American Express Kreditkarte

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 62,5%

Würdest du die American Express KREDITKARTE weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Kosten & Gebühren
  • Servicequalität
  • Leistungs-angebot
50 50 50
JETZT BEWERTEN

62,5%
JA

American Express Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen

Bei American Express handelt es sich um ein Unternehmen, das unterschiedliche Finanzdienstleistungen anbietet. American Express wurde bereits im Jahr 1850 gegründet und hat den eigenen Firmensitz in New York City. Mit dem Namen American Express verbinden die meisten Menschen die weltweit bekannte Kreditkarte und daneben bietet das Unternehmen Versicherungen und auch die Möglichkeit, Privat- und Geschäftsreisen zu buchen. Allen Kunden steht außerdem die Möglichkeit zur Verfügung, Reward-Punkte zu sammeln und diese anschließend für bestimmte Dienste einzulösen.

Der nachfolgende Test beschäftigt sich mit dem Unternehmen im Allgemeinen und mit dem Kreditkarten-Angebot im Speziellen. Doch was auch immer wir zutage befördern, das was bei Qomparo wirklich zählt, sind die American Express Meinungen der Kunden des Finanzdienstleisters. Gib also auch Du Deine Bewertung ab und lass alle anderen Qomparo Nutzer an Deinen Erfahrungen teilhaben. Eine Bewertung ist mit wenigen Klicks platziert und das ohne Registrierung.

Leistungen und Konditionen der American Express Kreditkarte im Überblick

  • 16 unterschiedliche Kreditkarten
  • Kartenabhängige Jahresgebühren
  • In vielen Fällen mehrere Zusatzkarten möglich
  • Zahlreiche Zusatzleistungen wie Rabatte oder Versicherungen
  • Reward-Punkte Programm bei Zahlungen mit den Kreditkarten

 

Auf einen Blick:

Kartenart
Goldene Kreditkarte, Kreditkarte
Bargeld abheben
Bargeldgebühr: Vier Prozent und mindestens fünf Euro
Guthabenzinsen
Nicht vorhanden, kein Guthaben möglich
Dispolimit-/zins
Nicht vorhanden
Zusatzleistungen
Reward-Punkte, Payback-Programm, Reiseversicherungen, Hotel-, Mietwagen- und Airline-Programm, Airport VIP Lounges
Standardlimit
Wird individuell vereinbart
Nebenkosten & Gebühren
Kartenabhängige Jahresgebühr und Aufnahmegebühr Auslandseinsatz: Zwei Prozent des Betrags Fremdwährungsumrechnung: Zwei Prozent auf den getätigten Umsatz
Anforderung Antragsteller
positive Schufaauskunft, Volljährigkeit , abhängig von der Kartenart
Vergleiche "American Express" mit anderen Anbietern

Kosten und Gebühren bei American Express: Das erwartet Dich!

icon_muenzenAmerican Express bietet eine Vielzahl an unterschiedlichen Kreditkarten an und die Höhe der Kosten und Gebühren sind in vielen Fällen abhängig von der Kartenvariante. Insgesamt gibt es 16 unterschiedliche Karten zur Auswahl:

  • Platinum Card: Einmalige Aufnahmegebühr von 600 Euro, Jahresgebühr von 300 Euro im Jahr für ein Kartenpaket mit bis zu sieben Karten
  • Gold Card: Bei Anträgen bis zum 31.12.14 ein Jahr keine Jahresgebühr und sonst 140 Euro im Jahr
  • American Express Card: Jahresgebühr 55 Euro
  • Blue Card: Beitragsfrei im ersten Jahr, danach 35 Euro jährlich, ab einem Umsatz von 3.500 Euro im Jahr beitragsfrei
  • Payback American Express Karte: Keine Jahresgebühr
  • Payback Galeria Kaufhof: Keine Jahresgebühr
  • dm Payback: Keine Jahresgebühr
  • BMW Premium Card Carbon: Hauptkarte 500 Euro Jahresgebühr
  • BMW Premium Card Gold: Im ersten Jahr beitragsfrei, danach 125 Euro im Jahr
  • BMW Premium Card Silber: Jahresbeitrag 45 Euro
  • Sixt Gold Card: Hauptkarte 81 Euro und Zusatzkarte 25 Euro
  • Sixt American Express Card: Hauptkarte 36 Euro, Zusatzkarte 13 Euro
  • MINI Excitement Card: Beitragsfrei im ersten Jahr für alle MINI-Fahrer, danach 35 Euro im Jahr und ab einem Jahresumsatz von 5.000 Euro entfällt die Gebühr. Zusatzkarte im ersten Jahr kostenlos, danach 10 Euro jährlich
  • Business Platinum Card: 550 Euro Jahresgebühr
  • Business Gold Card: Beitragsfrei im ersten Jahr, danach 140 Euro jährlich
  • Business Card: Hauptkarte 70 Euro im Jahr, pro Zusatzkarte 30 Euro jährlich

Wie sieht es mit den weiteren Gebühren bei American Express aus?

Bei allen Kreditkarten von American Express werden sowohl Bargeldgebühren als auch Auslandsgebühren fällig. Als Ausland gelten dabei alle änder, die sich nicht im EU-Raum befinden. So beträgt die Bargeldgebühr bei allen Kreditkarten vier Prozent des Betrags und mindestens fünf Euro. Für den Auslandseinsatz werden pro Transaktion zwei Prozent des Betrags fällig.

Interessant zu wissen

American Express bietet insgesamt 16 verschiedene Kreditkarten an. Für die Karten und die zugehörigen Zusatzkarten werden spezifische Jahresgebühren fällig. Für Bargeldabhebungen sowie für Auslandseinsätze werden ebenfalls Gebühren erhoben.

Jetzt direkt zu American Express

Videos zu American Express

Unser Fazit zu den Kosten bei American Express

icon_aktieUnser American Express Test hat ergeben, dass für die Nutzung der Kreditkarten unterschiedliche Jahresgebühren fällig werden. Wie hoch diese Gebühren sind, hängt von der Art der Kreditkarte ab, für die Du Dich entscheidest. Auch für Zusatzkarten fallen manchmal Gebühren an. Für Bargeldabhebungen wird bei allen Karten eine Gebühr in Höhe von vier Prozent und mindestens fünf Euro fällig und bei Auslandseinsätzen sind es pro Transaktion zwei Prozent des Betrags.

Wie sieht es eigentlich mit Deinen American Express Erfahrungen aus? Was hältst Du von den Kosten, die mit der Kreditkarte verbunden sind. Zeige allen anderen Deine Meinung zu American Express und gib eine entsprechende Bewertung ab. Dabei geht es nur um die Antwort auf eine Frage: Empfehlung aussprechen oder nicht – „Ja“ oder „Nein“. Es ist ganz einfach und besonders transparent. Die Bewertungen sind schnell platziert und Du musst Dich auch nicht registrieren.

Anbieter bewerten

Wie ist die Servicequalität bei American Express?

icon_informationUnsere American Express Erfahrungen haben gezeigt, dass es nur Kunden möglich ist, den Kontakt zum Support per Mail herzustellen. Einen Zugang zum entsprechenden Kontaktformular gibt es nur nach dem Einloggen mit den Kundendaten. Allen Interessenten bleibt nur der telefonische Weg oder die Möglichkeit, per Post Kontakt herzustellen.

Allen Kreditkarteninhabern werden sehr viele Serviceleistungen angeboten, deren Umfang sich nach der jeweiligen Kreditkarte richtet. So wird zum Beispiel allen Kreditkarteninhabern ein 24/7 Service gewährleistet, sodass sie sich zu jeder Zeit an den Kundensupport wenden können. Außerdem gibt es exklusive Angebote aus den Bereichen Reisen, Shopping oder Restaurants. Karteninhaber bekommen auch kostenlose Ersatzkarten und das auch in Notfällen sowie Rabatte für Flüge, Mietwagen oder Hotels. Die Servicepalette ist riesig und vielseitig und lässt im Grunde keine Wünsche mehr offen.  

Hinweis

American Express hat ein großes Angebot an Serviceleistungen. Dazu gehören zum Beispiel rund um die Uhr Service, kostenlose Ersatzkarten und viele Leistungen im Bereich Reisen, Restaurants oder Einkauf.

Jetzt direkt zu American Express

Unser Fazit zum Kundenservice bei American Express

icon_aktieUnser Test hat ergeben, dass American Express den Kreditkarten-Inhabern ein riesiges Angebot an Serviceleistungen anbietet. Das beginnt bei einem rund um die Uhr Support, geht über Reise-Service und bis hin zu speziellen Angeboten rund um den Lifestyle. Das einzige Manko ist die Tatsache, dass der Kontakt zum Support nicht per Mail erfolgen kann, da diese Möglichkeit nur Amex Kunden zur Verfügung steht.

Das hat also unser American Express Test ergeben – wie ist es aber mit Deiner ganz persönlichen Meinung? Hast Du bereits Erfahrungen mit American Express gemacht und wie hast Du den Kundenservice empfunden? Wenn Du zufrieden bist, dann sprich eine Empfehlung aus und wenn Du eher enttäuscht wurdest, dann rate davon ab. Helfe mit Deiner Bewertung allen anderen Qomparo Nutzern bei ihrer Suche nach dem passenden Kreditkarten-Angebot.

Anbieter bewerten

Welche Leistungen sind bei der Kreditkarte zu finden?

American_Express_Anbieter_Kreditkarte1 

Wie auch bei den Kosten hängen die Leistungen, die geboten werden, von der gewählten Kartenart ab. Je „hochwertiger“ die Kreditkarte, desto mehr Zusatzleistungen gibt es. Da die Aufzählung aller Leistungen jeglichen Rahmen sprengen würde, wollen wir uns nachfolgend mit einigen bestimmten Angeboten befassen, die es bei American Express gibt.

Beginnen wir mit den „klassischen“ Kreditkarten. Das wären die Platinum Card, die Gold Card und die American Express Card.

Bei jeder der drei Varianten erhalten Kartenbesitzer:

  • Zugang zu mehr als 700 VIP Lounges an Flughäfen
  • Reiseversicherungen
  • Membership Rewards
  • Einkaufsversicherungen
  • Weltweite rund um die Uhr Hilfe

Wer die Platinum Card, besitzt, erhält zusätzlich Leistungen wie:

  • Reise-Service wie Valet-Park-Service oder Car Rental-Valet-Service
  • Lifestyle-Service wie Golfclubmitgliedschaften oder persönliche Reiseempfehlungen
  • Reiserücktrittsversicherung
  • Vollkasko und Haftpflichtversicherung für den Mietwagen
  • Reiseunfallversicherung
  • Exklusive Reiseangebote nur für Inhaber der Platinum Card

Die spezifischen Kreditkarten: Was bieten sie?

icon_fragezeichenNeben den klassischen Kreditkarten bietet American Express auch spezielle Arten, die auf einen bestimmten Vorteil abzielen. So gibt es bei American Express beispielsweise drei unterschiedliche Payback Karten. Bei allen drei Varianten gibt es die Möglichkeit, beim Bezahlen mit der Kreditkarte noch schneller Paybackpunkte zu sammeln, als es mit einer klassischen Payback Karte der Fall wäre.

Die BMW Kreditkarten zielen in erster Linie auf die Besitzer und Liebhaber des deutschen Autoherstellers und die MINI Kreditkarte bietet vor allem Besitzern eines solchen Autos Vorteile. Die beiden SIXT Karten bringen Rabatte beim Anmieten eines Fahrzeugs bei diesem Anbieter. So hat jede einzelne der 16 Kreditkarten ganz spezifische Merkmale und bringt individuelle Leistungen und Angebote mit.

Was sind die Membership Rewards bei American Express?

Für jeden Euro, den ein Amex Kunde mit der Kreditkarte bezahlt, gibt es einen Bonuspunkt. Wer also die eigene Kreditkarte regelmäßig nutzt, kann mit der Zeit eine entsprechend große Anzahl an Bonuspunkten sammeln.  Diese Punkte können beispielsweise für Prämien eingesetzt werden. Bei diesen Prämien kann es sich um Reisen oder um Sachgeschenke handeln.

Tipp

Außerdem können American Express Kunden bei vielen Partnern mit den Membership Reward Punkten bezahlen, wenn sie einen Einkauf tätigen. Geht es um Reiseangebote, so können Amex Kunden ab 15.000 Punkten europaweit fliegen und ab 50.000 Punkten sogar weltweit. Auch können Mietwagen oder Hotels mit diesen Punkten gebucht werden.

American_Express_Anbieter_Kreditkarte2

Jetzt direkt zu American Express

Unser Fazit zu den American Express Kreditkarten

icon_aktieUnsere Erfahrungen mit American Express haben gezeigt, dass den Besitzer einer solchen Kreditkarte eine Vielzahl an Leistungen und Angeboten erwartet. Die Palette reicht von Versicherungen über Rabatte bis hin zu Treuepunkten, die auf unzählige Weisen eingesetzt werden können. Diese Leistungen variieren in ihrem Umfang und nehmen mit der Wertigkeit der Karten zu.

Du hast in der Vergangenheit bereits Erfahrungen mit der Kreditkarte von American Express gemacht? Dann teile deine Erfahrungen – egal ob positiv oder negativ –  mit den Lesern von Qomparo. Schnell und unkompliziert deine persönliche Wertung abgeben, selbstverständlich kostenlos und ohne Anmeldung!

Anbieter bewerten >

Zum Kreditkarten Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Kreditkarten Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
1 x 3 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Das Unternehmen American Express: Geschichte und weitere Produkte

Wie bereits kurz erwähnt, wurde das Unternehmen American Express bereits im Jahr 1850 gegründet und das erste Geschäftsfeld des Unternehmens war der Eilzustelldienst. In den Vereinigten Staaten gab es zu der damaligen Zeit entweder keinen stattlichen Postdienst oder dieser war schlicht zu teuer. So entstanden im ganzen Land Speditionsgesellschaften, die dafür zuständig waren, Lieferungen vom Osten des Kontinents  nach Westen zu transportieren.

Als eines der ersten und besten Unternehmen zu der damaligen Zeit, machte sich American Express schnell einen guten Namen. Auch wenn Amex anfangs noch nichts mit Finanzdienstleistungen am Hut hatte, gehörten zu den Kunden von American Express alle großen Banken des Landes. Schnell stellte sich heraus, dass das Befördern von Bankgütern weitaus profitabler war als das Liefern größerer Fracht.

Im Jahr 1882 bot American Express als erstes Unternehmen in direkter Konkurrenz zur US-Amerikanischen Post das Angebot der Postanweisungen in die eigene Leistungspalette mit ein. Bei Postanweisungen ging es darum, einen im Vorfeld eingezahlten Barbetrag an einen Empfänger auszuzahlen. 1890 gab das Unternehmen die ersten Reisechecks aus.

Das Unternehmen in heutiger Zeit

In heutiger Zeit ist American Express der weltweit größte Kreditkartenanbieter, was das Umsatzvolumen angeht. Bereits im Jahr 2008 wurde das Unternehmen vom Marktforschungsinstitut Millward Brown als wertvollste Kreditkarten-Marke der Welt ermittelt. Aktuell werden jeden Tag Millionen Transaktionen bearbeitet und zudem bietet das Unternehmen zahlreiche Dienstleistungen an, die beispielsweise dazu dienen, Unternehmern und Privatpersonen bei der Abwicklung ihrer finanziellen Geschäfte zu unterstützen.

Welche weiteren Produkte bietet American Express an?

Mit dem Kreditkarten-Angebot von American Express haben wir uns bereits ausführlich befasst, aber wie sieht es mit den weiteren Produkten und Leistungen aus? Wie bereits kurz erwähnt, bietet das Unternehmen zudem die Möglichkeit, Geschäfts- und Privatreisen zu buchen. So können American Express Kunden entweder ein komplettes Reiseangebot finden oder sich für eines der weltweiten Hotels entscheiden, das Amex in der eigenen Datenbank führt. Zum Reiseangebot des Unternehmens gehören außerdem Reisechecks und Versicherungen.

Das Versicherungsangebot bei American Express

Das Unternehmen bietet nicht nur Reiseversicherungen an, Kunden können sich in vielen Bereichen des eigenen Lebens versichern. So gibt es beispielsweise Versicherungen für Aktivsportarten, Rechtschutzversicherungen, Unfallschutzversicherungen, Familienschutzversicherungen und sogar Versicherungen für Studierende. Für jede Variante stehen bei American Express Ansprechpartner zur Verfügung, die in Zusammenarbeit mit den Kunden individuelle Konzepte entwickeln.

Gut zu wissen

16 Kreditkartenvarianten mit spezifischen Jahresgebühren und viele unterschiedliche Service- und Leistungsangebote. Für jeden Anspruch findet sich eine passende American Express Kreditkarte.