entega.de

Bei der ENTEGA Energie GmbH handelt es sich um einen hessischen Energieversorger, der seinen Stammsitz in Darmstadt unterhält. Das Tochterunternehmen der Entega AG, die zuvor als „HEAG Südhessische Energie AG“ bekannt war, versorgt mittlerweile über 370.000 Kunden in ganz Deutschland mit Ökostrom.

Geschichte: Entega.de im Wandel der Zeit

ENTEGA wurde im Jahre 1999 von der HEAG Versorgungs-AG Darmstadt gegründet, die heute unter der Bezeichnung „HSE“ bekennt ist. 2000 schlossen sich schließlich die HEAG Versorgungs-AG Darmstadt und die Stadtwerke Mainz zu einem Vertriebsbündnis zusammen, das Entega als gemeinsame Tochtergesellschaft hervorbrachte. Im Jahre 2010 verkauften schließlich die Stadtwerke Mainz ihre Anteile an die HSE, wodurch ENTEGA nunmehr ausschließlich ein Tochterunternehmen der HSE ist.

Bereits 2001 wurde von ENTEGA erstmals ein Stromprodukt angeboten, das teilweise aus Strom von regenerativen Energiequellen bestand. Im Frühjahr 2007 wurde schließlich das erste hundertprozentige Ökostrom-Produkt des Unternehmens mit dem Label ok-power auf den Markt gebracht. Ab 2008 wurde daraufhin auch der Atomstrom aus dem Energiemix getilgt, woraufhin im November 2009 schließlich auch ein klimaneutraler Erdgastarif eingeführt wurde.

ENTEGA als Sponsor

Zwischen Juli 2009 und Juni 2015 war ENTEGA als Hauptsponsor des Fußballclubs 1. FSV Mainz 05 tätig. Gemeinsam mit diesem Fußballverein hat ENTEGA an Maßnahmen zur Verminderung und zur Vermeidung des CO2-Ausstoßes gearbeitet, wodurch der 1. FSV Mainz 05 im Jahr 2010 zum ersten klimaneutralen Verein der 1. Fußball-Bundesliga werden konnte. Auch der SV Darmstadt wird von ENTEGA bereits seit der Gründung im Jahre 1999 durch Sponsoring und seit 2007 auch als Premiumpartner unterstützt. Dementsprechend trägt auch die Haupttribüne des Merck-Stadions am Böllenfalltor den Namen „ENTEGA Tribüne“.

Welche Gründe sprechen für ENTEGA?

ÖKO-TEST vergab in einem bundesweiten Test von 28 Ökostrom-Anbietern die Note „Sehr gut“ an den ENTEGA Ökostromtarif. Dieser ist unabhängig von Atomstrom verfügbar und treibt dabei den Ausbau erneuerbarer Energien voran, während der Strom atomfrei und CO2-frei erzeugt wird. Die über 360.000 Ökostrom-Kunden von ENTEGA tragen damit zu einer Einsparung von 370.000 Tonnen CO2 pro Jahr bei. Darüber hinaus wurde auch der Service des deutschen Unternehmens bereits mehrfach ausgezeichnet. So verlieh beispielsweise das Nachrichtenmagazin n-tv dem Unternehmen den „Deutschen Servicepreis 2015“.