Consorsbank Depot kündigen | Anleitung & Muster 2019

Consorsbank Depot kündigen – Tipps zur Depotauflösung

Consorsbank AKTIENDEPOT

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 51,2%

Würdest du das Consorsbank AKTIENDEPOT weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Ordergebühren Inland
  • Ordergebühren Int.
  • Kundensupport
50 50 50
JETZT BEWERTEN

51,2%
JA

  • Qomparo Ratgeber: aktiendepot

ConsorsbankWer bei einer Bank oder einem Broker einen Vertrag zur Eröffnung eines Wertpapierdepots unterschreiben möchte, sollte sich vorher mit den Kündigungsformalitäten bekannt gemacht haben. Wie du am einfachsten ein Consorsbank Depot kündigen kannst, erfährst du hier.

 

Jetzt zum Consorsbank Testbericht

Depotkündigung – Das Wichtigste im Blick

  • Kündigungsvorbereitung – Depoteröffnung / Verkauf Depotbestand / Depotübertrag
  • Kontaktaufnahme – Kündigungsservice von der Consorsbank anrufen
  • Kündigungsunterlagen ausfüllen, unterschreiben, zurückschicken
  • Freistellungsaufträge auflösen, gegebenenfalls ändern, neu erteilen

Consorsbank Depot kuendigen Informationen
Die Consorsbank bietet dir ausführliche Informationen rund um die Kündigung an

Videos zu Consorsbank

Consorsbank Depot vollständig auflösen und kündigen

icon_ausrufezeichenWenn du ein Depot kündigen möchtest, kann das viele Gründe haben. Die Folgen können sehr unterschiedlich sein. Du siehst deine Zeit als Trader als beendet an und möchtest dein Depot komplett auflösen. Dazu verkaufst du deinen Depotbestand und kündigst dann dein Depotkonto. Eine andere Möglichkeit ist, dass du deine Aktien, Zertifikate oder Optionen bei einem anderen Broker handeln möchtest. Dann würde das Wirksamwerden der Kündigung erst nach dem erfolgreichen Depotübertrag Sinn machen.

Jetzt direkt zur Consorsbank

Kündigungsgrund 1 – Ende der Trader-Karriere

Du kannst deinen Depotbestand nach Belieben komplett oder Stück für Stück verkaufen. Du musst deine vorhandenen Positionen bei einem ungünstigen Börsenumfeld nicht sofort verkaufen. Beim Broker Consorsbank kannst du sowohl dein Depotkonto als auch ein Girokonto kostenlos führen. Im Falle einer Kündigung stehst du nicht unter Zeitdruck. Die durch den Verkauf gewonnene Liquidität kannst du auf dem Konto beim Broker belassen oder komplett abziehen.

Kündigungsgrund 2 – Depotwechsel mit Übertrag

Ein anderer Grund zur Kündigung eines Depots bei der Consorsbank wäre der Wechsel des Brokers. Die Consorsbank gehört zu den führenden europäischen Direktbanken. Die beim Depotanbieter handelbaren Wertpapiere sind eher als klassisch zu bezeichnen. Gehandelt werden Aktien, Anleihen und Indizes. Daneben hast du die Möglichkeit, etwas Rendite-trächtigere und risikoreichere Produkte wie Aktien-CFDs zu handeln. Das könnte den Ausschlag für einen Depotwechsel geben.

Änderungen an deinem aktuellen Portfolio sind in diesem Fall nicht erforderlich. Wenn du einen neuen Depotanbieter gefunden hast, kannst du einen regulären Depotwechsel einleiten.

Eine Depotkündigung lässt sich endgültig erst dann abschließen, wenn der Depotübertrag vorgenommen wurde oder du alle Wertpapiere verkauft hast.

Hinweis

Wenn du bei der Consorsbank das Depot kündigst, kannst du dein Girokonto dennoch kostenlos weiterführen. Selbstverständlich kannst du dich durch das Kündigen aller Verträge, Depot und Girokonto eingeschlossen, auch komplett vom Anbieter verabschieden.

Wie soll man Depot beim Top-Broker Consorsbank kündigen?

icon_FazitDer Broker Consorsbank offeriert die Möglichkeiten zur Depot-Kündigung offen auf seiner Webseite. Dazu musst du zuerst auf den Link Formulare – Girokonto, Sparen, Anlegen, danach Formulare rund um Ihr Wertpapierdepot und schließlich unter Sonstige Aufträge bei Kontoauflösung / Depotauflösung auf Online klicken. Danach befindest du dich auf der Seite Konto-/Depotkündigung.

Etwas verwundert, wirst du vielleicht feststellen, dass du an Stelle eines Kündigungsformulars oder eines diesbezüglichen Downloadhinweises einen an dich als Kunden gerichteten Brief vorfindest. Lesen wirst du in etwa. Der Broker schätzt dich als Kunden und bedauert, dass du ihn Sie verlassen möchtest Wenn du dein Depot endgültig kündigen möchtest, wird verlangt, dass du den Kündigungsservice des Brokers an seiner deutschen Niederlassung unter 0911 3691230 anrufst. Erreichbar ist dieser an üblichen Börsentagen von 8:00 bis 20:00 Uhr. Haben die Mitarbeiter deinen Kündigungswunsch entgegengenommen veranlassen sie, dass dir alle nötigen Unterlagen zugeschickt werden. Halte beim Anruf deine Kundennummer bereit.

Jetzt direkt zur Consorsbank

Gut zu wissen

Der Top-Broker verhält sich selbst im Falle einer Depotkündigung noch professionell. Er überlässt nichts dem Zufall. Denn er nutzt die telefonische Kontaktaufnahme zur Nachfrage, was die Kündigung ausgelöst hat. Das erlaubt ihm einerseits, gegen eine Kündigung zu argumentieren. Andererseits erhält er zeitnah ein Feedback zum Geschäftsmodell und Service, Verbesserungsvorschläge inklusive. Das erspart ihm zugleich die Beauftragung eines Marktforschungsinstituts.

Online abrufbares Muster-Kündigungsschreiben verwenden

icon_webinarNatürlich kannst du bei der Consorsbank die Depotkündigung ohne Anruf schriftlich mitteilen. Dazu verwendest du am einfachsten eines der online abrufbaren Muster-Kündigungsschreiben. Sollte die Direktbank noch irgendwelche Informationen von dir benötigen, wird sie dich per E-Mail oder per Post kontaktieren.

Bei einem Depotwechsel kannst du die Kündigungsformalitäten dem neuen Broker überlassen. Du musst eine entsprechende Vollmacht zur Durchführung des Depotwechsels erteilen. Wenn du einen Umzugsservice nutzen kannst, musst du dich um nichts kümmern. Dein neuer Broker benötigt von dir Angaben zum alten Depotanbieter, eingeschlossen deine Kundennummer und dein bis dato genutztes Verrechnungskonto.

Mit der Kündigung des Depots wird auch ein erteilter Freistellungsauftrag hinfällig. Soweit noch keine Erträge angefallen sind, kannst du ihn in voller Höhe beim neuen Broker neu erteilen. Im anderen Fall musst du den Freibetrag um erhaltene Erträge mindern. Das Antragsformular ist bei diesem Verfahren einfach auszufüllen.

Hinweis

Sollte die 0911 Vorwahlnummer bei dir den Eindruck erwecken, dass du jetzt eine der teuren kostenpflichtigen 0900 Nummern anrufen musst, dürfen wir dich beruhigen. Die 0911-Vorwahl ist die ganz normale Ortsvorwahl der Stadt Nürnberg. Die Direktbank Consorsbank hat dort ihren deutschen Firmensitz. Pro Anruf fallen die Gebühren deines Telefonanbieters an. Bei einer entsprechenden Flatrate zahlst du möglicherweise nichts.

Consorsbank Depot kuendigen Kontakt
Sogar während des Kündigungsprozesses steht dir der Kundenservice zur Seite

Fazit: Professioneller Kündigungsprozess bei einem Top-Broker

icon_aktieWenn du bei der Consorsbank ein Depot kündigen möchtest, kommst du nicht ohne direkte Kontaktaufnahme herum. Du musst beim Kündigungsservice anrufen und deinen Kündigungswunsch erklären. Einen Kündigungsgrund darfst du angeben, musst es allerdings nicht. Du darfst bei einem der renommiertesten Broker einen unkomplizierten und einfachen Kündigungsprozess erwarten.

Jetzt direkt zur Consorsbank

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>