comdirect bank Aktiendepot

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 53,8%

Würdest du das comdirect bank AKTIENDEPOT weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Ordergebühren Inland
  • Ordergebühren Int.
  • Kundensupport
50 50 50
JETZT BEWERTEN

53,8%
JA

comdirect Aktiendepot im Test – Deine Erfahrungen & Meinungen zählen

Die comdirect bot ihren Kunden zunächst seit 1994 als eigenständiges Brokerunternehmen innerhalb der comdirect Gruppe ihre Dienstleistungen an. Im Laufe der Zeit erlangte sie die Vollbank-Lizenz und erweiterte ihr Dienstleistungsangebot um die Bereiche Konto & Geldanlage, sowie Vorsorge & Finanzierung. Das „Brokerage“ ist und bleibt laut der Aussage des Unternehmens das Spezialgebiet der Direktbank. Mit über 200 Millionen Seitenaufrufen im Monat, kann sich die comdirect als eine der führenden Finanzinformationsplattformen schätzen und nicht nur bei passiven Anlegern punkten, sondern legt ihren Fokus auch auf das aktive Trading. Wir haben daher die Leistungen des Wertpapierdepots der .comdirect unter die Lupe genommen und stellen sie dir in einem umfangreichen Test vor.

Auch über deine Meinung hier auf Qomparo würden wir uns natürlich sehr freuen. Lass alle anderen an deiner Erfahrungen mit der comdirect teilhaben.

.comdirect Aktiendepot: das sind die Leistungen

  • Kostenlose Depotführung
  • Handel bereits ab 3,90€ für 12 Monate
  • Breites Wertpapierangebot
  • Kostenlose Limit- und Orderänderungen
  • Eine Menge Depotvorteile
  • Leistungsstarke Handelstechnologie und Trading-Services
  • Finanzanalyse mit dem Planer „bessere Geldanlage“

 

Auf einen Blick:

Kosten Depot p.a.
Kostenlos für drei Jahre
Kosten pro Order
3,90€ zzgl. 0,25% Provision (mindestens 9,90€, maximal 59,95€)
Kosten gesamt p.a.
keine
Verzins Verrechnungskonto
nein
Musterdepot (Demo)
ja
Regulierungsbehörde
BaFin
Mobiler Handel
ja
Mindesteinlage
k.A.
Vergleiche "comdirect bank" mit anderen Anbietern
Comdirect Leistungsbroker
Comdirect – Deutschlands Leistungsbroker

 

Man muss zugeben, dass das Wertpapierdepot der comdirect sowohl den Ansprüchen der Professionellen gerecht wird, sowie auch dem Neuling in Sachen Kapitalanlage förmlich jeden Wunsch erfüllt. Das ist nicht nur auf den ersten Blick ersichtlich, sondern wird auch durch den tiefergehenden Test bestätigt. Dass das Unternehmen als Broker angefangen hat und diesen Bereich immer weiter entwickelte, sieht man an einem übergreifenden Angebot an ausgereiften Hilfsmitteln und Wertpapieren, deutlich. Die Frage stellt sich daher bei comdirect nicht unbedingt nach dem Umfang der Leistungen, sondern nach den Kosten und der Handhabung im Bereich des aktiven Anlegens. In Bezug auf die Depotführung und Orderkosten, kann der Anbieter jedenfalls sehr gut mit den Wettbewerbern mithalten. Eine Inlandsorder kann bereits ab 3,90€ pro Order getätigt werden.

Inländische Börsen

Grundpreis

Provisionssatz

Mindestens

Maximal

3,90€

0,25% vom Ordervolumen

9,90€

59,90€

Ausländische Börsen

Grundpreis

Provisionssatz

Mindestens

Maximal

7,90€

0,25% vom Ordervolumen

12,90€

62,90€

Positiv ist uns der Preis für die Orderaufgabe an ausländischen Börsen aufgefallen. Dieser ist nur um 3€ pro Order höher. Das ist ein enormer Vorteil gegenüber Wettbewerbern. Die Kosten für die Depotführung können sich ebenfalls sehen lassen. Die Depotführung ist für ganze 3 Jahre garantiert kostenlos. Und selbst dann gewährt comdirect ihren Kunden entweder bei 2 Trades im Quartal, einem zusätzlichen Girokonto, oder einer regelmäßigen Einzahlung auf den Wertpapiersparplan die kostenlose Depotführung weiterhin an. Bei Nichtaktivität berechnet comdirect 1,95€ pro Monat.

Die comdirect leistet jedoch noch weit vielmehr was das Depot an sich angeht und verbindet die klassische Depotführung mit auf individuelle Bedürfnisse abgestimmten Depotarten. Zu erwähnen wäre da z.B. das Beratungs-Depot, das vermögende Kunden mit Empfehlungen von Finanzprofis versorgt und dabei provisionsfrei agiert.

  • Objektive Wertpapierempfehlungen von Finanzprofis
  • Ab Anlagesumme von 25.000 €
  • Entgelt: 0,05% der durchschnittlichen Anlagesumme pro Monat
  • Kostenlose Depotführung und keine Ausgabeaufschläge
Tipp

Günstige Orderkosten und eine große Auswahl von verschiedenen Handelsmöglichkeiten, bieten Hobbytradern und auch versierten Profis eine breite Möglichkeit der Geldanlage. Auch für nicht so versierte Anleger stehen mit den umfangreichen Finanztipps der verschiedenen Profis eine Menge an Anlagemöglichkeiten zur Verfügung.

Jetzt direkt zu comdirect

Videos zu comdirect

Unser Fazit zu den Konditionen des Wertpapierdepots von comdirect

icon_aktieDas Wertpapierdepot von comdirect ist aus unserer Sicht, was Konditionen und Service angeht eins der besten, das wir bisher getestet haben. Die günstigen Orderkosten auf inländischen sowie ausländischen Börsen heben das Angebot deutlich von der Konkurrenz ab. Die Depotführung in den unterschiedlichen Arten und das Angebot an den Möglichkeiten dieses kostenlos zu führen, können ebenfalls mehr als nur mithalten. Das Weiterbildungs- und Informationsangebot ist mitunter ebenso das Beste was wir bisher gesehen haben. Nutzer haben Zugriff auf eine schier unendliche Fülle an Informationen aus den Finanz- und Kapitalmärkten über das Portal „Informer“, das übrigens um die 200Millionen Zugriffe pro Monat verzeichnen kann.

„Bessere Anlage erhält Kundeninnovationspreis“

Laut einer Pressemitteilung erhielt die von comdirect ins Leben gerufene Finanzanalyse-Plattform den Innovationspreis 2014. Kunden ist es auf diese Weise möglich, entsprechend ihren Risikoneigungen einen individuellen Anlageplan zu erstellen, ohne dafür eine Beratung in Anspruch zu nehmen. Aus unserer Sicht eine weitere Leistung von vielen, die sich sehen lassen kann.

Was meinst du zu den Leistungen? Über deine Meinung würden wir uns freuen. Lass uns und alle anderen Leser an deinen Erfahrungen mit der comdirect teilhaben. Du kannst hier auf Qomparo eine Bewertung abgeben.

Anbieter bewerten

Comdirect Angebot
Das Angebot von Comdirect

 

Aktiendepot .comdirect im Test: Konditionen und Service im Detail

icon_LupeDas Wertpapierdepot von comdirect wäre jedem passivem sowie aktivem Anleger zu empfehlen. Der Bank sieht man ihre Kompetenz und langjährige Erfahrung im Bereich der Kapitalanlage deutlich an. Selbst der Service der Bank ist rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche für den Kunden erreichbar.

comdirect Wertpapiere

Wie wir bereits angedeutet haben, darf natürlich auch das Wertpapierangebot bei solch einem etablierten Depot nicht fehlen. Und tatsächlich hat comdirect hier von CFDs über Aktien bis Fonds alle Märkte vertreten. Kunden haben die Möglichkeit CFDs auf Basis vom Market Making Kursen zu handeln, die durch enge Spreads, hohe Transparenz und eine stabile Handelsplattform gekennzeichnet sind. Partner und Kursversorger ist in diesem Fall die Commerzbank. Auch ein Demokonto kann eingerichtet werden, um den Handel als Anfänger mit sogenanntem Spielgeld zu üben. Eine unter aktiven Tradern meist voraussetzende Komponente für einen zuverlässigen Broker.

Darüber hinaus bietet comdirect den Direkthandel über Zertifikate an. Die „Neuemissionsliste“ und der „Zertifikate-Selector“ helfen einem dabei die richtige Auswahl zu treffen. Regelmäßige Aktionen mit einem Preisvorteil runden das Angebot ab. Der Preis pro Order im Zertifikate-Segment kann beispielsweise auf eine Flat-Fee von 3,90€ pro Order, ab einem Ordervolumen von 1000€, bis zum 31.12.2014, gedrückt werden.

comdirect Finanzanalyse

icon_info_chartDie Finanzanalyse gestaltet sich bei comdirect über die Plattform „Informer“ sowie der Funktion „bessere Geldanlange“. Beides sind Eigenentwicklungen und helfen dem Anleger dabei sich relevante Analyseinformationen zu den jeweiligen Märkten zu beschaffen. Dabei ist die Finanzplattform „Informer“ selbst bei Nichtkunden der comdirect durchaus beliebt und kann mit den gängigen Finanzinformationsportalen mithalten.

„bessere Geldanlage“ ist ein Tool mit dem sich der Kunde den persönlichen Kontakt zum Berater sparen kann. Denn dieses Tool übernimmt fast alle eben diese Beratungsleistungen und zwar per Mausklick. Der Kunde kann seine individuellen Anlagewünsche so bequem von zu Hause aus planen.

  • Sparen oder Einmalanlage
  • In nur drei Schritten zur richtigen Geldanlage
  • Angemessenes Risiko-Rendite-Verhältnis
  • Risikostreuung mit unterschiedlichen Anlageprodukten
  • Kundenbetreuung rund um die Uhr

All diese Leistungen erhalten Kunden über das Tool „bessere Geldanlage“. Die Nutzung ist zudem kostenlos. Die üblichen Entgelte fallen nur bei Kauf der entsprechenden Wertpapiere an.

comdirect Trading-Service

Der Trading-Service von comdirect ist ebenso nicht zu eng angesetzt. Funktionen über Funktionen zeigen wie viel Knowhow comdirect in die Leistungen steckt. Mit der Handelsoberfläche Pro-Trader kommen Vielhändler voll auf ihre Auslastung. Die Handelsoberfläche wurde übrigens von der Zeitschrift €uro als Testsieger ausgezeichnet.

  • Real-Time Kursversorgung per Push-Technologie
  • Handelsoberfläche individuell gestaltbar
  • Ab 15 Trades im Monat Real-Time kostenlos
  • Zusätzliche Real-Time Kurse (FX, Xetra, Eurex)
  • 30 Tage Testversion
Gut zu wissen

Das sogenannte LiveTrading ist der Handel außerbörslich. Auch hier kann comdirect selbstverständlich mit einem nicht zu kleinen Angebot aufwarten. Der außerbörsliche Handel kann selbst am Wochenende und außerhalb der Börsenzeiten erfolgen. Unterschiedliche Ordertypen und Limithandel sind nur einige der zu benennenden Eigenschaften des LiveTradings.

Jetzt direkt zu comdirect

Unser Fazit zu den Konditionen und dem Service zu dem Aktiendepot von comdirect

icon_aktieSelbst wenn wir wollten, könnten wir unsere Meinung nach diesem Test nicht schlechtreden. Definitiv kann sich der Anbieter comdirect unter die ersten besten was das Wertpapierdepot und die Konditionen mit dem Service drum herum betrifft, einreihen. Man merkt, dass das Segment der Wertpapieranlage eine Expertise des Anbieters ist.

Stimmst du unseren Ergebnissen zum Aktiendepot-Angebot der Online-Bank zu? Deine Meinung kannst du hier auf Qomparo teilen und die comdirect bewerten.

Anbieter bewerten

Comdirect FlatFee
Comdirect hat unter anderem auch eine Flat Fee im Angebot

 

Ausgewählte Fragen und Antworten zum .comdirect Aktiendepot

Frage Nummer 1.: Bietet comdirect aktuell Aktionen im Bereich des Wertpapierdepots an?

Ja. Z.B. im Rahmen der Flat Fee im LiveTrading (außerbörslicher Handel) wird eine Order mit nur 3,90€ ab einem Handelsvolumen von 1000€ berechnet. Auch im Bereich der Fonds entfällt auf ausgewählte Fonds der Ausgabeaufschlag bei einer Einmalanlage von ab 500€.

Frage Nummer 2.: Gibt es Prämien bei Eröffnung eines Wertpapierdepots?

Nein. Es gibt aber eine Prämie von 50€ bei einem Kauf von 5000€ Fondskauf oder- übertrag innerhalb der ersten drei Monate.

Frage Nummer 3.: Wie teuer ist die Kursversorgung per Push-Technologie?

15€ im Monat oder ab 15 Trades im Monat kostenlos im Rahmen des Pro-Trader Pakets. Weitere Kurse flexibel über monatliche Abos. Auch monatlich kündbar.

Tipp

Für besonders aktive Anleger empfiehlt sich die Flat Fee für das Live Trading. Die Flat Fee ist bereits ab einem Handelsvolumen von 1.000,- € verfügbar.

Jetzt direkt zu comdirect

Comdirect Depot Vorteile
Die Vorteile eines Comdirect Depots

 

Unser Fazit zum .comdirect Aktiendepot

icon_aktieDie verschiedenen Depotarten, das Wertpapierangebot und die Trading-Services haben uns in dem Test voll überzeugt. Auch die Konditionen sind preislich gesehen im niedrigen Bereich, daher auch hier ein Pluspunkt. Die vielen Finanzanalysetools und der Rund-Um die-Uhr-Service der comdirect braucht sich nicht hinter den vielen Leistungen zu verstecken.

Als Brokerunternehmen gegründet und nun als Vollbank tätig, hat die comdirect dadurch nichts an ihrem Fokus auf die Geldanlage eingebüßt. Das Tool „bessere Geldanlage“ wurde in diesem Jahr mit dem Innovationspreis ausgezeichnet und leistet einen Beitrag zum Verständnis der Geldanlage allgemein sowie die Planung für Jedermann, der nicht Finanzberater ist.

Auch die 80% -ige Beteiligung der Commerzbank an der comdirect weist auf ein sicheres Anlegen hin, da das Kapital über die Commerzbank geschützt wird. Sparpläne über Fonds und Zertifikate runden das Angebot zusätzlich ab. Die Trading-Services sind in einem großen Umfang auf die professionelle Kapitalanlage ausgelegt und ermöglichen dem Kunden selbst im Daytrading-Bereich zu handeln.

Wir meinen daher, dass comdirect eine gute Note bekommen sollte. Im Vergleich zu den Konkurrenten ist uns solch ein Preis-Leistungs-Verhältnis noch nicht geboten worden. Gern würden wir auch deine Meinung dazu erfahren. Teile sie doch mit uns auf Qomparo.

Anbieter bewerten

Zum Aktiendepot Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Aktiendepot Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Die Unternehmensbiografie: Die Biografie der Direktbank

Die Comdirect Bank Aktiengesellschaft ist unter der Eigenschreibweise „comdirect bank“ bekannt geworden und gehört zu rund 81% zur Commerzbank. Die comdirect agiert als Direktbank ausschließlich über das Internet. Sie hat ihren Hauptsitz in Quickborn.

  • 1994: Gründung der comdirect als Tochtergesellschaft der Commerzbank
  • 1999: Umwandlung von einer GmbH in eine AG
  • 2000: Einstieg an der Börse als notiertes Unternehmen
  • 2000 – 2001: Gründung von Tochtergesellschaften im Ausland
  • 2004: Schließung der ausländischen Tochtergesellschaften
  • 2009: Übernahme der European Bank for Financial Services durch die comdirect

Die Aktiengesellschaft beschäftigt derzeit rund 1.233 Mitarbeiter und hat eine Bilanzsumme von rund 14.163 Millionen Euro. Die Höhe der derzeitig laufenden Kundenkredite beläuft sich auf rund 190 Millionen Euro. Derzeit werden von der comdirect Bank rund 2,7 Millionen Kunden online betreut. Der Hauptgeschäftspunkt der Direktbank liegt vor allem auf der Vermögensberatung sowie der Fondsadministration. Im Laufe der Jahre hat sich das Angebot jedoch deutlich erweitert. So haben Kunden die Möglichkeit, ein kostenfreies Konto bei der Bank zu eröffnen und seit 2008 auch Baufinanzierungen über die comdirect abzuwickeln. Im Jahr 2009 wurde die Anlagenberatung mit das Portfolio aufgenommen.

Bringe Deine eigene Meinung zu dem Girokonto der comdirect bank ein und lasse andere Kunden an Deinen Erfahrungen mit Deiner Bewertung auf Qomparo teilhaben.

Anbieter bewerten

Gut zu wissen

Beim Abschluss von einem Girokonto bei der comdirect bank bietet Dir das Unternehmen die Möglichkeit, 50 Euro bei einer regelmäßigen Nutzung des Kontos als Guthaben zu erhalten. Dies wird nach einer vertraglich festgesetzten Zeit gutgeschrieben.