung mit der Anschrift über das Handy zum Support hochzuladen.

 

Bonus mit der Wettanbieter App sichern

Wer sich neu beim Online Buchmacher anmeldet, kann sich normalerweise bei seiner ersten Einzahlung über einen Willkommensbonus freuen. Dieser kann auch problemlos bei der Anmeldung und Einzahlung über das Handy in Anspruch genommen werden. Üblicherweise wird der Bonus von der Höhe der ersten Einzahlung abhängig gemacht.

 

Beispiel: 100 % bis 150 € auf die erste Einzahlung. Wer hier 150 € einzahlt, kann sich also noch einmal 150 € Bonusgeld sichern und sein Startguthaben auf 300 € steigern. Der Bonus kann jedoch nicht sofort ausgezahlt werden. Es müssen zunächst die Bonusbedingungen erfüllt werden. Hierbei wird in der Regel ein bestimmter Umsatz des Bonusbetrages in Sportwetten gefordert, wobei auch eine Mindestquote einzuhalten ist.

 

Einige Bookies bieten ihren Neukunden auch einen Quoten-Boost auf ein bestimmtes Spiel oder Freiwetten an, wenn sie sich registrieren und eine Einzahlung vornehmen. Beim Quoten-Boost wird die reguläre Quote erhöht. Der Gewinn der über die reguläre Quote hinausgeht, wird dann in Free Bets gutgeschrieben.

 

Für diejenigen, die regelmäßig ein paar Einsätze über ihr Handy machen gibt es bei vielen Anbietern auch regelmäßige Promotionen mit weiteren Boni. Manche Wettanbieter offerieren ihren Mitgliedern auch ein Treueprogramm, bei dem mit den Einsätzen Bonuspunkte gesammelt werden können, die anschließend in Cash oder Free Bets umgetauscht werden können.

0% des artikels gelesen