Western Union Geldtransfer

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 1%

Würdest du den Western Union GELDTRANSFER weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Angebot
  • Abwicklung
  • Konditionen
50 50 50
JETZT BEWERTEN

1%
JA

Schneller und sicherer Geldtransfer mit Western Union

Western Union: Ein Blick auf die Details

Dank des Internets ist es heute möglich, Geld innerhalb von kurzer Zeit um die ganze Welt zu senden. Während Auslandsüberweisungen bei den herkömmlichen Banken teilweise immer noch lange Bearbeitungszeiten benötigen, bieten spezielle Geldtransfer-Dienstleister einen deutlich schnelleren Service an. Auch bei den Kosten schneidet der Geldtransfer bei einem externen Anbieter in der Regel deutlich besser ab, als die üblichen Gebühren für Auslandsüberweisungen bei den Banken. 

Western Union gilt als der älteste Geldtransfer-Dienstleister und ist bis heute das am meisten genutzte Unternehmen für den Transfer an Privatpersonen im Ausland. In unserem Western Union Erfahrungsbericht haben wir die Leistungen des Dienstleisters genau unter die Lupe genommen und auch die Preise mit denen anderer Anbieter verglichen.

Mit Western Union lässt sich besonders schnell Geld an Empfänger im Ausland verschicken. 

Auslandsüberweisungen bei den Banken dauern oft lange. Während eine Überweisung innerhalb des SEPA-Raums in der Regel innerhalb von 24 Stunden ausgeführt wird, müssen die Kunden bei Überweisungen in andere Länder oft deutlich länger auf ihr Geld warten. Vor allem bei Banküberweisungen in Entwicklungsländern sind die Wartezeiten oft extrem lang. Geldtransfers per Western Union bieten hier eine sehr gute Alternative. Sie sind oft deutlich günstiger als die Bearbeitungsgebühren der Banken und das Geld ist schnell beim Empfänger. Bei einem Western Union Transfer in eine niedergelassene Filiale des Unternehmens dauert es bei Bedarf nur Sekunden, bis der Empfänger das Geld am anderen Ende der Welt abheben kann. So eignet sich der Dienst von Western Union sehr gut, wenn dringend Geld benötigt wird. Vor allem von Arbeitern mit ausländischen Wurzeln in Deutschland wird der Dienst gerne genutzt, um Geld an die Familie im Heimatland zu senden. Der Empfänger benötigt am Zielort lediglich ein Ausweisdokument und den Transaktionscode und kann das Geld schon kurz nachdem es gesendet wurde in Empfang nehmen. 

Western Union Erfahrungen
Vor dem Geldtransfer mit Western Union muss vorher der Standort ausgesucht werden

Der Online-Service macht Western Union noch besser 

Der klassische Transferservice am Schalter einer Western Union Geschäftsstelle wird zwar von vielen Kunden nach wie vor geschätzt, unter anderem deswegen, weil hierfür kein eigenes Konto benötigt wird, noch praktischer wird der Geldtransfer mit Western Union allerdings durch die Möglichkeit, den Service auch online zu nutzen. 

Bei einem Online Transfer mit Western Union sind die Kosten um Einiges niedriger, als wenn das Geld persönlich in einer Geschäftsstelle abgegeben wird, wie unser Western Union Test gezeigt hat. Der Dienst ist rund um die Uhr verfügbar und bei einer Zahlung per Kreditkarte kann das Geld ebenfalls innerhalb von Sekunden an den Empfänger transferiert werden. Aber auch per Banküberweisung ist der Transfer möglich, hier kann es allerdings einen Tag dauern, bis das Geld transferiert wird, da die Banken eine Bearbeitungszeit benötigen. Auch der Geldtransfer auf das Handy ist mit der „elektronischen Geldbörse“ und Western Union bei einigen Diensten verfügbar, allerdings gilt das nicht für alle Zielländer. 

Der Geldtransfer kann online verfolgt werden 

Beim Geldtransfer per Western Union haben die Kunden jederzeit die die Möglichkeit, zu sehen wo ihr Geld sich grade befindet. Im Online-Portal des Anbieters können sie sich mit Hilfe des Transaktionscodes einloggen und sehen so auf einen Blick, ob das Geld bereits für den Empfänger verfügbar ist oder dieser es sogar schon in einer Filiale von Western Union abgeholt hat. 

Western Union Test: Berichte uns von Deinen Erfahrungen

Western Union richtet sich in erster Linie an Privatpersonen, die Geld an Freunde und Familie im Ausland versenden wollen. Für diese Zwecke bietet der Geldtransfer-Dienstleister einen unkomplizierten Service mit vielen Möglichkeiten. Angeboten wird der Service in über 200 Ländern, so dass Western Union Menschen auf der ganzen Welt miteinander vernetzt. Egal ob einmaliger Geldtransfer oder regelmäßige Unterstützung der Familie im Ausland: In den 500.000 weltweiten Geschäftsstellen oder online auf der Website von Western Union kann Geld einfach und schnell beinahe überall hin versendet werden. 

Online geht es am einfachsten 

Mit dem Online-Service müssen die Kunden von Western Union nicht einmal eine Niederlassung des Anbieters aufsuchen, um Geld einfach und sicher ins Ausland zu transferieren. Ein Account ist schnell angelegt, denn es werden nur wenige Angaben zur Person benötigt. Eine Legitimierung ist nur bei häufigeren Online-Transfers nötig, die ersten zwei Transfers können ohne Legitimierung durchgeführt werden. Soll der Dienst dagegen häufiger genutzt werden, müssen die Daten überprüft und bestätigt werden. Mit dem Post-Ident Verfahren ist dies aber ebenfalls unkompliziert und ohne allzu großen Aufwand möglich. 

Der Absender des Geldes entscheidet beim Transfer, in welcher Form der Empfänger das Geld erhalten soll. Möglich ist die persönliche Abholung am Schalter (hierfür benötigt der Empfänger kein eigenes Konto), die Überweisung des Geldes auf ein Girokonto oder auch der unverzügliche Geldtransfer aufs Handy. 

Western Union App
Western Union bietet auch eine App an mit der Geld verschickt werden kann

Der Geldtransfer per Western Union ist einfach und besonders schnell. Auch ohne eigenes Konto kann Geld gesendet und empfangen werden. Hierfür muss dann allerdings der Service in den über 500.000 Western Union Geschäftsstellen genutzt werden. Für den Online Transfer benötigt zumindest der Sender des Geldes ein Girokonto, denn hier wird der zu sendende Betrag an Western Union überwiesen oder per Kreditkarte gezahlt. Auf Wunsch kann der Transfer innerhalb von wenigen Sekunden durchgeführt werden, so dass der Dienst auch bestens geeignet ist, wenn besonders dringend Geld benötigt wird. Western Union ist in ca. 200 verschiedenen Ländern verfügbar und macht es somit praktisch weltweit möglich, schnell Geld zwischen Privatpersonen zu versenden. 

Western Union: Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile:

  • schneller Geldtransfer in über 200 Länder
  • Außerhalb des SEPA-Raums günstiger und schneller als die Banküberweisung
  • 500.000 Geschäftsstellen weltweit
  • Inhaber eines Postbank-Kontos können Western Union im Rahmen ihres Kontos nutzen
  • Auch online verfügbar
  • Der Geldtransfer kann online nachverfolgt werden
  • Geld kann nur vom vorher festgelegten Empfänger abgeholt werden

 

Nachteile:

  • Teilweise höhere Gebühren als vergleichbare Geldtransfer-Dienste
  • zusätzliche Gebühren beim Währungswechsel
  • Kein Treuhandservice oder Käuferschutz

 

Auf einen Blick:

Gebühren:
min 4,90€
Währungen:
über 130
Länder:
über 200
Filialen:
über 500.000
Privat/Geschäftskunden:
Privat / Geschäftlich
Regulierung:
FCA
Mobiler Handel:
Ja
Support:
Telefon, Mail, Post
Vergleiche "Western Union" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu Western Union 

Die detaillierte Zusammenfassung der Konditionen: 

Verfügbarkeit: in über 200 Ländern Gebühren: deutliche Unterschiede je nach Zielland. Wechselkurse: Deutlicher Aufschlag bei der Umrechnung in die Zielwährung Transfermöglichkeiten: Bar in einer Niederlassung, online per Überweisung oder Kreditkarte Transfer aufs Handy: In einigen Ländern und bei ausgesuchten Handynetzen verfügbar Zahlung der Gebühr: Grundsätzlich trägt der Sender des Geldes alle Gebühren, für den Empfänger ist Western Union kostenfrei

Western Union Erfahrungen & Test zu den Konditionen

Da es sich um den ältesten und größten Anbieter handelt, können interessierte potentielle Kunden auf zahlreiche Western Union Erfahrungen anderer Nutzer zurückgreifen. 

Der Geldtransfer mit Western Union ist vor allem wegen seiner Geschwindigkeit so beliebt. Auch die Tatsache, dass kein eigenes Konto notwendig ist, wenn das Geld am Schalter einer Western Union Filiale abgeholt wird, macht den Transfer vor allem in Länder mit schwacher Infrastruktur deutlich einfacher. Auch die flächendeckende Verfügbarkeit von Western Union ist mit 500.000 Standorten in 200 Ländern ein klarer Pluspunkt. Der Transfer von Geld ist sogar auf das Handy des Empfängers möglich. 

Western Union Geldtransfer
Der Geldtransfer kann bei Western Union nachverfolgt werden

Die Gebühren von Western Union dagegen stehen regelmäßig in der Kritik, denn den sehr guten Service lässt sich der Anbieter gut bezahlen. So ist beispielsweise das Senden von Bargeld am Western Union Schalter deutlich teurer, als die Nutzung des Online-Dienstes. Wer daher öfter mit Western Union Geld transferieren möchte, profitiert definitiv von einem Online-Account. Auch die wenig transparenten zusätzlichen Gebühren beim Währungswechsel werden immer wieder von Experten kritisiert. Western Union verdient nämlich nicht nur an den eigentlichen Transaktionsgebühren, sondern auch noch ein zweites Mal beim Umtausch in eine andere Währung. Hier werden häufig relativ hohe Wechselkurse angesetzt. Es wird zwar auf der Website erwähnt, dass Western Union auch an den Gebühren für den Währungswechsel verdient, genauere Angaben suchten wir im Western Union Test aber leider vergeblich. 

Für Kunden, die keine besonderen persönlichen Service benötigen und ihr Geld nicht grade in besonders entlegene, schwach strukturierte Regionen versenden möchten, gibt es daher mittlerweile zumindest für den Online-Geldtransfer deutlich günstigere Anbieter. Trotzdem bleibt Western Union auch weiterhin Marktführer, denn so viele Möglichkeiten und eine Verfügbarkeit an nahezu jedem Ort der Welt finden die Kunden momentan nur bei diesem Anbieter. 

Videos zu Western Union

Postbank-Kunden können Western Union besonders einfach nutzen

Western Union arbeitet in Deutschland eng mit der Postbank zusammen. Nutzer des Geldtransfer-Dienstes können in jeder niedergelassenen Postbank Filiale Geld per Western Union am Schalter versenden. Dafür ist kein Postbank-Konto nötig, das Geld kann bar eingezahlt werden. Inhaber eines Postbank-Kontos haben es bei Western Union sogar noch einfacher und machen daher in der Regel sehr positive Western Union Erfahrungen. Der Service von Western Union kann direkt in Verbindung mit dem Konto im Online-Banking oder am Bankautomaten genutzt werden. 

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Western Union

Einfacher Geldtransfer an Freunde und Familie 

Western Union wird weltweit vor allem dazu genutzt, schnell und sicher Geld an Familie oder Angehörige im Ausland zu senden. Beim Verschicken von Geld an unbekannte Personen ist dagegen Vorsicht geboten: Western Union ist ausschließlich für den Transfer des Geldes zuständig. Das Geld wird zwar nur an den vom Absender angegebenen Empfänger ausgezahlt, ob dieser jedoch tatsächlich ein Anrecht darauf hat wird nicht überprüft. So wird der Geldtransfer-Dienst auch gerne von Betrügern genutzt, die zum Beispiel über Western Union Anzahlungen für Autos zahlen lassen, welche dann niemals geliefert werden. Für solche Fälle bietet Western Union keinen Käuferschutz, ein Zurückholen des Geldes ist daher nicht möglich. Daher sollten keine Geldgeschäfte über Western Union abgewickelt werden, wenn nicht bereits im Gegenzug Ware erhalten wurde. Verlangt ein unbekannter Geschäftspartner die Verwendung von Western Union, so ist stets Vorsicht geboten. Hier ist die klassische Banküberweisung die bessere Alternative. Für den Geldtransfer an vertrauenswürdige Empfänger ist Western Union dagegen eine der besten und schnellsten Möglichkeiten. 

Fazit zu den Konditionen: Nicht der günstigste Anbieter, aber der Transferdienst mit den meisten Leistungen 

Die hohen Gebühren und der deutliche Aufschlag beim Währungswechsel sorgen immer wieder für Kritik an Western Union. In der Tat gibt es mittlerweile bei den jüngeren Geldtransfer-Dienstleistern deutlich günstigere Konditionen. Allerdings ist Western Union der größte Anbieter und deckt nahezu alle Länder mit seinem Service ab. Die Einfachheit des Geldtransfers und die weltweit verfügbaren Geschäftsstellen machen Western Union vor allem für Geldtransfers in schwächer entwickelte Länder zu einem der attraktivsten Services. 

Nutzer ohne spezielle Service-Ansprüche dagegen können unter Umständen einen Vorteil daraus ziehen, sich nach einem günstigeren Anbieter umzusehen. Für den Online-Transfer von Geld gibt es mittlerweile einige gute Alternativen. 

Du möchtest andere Nutzer an Deinem Western Union Erfahrungsbericht teilhaben lassen? Dann teile uns gerne mit, was Du von den Konditionen und Leistungen des Geldtransfer-Dienstleisters hältst! Durch Deine Bewertung bekommen andere User mit großer Wahrscheinlichkeit eine wertvolle Entscheidungshilfe bei der Wahl des richtigen Geldtransfer Anbieters. Deine individuelle Bewertung ist absolut kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich! 

Der Western Union Kundenservice unter der Lupe

Ein guter Kundenservice ist wichtig wenn es ums Geld geht. Die deutschsprachige Telefonhotline von Western Union ist tagsüber von 8:00 bis 23 Uhr erreichbar und auch per E-Mail oder dem praktischen Kontaktformular können Fragen und Probleme in der Regel schnell und zufriedenstellend geklärt werden. 

In unserem Western Union Test konnten die Mitarbeiter des Supports durch eine durchgehende Freundlichkeit und hohe Kompetenz überzeugen. Kleinere Probleme wurden so umgehend behoben und alle Fragen verständlich beantwortet. Auch der umfangreiche FAQ-Bereich auf der Website von Western Union hilft bei den meisten Fragen. 

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Western Union

Transaktionsgebühren übersichtlich aufgelistet 

Die Gebühren für die einzelnen Transaktionen sind sowohl in den Western Union Shops vor Ort, wie auch auf der Website des Anbieters übersichtlich aufgelistet. Beim Online-Transfer kann außerdem die gewünschte Transaktion eingegeben werden, und die Kosten werden direkt angezeigt

Allerdings handelt es sich bei den angezeigten Kosten nur um die reinen Transaktionsgebühren. Die zusätzlichen Verluste für den Kunden bei der Umrechnung in die Zielwährung werden nicht angezeigt. Es erfolgt lediglich der rechtlich erforderliche Hinweis darauf, dass Western Union auch an den Wechselkursen verdient. Hier liegt eine ganz klare Schwachstelle von Western Union. Denn auch wenn es sich bei dem Geldtransfer Anbieter um den Marktführer handelt und viele sehr gute Leistungen angeboten werden: In Sachen Gebühren besteht Verbesserungsbedarf! 

Die wichtigsten Funktionen der Website im Überblick 

  1. Western Union Standort in der Nähe finden
  2. Geldtransfer nachverfolgen
  3. Gebühren berechnen
  4. Betrugsrisiken erkennen
  5. Überblick über die Möglichkeiten des Geldtransfers

Auf der Website von Western Union wird auch umfassend über die Betrugsmöglichkeiten in Verbindung mit dem Transferservice informiert. Der Anbieter verschließt also nicht die Augen vor den möglichen Risiken, sondern klärt die Kunden umfassend darüber auf, bei welche Transaktionen Western Union auf Grund des Betrugsrisikos bessern nicht genutzt werden sollte. Das ist vor allem bei der Transaktion mit unbekannten Partnern der Fall. 

Western Union Homepage
Die Homepage von Western Union

Unser Fazit zum Service: Gute Übersicht und leicht verständlich 

Auf der Website von Western Union sind alle Angebote gut verständlich erklärt, so dass auch Neulinge kein Problem damit haben dürften, den leicht zu bedienenden Service zu nutzen. Auch beim Geldtransfer in den Western Union Geschäftsstellen erfolgt eine umfangreiche Information, zum Einen durch gut strukturierte Anleitungen und Tabellen, zum Anderen durch das Personal. Die Transferkosten werden zwar übersichtlich aufgelistet, allerdings wird der Verdienst von Western Union am Währungsumtausch so wenig wie möglich thematisiert. 

Kannst auch Du einen persönlichen Erfahrungsbericht zu Western Union beitragen? Wir freuen uns, wenn du unsere Nutzer an Deinen eigenen Western Union Erfahrungen teilhaben lässt. Um einen Western Union Testbericht zu verfassen, musst Du noch noch nicht einmal registrieren. 

Diese Punkte zeichnen Western Union im Test aus

Die besten Argumente für die Nutzung von Western Union sind die leichte Bedienbarkeit und die globale Verfügbarkeit für jedermann. Sogar ohne eigenes Konto kann Geld per Western Union transferiert werden. Der Service kann sowohl online wie auch offline in den 500.000 weltweiten Western Union Geschäftsstellen genutzt werden. Auch für eilige Fälle ist Western Union bestens geeignet, denn beim Transfer in eine Western Union Niederlassung oder auf Handy des Empfängers ist das Geld innerhalb von Sekunden verfügbar. Grade bei Transfers in Länder mit schwächerer Infrastruktur oder Krisenländer dauert eine vergleichbare Banküberweisung deutlich länger, im schlimmsten Fall sogar mehrere Wochen. 

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Western Union

Nur der festgelegte Empfänger kann das Geld erhalten 

Um die Sicherheit des Geldtransfers zu gewährleisten zahlt Western Union das Geld nur an den Empfänger aus, der vom Absender vorher festgelegt wurde. Wenn das Geld nicht auf ein Konto überwiesen oder aufs Handy transferiert wird, kann der Empfänger es in einer der über 500.000 Western Union Filialen abholen. Hierzu benötigt er ein Ausweisdokument, den Transaktionscode, den vollständigen Namen des Absenders und muss den genauen Geldbetrag nennen können. In einigen Ländern muss zusätzlich noch eine Sicherheitsfrage beantwortet werden. So wird sichergestellt, dass das Geld auch tatsächlich bei der Person ankommt, für die es auch bestimmt war. 

Western Union Sicherheit
Western Union informiert auf der Webseite wie man sich vor Betrug schützen kann

Fazit: Was überzeugt beim Western Union Geldtransfer?

Western Union bietet die Möglichkeit, auch über große Entfernungen schnell und zuverlässig Geld zu senden. Durch die umfassenden Möglichkeiten kann der Dienst in vielen Varianten genutzt werden und jeder Kunde dürfte hier die für ihn am besten passende Möglichkeit zu Geldtransfer finden. Während der Transfer von Bargeld in einer niedergelassenen Filiale sehr schnell geht und dafür nicht einmal ein Konto benötigt wird, ist der Online-Transfer praktisch und von zu Hause aus durchführbar. Sogar per Handy-App kann hier Geld innerhalb von Sekunden versendet und empfangen werden. 

Die Verfügbarkeit in 200 Ländern und an 500.000 Standorten macht Western Union zu einem Dienst, der sogar in Ländern genutzt werden kann, in denen das Bankensystem deutlich schlechter entwickelt ist als hierzulande. Die Nutzer von Western Union profitieren von der jahrelangen Erfahrungen des ältesten Anbieters in der Branche

Du möchtest eigene Western Union Erfahrungsberichte, Bewertungen und Meinungen schreiben und diese anderen Nutzern mitteilen? Dann bieten wir Dir hier die perfekte Plattform dafür, denn hier kannst Du ganz ohne Risiken und Kosten Informationen für andere Nutzer verfassen. Du wirst quasi zum Berater unserer großen Community und hast dabei keinerlei Verpflichtungen! Du profitierst nur von den Vorteilen und hilfst anderen Usern dabei, den richtigen Anbieter für ihren Geldtransfer zu finden. 

Anbieter bewerten

Zum Geldtransfer Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Geldtransfer Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Die Western Union International Bank GmbH zählt zu den führenden globalen Zahlungsdienstleistern, deren Angebot sich nicht nur an Privatpersonen, sondern auch an Firmen und NGOs richtet. Western Union ist mit 500.000 Vertriebsstandorten vertreten und den Kunden des Unternehmens stehen 100.000 Geldautomaten in mehr als 200 Ländern zur Verfügung. Nutzer können Geldtransfers online in 35 Länder und via Western Union App in 11 Länder vornehmen.

Die verschiedenen Produkte werden den unterschiedlichsten Anforderungen und Wünschen gerecht. Western Union bietet die Möglichkeit, Geld zur Barauszahlung an Freunde oder Verwandte in mehr als 200 Länder zu überweisen. Das Unternehmen ist darum bemüht, innovative neue Möglichkeiten zu entwickeln. Bereits im Jahr 2013 haben über 70 Millionen Kunden den Service des Unternehmens genutzt. Jährlich werden etwa 242 Überweisungen über das Unternehmen durchgeführt. Western Union steht seinen Kunden rund um die Uhr zur Verfügung. Laut eigener Aussage müssen Empfänger nicht mit Kosten rechnen oder versteckte Gebühren befürchten.

In einer globalen Wirtschaft haben Unternehmen zunehmend Bedarf, Transaktionen in verschiedene Währungen vorzunehmen. Für Firmen bietet Western Union die sogenannten Union Business Solutions. Damit stellt der Geldtransferanbieter Firmenkunden hauseigene Risikomanagementspezialisten zur Verfügung, die dabei unterstützen, das Währungsrisiko zu verwalten.

Der Transaktionsablauf bei Western Union gestaltet sich simpel: Die Kreditkarte oder das Bankkonto wird mit der überweisenden Summe sowie einer gegebenenfalls anfallenden Gebühr belastet. Anschließend wird der Betrag auf ein WU-Konto überwiesen, das sich in der Regel im gleichen Land befindet wie der Absender. Daraufhin wird die Zweigstelle im Zielland informiert und der Betrag ist für die Transaktion auf das Empfängerkonto bereit. Auf Wunsch kann der Betrag entweder direkt auf das Empfängerkonto überwiesen oder aber bar an einem Western-Union-Standort abgeholt werden.

Ihr habt gewählt. Das sind die besten Anbieter im Bereich: GELDTRANSFER