payango

Die Unternehmensbiografie: Payango als Angebot der Landesbank Baden-Württemberg

Payango ist ein Projekt der Landesbank Baden-Württemberg und wurde entwickelt, um für die Kunden die Kreditkarte des Anbieters attraktiv zu machen. Die Landesbank Baden-Württemberg wurde im Jahr 1999 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Stuttgart. Es handelt sich um eine Anstalt des öffentlichen Rechts, die derzeit rund 11.000 Mitarbeiter beschäftigt und eine Bilanzsumme von rund 273,5 Mrd. Euro im Jahr aufweisen kann.

Bei Payango handelt es sich um eine Marke, mit der die BW-Bank als Tochter der Landesbank Baden-Württemberg den Kunden eine Prepaid-Kreditkarte zur Verfügung stellt. Die Baden-Württembergische Bank ist ein Teil der Landesbank Baden-Württemberg, agiert jedoch eigenständig. Die Gründung erfolgte im Jahr 2005. Die BW-Bank beschäftigt heute rund 4.000 Mitarbeiter und hat eine Bilanzsumme von knapp 46 Mrd. Euro.

Payango wurde speziell entwickelt, um ausschließlich eine Prepaid-Karte anzubieten. Die Kunden können die Kreditkarte aufladen und dann alle Vorteile nutzen, die ihnen die VISA-Karte zu bieten hat. Weitere Angebote stehen mit Payango nicht zur Verfügung. 

[importanthint title="Gut zu wissen"]
Wenn auch du Erfahrungen mit der Kreditkarte von Payango gemacht hast, würden wir uns über deine Meinung hier auf Qomparo.com freuen
[/importanthint]