Fairr.de

fairr.de wurde 2013 gegründet, und schon im Jahr darauf stand mit dem fairriester-Fondssparplan das erste Produkt des Berliner Unternehmens zur Verfügung. Das Team entwickelte weitere Altersvorsorgelösungen und deckt seit 2016 auch den Bereich der betrieblichen Altersversorgung ab; die Einzahlungen in die bAV sind steuer- und sozialabgabefrei. Das Unternehmen hilft Kunden, ein Vermögen aufzubauen, das zu einem späteren Zeitpunkt in eine zusätzliche Rente umgewandelt wird. Kunden haben die Möglichkeit, Zulagen oder Steuervorteile zu beanspruchen. fairr.de verzichtet auf Abschlussprovisionen und unnötige Gebühren und weist die Kosten transparent aus.

Auch in der Presse wurde fairr.de bereits mehrfach positiv erwähnt, so etwa in Finanztipp, in der Frankfurter Allgemeinen oder auch im The Wall Street Journal.

fairr.de - die Vorteile im Überblick

  • Keine Abschlussprovision
  • Geringe laufende Kosten
  • Garantierte Rentenkonditionen
  • Günstiges ETF-Portfolio
  • Kostenloser Wechsel

fairr.de Produkte - individuelle Altersvorsorge

fairriester

Wer sich für den Fondssparplan für die Riester-Rente entscheidet, nutzt die Chancen des Aktienmarktes, ist jedoch durch eine Beitragsgarantie abgesichert. Kunden erhalten eine staatliche Förderung in Form von Steuerersparnissen und jährlichen Zulagen. Später finanziert das aufgebaute Vermögen eine Rente. Investoren wissen bereits bei Vertragsabschluss, auf welche Höhe sich die monatlichen Auszahlungen ungefähr belaufen werden und profitieren damit von einer Planungssicherheit.

fairrelax

Das Angebot „fairrelax“ entwickelte das Unternehmen für Riester-Sparer, die in absehbarer Zeit in Rente gehen werden und nicht mehr in Aktien investieren möchten. Aufgrund der geringen Gebühren ist das Guthaben von Beginn an besser verzinst als bei Banksparplänen.

fairrürup

Wer sich für den Fondssparplan für die Rürup-Rente entscheidet, kann zwischen mehr als 50 Renten-, Rohstoff- und Aktienfonds wählen. Die Beiträge sind steuerlich absetzbar und die Konditionen werden mit Vertragsabschluss garantiert.

fairrflex

Für einige Investoren eignet sich die fairriester mitunter, ohne die staatliche Förderung in Anspruch zu nehmen. Damit Kunden in der Auszahlphase von steuerlichen Vorteilen profitieren können, steht das Angebot auch in den Varianten fairrflex und fairrflex-Junior zur Verfügung.

Details zum Unternehmen fairr.de zusammengefasst

Nicht nur die geringen Gebühren sowie der Verzicht auf Abschlussprovisionen sprechen für fairr.de. Das Unternehmen versetzt sich laut Angaben auf der Website in die Situation seiner Kunden, um sinnvolle und individuelle Lösungen im Bereich der Altersvorsorge zu entwickeln.

Um den Lebensstandard auch im Alter halten zu können, ist die gesetzliche Rente nicht ausreichend, sodass eine private Vorsorge – für die wiederum an anderer Stelle gespart werden muss – unumgänglich ist. fairr.de hat es sich zum Ziel gesetzt, diesen Konsumverzicht zu minimieren. Zudem setzt das junge Unternehmen auf staatlich geförderte Produkte, sodass weniger eigene finanzielle Mittel für die Altersvorsorge erforderlich sind. Insbesondere hohe Gebühren und Abschlussprovisionen schmälern die Erträge; dies möchte fairr.de vermeiden und Altersvorsorgeprodukte transparent, günstig und kundenfreundlich gestalten.