Genesis Mining Cloud mining

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 0%

Würdest du das Genesis Mining CLOUD MINING weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Konditionen
  • Krypto-Angebot
  • Flexibilität
50 50 50
JETZT BEWERTEN

0%
JA

GENESIS ERFAHRUNGEN 2018: BITCOINS UND ALTCOINS EFFEKTIV OHNE EIGENE HARDWARE MINEN

Genesis gehört zu den marktführenden Cloud-Mining Anbietern und ermöglicht es den Kunden, ohne eigene Hardware unkompliziert in Rechenpower zu investieren und einen Anteil der von Genesis geschürften Kryptowährungen zu erhalten. Das Unternehmen wurde im Jahr 2013 gegründet und betreibt zahlreiche hochmoderne Mining-Farmen auf der ganzen Welt. Anleger können sich durch ihre Investition an diesen Farmen beteiligen. Gegenüber dem Kauf von eigener Mining-Hardware hat das Schürfen von Kryptowährungen bei Genesis mehrere Vorteile. So erhält das Unternehmen die erforderliche Hardware durch die guten Verbindungen zu den Herstellern und die Abnahme großer Mengen deutlich günstiger. Die Mining Anlagen sich an Orten mit niedrigen Stromkosten aufgebaut und werden von Experten gewartet.

Die über Genesis verfügbare Mining Power kann flexibel für mehrere Coins eingesetzt werden, so dass bei Bedarf auf eine Kryptowährung mit höherer Gewinnerwartung gewechselt werden kann. Die Mining-Erträge werden täglich direkt auf die vom Kunden angegebene Wallet ausgezahlt oder können als Investition in weitere Rechenleistung genutzt werden.

Wir haben uns in diesem Genesis Mining Testbericht mit den Leistungen des Anbieters auseinandergesetzt und zeigen, wie sich hier jeder Nutzer ohne Vorkenntnisse und großen Zeitaufwand am Schürfen von Kryptowährungen beteiligen kann. Für die Bewertung des Anbieters zählt bei Qomparo aber nicht unsere Ansicht, sondern allein die Meinung der User. Wenn du bereits bei Genesis Erfahrung mit Cloud-Mining gesammelt hast, solltest du daher jetzt die Chance nutzen, deine Bewertung mit anderen Usern zu teilen und so zu einem transparenten Testergebnis beizutragen. Eine Anmeldung ist hierfür nicht erforderlich.

Cloud-Mining bei Genesis: Die Leistungen im Überblick:

  • Rechenleistung kaufen und Mining-Erträge erhalten
  • Tägliche Auszahlung der geschürften Coins
  • Keine eigene Hardware erforderlich
  • Es können verschiedene Kryptowährungen geschürft werden
  • Das Mining startet direkt nach Zahlungseingang
  • Automatische Auszahlung auf die angegebene Wallet
  • Effizientes Mining durch geringe Stromkosten und effiziente Kühltechnik
Art des Unternehmens
Cloud-Mining Anbieter
Auszahlungswährung
Bitcoin
Auszahlung
täglich
Verfügbare Coins
Bitcoin, Dash, Ethereum, Litecoin, Monero, Zcash
Wartungsgebühren
Abhängig vom Vertrag, werden direkt von den Erträgen abgezogen
Sitz des Unternehmens
Hong Kong
Mindestinvestition
Ab ca. 30 USD
Demokonto
Nein
Vergleiche "Genesis Mining" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu Genesis Mining

Genesis Mining: So funktioniert das Cloud-Mining bei Genesis

Bei Genesis können die Kunden Rechenleistung kaufen und so am Mining von verschiedenen Coins durch große Anlagen partizipieren. Dabei kann zwischen verschiedenen Algorithmen wie zum Beispiel sha256, x11 oder equihash ausgewählt werden. Die erworbene Rechenleistung kann flexibel eingesetzt werden, je nach dem, bei welchem Coin das Mining grade am profitabelsten ist.

Mit einer einmaligen Zahlung können die User in verschiedene Verträge investieren. Diese haben entweder eine begrenzte Laufzeit oder gelten für einen unbegrenzten Zeitraum. Bei den Verträgen mit einer begrenzten Laufzeit wird, wenn das Mining des ursprünglichen Coins unprofitabel werden sollte, automatisch auf einen anderen Coin umgeschwenkt. Die unbegrenzten Verträge gelten so lange, bis das Mining unprofitabel wird und werden dann aufgelöst.

Da die Schwierigkeit beim Errechnen von Coins kontinuierlich zunimmt, lässt sich schwer voraussagen, wie lange eine Kryptowährung profitabel geschürft werden kann und welche Erträge dabei zu erwarten sind. Unsere Genesis Erfahrungen zeigen, dass der Anbieter stets darauf bedacht ist, die bestmögliche Rendite beim Mining zu erzielen, was durch ein flexibles Einsetzen der Rechenleistung erreicht wird. Sollte ein Coins sich nicht mehr rentieren, so wird hier auch keine weitere Leistung eingesetzt. Negative Erträge gibt es somit nicht, der Kunde muss somit lediglich zu Beginn des Vertrags eine einmalige Zahlung leisten. Sollten Kosten für Wartungsarbeiten entstehen, so werden diese automatisch vor der Auszahlung vom Gewinn abgezogen.

Genesis Mining Erfahrungen auf Qomparo.de
Im Überblick – die Genesis Mining Features
Interessant zu wissen

Bei Genesis können verschiedene Coins geschürft werden. Die Kunden können dabei selber auswählen, ob sie Bitcoin oder verschiedene Altcoins schürfen möchten. Sollte ein Coin dabei nicht mehr profitabel sein, wird automatisch auf eine andere Kryptowährung umgeschwenkt. Die errechneten Coins werden zum aktuellen Kurs in Bitcoin umgewandelt und täglich auf die vom Kunden angegebene Wallet ausgezahlt.

Videos zu Genesis Mining

Fazit: Gute Auswahl und effektives Mining

Durch die Möglichkeit, jederzeit auf einen anderen Coin umzuschwenken, kann die bei Genesis gekaufte Rechenleistung effektiv genutzt werden. Die User können dabei selber auswählen, in welchen Coin sie investieren möchten. Bei einigen Verträgen fallen Wartungsgebühren an, welche aber nicht zusätzlich gezahlt werden müssen, sondern vom Ertrag automatisch abgezogen werden. So muss nach der einmaligen Zahlung zu Vertragsbeginn kein weiteres Geld eingezahlt werden.

Sollte sich ein Coin vor Vertragsende als nicht mehr profitabel erweisen, so wird die bislang hierfür aufgebrachte Rechenleistung für das Mining einer anderen Kryptowährung verwendet.

Bei der Registrierung gibt der Kunde eine Bitcoin-Wallet Adresse an, an welche die Erträge gesendet werden. Wir eine andere Kryptowährung als Bitcoin geschürft, so werden die errechneten Coins automatisch umgerechnet und in Bitcoin ausgezahlt.

Wir haben einen umfangreichen Genesis Test durchgeführt und unsere Erfahrungen in diesem Review zusammengetragen. Bei Qomparo ist aber nicht unsere Meinung ausschlaggebend für die Genesis Bewertung. Hier zählen allein die Erfahrungen unserer Leser, so dass du mit deinem eigenen Genesis Testbericht einen wichtigen Beitrag zu einer transparenten Bewertung der Mining-Anbieter leisten kannst. So hilfst du anderen Lesern, sich einen Eindruck zu verschaffen und sich für den besten Cloud-Mining-Anbieter zu entscheiden.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Genesis Mining

Reich werden durch Mining? Mit welchen Erträgen können die Kunden rechnen?

Mit PayPal bezahlen

Genesis möchte durch modernste Hardware und eine professionelle Wartung der Mining-Anlagen erreichen, dass Kryptowährungen so effektiv wie möglich geschürft werden können. Dazu wird das erforderliche Equipment deutlich günstiger als zum Marktpreis in großen Mengen erworben und in großen Anlagen mit gleichbleibenden Temperaturen genutzt. Die Stromkosten sind dadurch deutlich niedriger, als wenn der Kunde einen eigenen Miner betreiben würde.

Da die Schwierigkeit zum Minen von Kryptowährungen kontinuierlich ansteigt und auch die Kurse stark schwanken, kann unmöglich eine verlässliche Aussage über den zu erwartenden Ertrag getroffen werden. Hierbei spielen zu viele Faktoren eine Rolle, welche nicht kalkuliert werden können. Genesis achtet jedoch darauf, dass zu jeder Zeit effektives Mining stattfindet. Sollten die Wartungs- und Stromkosten den Ertrag bei einem Coins übersteigen, so wird hier keine weitere Rechenleistung investiert sondern auf eine andere Kryptowährung umgeschwenkt. Der Kunde erhält die Mining-Erträge täglich auf seine Bitcoin-Wallet und hat so jederzeit einen Überblick darüber, wie viele Coins mit der von ihm erworbenen Rechenleistung erschaffen wurden.

Genesis Mining Kontoeröffnung
Um ein Konto bei Genesis Mining zu eröffnen bedarf es nur wenige Minuten
Gut zu wissen

Eine der wichtigen Grundlagen beim Mining von Bitcoin und vielen weiteren Kryptowährungen ist das sogenannte Halving. Das bedeutet, dass die Anzahl der Coins, welche ein Miner für einen errechneten Block erhält, mit zunehmender Zahl der Coins halbiert wird. So erhalten die User beim Bitcoin-Mining beispielsweise aktuell noch 12,5 BTC pro Block, während es bis Mitte 2016 noch 25 BTC waren. Das nächste Halving wird beim Bitcoin voraussichtlich 2020 stattfinden. Direkt nach einem Halving lohnt sich das Mining in der Regel kaum, weswegen in dieser Zeit auf andere Coins umgeschwenkt werden sollte. Dank der flexiblen Rechenleistung ist dies bei Genesis problemlos möglich.

Fazit: Genesis bietet verschiedene Möglichkeiten, die Erträge zu optimieren

Bonus

Ob das Mining von Bitcoin und anderen Kryptowährungen über einen bestimmten Zeitraum profitabel ist, lässt sich mit Gewissheit nur im Nachhinein feststellen, da hier zu viele unkalkulierbare Faktoren eine Rolle spielen. Es handelt sich daher um eine Investition mit spekulativem Charakter, welche zwar möglicherweise einen guten Profit abwirft, die allerdings auch mit Verlust enden kann, wenn durch das Mining weniger als der ursprünglich ausgegebene Betrag generiert wird.

Unser Genesis Testbericht zeigt, dass das Unternehmen durch verschiedene Maßnahmen gute Voraussetzungen zum profitablen Minen bietet. Erweist sich das Mining einer Kryptowährung als unprofitabel, so kann auf eine andere umgeschwenkt werden. Verträge mit unbegrenzter Laufzeit werden aufgelöst, wenn die Strom- und Wartungskosten den zu erwartenden Ertrag übersteigen. Die Kunden haben außerdem die Möglichkeit, selber zu wählen, welche Kryptowährung sie schürfen möchten. Dadurch sind sie flexibel und können verschiedene Strategien umsetzen.

Bei Qomparo legen wir großen Wert auf die Meinung unserer Leser, weswegen nicht wir die Genesis Mining Bewertung durchführen, sondern die User selber. Hältst du eine Investition bei dem Unternehmen für profitabel? Oder gibt es deiner Meinung nach bessere Möglichkeiten, in Kryptowährungen zu investieren. Verfasse deinen eigenen Genesis Erfahrungsbericht kostenlos und unverbindlich auf qomparo.de!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Genesis Mining

Die eigene Investition immer im Blick: Aufbau und Benutzerfreundlichkeit der Plattform

Das Mining bei Genesis erfordert keine Vorerfahrungen, denn im Gegensatz zum Betrieb eigener Hardware ist kein Fachwissen zur Wartung oder Konfigurierung erforderlich.

Vor der ersten Investition müssen sich neue Kunden über die Website von Genesis registrieren, was nicht viel Zeit in Anspruch nimmt. Für die Anmeldung sind lediglich E-Mail-Adresse und ein Passwort erforderlich, und schon kann der neue Kunde auswählen, für welche Coins er Hashpower kaufen möchte. Hier werden unterschiedliche Pakete angeboten. Verträge mit unbegrenzter Laufzeit werden automatisch aufgelöst, wenn die Wartungs- und Stromkosten den Mining-Ertrag übersteigen, andere Verträge werden von vornherein mit Laufzeitbegrenzung angeboten. Sollte es hier vorher dazu kommen, dass die entstehenden Kosten durch die errechneten Coins nicht mehr gedeckt werden können, so wird automatisch auf einen gewinnbringenderen Coin umgestellt.

Nachdem das gewünschte Mining-Paket zusammengestellt wurde, kann es per Kreditkarte oder mit verschiedenen Kryptowährungen bezahlt werden. Nun kann sich der User jederzeit in sein Konto einloggen und hat so einen guten Überblick über seine Rechenleistung und die damit erzielten Erträge. So kann er auch jederzeit auswählen, ob er mit den von ihm genutzten Algorithmen lieber einen anderen Coin minen möchte.

Genesis Mining Homepage
Die Genesis Mining Homepage
Interessant zu wissen

Die bei Genesis gekaufte Rechenleistung kann mit Bitcoin oder anderen Kryptowährungen und auf Wunsch auch per Kreditkarte bezahlt werden. Bei der Kreditkartenzahlung sollten die Kunden aber beachten, dass die Erträge nicht wie üblich sofort, sondern erst nach einer Wartezeit von 30 Tagen ausgeschüttet werden. Diese Maßnahme dient dem Schutz des Unternehmens, denn während Zahlungen per Kryptowährung nicht rückgängig gemacht werden können, kann ein Kreditkartenunternehmen binnen der 30 Tage die Zahlung zurückbuchen.

Fazit: Übersichtliche und benutzerfreundliche Anmeldung und Bedienung

Die Anmeldung bei Genesis nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Direkt im Anschluss kann der Kunde die von ihm gewünschte Rechenleistung selber zusammenstellen und entscheidet so, in welche Mining-Hardware er investieren möchte. Dabei gibt es verschiedene Verträge, bei welchen die Laufzeit entweder auf einen bestimmten Zeitraum begrenzt ist, oder bei denen der Vertrag ohne zeitliche Begrenzung automatisch aufgelöst wird, wenn sich das Mining nicht mehr rentiert.

Das vom Kunden zusammengestellte Paket kann per Kreditkarte oder mit unterschiedlichen Kryptowährungen bezahlt werden. Direkt im Anschluss startet das Mining, welches der Kunde über sein Benutzerkonto verfolgen kann. So kann er jederzeit sehen, welche Coins geschürft werden und welche Erträge bereits erzielt wurden. Die Auszahlung muss nicht extra veranlasst werden sondern erfolgt automatisch per Bitcoin auf die vom Kunden angegebene Wallet.

Bei unseren Genesis Erfahrungen konnten wir feststellen, dass das Cloud-Mining bei diesem Anbieter für die User unkompliziert aufgebaut ist und zahlreiche Möglichkeiten bietet. So wird, im Gegensatz zum eigenständigen Mining, kein technisches Vorwissen benötigt, sondern es kann direkt eingestiegen und beim Schürfen der Coins mitverdient werden.

Hast du bereits selber Coins über Genesis geschürft? Dann interessiert uns deine Meinung zum Aufbau der Plattform und zu den angebotenen Leistungen. Teile deine Genesis Meinung den anderen Lesern mit und trage so dazu bei, dass sich interessierte User einen umfassenden Überblick über den Anbieter verschaffen können. Damit du deinen eigenen Genesis Testbericht erstellen kannst ist keine Registrierung erforderlich.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Genesis Mining

Auszahlungen: Wann erhalte ich meine Mining-Erträge?

Wer bei Genesis in Mining-Hardware investiert, muss nicht lange auf seine erste Auszahlung warten. Bereits spätestens 48 Stunden nach Vertragsabschluss erfolgt die erste Ausschüttung der geschöpften Coins. Danach wird täglich ausgezahlt. Voraussetzung hierfür ist, dass eine entsprechende Wallet-Adresse angegeben wurde, auf welche die Auszahlung erfolgen kann.

Eine Ausnahme stellt die Zahlung per Kreditkarte dar. Hier schützt sich Genesis vor unerwarteten Rückbuchungen, indem die erste Auszahlung erst nach 30 Tagen stattfindet, wenn der Kreditkartenanbieter die Zahlung nicht mehr zurückholen kann.

Durch die schnellen und regelmäßigen Auszahlungen erhalten die Kunden kontinuierlich ihren Anteil an den geschürften Kryptowährungen. Dieser kann an Stelle einer Auszahlung auch erneut investiert werden, um weitere Mining Power zu kaufen.

Genesis Mining Einzahlungsmethode
Genesis Mining akzeptiert auch eine Kreditkarte als Einzahlungsmethode
Gut zu wissen

Ein Mining-Tag beginnt um 0:00 Uhr und hat 24 Stunden. Die Miner arbeiten also durchgehend entsprechend der von den Kunden gewählten Einstellungen und erwirtschaften einen entsprechenden Ertrag. Nach dem Ende eines Mining-Tages benötigt Genesis ca. 8 Stunden zur Überprüfung und zahlt dann die Coins an die User aus. Laut Genesis kann es daher bis zu maximal 24 Stunden dauern, bis die Kunden ihre Tagesauszahlung erhalten.

Fazit: Tägliche Eingänge auf der Wallet

Nach den Kauf von Mining Power erhalten die Kunden täglich ihre Rendite, welche direkt an die angegebene Wallet ausgeschüttet wird. Dies dauert maximal 24 Stunden. Viele User bevorzugen es, ihre Verträge bei Genesis mit Kryptowährungen zu bezahlen, denn bei der Kreditkartenzahlung kann die erste Auszahlung zum Schutz vor Betrug erst nach 30 Tagen erfolgen.

Wichtig ist es, eine gültige und korrekte Wallet-Adresse im Kundenkonto anzugeben, da ansonsten keine Auszahlung der Erträge erfolgen kann. Die Investition bei Genesis ist eine gute Möglichkeit, unkompliziert in das Mining von Kryptowährungen zu investieren und die User können den Erfolg durch einen täglichen Geldeingang auf ihrer Wallet sofort sehen.

Wenn du bereits selber bei Genesis Erfahrung gesammelt hast, dann interessiert uns deine Meinung zum Anbieter. Hast du deine Auszahlungen immer pünktlich erhalten und warst auch mit deren Höhe zufrieden. Oder hast du bezüglich Genesis Kritik, welche du den anderen Lesern von Qomparo mitteilen möchtest. Du kannst jetzt deinen eigenen Erfahrungsbericht kostenlos und unverbindlich verfassen.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Genesis Mining

Fazit: Die Leistungen von Genesis in der Zusammenfassung

Genesis kann dank günstiger Einkaufspreise, niedriger Stromkosten und professioneller Wartung effiziente Krypto-Minen in zahlreichen Ländern betreiben. Die Kunden des Unternehmens können sich mit ihrer Investition am Mining beteiligen und dabei selber auswählen, welche Kryptowährungen sie schürfen möchten. Sollte es dazu kommen, dass das Mining bei einem Coin unprofitabel wird, so kann auf andere Kryptowährungen gewechselt werden. Verträge mit unbegrenzter Laufzeit werden so lange aufrecht erhalten, wie das Mining des entsprechenden Coins profitabel ist und werden dann automatisch aufgelöst.

Bei einer Einzahlung per Kryptowährung erfolgt die erste Ausschüttung der Mining-Erträge bereits spätestens 48 Stunden nach Vertragsabschluss. Die Zahlung per Kreditkarte erfordert dagegen eine Wartezeit von 30 Tagen, bis die erste Auszahlung vorgenommen werden kann. Über das Benutzerkonto können die Kunden ihre gebuchten Leistungen jederzeit einsehen und bei Bedarf verändern.

Genesis Mining stellt eine attraktive Alternative zum Betrieb eigener Mining-Hardware dar, da die Minen des Unternehmens deutlich effizienter arbeiten und die Kunden keine Zeit in die Wartung einer eigenen Mine investieren müssen.

Durch unseren Genesis Erfahrungsbericht hast du nun einen guten Überblick über die Leistungen des Anbieters bekommen. Bei Qomparo zählen aber in erster Linie die Erfahrungen der Leser, weswegen wir uns über deinen ganz persönlichen Testbericht freuen würden. Teile uns und den anderen Nutzern mit, wie deine Genesis Bewertung ausfällt und wo du die Vor- und Nachteile im Cloud-Mining siehst.

Anbieter bewerten

Zum Cloud Mining Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Cloud Mining Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Genesis Mining ist ein Unternehmen, welches mit Hauptsitz in Hongkong tätig ist. Des Weiteren gibt es eine Adresse in Island. Wie es der Unternehmensname bereits verrät, befasst sich Genesis mit dem Cloud Mining; bietet Kunden die Möglichkeit, darin zu investieren. Hinter Genesis Mining stehen Marco Streng (Mathematiker und früherer Bitcoin-Investor als CEO Genesis Group / Co-Founder) sowie Stefan Schindler (CTO). Beide haben bereits jahrelange Erfahrung im Umgang mit Bitcoins, lernten sich sogar auf solch einer Plattform kennen. Mit der stetig steigenden Nachfrage nach der Kryptowährung wurden auch immer mehr Miner benötigt. Die Mining-Farmen nahmen zu. Daraus entstand die Idee zu Genesis Mining. Zunächst bugsierte sich das Unternehmen auf die Entwicklung intelligenter Bitcoin Mining Techniken, aber schon bald wurde auch das Minen von Bitcoins und Altcoins angeboten. Im August 2014 begann der multialgorithmische Cloud-Mining-Service.

Leistungen von Genesis Mining

Das Unternehmen bietet verschiedene Kryptowährungen und beschränkt sich nicht nur auf die Bitcoins. Auch das Dash, Litecoin, Ethereum, Monero oder Zcash Mining gehören zu den Angeboten. Dafür gibt es verschiedene „Pakete“. Kunden können auch ihren eigenen Ethereum Vertrag personalisieren. Generell gibt es für jedes dieser Pakete einen begrenzten Vorverkauf. Aufgrund dieser Tatsache kann es dazu kommen, dass, wie bei Bitcoin, die Pakete ausverkauft sind.

Vorteile für die Kunden

Die Kunden müssen sich nicht mit aufwendigen Wartungsarbeiten oder dem Konfigurieren auseinandersetzen, sondern haben direkten Zugang zu erhöhter Rechenleistung in der Cloud. Hitze und Lärm der Rechner sowie hohe Investitionskosten für die Hardware entfallen komplett. Stattdessen können die Kunden ganz bequem mit dem Minen beginnen. Ein weiterer Vorteil sind die regelmäßig stattfindenden Angebote und Aktionen, die es für die Kunden gibt. Angeboten werden beispielsweise mehr Rechenleistung oder eine Ermäßigung auf die Verträge. Wer seine Freunde zu Genesis Mining einlegt, wird ebenfalls mit einem Hashpower-Bonus belohnt.

Preisgestaltung für das Minen

Die einzelnen Pakete unterscheiden sich nicht nur in der Leistung, sondern auch in den Preisen. Die Bitcoin-Pakete (Gold, Platin und Diamant) sind bereits ausverkauft, begannen aber ab einem Preis von 179 USD. Auch bei den Dash-, Ethereum-, Litecoin-, Monero- und Zcash-Paketen gibt es preisliche Unterschiede. Das Litecoin-Mining-Diamant-Paket kostet beispielsweise 2.400 USD und umfasst zwei Jahre Litecoin-Mining. Generell sind die Verträge auf zwei Jahre Laufzeit ausgelegt.

Datenzentren in Island und „echte“ Menschen

Während viele Mining-Farmen nur anonymisiert auftreten und den Kunden gar keinen Einblick gewähren, ist das bei Genesis Mining nicht der Fall. Das Unternehmen steht für Transparenz, nicht nur in technischer, sondern auch in preisliche Hinsicht. Hinter dem Unternehmen stehen reale Menschen, reale Ansprechpartner für die Probleme der Kunden. Das bedeutet auch, dass der Kundenservice in der Zeit von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr unter einer zentralen E-Mail-Adresse zur Verfügung steht. Alternativ können Kunden auch den FAQ-Bereich nutzen, welche bereits die wichtigsten Fragen zum Unternehmen und zum Minen beantwortet.

Videos zu den Datenzentren

Genesis Mining ließ seine Kunden ein, nimmt sie auch audiovisuelle mit, um ihnen einen Einblick in die Datenzentren zu gewähren. Sie alle stehen in Island und zu einigen gibt es neben den Videos auch einen Livestream. Hier sind die Kunden, was in den Datenzentren passiert, wie ihr Mining-Prozess eigentlich abläuft. Dieser offene Umgang mit Informationen zeigt einmal mehr, wie wichtig Genesis Mining der Umgang mit seinen Kunden, die sprichwörtliche Zusammenarbeit, ist.

Ihr habt gewählt. Das sind die besten Anbieter im Bereich: CLOUD MINING