Wettanbieter Neukundenbonus » So sahnst Du richtig ab

Wettanbieter Neukundenbonus – Schnell Extra-Guthaben sichern

  • Qomparo Ratgeber: wettanbieter

Top-3

Unser Tipp - Die besten Wettanbieter Angebote

Wetten kann so schön sein – und noch schöner mit einer Extra-Portion „Wettguthaben“. Das Gute daran ist, dass mittlerweile fast jeder Buchmacher auf dem Markt den Trend erkannt hat und einen entsprechenden Wettanbieter Neukundenbonus für seine Kunden bereithält. Du möchtest wissen, was einen guten Neukundenbonus ausmacht und was Du tun musst, um an Deine Bonussumme zu kommen? Dann ist dieser Ratgeber genau das Richtige für Dich.

Wettanbieter Neukundenbonus – Das Wichtigste im Überblick

  • Bonus gilt nur für Neukunden
  • Pro Haushalt und IP-Adresse nur einmal einsetzbar
  • Oftmals mindestens 100 Euro drin
  • Bonusbedingungen müssen stets erfüllt werden
  • Umsatzbedingungen hängen individuell vom Anbieter ab

Direkt zum Wettanbieter Anbieter Vergleich

Was ist ein Wettanbieter Neukundenbonus eigentlich?

BonusWer nur ein wenig auf Wettanbieterseiten unterwegs ist, wird wahrscheinlich schnell feststellen, dass es eine Vielzahl an Neukundenboni für neue User gibt. Diese variieren in Ihrer Höhe und den Bonusbedingungen – doch das Ziel dieser Art von Boni ist immer klar – den User an den Anbieter zu binden. Natürlich hat auch der Kunde etwas davon – Du bekommst mit nur wenig Mühe ein schönes Extra-Guthaben, das Du zum Wetten verwenden kannst. Egal ob es sich dabei um Eishockey Wetten oder Basketballwetten handelt – der Neukundenbonus gilt natürlich für die unterschiedlichsten Sportarten.

Wichtig zu wissen ist, dass Du den jeweiligen Neukundenbonus nur dann benutzen kannst, wenn Du zuvor noch kein Kunde bei dem Buchmacher gewesen bist. Pro Haushalt und IP-Adresse ist der Bonus zudem nur einmal einsetzbar und kann nur von Personen genutzt werden, die mindestens 18 Jahre alt sind. Je nachdem, bei welchem Anbieter Du Dich registrierst, wirst Du unterschiedliche Umsatzbedingungen vorfinden. Umsatzbedingungen geben genau vor, was Du tun musst, um an den jeweiligen Bonus zu kommen.

Dazu gehört, dass Bonus- und Einsatzsumme eine entsprechende Anzahl von Malen umgesetzt werden müssen, damit Du Deine Bonussumme erhalten kannst. Dafür hast Du eine bestimmte Durchspielzeit. Dies kann – je nach Anbieter – bei zwischen sieben und sogar 90 Tagen liegen.

Wettanbieter Neukundenbonus
Bet365 bietet beispielsweise einen Neukundenbonus von bis zu 100 Euro an

Wie erhalte ich meinen Neukundenbonus?

Um Deinen Neukundenbonus zu erhalten, musst Du Dich natürlich erst einmal auf der Seite des Buchmachers registrieren. Um dies zu tun, rufst Du als Erstes die Webseite des jeweiligen Anbieters auf und siehst dann einen Hinweis wie „Jetzt anmelden“ oder Jetzt registrieren“. Im nächsten Schritt öffnet sich eine Anmeldemaske, in welche Du Deine persönlichen Daten eingibst. Zu diesen zählen der Vorname, der Nachname, Deine Anschrift, Dein Geburtsdatum und Deine Email-Adresse. Abschließend suchst Du Dir auch noch einen User-Namen und ein individuelles Passwort aus.

Als Nächstes gehst Du ein Dein Email-Postfach und findest dort eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink vor. Diesen klickst Du an und aktivierst somit Dein Konto auf einfache Weise. Jetzt kannst Du Dich mit Deinen Zugangsdaten einloggen und Deine erste Einzahlung tätigen, sofern es sich hierbei nicht um einen sogenannten No Deposit Bonus – also einen Bonus ohne Einzahlung – handelt.

Dazu suchst Du den „Kassen“ – oder „Bankbereich“ in Deinem Profil auf und siehst dann, welche Einzahlungsmöglichkeiten Dir zur Verfügung stehen. Neben der typischen Banküberweisung kannst Du häufig auch elektronische Zahlungsdienste wie Skrill, PayPal und Neteller verwenden. Diese sind zumeist um Einiges schneller als die reguläre Banküberweisung und gelten als zuverlässig und sicher.

Nachdem Du Deine Einzahlung getätigt hast, geht es jetzt um das Freispielen der Bonussumme. Wie häufig dies geschehen muss, hängt natürlich von den Vorgaben Deines Wettanbieters ab. Achte unbedingt darauf, welche Wetten zur Umsetzung der Bonusbedingungen geeignet sind und welche nicht. Dies steht häufig in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Buchmachers.

Hier noch einmal das Wichtigste zusammengefasst:

  • Auf Anbieterseite anmelden
  • Einzahlung (falls nötig) vornehmen
  • Umsatzbedingungen erfüllen
  • Auszahlung beantragen
Tipico Anmeldemaske
So sieht die Anmeldemaske typischerweise bei Tipico aus.

Wie kann ich meinen Willkommensbonus auszahlen lassen?

Mit PayPal bezahlenEgal, ob es sich um deutsche Sportwetten Anbieter oder Buchmacher aus dem Ausland handelt. Eine rasche und zuverlässige Auszahlung sollte immer gewährleistet sein. Doch wie funktioniert diese? Glücklicherweise nicht viel anders als die Einzahlung. Du meldest Dich mit Deinen Zugangsdaten in Deinem User-Account an und gehst dann wieder in den Kassenbereich. Hier wählst Du einen Auszahlungsdienst aus und gibst noch die Summe an, die Du auf Dein Konto transferiert haben möchtest. Nachdem Du dies erledigt hast, musst Du – je nach Zahlungsmethode und Bearbeitungszeit Deines Anbieters – einige Tage warten.  Wichtig ist, dass Du die Umsatzbedingungen zu 100 Prozent erfüllt hast, bevor Du Dich an die Auszahlung machst. Solltest Du dies nämlich nicht tun, erkennt Dir der Buchmacher die bis dahin erspielten Bonusanteile und Gewinne ab.

Die Auszahlung im Überblick

  • „Kassenbereich“ aufsuchen
  • Zahlungsdienst wählen
  • Auszahlungssumme eintragen

Welche verschiedenen Arten von Neukundenboni gibt es?

Wie Du sicherlich schon festgestellt hast, ist Neukundenbonus nicht einfach Neukundenbonus. Es gibt unterschiedliche Bonusarten, die Du Dir als Neukunde aussuchen kannst. Die Boni, die Du am häufigsten vorfinden wirst, sind die sogenannten First-Deposit-Boni. Bei diesen Ersteinzahlungsboni zahlst Du eine bestimmte Summe ein, die dann von dem Wettanbieter erweitert wird. Gehen wir beispielsweise davon aus, dass Du 100 Euro einzahlst, bekommst Du bei einem 100 Prozent Bonus 100 Euro Extra-Wettguthaben „obendrauf“. Somit stehen Dir dann 200 Euro zum Wetten zur Verfügung.

Eine weitere Option ist der gestaffelte Neukundenbonus – er kommt dem First-Deposit-Bonus sehr nahe, wird jedoch in unterschiedliche Stufen gegliedert. So kann es sein, dass Du beispielsweise sieben Tage hast, um den ersten Teil des Bonus freizuspielen, dann wiederum eine Woche, um den nächsten Part zu knacken etc. Diese Boni werden häufig bei besonders hohen Summen angewendet und werden nicht allzu häufig angeboten.

Direkt zum Wettanbieter Anbieter Vergleich

Eine andere, weitaus seltenere Bonusvariante ist natürlich der allseits beliebte „No-Deposit-Bonus“. Hierbei brauchst Du keine Einzahlung vornehmen, sondern kannst nach Deiner Registrierung sofort mit dem Wetten beginnen. Der Nachteil ist häufig, dass die Bonussummen hier eher kleiner gehalten sind und auch die Durchspielzeiten verkürzt sind.

Eine weitere Wettanbieter Neukundenbonus Variante ist die Gratiswette bzw. Freebet. Hierbei schreibt der Buchmacher Dir eine bestimmte Wettsumme gut, sodass Du den Bonus mit dieser freispielen kannst. Da aber auch hier bestimmte Konditionen erfüllt werden müssen, solltest Du Dir die Bonusbedingungen immer sehr genau durchlesen und darauf achten, dass Du diese auch zu 100 Prozent verstanden hast. Denn nur so kannst Du spätere Missverständnisse vermeiden.

Überblick über die unterschiedlichen Neukundenboni

  • First-Deposit-Bonus /Neukundenbonus
  • Gestaffelter Neukundenbonus
  • Gratiswette
  • No Deposit-Bonus

Woran erkenne ich einen guten Wettanbieter Neukundenbonus?

Du möchtest Dir einen guten Wettanbieter Neukundenbonus sichern? Dann solltest Du als Erstes schauen, dass Du einen seriösen Buchmacher erwischt hast. Als Erstes schaust Du Dir an, ob dieser eine Lizenz besitzt und ob diese noch gültig ist. Viele dieser Wettanbieter-Lizenzen stammen aus Malta, Gibraltar oder selten auch einmal aus Schleswig-Holstein.

Ein weiterer Punkt ist, dass Du darauf achten solltest, dass der Buchmacher verantwortungsvoll mit Deinen Daten umgeht, denn dies ist das „A und O“, wenn es um ein seriöses Unternehmen handelt. Schließlich handelt es sich um sensible Informationen, die nicht ohne weiteres in die Hände Unbefugter gelangen sollten.  Achte auch immer auf das Impressum – sind alle nötigen Daten angegeben?

Wettanbieter

Zudem sollte jeder seriöse Wettanbieter einen Hinweis darauf besitzen, von welcher Regulierungsbehörde er kontrolliert und beaufsichtigt wird. Ein besonders positives Indiz zeigt sich, wenn der Buchmacher an einer Börse notiert ist. Dies unterstützt den guten Eindruck eines Wettanbieters und zeugt von Sicherheit und Seriosität.

Bei dem Bonus selbst ist es wichtig, dass die Umsatzbedingungen klar kommuniziert werden und es keine versteckten Haken gibt. Lese Dir hierzu auch immer die gesamten Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch, um Missverständnisse zu vermeiden.  Des Weiteren sollten die Bonusbedingungen in der gegebenen Zeit erfüllbar sein. Lasse Dich also nicht nur von der Bonussumme blenden, sondern achte immer sehr darauf, dass Du die Konditionen auch wirklich erfüllen kannst, wenn Du Deinen Online Tippschein abgibst.

Ein ganz wichtiger Punkt ist natürlich auch der Kundenservice, denn gerade als Anfänger hast Du vielleicht die ein – oder andere Frage, die Du Dir selber nicht beantworten kannst. Zwar bieten die meisten Buchmacher ein umfangreiches FAQ an, doch dies kann gerade bei spezifischen Fragen nicht ausreichend sein. Ein guter und seriöser Wettanbieter wird einen Kundendienst anbieten, der auf verschiedene Weisen erreichbar ist, eine deutschsprachige Hotline betreibt (im Idealfall kostenlos) und am besten rund um die Uhr kontaktierbar ist.

X-Tip Lizenz
Der Wettanbieter X-Tip ist beispielsweise auf Malta lizenziert

FAQs: Häufige Fragen einfach erklärt

Wie melde ich mich für einen Neukundenbonus an?

Die Anmeldung bei einem Wettanbieter Neukundenbonus ist glücklicherweise ziemlich einfach gestaltet. Du rufst die Seite des Buchmachers auf, gehst auf den „Jetzt Registrieren“-Button, trägst Deine Daten in die Anmeldemaske ein und gehst dann in Dein Postfach. Durch einen Aktivierungslink bestätigst Du Dein Konto und kannst Dich dann mit Deinen Zugangsdaten einloggen. Wenn es sich nicht um einen No Deposit Bonus, also einen Bonus ohne Einzahlung handelt, musst Du zudem noch Deine Einzahlung tätigen, bevor Du mit der Erfüllung der Umsatzbedingungen beginnen kannst.

Wer erhält einen Wettanbieter Neukundenbonus?

Um einen Wettanbieter Neukundenbonus zu erhalten, musst Du auch ein echter Neukunde sein. Falls Du also bereits ein Wettkonto bei diesem Anbieter hattest, kannst Du leider nicht an diesem Bonus teilnehmen. Auch ist es wichtig, dass Du mindestens 18 Jahre alt bist. Des Weiteren darf der Bonus auch nur einmal pro IP-Adresse und Haushalt verwendet werden und ist nicht übertragbar. Solltest Du bereits Kunde des Anbieters sein, kannst Du Dich nach einem Bestandskundenbonus umschauen.

Was ist ein Bestandskundenbonus?

Ein Bestandskundenbonus ist ein Bonus, der Kunden zu Teil wird, die bereits bei einem Buchmacher registriert sind. Während der Willkommensbonus dazu da ist, um neue Kunden anzulocken und zu binden, soll der Bestandskundenbonus den User beim jeweiligen Wettanbieter halten. Auch ein Bestandskundenbonus hat durchaus seine Vorteile und kann ebenfalls mehr als attraktiv sein. Schaue Dich einfach bei einem Buchmacher Deiner Wahl um. Vielleicht findest Du ein passendes Angebot.

Woran erkenne ich einen unseriösen Buchmacher?

Unseriöse Buchmacher erkennst Du daran, dass sie keine gültige Lizenz besitzen, das Impressum auf der Webseite nicht vorhanden oder lückenhaft ist und die Kontaktdaten entweder komplett fehlen oder nicht ausreichend angegeben sind. Des Weiteren gehen diese Anbieter nicht gewissenhaft mit dem Thema Datenschutz um und geben auf ihrer Webseite keinerlei Hinweise auf die Regulierungsbehörden, die sie überwachen.

Ich habe meinen Bonus nicht erhalten. Was tun?

Solltest Du die Umsatzbedingungen zu 100 Prozent erfüllt haben und Deinen Bonus trotzdem nicht erhalten, solltest Du schauen, ob Dein Mindesteinsatz vielleicht zu niedrig war oder Du Wetten genutzt hast, die nicht zur Erfüllung der Umsatzbedingung zählen. Auf jeden Fall empfehlen wir Dir in diesem Fall, Dich schnell an den Kundendienst Deines Buchmachers zu wenden. Häufig handelt es sich bei derartigen Vorkommnissen nur um ein Missverständnis, das schnell behoben werden kann.

Fazit: Wettanbieter Neukundenboni lohnen sich!

Hand aufs Herz – Wer möchte nicht gerne ein tolles Extraguthaben erhalten, ohne sich großartig anstrengen zu müssen? Ein Wettanbieter Neukundenbonus bei einem fairen Anbieter ist auf jeden Fall eine gute Idee. Bevor Du Dich jedoch gleich „ins Getümmel“ stützt, solltest Du zunächst sorgfältig prüfen, ob es sich dabei um einen seriösen Buchmacher handelt und ob dieser auch Bonusbedingungen abverlangt, die Du auch einhalten kannst. Achte bei Deiner Anbieterwahl also nicht nur auf die Höhe der Bonussumme, sondern immer auch auf die mit dem Bonus verknüpften Konditionen.

Direkt zum Wettanbieter Anbieter Vergleich

Über den Autor: Matthias Bösel

Seriöse Buchmacher, schwarze Schafe, tolle Bonusangebote: Seit elf Jahren verfolge ich Sportwetten im Internet intensiv. Euch will ich hier mit fundierten Texten, detaillierten Analysen und eigenen Erfahrungen helfen.

Autor: Matthias Bösel

Wettanbieter sind Vertrauenssache. Auf langjährige Erfahrung in der Wettbranche könnt ihr bei mir zählen.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>