Targobank Girokonto

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 61,9%

Würdest du das Targobank GIROKONTO weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Kosten & Leistung
  • Onlinebanking
  • Zinsniveau
50 50 50
JETZT BEWERTEN

61,9%
JA

Targobank im Test – Deine Erfahrungen & Meinungen zählen

Ursprünglich bekannt geworden ist die Targobank in Deutschland unter dem Namen Citibank. Sie gehört zur französischen Bankengruppe Crédit-Mutuel und ist in Deutschland sowohl mit Filialen als auch mit dem Internetgeschäft vertreten. Die Unternehmenszentrale befindet sich in Düsseldorf. Das Angebot der Targobank für die Privatkunden ist heute breit gefächert. Es gibt die klassischen Konten und Karten, die sowohl online als auch in der Filiale beantragt werden können. Zudem stehen verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten, Sparangebote und Vorsorgeangebote zur Verfügung. Auch der Handel mit Wertpapieren wird angeboten.

Wir haben das Girokonto der Targobank einem Test unterzogen. Unsere Ergebnisse zu Leistungen, Konditionen und Service kannst nachfolgend lesen. Wir würden gern deine Meinung zum Targobank-Girokonto kennen lernen. Du kannst hier auf Qomparo.com kostenfrei eine Bewertung abgeben.

Die Targobank Girokonto – das sind die Leistungen

  • Online-Girokonto – kostenlose Kontoführung, ohne Bedingungen.
  • Kostenlose Dispo-Freigrenze bei geringen Überziehungen.
  • Mit Visa Card kostenlos Bargeld abheben
  • Auf Wunsch eine eigene Wunschkontonummer kostenlos
  • Kontowechselservice plus SMS-Service über die Kontobewegungen
  • Kreditkarte wird bei Gehaltseingang zur Verfügung gestellt

 

Auf einen Blick:

Art des Girokontos
Online-Konto, Filial-Konto
Kreditkarte/EC-Karte
Visa-Card, bonitätsabhängig
Bargeld abheben
An Geldautomaten der TARGOBANK (Inland) plus CashPool kostenlos, An Geldautomaten ausländischer Kreditinstitute 1% des Auszahlungsbetrages, mindestens 5,95 EUR,
Guthabenzinsen
0,10%
Dispokredit/Dispozins
bonitätsabhängig / 7,99% aktuell p.a.
Boni/Prämien
Einkaufsboni
Nebenkosten
Kontogebühren 0 Euro bis 12,45 Euro je Monat, Umsätze außerhalb des Euroraums 1% vom Betrag min. 0,77 EUR - max. 3,83 EUR
Anforderung Antragsteller
Positive Schufa, Wohnsitz Deutschland
Vergleiche "Targobank" mit anderen Anbietern     

Targobank_Girokonto1

Das Girokonto der Targobank: Konditionen und Service im Check

icon_PreisDas Girokonto der Targobank kann online abgeschlossen werden. Die Konditionen sind übersichtlich und transparent gestaltet. Es handelt sich nicht um ein reines Gehaltskonto. Wer möchte, der kann das Girokonto auch ohne regelmäßige Geldeingänge nutzen und muss ebenfalls keine Grundgebühr für die Verwendung des Kontos zahlen.

 

Gut zu wissen

Auch eine VISA-Kreditkarte kann im Rahmen des Girokontos in Anspruch genommen werden. Diese wird jedoch nur dann zur Verfügung gestellt, wenn der Kunde sich entscheidet, das Girokonto auch als Gehaltskonto zu nutzen und einen regelmäßigen Geldeingang von mindestens 600 Euro pro Monat nachweisen kann.

Das Girokonto ist auch dann kostenfrei, wenn du keinen monatlichen Geldeingang in Form des Gehaltes auf das Konto überweisen lässt.

Wie sind Kosten und Leistung?

Damit du dir einen schnellen Überblick machen kannst, haben wir die Leistungen und die Kosten in einer Tabelle zusammengefasst.

Leistung

Preis

Kontoführung

Kostenfrei

Girocard

Kostenfrei

Online-Banking mit Postbox und Daueraufträgen

Kostenfrei

Dispositionszins

7,99% aktuell p.a. (Freigrenze von 50 Euro wird angeboten)

Überziehungszins

9,99% aktuell p.a.

Visa-Karte

Nur bei einem Guthabenkonto

Guthabenzins

Nicht vorhanden

Achtung

Bei dem hier betrachteten Konto der Targobank handelt es sich um das Online-Konto, das auch ausschließlich online angeboten wird. Es gibt jedoch noch andere Girokonten bei der Bank, die in der Filiale in Auftrag gegeben werden können. Nachfolgend eine kurze Übersicht:

Videos zu targobank

Plus-Konto

  • 12,95% p.a. Dispositionszinsen
  • 15,95% p.a. Überziehungszinsen
  • Freigrenze bis 50 Euro
  • 4,95 Euro Grundgebühr pro Monat oder 1.000 Euro Mindestgeldeingang als Gehaltskonto

Komfort-Konto

  • 12,95% p.a. Dispositionszinsen
  • 15,95% p.a. Überziehungszinsen
  • Freigrenze bis 100 Euro
  • 7,95 Euro Grundgebühr pro Monat oder 2.000 Euro Mindestgeldeingang als Gehaltskonto

Premium-Konto

  • 8,99% p.a. Dispositionszinsen
  • 15,95% p.a. Überziehungszinsen
  • Freigrenze bis 200 Euro
  • 12,45 Euro Grundgebühr pro Monat oder kontinuierliches Guthaben von mindestens 50.000 Euro

Starter-Konto

  • 8,99% p.a. Dispositionszinsen
  • 12,54% p.a. Überziehungszinsen
  • Für Schüler bis 18 Jahre sowie für Auszubildenden und Studenten bis 30 Jahre

Jetzt direkt zur Targobank

Unser Fazit zu den Konditionen des Girokontos der Targobank

icon_aktieDas Internet-Girokonto der Targobank ist auf den ersten Blick das günstigste Angebot für alle, die auf der Suche nach einem Gehaltskonto oder einem Zweitkonto sind. Auch die anderen Girokonten der Targobank bringen ihre Vorteile mit sich. Vor allem der direkte Kundenservice in den Filialen spricht hier für sich.

Deine Bewertung zu den Konditionen des Girokontos der Targobank interessiert uns. Verfasse jetzt einen persönlichen Erfahrungsbericht auf Qomparo.

Anbieter bewerten

Tipp

Ob Gehaltskonto oder Zweitkonto spielt bei der Targobank für die kostenfreie Nutzung keine Rolle. Eine Kreditkarte wird jedoch nur dann zur Verfügung gestellt, wenn das Konto für Gehaltseingänge verwendet wird. 

Targobank_Girokonto2

Kundenservice und Onlinebanking beim Girokonto der Targobank

icon_PersonDie Targobank macht einen Unterschied zwischen dem Online-Angebot für das Girokonto sowie den Girokonten, die direkt in den Niederlassungen beantragt werden können. Besonders günstig ist das Online-Konto. Hier werden keine Gehaltseingänge vorausgesetzt. Die Konditionen sind übersichtlich und transparent gehalten. Es gibt eine kostenfreie ec-Karte und auch die Einrichtung von einem Dispositionskredit ist möglich.

 

Achtung

Der Dispositionskredit wird von der Targobank direkt beim Antrag festgelegt. Wenn du diesen hoch setzen möchtest, so kostet dich das ein zusätzliches Entgelt, das in der Höhe variieren kann.

Grundsätzlich ist es möglich, das Girokonto innerhalb einer kurzen Zeit online bei der Targobank zu eröffnen. Der Online-Antrag fordert persönliche Daten, wie Namen und Adresse. Zudem muss schon hier entschieden werden, ob das Konto als Gehaltskonto eingesetzt wird. Nur dann ist die Einrichtung von einem Dispositionskredit überhaupt möglich. Ebenso ist es von Interesse für die Bank, ob es einen zweiten Kontoinhaber geben soll. Die zweite Bankcard wird kostenfrei zur Verfügung gestellt. Weitere Karten werden in Rechnung gestellt.

Nach dem Ausfüllen wird der Antrag ausgedruckt, unterschrieben und an die Targobank gesendet. Die Unterlagen für das Konto werden innerhalb von wenigen Tagen, laut Bank, zugestellt.

Ist das Onlinebanking übersichtlich?

icon_webinarDas Online-Girokonto bei der Targobank wird natürlich hauptsächlich über das Onlinebanking geführt. Hier sind alle Transaktionen kostenfrei. du kannst Überweisungen, Daueraufträge und Kontoauszüge jederzeit in Auftrag geben und abrufen. Auch die Nutzung der Filialen ist natürlich möglich. Hier ist es jedoch wichtig zu wissen, dass für die Aufträge Kosten berechnet werden. So fallen beispielsweise für den Dauerauftrag, der am Schalter eingereicht wird, einmalig Kosten in Höhe von 3,50 Euro an. Ebenso hoch sind die Kosten für den Dauerauftrag am Terminal in der Filiale. Eilüberweisungen schlagen mit einem Betrag von 25 Euro zu Buche.

Das Onlinebanking der Targobank ist einfach und übersichtlich aufgebaut. Es bietet die Möglichkeit, nicht nur den Einblick in das persönliche Girokonto zu erhalten sondern auch andere Konten bei der Targobank zu verwalten. Wer sich beispielsweise dazu entschließt, einen Vertrag für ein Tagesgeldkonto abzuschließen, der wird dieses Konto ebenfalls über das Onlinebanking verwalten können.

Auch für alle anderen Girokonten der Targobank steht das kostenfreie Onlinebanking zur Verfügung, kann jedoch gleichzeitig mit dem persönlichen Service in den Filialen kombiniert werden.

Jetzt direkt zur Targobank

Unser Fazit zum Kundenservice der Targobank

icon_aktieDie Privatkundenbetreuung für das Online-Girokonto bei der Targobank erfolgt vor allem über das Internet sowie über Telefon und Schriftverkehr über Email. Eine schnelle Reaktion auf die Online-Anträge wird durch die Bank gewährleistet. Wenn du dich für ein anderes Kontomodell entscheiden möchtest, dann kannst du den Antrag dafür auch in der Filiale direkt stellen und erhältst hier sofort Bescheid über deine Konditionen für das Girokonto.

Hast du interessante Fakten oder persönliche Erfahrungen zum Service der Targobank? Halte uns auf Qomparo auf dem Laufenden.

Anbieter bewerten

Tipp

Schnell und unkompliziert ist die Kundenbetreuung für das Online-Girokonto der Targobank. Die Konditionen werden transparent im Internet dargestellt und auch das Onlinebanking punktet mit einem einfachen Aufbau.

Direktbanken-Zinsvergleich – Wie schlägt sich das Zinsniveau des Girokontos?

Bei dem Zinsvergleich mit anderen Banken haben wir uns entschieden, den Fokus auf das Online-Konto der Targobank zu legen.  Um einen Vergleich mit anderen Banken ziehen zu können, haben wir uns die Dispositionszinsen und die Überziehungszinsen im Vergleich angesehen. Ein Guthabenzins für Guthaben auf dem Girokonto wird bei der Targobank nicht angeboten.

Bank

Dispositionszinsen p.a.

Überziehungszinsen p.a.

1822direkt

7,74%

7,74%

DAB Bank

7,5% / 10,5%

10,45%

DKB Bank

7,5%

7,5%

Netbank

8%

11%

ING Diba

7,85%

7,85%

.comdirect

8,95%

13,45%

Targobank

7,99%

9,99%

Der Vergleich mit anderen Zinsangeboten für das Girokonto macht deutlich, dass sich die Targobank sowohl mit den Zinsen für den Dispositionskredit als auch mit den Überziehungszinsen im normalen Durchschnittsbereich bewegt. Nach wie vor gibt es Unterschiede zwischen dem Dispositionszins und dem Überziehungszins, während diese bei anderen Banken inzwischen aneinander angepasst wurden.

Also positiv zu erwähnen ist jedoch vor allem die Dispositionsfreigrenze, die so keine Selbstverständlichkeit darstellt. Diese liegt bei dem Online-Konto der Targobank bei 50 Euro. Wenn du also für dein Konto einen Dispositionskredit eingeräumt bekommen hast und es um bis zu 50 Euro überziehst, so fallen hierfür keine Zinsen an. Die Voraussetzung ist jedoch, dass du das Online-Konto als Gehaltskonto nutzt, da du sonst keinen Dispositionskredit zur Verfügung gestellt bekommst.

Was sagt der Zinsvergleich mit anderen Banken?

icon_Pfeile_hoch_runterInteressant ist auch ein Blick auf die Zinsen für die weiteren Girokonten, die noch von der Targobank angeboten werden im Vergleich zu den Kosten für das Online-Konto. Sowohl beim Plus-Konto als auch beim Komfort-Konto liegen die Dispositionszinsen höher als beim Online-Konto. Teilweise sind hier Unterschiede in Höhe von derzeit fast 5% zu finden. Ebenso ist es mit den Überziehungszinsen. Beim Premium-Konto werden 8,99% p.a. für die Überziehung mit dem Dispositionskredit angerechnet. Auch hier liegt das Online-Konto noch deutlich drunter.

Wenn du dich also damit zufrieden geben kannst, Dein Konto ausschließlich über das Onlinebanking zu führen und keinen Wert auf eine persönliche Betreuung vor Ort legst, dann ist das Online-Konto vor allem auch im Hinblick auf die Überziehungszinsen die beste Wahl aus dem Angebot der Targobank.

Jetzt direkt zur Targobank

Targobank_Girokonto3

Unser Fazit zu dem Girokonto der Targobank

 

icon_aktieBei der Targobank sind Kunden willkommen, die ein Gehaltskonto oder auch ein günstiges Zweitkonto suchen. Dennoch wird schnell deutlich, dass vor allem die Kunden von den Vorteilen des Girokontos profitieren, die einen regelmäßigen Geldeingang vorweisen können. Die kostenfreie Kontoführung ist ein Vorteil, der nicht außer Acht zu lassen ist. Wer aber auf der Suche nach einer zusätzlichen Guthabenverzinsung und einer kostenfreien Kreditkarte ist, ohne sein Gehalt auf das Girokonto einzuzahlen, der ist hier verkehrt. Interessant ist das Angebot damit vor allem für Kunden auf der Suche nach einem neuen Gehaltskonto.

Übersichtliche Konditionen, eine ebenso schnelle wie einfache Betreuung über das Internet und ein übersichtliches Onlinebanking sprechen für das Angebot für ein Online-Girokonto bei der Targobank.

Nutze die Möglichkeit und verfasse auf Qomparo jetzt einen Bericht über deine Erfahrungen zum Girokonto der Targobank.

Anbieter bewerten

Zum Girokonto Vergleich

Über den Autor: Kerstin Dienel

Kerstin Dienel war nach Ihrer Bankausbildung mehrere Jahre im Bereich der Vermögensverwaltung tätig. Zusätzlich zu Finanzthemen ist sie aktiv und beratend im E-Commerce zu Hause. 

Autor: Kerstin Dienel

Kerstin Dienel verfügt über lange Erfahrung im Bankbereich, ihr Schwerpunkt liegt mittlerweile im Onlinehandel – beratend & aktiv.

0% des artikels gelesen
Zum Girokonto Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Die Unternehmensbiografie: Von Amerikanisch zu Französisch

Die vollständige Bezeichnung der TARGOBANK lautet heute Targobank AG & Co. KGaA. Ursprünglich war die TARGOBANK ein Teil der amerikanischen Citigroup, wurde dann jedoch durch die französische Crédit-Mutuel-Gruppe übernommen. Mit einer geschätzten Anzahl von rund 3 Mio. Kunden und 6.800 Mitarbeitern und 350 Niederlassungen in Deutschland, ist die TARGOBANK heute ausschließlich im Privatkundengeschäft tätig.

* 1926: Gründung der Kundenkreditbank in Königsberg.

* 1973: Übernahme der Kundenkreditbank durch die First National City Bank.

* 1991: Umbenennung in Citibank Privatkunden AG.

* 2003: Umwandlung in Citibank Privatkunden AG & Co. KGaA.

* 2008: Übernahme der Citibank durch die Crédit Mutuel Bankengruppe.

* 2010: Namensveränderung in TARGOBANK.

Das Angebot der TARGOBANK richtet sich an Privatkunden und beinhaltet die Möglichkeit, hier ein Girokonto zu eröffnen, Ratenkredite in Anspruch zu nehmen sowie verschiedene Sparvarianten auszuwählen. Der Fokus der TARGOBANK liegt jedoch vor allem auf dem Kreditgeschäft. Der Vorteil für die Kunden bei der TARGOBANK ist die Möglichkeit, an den Automaten der Crédit Mutuel in Frankreich mit der Bank-Card auch in Frankreich kostenfrei Bargeld zu erhalten.

Gut zu wissen

Derzeit bietet die Targobank einen günstigen Kredit für Neukunden an, der sich durch kostenfreie Sonderzahlungen schnell wieder verringern lässt. Ideal für alle Interessenten, die einen kurzen Engpass überbrücken, sich jedoch nicht für lange Zeit binden möchten.