Orbex

Orbex ist ein vollständig lizenzierter und regulierter Broker für Forex und CFDs. Das Hauptbüro des Unternehmens befindet sich in Limassol auf der Insel Zypern, woraus sich auch die Zuständigkeit der Finanzaufsichtsbehörde CySEC ergibt.

Die Regulierung erfolgt nach den einheitlichen und strengen Kriterien der MiFID-Richtlinie der EU. Zusätzlich ist Orbex Mitglied im zypriotischen Anleger-Entschädigungs-Fonds, wodurch die Gelder der Kunden auch bei Zahlungsunfähigkeit des Brokers bis zu einem Betrag von 20.000 Euro pro Kunde abgesichert sein sollen.

Die Inhaber eines Handelskontos bei Orbex können mit Währungspaaren und Differenzkontrakten über die Plattform MetaTrader 4 handeln.

Der Broker hat bereits mehrere Preise für seine Leistungen erhalten. So wurde unter anderem das sehr umfangreiche Schulungsangebot letztes Jahr von FXDailyInfo ausgezeichnet.

Orbex ist international orientiert und ist durch stetiges Wachstum mittlerweile als globale Marke bekannt. Laut der Website des Unternehmens ist die oberste Priorität immer die Zufriedenheit und der Erfolg der Kunden. In der Tat werden die Trader bei Orbex durch Video-Kurse, kostenlose eBooks und Webinare dabei unterstützt, ihr Wissen zu erweitern und mit den angebotenen Finanzprodukten zu handeln.

Der Kundenservice ist in mehreren Sprachen verfügbar. Auch ein umfangreiches deutschsprachiges Serviceangebot ist vorhanden. Orbex hat es sich zum Ziel gesetzt, die Anfragen der Kunden schnellstmöglich zu beantworten und bietet eine hohe Service-Qualität.

Orbex arbeitet als ECN-Broker und kann dabei auf einen großen und liquiden Pool aus vielen Teilnehmern zugreifen. Die Order der Kunden wird mit modernen Technologien direkt an den Markt weitergeleitet und dort zu guten verfügbaren Bedingungen ausgeführt.

Neben den üblichen Strategien ist bei Orbex auch das Scalping ausdrücklich erlaubt. Dies gilt allerdings nur für die drei Kontomodelle, bei welchen variable Spreads berechnet werden. Beim Classic-Konto dagegen ist Scalping nicht zulässig.

Das immer beliebter werdende Social Trading wird bei Orbex ebenfalls angeboten. Die Kunden können hier bei Spreads ab 1,5 Pips die Strategien anderer Trader kopieren. Über die bisherigen Erfolge der sogenannten Signalgeber sind Informationen und Statistiken vorhanden, so dass die Follower anhand der bisherigen Rendite und der Höhe des Risikos auswählen können, welchen Trader sie kopieren möchten. Das Risiko trägt der Trader, genau wie beim regulären Forex- und CFD-Handel, allerdings weiterhin selbst.

Bei der Auswahl der angebotenen Handelsprodukte beschränkt sich Orbex auf die am häufigsten gehandelten Basiswerte, die sogenannten Majors. Durch vier verschiedene Kontomodelle finden hier sowohl die meisten Anfänger, als auch professionelle Trader Handelskonditionen, die auf ihre speziellen Bedürfnisse ausgerichtet sind.

Auch wenn der Broker bereits seit 2011 aktiv ist, wird das Angebot stets weiter ausgebaut und verbessert. Das ist vor allem am Bildungsbereich zu sehen, wo regelmäßig neue Artikel und Videos hinzukommen. Außerdem stellt Orbex seinen Tradern aktuelle Informationen zur Marktsituation zur Verfügung. Auch in Zukunft ist der Broker weiterhin auf Wachstum ausgerichtet und möchte seinen Kunden mit guten Handelskonditionen und einem kompetenten Service-Angebot gute Voraussetzungen für ihren Erfolg bieten.