XTB Aktiendepot

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 0%

Würdest du das XTB AKTIENDEPOT weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Ordergebühren Inland
  • Ordergebühren Int.
  • Kundensupport
50 50 50
JETZT BEWERTEN

0%
JA

XTB Trading Erfahrungen: Erfahren Sie im Testbericht mehr über den Broker

Der polnische Broker XTB gehört zu den Anbietern auf dem Markt, die es möglich machen, echte Aktien zu handeln. Häufig steht bei einem Broker vor allem der Handel mit Aktien-CFDs im Fokus. Nach unseren XTB Trading Erfahrungen ist dies auch bei dem Anbieter der Fall. Anleger haben jedoch die Möglichkeit, ebenfalls direkt in Aktien zu investieren. Dafür ist kein gesondertes Konto notwendig. Inwieweit der Broker noch punkten kann, zeigt der XTB Broker Test. Hier haben wir geprüft, wie die Handelskonditionen sind, mit welchen Kosten Anleger rechnen müssen und wie gut der Service des Brokers ist.

Hast du auch schon Erfahrungen mit XTB gemacht? In dem Fall kannst du diese gerne kostenfrei bei Qomparo mit anderen Tradern teilen und ihnen die Entscheidung für oder gegen den Anbieter erleichtern.

  • Echte Aktien können gehandelt werden
  • Auswahl aus zwei Kontomodellen
  • Auswahl aus zwei Handelsplattformen
  • Mobiler Handel über XTB möglich

XTB Aktiendepot Erfahrungen: Folgende Leistungen erwarten dich

  • 16 globale Börsenplätze für den Handel
  • Handel über Smartwatch mit xStation 5 möglich
  • Demokonto wird angeboten
  • Handel mit Hebel möglich
  • Keine Mindesteinzahlung

Auf einen Blick:

Kosten Depot p.a.
0 Euro
Kosten pro Order
Mindestgebühr von 3,99 Euro
Kosten gesamt p.a.
0 Euro
Verzins Verrechnungskonto
keine
Musterdepot (Demo)
wird angeboten
Regulierungsbehörde
Regulierung u.a. durch BaFin und FCA
Mobiler Handel
ja
Mindesteinlage
keine
Vergleiche "XTB" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu XTB

Der Broker XTB im Test: Handelskonditionen

Mit PayPal bezahlenFür den Handel mit XTB Aktien und auch für den Handel mit CFDs sind die Handelskonditionen wichtig. Die Ordergrößen sind abhängig vom gewählten Kontomodell. Diese liegen zwischen 0,01 Lots und 0,1 Lots. Der Anbieter ermöglicht die Investition in Aktien, Rohstoffe, Devisen und Indizes. Zudem können Anleger auch den Handel mit Kryptowährungen bei XTB abwickeln. Die Gebühren für den Aktienhandel werden auf der Webseite mit einer Höhe von 0,10 % angegeben. Die Mindestgebühr hat hier eine Höhe von 3,99 Euro pro Order. Weitere Konditionen beim Handel über die Plattform sind:

  • 3,50 pro Lot für den Handel mit Rohstoffen, Devisen und Indizes
  • 0,08 % pro Order für den Handel mit CFDs
  • 3,50 Euro pro Order bei Kryptowährungen

Zu beachten ist, das bei dem Handel mit CFDs ein Mindestbetrag in Höhe von 8 Euro aufgerufen wird. Erst dann, wenn die Gebühren über diesem Mindestbetrag liegen, greift die Höhe von 0,8 % pro Order. Entscheiden sich Anleger bei der Auswahl der Kontomodelle für das Standard-Konto, ist der Handel mit Kryptowährungen kommissionsfrei.

XTB Webseite
Ein Blick auf die XTB Webseite

Gebühren bei Inaktivität nicht unterschätzen

Nach einer Anmeldung beim Broker kann es zu Gebühren kommen, wenn Anleger lange Zeit inaktiv sind. Hierbei wird von einer Inaktivitätsgebühr gesprochen. Diese tritt dann auf, wenn der Anleger einen Zeitraum von mindestens 365 Tagen keinen Handel mit XTB Aktien oder anderen Instrumenten betrieben habt. Ist dies der Fall, müssen pro Monat Gebühren in Höhe von 10 Euro gezahlt werden.

Für uns ist wichtig, wie du die Handelskonditionen bei XTB empfindest. Wir freuen uns über deine persönliche Meinung, die du auf Qomparo kostenfrei verfassen kannst.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu XTB

Das Handelsangebot bei XTB

Die XTB Broker Erfahrungen zeigen, dass der Anbieter ein breit gefächertes Handelsangebot zur Verfügung stellt. Dabei haben wir im Test den Fokus auf die Möglichkeit gelegt, über die Handelsplattform des Brokers echte Aktien handeln zu können. Ein separates XTB Aktiendepot ist nicht notwendig. Nach wie vor wird der Aktienhandel in erster Linie durch Banken zur Verfügung gestellt. Broker bieten zwar die Möglichkeit, in diesem Bereich über CFDs aktiv zu werden. Dies ist jedoch nur eine Alternative, die nicht von jedem Anleger gerne angenommen wird. Damit Anleger sich beim Handel über XTB breit aufstellen können, enthält das Handelsangebot auch die Möglichkeit, CFDs auf Indizes, Rohstoffe und Devisen zu eröffnen. Ebenfalls zur Auswahl steht die Investition in ETF-CFDs und in Aktien-CFDs.

Mit Kryptowährungen neue Erfahrungen sammeln

Ebenfalls möglich ist es, bei XTB auf die Wertentwicklung von Kryptowährungen zu setzen. Die digitalen Währungen sind in den letzten Jahren zu einer beliebten Anlagemöglichkeit geworden. Gerade die variierende Entwicklung der Kurse ist dabei ein Aspekt, der für Anleger interessant ist. Starke Schwankungen in den Kursen machen es nicht leicht, eine Einschätzung zu treffen. Gleichzeitig sind die Renditen bei Kryptowährungen hoch. Ein weiterer Vorteil ist, dass bei XTB keine Coins gekauft werden und Anleger sich so über die Lagerung keine Gedanken machen müssen. Stattdessen sind die Kurse der Gegenstand für den Handel über die Plattform. Im Handelsangebot enthalten sind die Währungen:

  • Ripple
  • Litecoin
  • Ethereum
  • Dash
  • Bitcoin


Videos zu XTB

Kontenauswahl und Kontoführung bei XTB

Nach unseren XTB Trading Erfahrungen ist die Kontoführung beim Broker kostenfrei. Anleger können sich bei der Anmeldung zwischen zwei Kontomodellen entscheiden. Das Standard-Konto ist vor allem dann interessant für Anleger, wenn sie sich erst einmal über das Angebot informieren und erste Trades setzen möchten. Auch Nutzer, die eine überschaubare Menge an Trades pro Monat abgeben, sind mit dem Konto gut bedient. Wer besonders aktiv werden möchte bei XTB, der kann sich für die Nutzung des Pro-Kontos entscheiden. Unterschiede bei den Kontomodellen zeigen sich bei den Gebühren. Der Zugriff auf das Handelsangebot ist bei beiden Varianten gleich. Bei einer Entscheidung ist für Anleger also der Blick auf die Kosten wichtig:

  • Der Mindest-Spread beim Standard-Konto beträgt 0,7
  • Der Mindest-Spread beim Pro-Konto liegt bei 0,1
  • Die Mindest-Ordergröße beim Standard-Konto liegt bei 0,01 Lot
  • Die Mindest-Ordergröße beim Pro-Konto liegt bei 0,1 Lot

Für den Handel über den Broker ist es möglich, einen Hebel einzusetzen. Das Hebel-Trading ist interessant für Anleger die bereit sind, ein höheres Risiko einzugehen. Mit dem Hebel ist es möglich, höhere Beträge bei einem Trade zu setzen, als in Echtgeld vorhanden sind oder investiert werden sollen. Dadurch lässt sich ein möglicher Gewinn steigern, aber auch das Risiko steigt an. Daher hat XTB den Hebel bei 1:30 gedeckelt. Dies gilt für beide Kontomodelle.

XTB Handel echte Aktien
XTB bietet den Handel mit echten Aktien zu attraktiven Konditionen an

Die angebotenen Handelsplattformen bei XTB

Im XTB Broker Test spielt die Handelsplattform eine wichtige Rolle. XTB stellt seinen Tradern zwei verschiedene Handelsplattformen zur Auswahl. Eine der Varianten ist der MetaTrader 4. Diese klassische Plattform wird von zahlreichen Brokern genutzt. Der Vorteil liegt vor allem in der Bedienoberfläche. Diese kann auch von Einsteigern sehr gut bedient werden. Die intuitive Nutzung geht dabei Hand in Hand mit einer sehr guten Ausstattung an Features, die für den Trader interessant sein können. Dazu gehört es, dass die Handelsoberfläche angepasst werden kann. Tools für die Strategieausarbeitung gehören ebenfalls zur Ausstattung. Der MetaTrader 4 kann über den Desktop oder mobil verwendet werden.

Mit xStation 5 aktiv werden

Die Alternative zum MetaTrader 4 ist die brokereigene Plattform. Hierbei handelt es sich um die xStation 5.Der Broker hat bei der Entwicklung eine Oberfläche geschaffen, die intuitiv bedient werden kann. Damit eignet sich diese Variante ebenfalls für Einsteiger und für Fortgeschrittene. Durch den Zugriff auf Handelsstatistiken können sich Anleger auf das Trading vorbereiten. Die Öffnung und die Schließung der Order werden mit wenigen Klicks durchgeführt. Zudem ist die Handelsplattform mit einem Aktien-Scanner ausgestattet. Für den Aktienhandel über XTB ist dieses Tool besonders hilfreich. Ein Highlight ist zudem, dass die Handelsplattform auch über die Smartwatch genutzt werden kann.

Hast du bereits eine der Handelsplattformen genutzt und Erfahrungen mit den Funktionen machen können? Wie ist deine Meinung zur Ausstattung? Hinterlasse auf Qomparo gerne deinen Eindruck.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu XTB

Sicherheit bei XTB: Regulierung des Brokers

Für die Sicherheit bei XTB wird unter anderem durch Regulierung und Einlagensicherung gesorgt. Diese beiden Varianten sind klassische Aspekte im Bereich der Online-Broker. Da es sich um einen polnischen Broker handelt, wird dieser auch in Polen reguliert. Zudem hat XTB Niederlassungen in verschiedenen Ländern. Daher gibt es auch Regulierungen durch die BaFin in Deutschland oder die FCA in Großbritannien. Insgesamt ist der Broker mit seinen Niederlassungen in elf Ländern zu finden.

Schutz für die Kundengelder – Einlagensicherung bei XTB

Zum Schutz der Kundengelder wird bei XTB die Einlagensicherung geboten. XTB ist Mitglied bei einem Sicherungsfonds in Polen. Es handelt sich hierbei um den Einlagensicherungsfonds der staatlichen Wertpapierverwahrstelle KDPW. Die Höhe der Absicherung, die für die Kundengelder geboten wird, kann variieren. Der aktuelle Betrag, für den eine Absicherung in 100 % geboten werden kann, liegt bei 3.000 Euro. Bis zu 22.000 Euro kann eine Absicherung von 90 % geboten werden. Es ist möglich, dass Trader ein sogenanntes inaktives Kapital haben. Dieses Kapital ist geschützt, da es nicht zum Teil der Insolvenzmasse wird, wenn es zu einer Insolvenz kommt. Zudem verwahrt XTB die Kundengelder getrennt vom eigenen Betriebsvermögen auf. Auch dies ist ein wichtiger Punkt, wenn es um die Sicherheit der Gelder geht.

Die Mindesteinzahlung bei XTB

BonusDie Mindesteinzahlung ist einer der Punkte, der gerade für Einsteiger im Online-Handel eine wichtige Rolle spielt. Viele Broker rufen eine Mindesteinzahlung auf. Diese liegt meist im dreistelligen Bereich und soll dafür sorgen, dass der Handel über die Handelsplattform auch wirklich gestartet wird. Bei XTB wird keine Mindesteinzahlung aufgerufen. Der Trader entscheidet selbst, wie hoch der Betrag sein soll, mit dem er aktiv werden möchte. Dadurch ist der Broker auch für Einsteiger interessant, die gerade erst darüber nachdenken, überhaupt im Handel aktiv zu werden. Auch Kleinanleger mit einem geringen Kapital werden angesprochen.

XTB Aktienhandel App
Der Aktienhandel bei XTB kann auch mobil via Smartphone App erfolgen

Um eine Einzahlung durchführen zu können, muss bei XTB ein Konto eröffnet werden. Das ist in wenigen Minuten möglich. Zu Beginn wird nur nach der Mail-Adresse gefragt. Im Anschluss daran kann der Trader ein Passwort erstellen, mit dem er seinen Zugang zum Broker schützt. Für einen optimalen Schutz wird das Passwort aus Zahlen und Großbuchstaben zusammengestellt. XTB benötigt nun noch weitere Daten, wie den kompletten Namen, den Wohnsitz und eine Telefonnummer. Der Trader wird nun aufgefordert, sich für eine Handelsplattform und für einen Kontotyp zu entscheiden. Jetzt geht es darum, Informationen zu den eigenen Kenntnissen rund um den Handel an den Broker zu geben, bevor das Konto eröffnet werden kann. Den Abschluss bildet eine Bestätigung der Anmeldung per Mail.

Mit dem automatisierten Handel aktiv werden

Einige Trader greifen sehr gerne auf den automatisierten Handel zurück. Dieser wird auch durch XTB angeboten. Beim MetaTrader 4 ist die Funktion integriert. So ist es möglich, die Handelsplattform mit Systemen zu kombinieren, die für den automatisierten Handel eingesetzt werden können. Die Order werden dann durch das Programm in Auftrag gegeben. Vorher gibt der Anleger die Rahmenbedingungen für den Handel ein. Automatisierte Handelsprogramme werden nicht nur von erfahrenen Tradern sehr gerne genutzt. Auch Einsteiger wissen die Vorteile zu schätzen. Einer dieser Vorteile ist, dass Trader nicht selbst am PC sitzen müssen, um Order durchzuführen. Sie können stattdessen dem Programm den Auftrag geben. Zudem arbeiten die Programme nach Vorgabe und lassen ein Bauchgefühl außer Acht. Dieses wird jedoch oft von Tradern beachtet und kann eine Strategie, die sich als erfolgreich erwiesen hat, unterbrechen. Der automatisierte Handel ist so konzipiert, dass die Eingaben durch den Trader nicht hinterfragt, sondern einfach durchgeführt werden.

Hast du den automatisierten Handel bei XTB vielleicht selbst schon getestet oder anderweitig Erfahrungen mit den Tools der Plattformen machen können? Wir freuen uns darüber, mehr über diese Erfahrungen zu lesen. Mit einem Testbericht auf unserer Plattform hilfst du zudem Tradern dabei, selbst besser einschätzen zu können, ob das Angebot von XTB ihren Vorstellungen entspricht.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu XTB

Die Zusatzleistungen im Überblick

Zusatzleistungen können einen Broker besonders attraktiv machen. Daher haben wir im XTB Broker Test geschaut, welche Leistungen hier geboten werden. Ein interessanter Aspekt ist sicher das Demokonto. Hier können Trader erst einmal schauen, wie die Plattform aufgebaut ist, was sie für Analysemöglichkeiten zu bieten hat und wie sich eine Order eröffnen lässt. Auch erste Order können gesetzt werden. Dabei kann es nicht zu einem Verlust kommen, da ausschließlich Spielgeld zum Einsatz kommt. So haben Einsteiger die Möglichkeit, erste Schritte im Handel ganz ohne Risiko zu machen. Aber auch weitere Zusatzleistungen werden durch XTB zur Verfügung gestellt. So können Trader beim Broker die Akademie in Anspruch nehmen. Diese ist in mehrere Unterrichtbereiche eingeteilt:

  1. Akademie für Anfänger
  2. Akademie für Fortgeschrittene
  3. Akademie für Experten

Auch ein Premium-Bereich ist vorhanden. Hier stellen erfahrene Trader ihr Wissen zur Verfügung. XTB hat Live-Webinare im Angebot. Direkt von zu Hause aus können Trader an den Webinaren teilnehmen und sich hier über den Handel informieren. Abgerundet werden die Zusatzangebote durch den FAQ-Bereich. Wer unsicher ist, der kann schauen, ob seine Fragen hier aufgegriffen werden. Dadurch lässt sich Zeit sparen, wenn der Trader so mit dem Support nicht in Kontakt treten muss.

XTB Demokonto
Auch ein kostenfreies Demokonto gehört zum Zusatzangebot des Brokers

Service und Support für Anleger beim Broker XTB

Sollten doch einmal Probleme auftreten, können Trader den Support in Anspruch nehmen. Der Kundenservice beim Broker XTB kann als sehr gut bezeichnet werden. So stellt der Broker einen deutschen Support zur Verfügung. Erreichbar sind die Mitarbeiter beispielsweise über die Hotline. Wer die Nummer sucht, findet auf der Homepage eine Auflistung an Nummern, die für unterschiedliche Bereiche zur Verfügung stehen. Eine Hotline für den allgemeinen Kundenservice wird ebenso geboten, wie die Durchwahl für Schulungen oder zur Kontoeröffnung. Neben der Hotline bietet XTB einen Live-Chat an. Über ein kleines Chat-Fenster wird die Unterhaltung gestartet. Das Chat-Fenster kann unten rechts auf der Webseite geöffnet werden.

Die dritte Variante für die Kontaktaufnahme ist der schriftliche Support. Die Mail-Adresse für Anfragen und Probleme wird online angeboten. Trader können um einen Rückruf bitten oder auf eine schriftliche Antwort warten. Der Support bei XTB reagiert normalerweise schnell und effizient und klärt so Probleme innerhalb einer kurzen Zeit.

Hast du schon Erfahrungen mit dem Support bei XTB gesammelt? Konnte dir bei Problemen geholfen werden? Wie lange dauerte es, bis deine Anfrage beantwortet wurde? Wir freuen uns, wenn du auf Qomparo deine Bewertung zum Support hinterlässt und so deine Einschätzung abgibst.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu XTB

Ein- und Auszahlungen bei XTB

Die Einzahlung auf das Konto bei XTB kann nach der Anmeldung im internen Bereich durchgeführt werden. So gibt es im Kundenbereich im Menü den Abschnitt „Einzahlungen“. Hier wird ausgewählt, dass eine Einzahlung vorgenommen werden soll. Anschließend können sich Kunden für eine der Einzahlungsmethoden entscheiden. Zur Auswahl stehen:

  • Kreditkarte
  • PayPal
  • Banküberweisung
  • Sofortüberweisung

Gebühren fallen bei keiner der Methoden an. Bei der Banküberweisung ist eine Einzahlung in Euro und USD möglich. Die Übertragung des Geldes nimmt jedoch einige Handelstage in Anspruch. Wer direkt mit dem Handel beginnen möchte, der kann über Kreditkarte, PayPal oder mit Sofortüberweisung zahlen. XTB akzeptiert die Einzahlung mit MasterCard oder mit VISA. Gebühren fallen hier ebenfalls nicht an. Zudem besteht die Option, PayPal kostenfrei zu nutzen. Bei diesen Varianten ist das Geld direkt auf dem Konto bei XTB zu sehen und der Handel kann starten.

Auszahlungen bei XTB

Die Auszahlungen bei XTB werden ebenfalls im internen Bereich beantragt. Dabei erfolgt die Rückzahlung von Geld nur auf das Referenzbankkonto oder die hinterlegte Kreditkarte. Ab einem Betrag von 200 Euro ist die Auszahlung kostenfrei. Liegt der Betrag darunter, können Gebühren anfallen. XTB verweist beim Antrag auf Auszahlung auf die Höhe der Gebühren.

XTB Auszeichnungen
XTB wurde bereits mehrfach ausgezeichnet

Fazit zum Broker XTB

Wer über einen Broker in den Handel mit echten Aktien investieren möchte, der ist bei XTB gut aufgehoben. Der polnische Anbieter ist in diesem Bereich eines der Unternehmen, das den Handel über den normalen Broker-Zugang möglich macht. Zusätzlich zum Aktienhandel können Trader zudem in CFDs investieren und sogar Kryptowährungen aufgreifen, um Geld zu verdienen. Die Gebühren sind transparent auf der Webseite dargestellt. Dadurch können Trader schon vor der Anmeldung beim Broker prüfen, ob sie mit den Kosten einverstanden sind. Auch der Support wird als positiv eingestuft. Trader, die auf der Suche nach einem breit aufgestellten Broker sind, der es möglich macht, echte Aktien zu handeln, sind bei XTB gut aufgehoben.

Unsere Testergebnisse zum Aktiendepot bei XTB zeigen auf, welche Vorteile der Broker mit sich bringt und wo seine Schwächen liegen. So bekommst du ein Gefühl dafür, ob das Angebot des Brokers für deine Ansprüche die richtige Wahl sein kann. Vielleicht möchtest du gerne deine Erfahrungsberichte auf Qomparo veröffentlichen und deine Erlebnisse mit uns teilen. 

Anbieter bewerten

Zum Aktiendepot Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Aktiendepot Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden