PokerStars

PokerStars wurde im Jahre 2001 gegründet und hat sich lange Zeit ausschließlich mit dem Angebot von Pokerspielen beschäftigt. Mittlerweile ist der Konzern allerdings in der Hand der Amaya Gaming Group Inc., welche PokerStars im Jahre 2014 gemeinsam mit Full Tilt Poker übernahm. Das Angebot hat sich seit dem noch einmal deutlich gewandelt, denn zusätzlich zum Poker stehen auch ein Sportwetten-Bereich und ein eigenes Casino zur Verfügung. Der größte Fokus liegt aber nach wie vor auf den Pokerhänden, welche gleichzeitig auch bei den Kunden am stärksten gefragt sind. Selbst unter der Woche spielen mehr als 50.000 Menschen gleichzeitig und machen den Anbieter damit zum größten Pokerraum dieser Welt. In der Vergangenheit ist PokerStars dabei zudem schon öfter zu Ruhm gekommen, da bekennende PokerStars-Spieler zum Beispiel bei den World Series of Poker reihenweise eine gute Figur machen konnten. Lizenziert und reguliert wird das Angebot des Unternehmens von der maltesischen Lotterie- und Glücksspielbehörde. Bereits seit dem Jahr 2012 kann PokerStars zudem aber auch eine offizielle Lizenz aus dem deutschen Bundesland Schleswig-Holstein vorweisen.

[importanthint title="Wissenswert"]Nur am Sonntag: Bei PokerStars um die Sunday Million spielen und jeden Sonntag Preise aus einem Preispool von 1.000.000 Euro sichern![/importanthint]