CEX.io

Mittlerweile gibt es zahlreiche Börsen für den Handel mit Kryptowährungen. Man bezeichnet sie auch als „Exchanges“. International wird auf den sogenannten Krypto-Börsen bereits stark mit Digitalwährungen wie Bitcoin, Ethereum & Co. getradet. Bei CEX.io handelt es sich um eine solche Krypto-Börse. Hinter der Plattform, die bereits seit 2013 am Markt tätig ist und demnach eine entsprechende Expertise vorweisen kann, steht das Londoner Unternehmen CEX.io Ltd.

Benutzerfreundliche Handelsplattform

Die Webseite von CEX.io zeigt sich in einem klassisch aufgeräumten Design. Der Anbieter hat auf übertriebene Zusatzfunktionen und Grafiken bewusst verzichtet. Bereits auf der Startseite finden die Nutzer alle wichtigen Informationen, die sie für den Handel mit den Digitalwährungen benötigen. Im unteren Seitenbereich sind die übrigen Menüs verlinkt, so dass die User bei Bedarf schnell zu den entsprechenden Bereichen gelangen können.

Mehrere Millionen Nutzer zählt die Börse CEX.io bereits. Neben dem Crypto-Handel macht das Unternehmen auch im Bereich des Kundenservices einen guten Eindruck. Neben zahlreichen Hilfestellungen und Erklärungen auf der Webseite kann zusätzlich ein Support-Center aufgerufen werden, in dem „häufig gestellte Fragen“ beantwortet werden und über das die Mitarbeiter von CEX.io kontaktiert werden können.

Das Angebot von CEX.io

In der langjährigen Tätigkeit als Krypto-Börse hat CEX.io das eigene Portfolio deutlich ausgebaut. Während anfänglich nur Bitcoins gehandelt werden konnten, werden heute auch andere Kryptowährungen angeboten. Der Handel erfolgt direkt über die webbasierte Online-Plattform, für die kein Download notwendig ist. Kunden, die sich auf der Webseite in ihren Account einloggen, können jederzeit die aktuellen Kurse der Währungen nachverfolgen sowie Käufe und Verkäufe tätigen.

Die CEX.io Mobile App

Nutzer, die bei CEX.io handeln möchten, müssen dies aber nicht zwingend über einen Computer tun. Wer ein Tablet oder ein Handy besitzt, kann mit Hilfe der Download-App von CEX.io auch mit einem mobilen Endgerät auf sein Konto zugreifen. Für sämtliche Apple-Geräte steht die mobile Anwendungssoftware im App-Store zum kostenlosen Download zur Verfügung. Besitzer von Android-Geräten können die App wiederum im Google Playstore kostenlos herunterladen. Mit beiden Varianten lassen sich sowohl Ein- und Auszahlungen mit Kryptowährungen als auch das Platzieren und Beenden von Orders vornehmen.

Konditionen und Gebühren

CEX.io erhebt für den Handel von Kryptowährungen Gebühren. Diese richten sich nach dem Volumen des Handels. Im Falle des Margin-Handels fallen zusätzliche Kosten an. Ein- und Auszahlungen können mit verschiedenen Zahlungsmitteln durchgeführt werden, zum Beispiel per Kreditkarte und Banküberweisung. Für Letztere ist es erforderlich, dass das CEX.io Konto verifiziert wird.

Regulierung und Sicherheit

Die Seriosität kann bei CEX.io auf mehreren Ebenen gewährleistet werden. Zunächst ist die CEX.io Ltd. in Großbritannien offiziell registriert und wird entsprechend reguliert. Das Unternehmenskapital wird größtenteils in Cold Wallets aufbewahrt und ist damit vor Hacker-Angriffen geschützt. Es bestehen außerdem verschiedene Partnerschaften mit Banken, durch die ein reibungsloser Ablauf der Transaktionen gewährleistet wird. Auch die gängige SSL-Verschlüsselung, mit der die sensiblen Daten der Nutzer geschützt werden sollen, findet Anwendung. Ferner können Nutzer die Zwei-Faktor-Authentifizierung nutzen, um die Sicherheit ihres Kundenkontos zusätzlich zu erhöhen. Hierzu muss bei jedem Einloggen in das persönliche Konto ein (immer wieder neu generierter) Sicherheitscode eingegeben werden. Zuletzt bietet CEX.io auch einen Schutz vor negativem Guthaben für den Margin-Handel an. Das Angebot ist durchaus als sinnvoll anzusehen.