Poker Bonus Vergleich 2017: Testberichte & Kundenbewertungen

Online Poker ist seit Anfang der 2000er Jahre für eine breite Öffentlichkeit zunehmend interessanter geworden. Spektakuläre Gewinner großer Live Events haben sich teils online qualifiziert – und den Traum vom Pokermillionär vorgelebt. Heute ist Poker ein Hobby, das nach Feierabend gespielt wird. Wer sich zum ersten Mal in einem Pokerraum registriert, kann in aller Regel mit einem Poker Bonus rechnen. Wie viel Potenzial steckt in den Prämien? Welcher Pokerseiten Bonus lohnt sich für Beginner besonders? Fragen, auf die Anfänger meist keine Antwort haben. Der Poker Bonus Vergleich bringt Licht ins Dunkel – und hilft bei der Entscheidung für einen Pokerroom. Aber: Bonusprogramme dürfen nicht die einzige Messlatte bleiben. Wer sich richtig entscheiden will, muss das Spielangebot oder die Zahl der Spieler in seine Überlegung mit einbeziehen.

Informiere Dich über die Tabelle oder wähle 2 Anbieter aus, um sie direkt zu vergleichen:

888-Poker

  • 888-Poker

  • bet365-Poker

  • bet-at-home-Poker

  • betsafe

  • betsson

  • betway-Poker

  • bwin-Poker

  • Ladbrokes-Poker

  • PartyPoker

  • PokerStars

  • TonyBet

  • UniBet-Poker

bet365-Poker

  • 888-Poker

  • bet365-Poker

  • bet-at-home-Poker

  • betsafe

  • betsson

  • betway-Poker

  • bwin-Poker

  • Ladbrokes-Poker

  • PartyPoker

  • PokerStars

  • TonyBet

  • UniBet-Poker

VERGLEICHEN
  • 4
  • 0
    Gib als Erster Deine Stimme ab!
  • 0.0%
  • 0.0%
  • 0.0%
  • ZUM Anbieter
  • 5
  • 0
    Gib als Erster Deine Stimme ab!
  • 0.0%
  • 0.0%
  • 0.0%
  • ZUM Anbieter
  • 11
  • 0
    Gib als Erster Deine Stimme ab!
  • 0.0%
  • 0.0%
  • 0.0%
  • ZUM Anbieter

Bonushöhe & Umsatzanforderung: Darum lohnt sich ein Bonusvergleich

Warum sollte ich Zeit auf einen Poker Bonus Vergleich verschwenden? Es ist doch egal, von welchem Anbieter ich meinen Bonus bekomme! Wer so denkt, nimmt meist Folgendes an: Jeder Pokeranbieter überwacht die Konkurrenz und zieht bei der Prämie nach, sobald sich in den Prämienprogrammen etwas tut.

Im ersten Moment mag diese Haltung naheliegend sein. Aber: In der Praxis fallen regelmäßig Unterschiede auf. Wer als Pokerspieler mit betsafe oder PokerStars Erfahrungen macht, hat sicher schon ein Auge für Details. Was kann sich im Hinblick auf den Pokerseiten Bonus bei den einzelnen Anbietern unterscheiden? Hier treten unter anderem Punkte wie:

  • Bonushöhe
  • Bonusart
  • Umsatzanforderung
  • Freispielzeitraum

in Erscheinung. In einigen Fällen wird der Bonus beispielsweise automatisch mit der ersten Einzahlung auf das Kundenkonto aktiviert. Andere Anbieter lösen die Prämie ein, wenn mit Guthaben Pokerchips für den Pokerroom erworben werden. Und wieder andere Pokerräume arbeiten mit Poker Bonus Codes.

Wer kann einen Bonus einlösen? Besonders auffallend sind die Unterschiede bei den Bonusvarianten. Die Einzahlungsprämie – der sogenannte Deposit Bonus – für Neukunden oder (seltener) Bestandskunden ist verbreitet. Einen Poker Bonus ohne Einzahlung werden Spieler nur bei wenigen Anbietern finden. Wichtig: Heute schränken Pokerräume die Laufzeit der Prämienprogramme ein. Je kürzer das Zeitfenster, umso schwieriger wird es für neue Spieler werden, das volle Potenzial auszunutzen. Je mehr Zeit bleibt, umso besser.

Fazit: Bonusprogramme haben sich etabliert. Die Frage ist, wie gut die Prämien sind. Hier entscheiden Details – die am Ende nur im Rahmen eines Bonusvergleichs offensichtlich werden. Ohne machen Anfänger oft den Fehler, sich beim falschen Pokerraum anzumelden.

Der beste Anbieter: Gibt es den perfekten Pokerraum?

Wie muss der perfekte Pokerraum aussehen, in dem sich alle Spieler wohl fühlen? Die Antwort auf diese Frage müssen wir schuldig bleiben. Der Grund: Es gibt nicht den einen Pokerraum. Entscheidend sind die Rahmenbedingungen, unter denen sich jeder einzelne Spieler als Grinder - um mit Poker Geld verdienen zu können - etablieren will.

Wer das Ziel verfolgt, mit Poker Geld verdienen und davon leben zu können, geht mit einem anderen Anspruch an die Auswahl als reine Hobbyspieler heran. Und genauso werden High-Roller ihre ganz eigenen Bedürfnisse geltend machen. Letzten Endes geht es für die Anbieterentscheidung darum, sich zuerst selbst auf den Prüfstand zu stellen.

Poker Bonus
Poker Bonus Tonybet – Für Anfänger und High-Roller gleichermaßen interessant

 

Beispiel: Als Grinder sollen 4.000 Euro eingezahlt werden, um bis auf Limits von 1 Euro/2 Euro spielen zu können. Gespielt wird täglich fünf Stunden Poker an Cash Game Tischen. Damit ein Pokerraum als Kandidat für eine Kontoeröffnung in Frage kommt, muss:

  • Das Verhältnis von Beginnern/Profis auf dem Limit stimmen
  • Eine gewisse Zahl an Spielern täglich online sein
  • Die Rake Struktur passen
  • Ein entsprechendes Bonusprogramm existieren

Die Zahl und das Verhältnis der Spieler sind von Bedeutung, da die Gewinne der „Haie“ unterm Strich Verluste der „Fische“ sind. Und ein überdurchschnittlicher Rake führt am Ende dazu, dass für den Hausanteil auf lange Sich mehrere hundert Euro ausgegeben werden.

Fazit: Es gibt nicht den einen perfekten Pokerraum für alle Spieler. Die Anbieter unterscheiden sich in vielen Aspekten – angefangen von der Größe über den Poker Bonus und das Spielangebot bis hin zu den Live Events oder das Banking. Wer als passionierter Pokerfan den idealen Pokerroom für sich finden will, wird am Ende an einem Online Poker Vergleich nicht vorbeikommen.

Pokeranbieter Vergleich: Kriterien für gute Pokerprämien

Auf der Suche nach einem guten Pokerraum macht der Bonus die Registrierung schmackhaft. Dieses Ziel verfolgen zumindest die Anbieter. Mit dem wachsenden Interesse am Online Poker hat sich natürlich auch die Konkurrenzsituation für etablierte Platzhirsche verändert. Neue Pokerräume sind entstanden, die mit mehr Dynamik in den Turnieren und Spielen oder einem besonders attraktiven Bonus auf sich aufmerksam machen. Für Spieler ein Vorteil – gibt es doch mehr Auswahl. Auf der anderen Seite rückt in den Vordergrund, anhand welcher Kriterien sich ein guter Pokerraum erkennen lässt.

Einfache und unkomplizierte Bonusaktivierung

Hier ist – so die Praxiserfahrungen – mit den wenigsten Abstrichen zu rechnen. In der Regel machen die Anbieter bezüglich der Aktivierung ihrer Prämien eine gute Figur. Gängig ist bei Anbietern, die auf einen Poker Bonus Code verzichten, die automatische Aktivierung mit Erfüllen der qualifizierenden Bedingung. Hierbei handelt es sich oft um die erste Einzahlung.

Andere Pokerräume haben sich für Bonuscodes entschieden. Deren Eingabe aktiviert die Prämie. Als Spieler ist darauf zu achten, dass hier kein Fehler passiert. Gibt es einen Poker Bonus ohne Einzahlung direkt nach der Registrierung, geht der Daumen natürlich nach oben. Fakt ist: Je einfacher die Aktivierung der Prämie, umso besser!

Spielauswahl von SNG über Cash Game bis Tournament

Poker ist nicht gleich Poker. Diese Erkenntnis ist aus Sicht eines Anfängers – verständlicherweise – verwirrend. Aber: Poker wird nicht nur in den Varianten:

  • Texas Hold'em
  • Omaha
  • Stud (Five oder Seven Card usw.)

gespielt. In der Pokerszene haben sich unterschiedliche Turnier- und Cash Game Variationen entwickelt. Zu nennen sind hier unter anderem Sit & Go (SNG), Multi-Tisch-Turniere, Heads-Up sowie No Limit oder Pot Limit Spiele.

Übersicht PokerStars Spieleangebot Pokerraum
PokerStars Spieleangebot – MTT, Heads-Up und SNG oder Cash Games spielen

 

Und jede der genannten Variationen setzt einen ganz eigenen Spielstil voraus. Wer als Spieler eine gute Poker Strategie für Turniere entwickelt hat, muss mit der einer völlig anderen Poker Strategie Sit and Go spielen. Gute Pokeranbieter setzen deshalb nicht einfach nur auf Texas Hold'em – sondern bauen ihr Spielangebot in die Breite aus. Dazu gehört auch eine entsprechende Limitstruktur. Um für alle Spielcharaktere interessant zu sein, sollte das tiefe Limit für Beginner genauso dazugehören wie Limits für Grinder und die High-Roller der Pokerszene.

Erstklassiger Support und leistungsfähiges Banking

Kundenservice und Kassenbereich werden seitens vieler Spieler zuerst kaum beachtet. Dabei sind beide Bereiche ein Merkmal guter Pokerräume. Fürs Banking gilt, dass für Ein- und Auszahlung ein breites Portfolio unterschiedlicher Zahlungsarten zur Verfügung stehen sollte. Gerade E-Wallets haben sich in den letzten Jahren etabliert. Aber auch kurze Bearbeitungszeiten und der Verzicht auf Bearbeitungsgebühren sowie eine möglichst unbegrenzte Zahl kostenloser Auszahlungen spielen eine Rolle. Beim Kundenservice sind deutschsprachiger Support und eine Erreichbarkeit am besten via Chat oder Telefon das Maß der Dinge.

Bonus für Anfänger und High-Roller

Beginner steigen in der Regel auf den tiefen Limits ein, während sich High-Roller durchaus für NL100 oder höhere Limits entscheiden. Entsprechend unterschiedlich die Ansprüche an den Bonus. Ein guter Pokerbonus wird beiden Spielertypen gerecht. Ideal sind hier variable Prämien, die es dem Spieler überlassen, bis zu welcher Höhe er einen Poker Bonus in Anspruch nimmt.

Möglichst spielerfreundliche Umsatzbedingungen

Pokerprämien haben die Eigenheit, nicht sofort nach der Aktivierung auf dem Spielerkonto gutgeschrieben zu werden. Stattdessen wird der Bonus – in festgelegten Teilbeträgen oder anteilig am Bonusbetrag – vom Pokerraum freigegeben. Für die Freischaltung sehen die Bonusbedingungen der Pokeranbieter ein streng vorgegebenes Zeitfenster vor.

Aus Sicht der Pokerfans erhöht diese Beschränkung den Druck, da binnen kurzer Zeit entweder möglichst viele Hände/Turniere zu spielen sind oder auf hohen Limits mit den entsprechenden Gewinntöpfen gespielt werden muss. Nach Ablauf des Zeitfensters verfällt unverbrauchtes Bonusguthaben. Gängig ist ein Zeitraum zwischen 60 Tagen bis 90 Tagen. Einige Anbieter gestehen dem Spieler mehr Zeit zu – was natürlich von Vorteil ist.

Wer ist bei welchem Pokerraum samt Bonus gut aufgehoben?

Gerade Einsteiger, die noch nie ein Konto in einem Pokerraum registriert haben, erwarten konkrete Tipps im Hinblick auf die Anbieterentscheidung. Bei welchem Pokerroom bin ich den nun am besten aufgehoben? Diese Frage führt automatisch zu den Erläuterungen zum perfekten Anbieter – was keine zufriedenstellende Antwort darstellt.

Wie sieht die Lösung für dieses Dilemma aus? Ganz einfach: Es gibt keine – zumindest keine einfache, die sich auf das Nennen eines Pokeranbieters beschränkt. Die Gründe sind einfach: Wer die Pokerszene beobachtet, erkennt schnell deren Dynamik. Dies gilt sowohl für die Tatsache, dass sich neue Anbieter etablieren und „alte Hasen“ vom Markt verschwinden. Auf der anderen Seite verändern sich die Anbieter – sowohl in Bezug auf das Angebot, die Spielvarianten oder bei den Bonusprogrammen.

Ablauf betsafe Poker Anmeldung
betsafe Poker Anmeldung – Schnell und einfach das neue Konto eröffnen

 

Fazit: Der Tipp, heute ein Konto in Pokerraum A zu registrieren, kann morgen oder übermorgen schon überholt sein. Hat die Entwicklung mit einfachen Cash Games und Turnieren von Heads-Up bis 6-max oder Full Ring angefangen, werden heute ultraschnelle Spiele angeboten, bei denen mit jeder abgelegten Hand sofort der Tisch wechselt. Wer ist in welchem Pokerraum am besten aufgehoben? Diese Frage lässt sich am einfachsten mit einem Tipp beantworten: Ordne Dein Verhalten einem konkreten Spieltyp zu.

Fünf Fragen und Antworten zum Thema Poker Bonus

  1. Ist für jeden Poker Bonus eine Einzahlung Grundvoraussetzung?

Nein, es existieren verschiedene Bonusprogramme. Der Einzahlungsbonus – also für den ein qualifizierendes Deposit immer Bedingung ist – hat sich zwar in den Pokerräumen allgemein durchgesetzt. Anzutreffen sind darüber hinaus aber auch Bonussysteme, welche ganz ohne die Einzahlung Extraguthaben in Aussicht stellen. Das Startguthaben ohne Deposit wird allerdings wesentlich seltener angeboten. Parallel tauchen in einigen Pokerräumen Boni auf, die auf den ersten Blick keinen Bezug zu einer Einzahlung haben. Hier wird die Prämie gutgeschrieben, wenn Pokerchips getauscht werden. Aber: Ganz ohne Echtgeldguthaben geht es natürlich auch hier nicht.

  1. Sind die Prämien der Pokeranbieter jederzeit auszahlbar?

Generell ist es in der Praxis möglich, sich Bonusguthaben auszahlen zu lassen. Allerdings setzen die Pokerräume allgemein voraus, dass der Bonus nach der Aktivierung freigespielt wird. Vergleichbar der Umsatzanforderung im Online Casino muss der Spieler ein vorgeschriebenes Rake erreichen. Oft basiert das System auf der Gutschrift von Punkten je Euro/US-Dollar Rake. Der Bonus wird freigegeben, wenn über Echtgeldspiele ein festgelegter Punktestand erreicht wird.

  1. Haben die Punkte im Poker Bonus immer den gleichen Wert?

An diesem Punkt lautet die Antwort klar: Nein! Welchen Wert ein Punkt für die Freischaltung der Prämie hat und welchem Rake der Punkt entspricht, obliegt allein dem Pokerraum. Beispiel Ladbrokes Poker Erfahrungen: Beim Anbieter entsprechen 48 Punkte je einem Euro Prämie. Und für einen Euro Rake erhält der Spieler 14 Bonuspunkte. Ganz anders die Erkenntnisse auf Basis der betway Poker Erfahrungen. Hier braucht es 100 Punkte für 1,50 US-Dollar. Das Verhältnis 1 USD zur Punktanzahl liegt bei 1:10. Die Schlussfolgerung ist klar: Jeder Neukunde muss sich unbedingt im Pokervergleich die Bonusbedingungen und Regelungen zur Freischaltung der Prämie anschauen.

  1. Muss die Poker Prämie nach der Auszahlung versteuert werden?

In Deutschland gelten recht klare Vorschriften in Bezug auf die Besteuerung der Einkommen. Zu den Voraussetzungen gehört, dass Einkünfte steuerbar sind und als solcher im Einkommenssteuergesetz auftauchen. Für Gewinne im Zusammenhang mit Glücksspiel gilt dieser Aspekt nicht – weshalb der Gewinn/die Auszahlung mit sehr großer Wahrscheinlichkeit steuerfrei bleibt. Lediglich professionelle Grinder waren in der Vergangenheit des Öfteren für den Fiskus von Interesse.

  1. Zählen alle Spiele für den Pokerseiten Bonus?

Generell regeln die Bonusbedingungen, wie die Prämie freizuschalten ist. Dazu gehört auch, ob Satellite—Spiele für Turniere oder sogenannte Side-Games dazugehören. Bei einigen Pokeranbietern werden diese besonderen Spielevarianten nicht zu den Umsatzanforderungen hinzugerechnet. Gleiches gilt natürlich für Spielgeldtische.

Wie sehen die Alternativen zu Pokerraum und Bonus aus?

Poker lässt sich heute nicht nur in den diversen Pokerräumen spielen. Auch Online Casinos bieten Interessenten die Möglichkeit, die Karten bei Texas Hold´em oder Omaha in die Hand zu nehmen. Auf der einen Seite bietet sich hier der Vorteil, auch Slots oder Black Jack und Roulette zu spielen. Andererseits heben sich Pokeranbieter durch das umfassende Angebote bei SNG oder Turnieren von in die Breite aufgestellten Online Casinos ab. Prämien & Boni der Online Casinos sind – so die Erfahrungen – oft recht hoch. Allerdings werden sich Spieler hier auf im Vergleich zum Pokeranbieter Bonus andere Prämienbedingungen einstellen müssen.

Informiere Dich mit dem Poker Vergleich über die Anbieter. Mehr zu den Poker Wahrscheinlichkeiten und News erfährst Du in der Community.

Über den Autor: Matthias Bösel

Seriöse Buchmacher, schwarze Schafe, tolle Bonusangebote: Seit elf Jahren verfolge ich Sportwetten im Internet intensiv. Euch will ich hier mit fundierten Texten, detaillierten Analysen und eigenen Erfahrungen helfen.

Autor: Matthias Bösel

Wettanbieter sind Vertrauenssache. Auf langjährige Erfahrung in der Wettbranche könnt ihr bei mir zählen.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>