N26 Spaces 2022: Richten Sie Unterkonten für Ihr Hauptkonto ein! | Qomparo

N26 Spaces – Unterkonten für eine bessere Übersicht 

N26 GIROKONTO

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 70,6%

Würdest du das N26 GIROKONTO weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Kosten & Leistung
  • Onlinebanking
  • Zinsniveau
50 50 50
JETZT BEWERTEN

70,6%
JA

  • Qomparo Ratgeber: girokonto

Die Direktbank N26 wurde erst 2013 eröffnet und ist schon in vielen Ländern aktiv, darunter auch in Deutschland. Die Bank bietet ihre Leistungen für Privatkunden an und spricht vorrangig junge Menschen an. Bei N26 wird das Banking mobil angeboten. Apps für Android und iOS sind verfügbar. Das Banking ist jedoch auch online möglich. N26 bringt immer neue Produkte und Leistungen heraus. Neu sind die N26 Spaces. Es handelt sich dabei um Unterkonten, auf denen Sie Geld für verschiedene Ausgaben sparen können und einen besseren Überblick über Ihre Finanzen erhalten. Wie viele Spaces Sie einrichten können, hängt vom gewählten Girokonto ab. 

Jetzt zum N26 Erfahrungsbericht

N26 Spaces als Unterkonten – was Sie wissen sollten

Grundsätzlich können Sie bei N26 nur ein Girokonto eröffnen. Es ist nicht möglich, mehrere Girokonten parallel zueinander zu führen. Haben Sie bereits ein Girokonto bei N26, können Sie jedoch ein Upgrade auf ein Premium-Girokonto vornehmen.

Möchten Sie für eine wichtige Anschaffung sparen oder in jedem Monat das Geld für die laufenden Ausgaben wie Miete, Strom oder Internet parat halten, können Sie für Ihr Girokonto die sogenannten Spaces als Unterkonten einrichten. Haben Sie ein kostenloses Girokonto, können bis zu zwei Spaces angelegt werden. Bei einem der Premium-Girokonten Black oder Metal können bis zu zehn Spaces eröffnet werden. Diese Spaces können jederzeit eröffnet und wieder gelöscht werden. Wichtig ist nur, dass die Zahl der erlaubten Spaces nicht überschritten wird. Von Ihrem Hauptkonto aus können Sie die Spaces mit nur einem Login verwalten und sich einen Überblick über das darauf befindliche Geld verschaffen. Diese Spaces bieten einige Möglichkeiten:

  • Sparziele setzen
  • Geld für laufende Ausgaben bereithalten
  • besseren Überblick über die Finanzen erhalten
  • Geld zwischen den Spaces verschieben
  • Möglichkeiten zum Sparen durchspielen.

Von den Spaces selbst kann kein Geld ausgegeben werden. Laufende Zahlungen wie Überweisungen oder Lastschriften sowie Barabhebungen am Automaten sind nur vom Hauptkonto möglich. Das Geld auf den Spaces wird zwischengeparkt. Möchten Sie Geld von einem der Spaces ausgeben, müssen Sie es auf das Hauptkonto schieben. Das ist per Drag and Drop über die App von N26 möglich. Die Spaces können Sie komplett kostenlos nutzen.

Videos zu N26

Geld zwischenparken auf den Spaces

Mit PayPal bezahlenSpaces können Sie bequem mit der App von N26 einrichten. Im Rahmen der verfügbaren Spaces können jederzeit Spaces eröffnet und auch wieder geschlossen werden. Von den Spaces können Sie kein Geld überweisen oder mit der Mastercard abheben. Die Spaces können Sie benennen, beispielsweise Auto, Urlaub, Miete, Steuern oder laufende Ausgaben. Um Geld auf einen Space zu bringen, geben Sie den Betrag an und ziehen ihn vom Hauptkonto auf den Space. Auf einen vorhandenen Space können Sie jederzeit Geld vom Hauptkonto bringen. Das ist beispielsweise dann sinnvoll, wenn Sie für einen Urlaub oder für ein neues Auto sparen möchten. Mit den Spaces können Sie niemals ins Minus geraten. Das heißt, dass sich auf den Spaces nur Geld befindet, das tatsächlich vorhanden ist. Geraten Sie mit Ihrem Hauptkonto ins Minus, bekommen Sie dafür sofort eine Push-Benachrichtigung. Für den Minusbetrag auf dem Hauptkonto können Sie den Dispokredit in Anspruch nehmen. Der Negativsaldo auf dem Hauptkonto wirkt sich nicht auf die Beträge aus, die sich auf den Spaces befinden. 

Das Geld kann per Drag and Drop auch zwischen den Spaces hin und her geschoben werden, um Beträge auszugleichen, wenn Geld auf einem der Spaces übrig bleibt.

Haben Sie ein Sparziel, können Sie es für den Space festlegen. Sie können sich einen Überblick über die vorhandenen Beträge auf den Spaces verschaffen und sehen, wie weit Sie noch von Ihrem Sparziel entfernt sind. Um das Geld von einem Space auszugeben, müssen Sie es auf das Hauptkonto ziehen.  

Direkt zu N26

Überblick über Ihre Finanzen mit den Spaces

Mit den Spaces behalten Sie immer den Überblick über Ihre Finanzen. Über die App können Sie sich über den Kontostand Ihres Hauptkontos und über die Beträge auf den Spaces informieren. Sie sehen, welcher Betrag sich auf jedem dieser Spaces befindet und welcher Betrag insgesamt auf den Spaces hinterlegt ist. Über den Kontostand des Hauptkontos und der Spaces können Sie sich mit der App von N26 und mit der Webseite für den PC informieren. Sie können auch Kontoauszüge ausdrucken. Die Kontoauszüge informieren nicht nur über den Kontostand und die Transaktionen auf dem Hauptkonto. Sie erfahren auch, welche Transaktionen Sie zwischen dem Hauptkonto und den Spaces sowie zwischen den einzelnen Spaces ausgeführt haben.

Haben Sie sich ein Sparziel gesetzt, können Sie sich beim entsprechenden Space darüber informieren. Sie sehen, wie nahe Sie Ihrem Sparziel bereits gekommen sind, und welcher Betrag zum Erreichen des Ziels noch benötigt wird.

Löschen Sie versehentlich einen Space, geht der darauf befindliche Betrag automatisch wieder auf das Hauptkonto. Beliebig oft können Sie das Geld zwischen den Spaces verschieben.

Das Verschieben des Geldes zwischen den Spaces und vom Hauptkonto auf die Spaces funktioniert in Echtzeit. Geht Ihr Gehalt auf dem Hauptkonto ein, können Sie Teile davon auf die einzelnen Spaces verschieben. Das Geld ist sofort auf den Spaces vorhanden. Möchten Sie Geld von einem der Spaces bezahlen, beispielsweise die Miete, schieben Sie den Betrag auf das Hauptkonto, wo er sofort verfügbar ist.

N26 Spaces
N26 Spaces – Unterkonten im Girokonto erstellen

Das kostenlose Girokonto von N26

Bei N26 können Sie ein kostenloses Girokonto beantragen. Die Beantragung ist über die App oder über die Webseite von N26 möglich. Dieses Girokonto ist unabhängig von den monatlichen Geldeingängen und vom darauf befindlichen Guthaben kostenlos. Mit diesem kostenlosen Girokonto können bis zu zwei Spaces eingerichtet werden. Zusammen mit dem kostenlosen Girokonto erhalten Sie die Mastercard. Es handelt sich dabei nicht um eine echte Kreditkarte, sondern um eine Debitkarte. Diese Karte hat keine Hochprägung. Sie können selbst bestimmen, ob Sie die Karte für Online-Überweisungen, für Barabhebungen am Geldautomaten oder für bargeldlose Zahlungen im In- und Ausland verwenden. Zahlen Sie mit der Mastercard oder heben Sie mit der Mastercard Geld am Automaten ab, wird dieser Betrag nicht auf einer Abrechnung gesammelt, sondern er wird sofort von Ihrem Girokonto abgebucht. Befindet sich Geld auf den Spaces, bleibt es von den Zahlungen oder Barabhebungen mit der Mastercard völlig unberührt. Mit der Mastercard können Sie an entsprechenden Stellen, die mit einem Symbol gekennzeichnet sind, berührungslos bezahlen. Bei Beträgen unter 25 Euro müssen Sie keine PIN angeben. Bei der berührungslosen Zahlung werden nicht die persönlichen Daten übertragen. Lediglich die Kartennummer und das Verfallsdatum der Karte werden übermittelt.

Innerhalb eines Monats sind mit der Mastercard drei bis fünf Barabhebungen innerhalb der Eurozone kostenlos. In den ersten drei Monaten sind monatlich fünf kostenlose Abhebungen möglich. Dauerhaft sind fünf kostenlose Abhebungen monatlich möglich, wenn Sie jünger als 26 Jahre sind und die monatlichen Geldeingänge bei mindestens 1.000 Euro liegen.

Direkt zu N26

Premium-Girokonten N26 Black und N26 Metal

Möchten Sie mit dem Girokonto zusätzliche Vorteile nutzen, können Sie das Girokonto Black zu einem monatlichen Preis von 9,90 Euro oder das Girokonto Metal zu einem monatlichen Preis von 16,90 Euro eröffnen. Bei beiden Girokonten werden keine Kosten für die laufenden Ausgaben berechnet. Mit dem Girokonto Black erhalten Sie die Mastercard Black, während Sie mit dem Girokonto Metal die Mastercard Metal erhalten. Auch bei diesen Karten handelt es sich um Debitkarten, für die Sie den Verwendungszweck online festlegen und mit denen Sie an den entsprechenden Stellen berührungslos bezahlen können. Die beiden Premium-Girokonten bieten gegenüber dem kostenlosen Girokonto eine Reihe von Vorteilen:

  • bis zu zehn Spaces können gleichzeitig aktiv sein
  • kostenlose bargeldlose Zahlungen und Barabhebungen auch außerhalb der Eurozone
  • kostenloses Versicherungspaket der Allianz mit Reiseversicherung und weiteren Versicherungen.

Darüber hinaus können Sie beim Girokonto Metal einen bevorzugten Kundensupport genießen und exklusive Partnerangebote erhalten. Solche Partnerangebote können Rabatte beim Kauf in bestimmten Onlineshops oder bei Hotelreservierungen über bestimmte Portale sein. Die Partner, bei denen Sie Vorteile genießen, sind auf der Webseite der Bank N26 aufgeführt.

Beantragen Sie ein Girokonto, ist das innerhalb von acht Minuten online möglich. Leisten Sie eine Einzahlung auf das Girokonto, können Sie noch am Tag der Eröffnung über Ihr Girokonto verfügen. Die Identitätsprüfung ist per VideoIdent möglich. Haben Sie das Girokonto eröffnet, können Sie sofort die Spaces dafür einrichten, um Sparziele zu setzen oder Geld für laufende Ausgaben zu sammeln. Die Mastercard wird Ihnen einige Tage nach der Eröffnung des Girokontos zugeschickt.

N26 Black Kontoeröffnung
Das N26 Black Konto in nur wenigen Minuten eröffnen

Dispokredit von N26

BonusIst nicht genug Guthaben auf Ihrem Girokonto bei N26 vorhanden und rutschen Sie ins Minus, erhalten Sie sofort eine Push-Nachricht auf Ihr Handy. Die Beträge, die sich auf den Spaces befinden, sind von diesem Minus nicht betroffen. Möchten Sie den Negativsaldo auffüllen, könnten Sie, wenn vorhanden, den entsprechenden Betrag von den Spaces nehmen. Das muss jedoch nicht sein, wenn Sie für etwas Bestimmtes sparen oder Geld für laufende Verpflichtungen zurücklegen. Einen Dispokredit können Sie über die Webseite von N26 innerhalb weniger Minuten beantragen. Dort wird angezeigt, ob ein Disporahmen verfügbar ist und wie hoch er ist. Neukunden können den Dispokredit bis zu 1.000 Euro ausschöpfen, während Bestandskunden abhängig von der Bonität einen Dispokredit bis zu 10.000 Euro beanspruchen.

Über die Webseite von N26 können Sie selbst Limits für Ihren Dispokredit innerhalb des verfügbaren Rahmens festlegen. Tagesaktuell werden Sie per App über die aktuellen Kosten für den Dispokredit informiert. Die Zinsen für den Dispokredit betragen aktuell 8,9 Prozent. Nehmen Sie den Dispokredit in Anspruch, können Sie davon keinen Betrag auf einen der Spaces schieben.

Beim Dispokredit zahlen Sie nur für den Betrag Zinsen, den Sie tatsächlich in Anspruch nehmen. Der Dispokredit schafft finanziellen Spielraum. Bei der Rückzahlung sind Sie flexibel. Sie müssen nicht auf einen Betrag von den Spaces zugreifen, um den Dispokredit zu tilgen. Der Dispokredit wird ganz oder teilweise getilgt, wenn wieder Geld auf dem Girokonto eingeht.  

Direkt zu N26

Banking bei N26

Das Banking ist bei N26 mobil über die App möglich. Die App wird für Android bei Google Play und für Apple bei iTunes angeboten. Mit der App haben Sie Ihr Girokonto immer im Blick. Sie können sich mit der App auch über die Beträge auf den N26 Spaces und die Transaktionen zwischen den Spaces und dem Hauptkonto informieren. Das ist auch über die Webseite von N26 möglich. Die Webseite wurde in der letzten Zeit verbessert, sodass sie die meisten Funktionen bietet, die auch über die App verfügbar sind. Auch mit der Webseite von N26 können Sie sich über die Beträge auf den Spaces informieren und Spaces einrichten. Während Sie über die App die Beträge mit dem Finger per Drag and Drop vom Hauptkonto auf die Spaces und umgekehrt schieben können, ist das über die Webseite per Maus möglich.

Über die App oder die Webseite können Sie Limits für Ihre Mastercard und für den Dispokredit festlegen. Sie können auch festlegen, für welche Zwecke Sie Ihre Mastercard einsetzen möchten. 

Geht Ihnen die Mastercard verloren oder wird sie gestohlen, besteht Handlungsbedarf, sobald Sie das bemerken. Über die App und über die Webseite können Sie die Mastercard sperren. Sie müssen dafür keine Telefonnummer anrufen. Sperren Sie Ihre Mastercard, erhalten Sie nach kurzer Zeit eine neue Mastercard zugeschickt.

Zusätzlich zur Mastercard können Sie mit der App oder mit der Webseite die Maestrocard beantragen. Für jede Barabhebung mit der Maestrocard, unabhängig von der Höhe des Betrages, wird eine Gebühr von 2 Euro erhoben.  

N26 App iOS
Die N26 App ist im AppStore (iOS) und Google Play Store erhältlich

Fazit: Besserer Überblick über das Girokonto mit Spaces

Möchten Sie für ein bestimmtes Ziel sparen oder Geld für laufende Ausgaben sammeln, können Sie für Ihr Girokonto bei N26 Spaces anlegen. Bei N26 kann jeder Kunde nur ein Girokonto eröffnen. Die Spaces dienen als Unterkonten und können mit nur einem Login vom Hauptkonto verwaltet werden. Wer ein kostenloses Girokonto hat, kann bis zu zwei Spaces gleichzeitig eröffnen, während Kunden mit einem der Premium-Girokonten Black oder Metal bis zu zehn Spaces gleichzeitig eröffnen können. Die Spaces können jederzeit aktiviert und gelöscht werden. Per Drag and Drop kann Geld vom Hauptkonto auf einen Space und zurück sowie zwischen den Spaces untereinander verschoben werden. Über die App oder über den Kontoauszug sind die Transaktionen zwischen den Spaces und zwischen Spaces und Hauptkonto ersichtlich. Das Geld, das sich auf den Spaces befindet, kann jederzeit auf das Hauptkonto geschoben werden und geht dort in Echtzeit ein. Von den Spaces können keine Überweisungen, bargeldlose Zahlungen und Abhebungen vorgenommen werden. Möchten Sie über das Geld auf einem der Spaces verfügen und eine Zahlung damit vornehmen, müssen Sie das Geld erst auf das Hauptkonto bringen. Geraten Sie mit dem Betrag auf dem Hauptkonto ins Minus, wird der Betrag auf den Spaces davon nicht berührt. Die Spaces sind gut geeignet, um Sparziele zu setzen. 

Direkt zu N26

Bilderquelle:

  • https://itunes.apple.com/de/app/n26-die-mobile-bank/id956857223

 

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>