ActivTrades

ActivTrades - renommiertes Brokerhaus für Forex- und CFD-Handel

Seit 2001 bietet ActivTrades eine umfangreiche Auswahl an Forex- und CFD-Produkten an. Mit den leistungsstarken Handelsplattformen MetaTrader 4 und 5 sowie dem firmeneigenen ActivTrader erhalten die Kunden Zugang zu den internationalen Forex-Märkten.

Vom Startup zum international tätigen Online-Broker

Ein „Startup“ ist ein neugegründetes Unternehmen mit einer innovativen Geschäftsidee und einem hohen Wachstumspotenzial. Auch ActivTrades begann seine Karriere als Startup. Gegründet wurde das Brokerhaus von Alex Pusco im Jahr 2001 in der Schweiz. Der heutige Hauptsitz befindet sich in London, Großbritannien.

Forex- und CFD-Handel mit ActivTrades

Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Der Forex-Handel mit ActivTrades wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Zum Angebotsportfolio zählen mehr als 50 Währungspaare sowie Aktien, Indizes, Anleihen, Rohstoffe und Metalle. Die Spreads beginnen bei Währungen bei 0,5 Pips, ohne Mindest-Trades oder Kommission. Die CFDs auf Indizes sind ebenfalls ab 0,5 Pips handelbar. Sie basieren auf Futures-Kontrakten, die an einem bestimmten Datum verfallen. Aktien-CFDs sind ab einer Kommission von 1,00 Euro pro Transaktion verfügbar. Der Handel mit Mini- und Mikro-Lots mit einem Hebel von bis zu 1:400 ermöglicht den Kunden ein sorgfältiges Money- und Risiko-Management. Eine schnelle und präzise Order-Ausführung wird durch das vollautomatisierte Orderrouting gewährleistet, es gibt kein Dealing Desk.

Schnelle Kontoeröffnung, zahlreiche Zahlungsmethoden

Die Kontoeröffnung lässt sich über die Internetseite von ActivTrades schnell durchführen. Zur Auswahl stehen ein „Handelskonto für Privatkunden“ und ein „Handelskonto für professionelle Kunden“. Bei der Anmeldung sind neben den persönlichen Daten auch Angaben zur bisherigen Handelserfahrung zu tätigen. Ein Trading-Konto kann in EUR, CHF, GBP und USD geführt werden. Für Ein- und Auszahlungen stehen unter anderem die Zahlungsmethoden Banktransfer, EC-/Kreditkarte, Skrill und Neteller zur Verfügung.

Kundenzufriedenheit hat oberste Priorität

Besonders großen Wert legt ActivTrades auf die Zufriedenheit seiner Kunden. Der Kundensupport ist an fünf Tagen in der Woche, an 24 Stunden am Tag erreichbar. Die Servicemitarbeiter beantworten zeitnah alle Kundenanfragen - in verschiedenen Sprachen, darunter auch Deutsch. Darüber hinaus unterstützt ActivTrades seine Trader mit einem vielfältigen Lehrangebot. Interessierte Kunden haben die Möglichkeit, ihre Trading-Kenntnisse mit Hilfe von Schulungsvideos oder durch die Teilnahme an Webinaren zu erweitern. Experten erklären den Tradern unter anderem die sinnvolle Nutzung von Trading-Tools und geben Einblicke in ihre Handelsstrategien.

Hohe Sicherheitsstandards, Verzicht auf Nachschusspflicht

Aufgrund des Firmensitzes in Großbritannien unterliegt ActivTrades PLC der strengen Kontrolle und Regulierung der britischen Financial Conduct Authority (FCA, Registrierungsnummer: 434413). Die Kundengelder sind über die vom Financial Service Compensation Scheme (FSCS) vorgeschriebene Summe von 50.000 GBP pro Kunde geschützt. Durch die FSCS Zusatzversicherung sind die Kundengelder individuell bis zu 1 Million GBP abgesichert. ActivTrades verzichtet ferner auf die Nachschusspflicht. Sollte durch Tradingaktivitäten ein Handelskonto in den Minusbereich geraten, werden die Verluste durch den Broker kompensiert.