Blockchain Wallet

Mit mehr als 19 Millionen Nutzern ist die Blockchain Wallet die bekannteste digitale Geldbörse weltweit. Es handelt sich hierbei um eine kostenlose Online-Wallet für die Nutzung auf Computern und mobilen Endgeräten. Sie wird für die Verwaltung, den Kauf und Verkauf (bye and sell) sowie den Tausch (exchange) der Kryptowährungen Bitcoin, Bitcoin Cash und Ether (Ethereum) verwendet. Die Wallet von Blockchain ist eine sogenannte HD-Wallet (hierarchical deterministic). Das heißt, dass bei jeder Transaktion eine neue Adresse generiert wird. Damit soll die Anonymität der Transaktionen gewahrt bleiben.

Das Unternehmen Blockchain.info hat seinen Sitz in Luxemburg. Neben der Online-Wallet bietet Blockchain außerdem eine Entwickler-Plattform und den Block-Explorer an. Die Blockchain-Entwickler sind insbesondere für ihre Arbeit an der Fortentwicklung der Blockchain-Technologie bekannt.

Die Blockchain Wallet anlegen

Auf der Webseite Blockchain.info können Nutzer kostenlos ihre eigene Wallet erstellen. Wenn sie für mobile Endgeräte genutzt werden soll, kann sie alternativ online im App-Store (Apple) oder Google Playstore heruntergeladen werden. Das Erstellen der Wallet lässt sich innerhalb kürzester Zeit durchführen. Nutzer benötigen hierfür eine gültige E-Mail-Adresse. Zusätzlich ist die Eingabe eines Passwortes notwendig. Nach der Eingabe der Daten kann die eigene Wallet sofort verwendet werden.

Senden und Empfangen von Bitcoins

Damit ein Nutzer Bitcoins mit seiner Wallet empfangen kann, benötigt der Absender die Bitcoin-Adresse des Empfängers. Die Wallet von Blockchain.info generiert für jede einzelne Transaktion eine neue Bitcoin-Adresse. Um diese dem Absender mitzuteilen, muss lediglich die Option „Request“ gewählt werden. Nach dem Klick auf „Senden“ werden dann die Adresse des Empfängers und der gewünschte Betrag in die entsprechenden Felder eingetragen. Gleiches gilt natürlich auch für das Empfangen und Versenden der Kryptowährung Ether.

Kauf und Verkauf von Bitcoins

Der Kauf von Bitcoins erfolgt über den Dienstleister Coinify. Die Bezahlung kann per Überweisung oder per Kreditkarte erfolgen. Nutzer, die die Option „Überweisung“ wählen, müssen sich allerdings zusätzlich verifizieren. Neben der Angabe der Wohnanschrift, des Geburtsdatums und der Staatsangehörigkeit muss zusätzlich die Handynummer verifiziert werden. Weiterhin ist es notwendig, Dokumente wie Personalausweis oder Führerschein auf die Webseite hochzuladen, um die eigene Identität zu bestätigen. Für Einkäufe per Kreditkarte wird die Verifizierung ab einer Summe von 3.000 Euro erforderlich.

Der Verkauf von Bitcoins kann über dasselbe Menü vorgenommen werden. Hierbei wird die gewünschte FIAT-Währung (z. B. Euro) als Zielwährung angegeben. Wiederum über den Dienstleister Coinify erfolgt sodann die Auszahlung.

Tausch von Bitcoins und Ether

Zusätzlich zum Kauf und Verkauf von Bitcoins ist unter dem Menü „Exchange“ auch der Tausch zwischen Bitcoins und Ether möglich. Der Tausch erfolgt über die in der Wallet integrierte Exchange-Plattform „ShapeShift“.

Kostenlose Nutzung der Wallet, Gebühren für Transaktionen

Die Wallet von Blockchain.info kann kostenlos genutzt werden. Für das Versenden der Kryptowährungen entstehen jedoch Transaktionsgebühren. Diese müssen an das Netzwerk entrichtet werden. Die Kosten werden transparent dargestellt und können vor der Durchführung einer Transaktion in Erfahrung gebracht werden. Unter dem Menü „Erweiterter Versand“ kann darüber hinaus eine eigene Gebühr festgelegt werden.

Die Sicherheit der Blockchain Wallet

Für User spielt die Sicherheit in Bezug auf die Nutzung einer Wallet eine große Rolle. Die Wallet von Blockchain.info bietet hierfür verschiedene Sicherheitsmaßnahmen an. Der Nutzer selbst kann die Sicherheit seiner eigenen Wallet in mehreren „Leveln“ selbst erhöhen. Hierfür steht das „Sicherheitscenter“ in der Wallet zur Verfügung. Generell wird empfohlen, alle Schutzmaßnahmen vorzunehmen, um die eigene digitale Geldbörse vor dem Verlust des Guthabens sowie unberechtigten Zugriffen zu schützen.