XTB

Erfahrung seit 2002

Der polnische Forex- und CFD-Broker XTB wurde bereits im Jahr 2002 gegründet und zählt damit zu den ältesten Anbietern der Branche. Um sich über einen so langen Zeitraum am Markt halten und gegen die zunehmende Anzahl an Konkurrenten behaupten zu können, muss ein Broker sein Angebot ständig erweitern und aktualisieren. Dies gelingt XTB gut – die Trader finden eine große Auswahl an modernen Basiswerten und ein umfangreiches Zusatzangebot, das die Kunden beim erfolgreichen Handel unterstützen soll.

Der Broker ist nicht nur im osteuropäischen Raum, sondern mittlerweile auf der ganzen Welt etabliert.

Polnischer Broker mit deutscher Niederlassung

Der Hauptsitz von XTB befindet sich in Warschau. Inzwischen verfügt das Unternehmen über Niederlassungen in mehreren Ländern. Unter anderem in Frankfurt am Main (seit 2009) ist XTB ansässig und wird dort von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert.

Deutschsprachige Trader profitieren von einem umfangreichen Service: Die Website und die Handelsplattformen sind komplett auf Deutsch verfügbar und der Kundenservice kann ebenfalls auf allen Kanälen in deutscher Sprache kontaktiert werden. Für den telefonischen Kontakt sind auf der Website sogar mehrere Frankfurter Rufnummern angegeben, damit die Kunden sich mit ihren Fragen oder Problemen direkt an die geeignete Abteilung des Brokers wenden können.

Modernes Handelsangebot inklusive Kryptowährungen

Bei XTB können mittlerweile über 3.000 verschiedene Finanzprodukte gehandelt werden. Laufend wird das Angebot erweitert und an die Anforderungen moderner Kunden angepasst. Dies spiegelt sich auch im Handel mit Kryptowährungen bei XTB wider. Diese haben in den letzten Monaten deutlich an Bedeutung gewonnen, woraufhin der Broker schnell reagiert hat. Bei XTB kann nicht nur der mittlerweile bei vielen Anbietern verfügbare Bitcoin gehandelt werden, es stehen zudem weitere, seltener angebotene Kryptowährungen zur Verfügung.

Auszeichnungen bestätigen die hohe Qualität des Angebots

XTB ist bei vielen Tradern sehr beliebt und hat schon zahlreiche Preise gewonnen. So wurde der Broker in den letzten Jahren beispielsweise mehrfach als „Bester Forexbroker in Deutschland“ ausgezeichnet. Dies ist unter anderem auf die guten Handelskonditionen und die große Auswahl an Finanzprodukten zurückzuführen. Die Handelsplattformen von XTB wurden ebenfalls ausgezeichnet, dank vielfältiger Funktionen und Erweiterungsmöglichkeiten bei einer benutzerfreundlichen Bedienung.

Strenge Regulierung durch mehrere Behörden

Da sich der Hauptsitz von XTB in Polen befindet, ist in erster Linie die Finanzaufsichtsbehörde KNF für den Broker zuständig. Die Niederlassung in Deutschland wird von der BaFin reguliert. Sowohl BaFin als auch KNF arbeiten nach der EU-Richtlinie MiFID, die für eine erhöhte Transparenz bei Finanzdienstleistern sorgen und die Sicherheit der Trader und ihres Kapitals gewährleisten soll. Auch in Frankreich, Spanien, Ungarn und vielen weiteren Ländern betreibt XTB Niederlassungen und wird von den dortigen Aufsichtsbehörden reguliert.