O2

O2 entstand 2002 aus der Viag Interkom. 2005 verkündete die spanische Telefongesellschaft Telefónica den Kauf des Mobilfunkanbieters, und schon im Folgejahr startete O2 sein eigenes DSL- und Festnetzangebot. 2007 stellte der Anbieter die eigene Discountmarke FONIC vor, mit der er erstmals die 10 Cent für Gesprächspreise unterbot. Seit 2011 firmiert Telefónica O2 Germany unter Telefónica Deutschland Holding AG mit Sitz in München und ist mit über 48 Millionen Kunden nach eigener Aussage der größte Mobilfunkanbieter Deutschlands. Das Unternehmen unterhält nicht nur bekannte Produktmarken wie O2 und Base, sondern auch Zweit- und Partnermarken wie simyo oder AldiTalk, um weitere Zielgruppen zu erreichen und sich als Spitzenanbieter von Smartphonetarifen und -produkten zu platzieren.

O2 informiert mit dem Magazin #YouCanDo über aktuelle Themen, News und Tests rund um die digitale Welt und hält Interessierte auch via Facebook über neue Angebote, Rabattaktionen und Gewinnspiele auf dem Laufenden.

[caption id="attachment_5167" align="aligncenter" width="633"]Homepage von o2 So sieht die Webseite von o2 aus[/caption]

O2 überzeugt mit einer breiten Produktpalette

Der Anbieter offeriert seinen Kunden günstige Handytarife und mobile Datenflatrates mit und ohne Mindestvertragslaufzeit. Die Mobilfunkangebote unterscheiden sich neben der monatlichen Grundgebühr auch hinsichtlich Datenvolumen, Downloadgeschwindigkeit und Kosten pro Gesprächsminute. O2 bietet unter anderem auch ein Komplettangebot für Smartphones, das nicht nur Telefonie-, sondern auch SMS- und Internettarife enthält. Die Prepaidangebote sind ebenfalls vielseitig und bei einigen Tarifen besteht die Möglichkeit, ungenutztes Datenvolumen in den nächsten Monat zu übertragen.

Neben einem umfassenden DSL- und Festnetzangebot zählt O2 unter anderem unterschiedliche LTE-Tarife und VDSL zu seinem Portfolio. Kunden haben außerdem die Möglichkeit, einige Tarife ihren Anforderungen entsprechend zu kombinieren. Darüber hinaus hält O2 spezielle Tarife für junge Leute und für Geschäftskunden bereit. So profitieren z. B. Selbstständige und Unternehmen vom O2 Businessangebot, das mitunter verschiedene mobile Endgeräte, Handytarife sowie DSL- und Festnetzpakete umfasst.

Im O2 Outlet stehen günstige Smartphones in erstklassigem Zustand zur Verfügung. Daneben sind im O2 Handyshop neben zahlreichen Smartphones auch weitere Produkte erhältlich, z. B. die Apple Watch und Tablets – je wahlweise mit oder ohne Vertrag.

 

[caption id="attachment_5168" align="aligncenter" width="633"]Handytarife bei o2 Eine Auswahl der Smartphone-Tarife bei o2[/caption]

Bei den Prepaid-Angeboten kann man eine vielseitige Auswahl finden, auch wenn im Vergleich congstar einiges mehr zu bieten hat. Bis zu 5 GB Datenvolumen kann man sich dabei sichern und das für 49,99 Euro im Monat. Dabei ist es bei einigen Tarifen auch möglich, ungenutztes Datenvolumen in den nächsten Monat zu übertragen und in einigen Fällen kann man sich auch ein Extra sichern, bei dem es sich um die Teilnahme an einer Verlosung handelt.