AvaTrade App – benutzerfreundliche Anwendung für Einsteiger und Fortgeschrittene

AvaTrade App – benutzerfreundliche Anwendung für Einsteiger und Fortgeschrittene

AvaTrade FOREX

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 64,3%

Würdest du das AvaTrade FOREX Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Handels-konditionen
  • Kundensupport
  • Handels-plattform
50 50 50
JETZT BEWERTEN

64,3%
JA

  • Qomparo Ratgeber: forex

AvaTrade ist ein namhafter Online Broker, der seinen Sitz in der irischen Hauptstadt Dublin hat. Dies bringt für die Kunden in der Regel hohe Zuverlässigkeit des Anbieters mit sich, da seine Tätigkeiten stets von der irischen Aufsichtsbehörde nach strengen europäischen Richtlinien kontrolliert werden. Der Dienstleister verzichtet bei seinem Geschäftsmodell auf Kontoführungsgebühren und bietet üblicherweise enge und fixe Spreads an. Für den Handel wird den Kunden eine fortschrittliche Handelsplattform zur Verfügung gestellt, welche in diesem Ratgeber näher beleuchtet wird.

  • Verwaltung eines Demokontos und echten Kontos über die App möglich
  • Geräteunabhängig verfügbar mit gleicher Benutzeroberfläche auf allen Geräten
  • Vielzahl von hilfreichen Tools, darunter Charts mit Indikatoren
  • Kurse in Echtzeit mit eigenen Daten zur aktuellen Marktstimmung

Jetzt zum AvaTrade Erfahrungsbericht

Handelsangebot von AvaTrade: Diversifizierung der Investitionen möglich

Bei AvaTrade haben Sie als Kunde die Möglichkeit, einen CFD Handel mit mehr als 250 unterschiedlichen Basiswerten zu betreiben. Dabei handelt es sich um derivative Finanzinstrumente, mit denen Sie gezielt auf Kursschwankungen des zugrunde liegenden Basiswerts spekulieren können, wobei der jeweilige Basiswert nicht physisch erworben wird. Für den Handel zahlen Sie die marktübliche Gebühr, den Spread, der sich als Unterschied zwischen dem Geld- und dem Briefkurs ergibt. Aufgrund der Tatsache, dass solche Finanzkontrakte auf unbegrenzte Laufzeit abgeschlossen werden können, müssen Sie den typischen Zeitwertverlust, der sich bei anderen Finanzprodukten ergibt, nicht beachten. Insgesamt bietet Ihnen AvaTrade folgende Basiswerte für den CFD Handel an:

  • Aktien
  • Staatsanleihen
  • Indizes
  • Rohstoffe
  • ETFs
  • Kryptowährungen
  • Forexpaare

Aufgrund der Vielzahl der angebotenen Finanzinstrumenten lässt sich eine gute Diversifizierung Ihrer Anlagen erreichen. Händler schätzen das Angebot aufgrund einer Vielzahl von Basiswerten mit vergleichsweise niedrigen Spreads. Bei Aktien und ETFs konzentriert sich der Onlinebroker auf namhafte und liquide Vertreter einer jeweiligen Branche oder weltweit tätige Unternehmen. Dabei finden sich in der Liste der Basiswerte Aktien von Google, Facebook, Apple, aber auch große deutsche Firmen wie Deutsche Telekom oder Siemens. Über 60 meistgehandelte und exotische Währungspaare stehen für einen fortschrittlichen Forexhandel zur Verfügung. Weiterhin finden Sie eine Vielzahl der unterschiedlichen Vertreter der Kryptowährungen wie Bitcoin, Rohstoffe wie Gold oder Silber und europäische Staatsanleihen mit attraktiven Zinsen. Für alle Basiswerte bietet AvaTrade einen Handel mit einem Hebel von bis zu 1:30. Dies bedeutet für Sie, dass Sie bereits mit niedrigem Kapitaleinsatz hohes Handelsvolumen umsetzen können.

Videos zu AvaTrade

Allgemeine Informationen über AvaTrade App

Die AvaTrade Go App ist eine eigens entwickelte Lösung des Online Brokers. Dabei handelt es sich um eine relativ neue Anwendung, welche die alte Version AvaTrade Options abgelöst hat. Die Entwickler verliehen ihrer Lösung eine weitestgehend gleiche geräteunabhängige Benutzeroberfläche und Funktionalität.

Die AvaTrade Go App kann auf einer Vielzahl von unterschiedlichen mobilen Geräten wie Android Smartphones oder Tablets sowie iPhones und iPads von Apple, aber auch Windows Phones zum Einsatz kommen. Auch auf Desktop PCs lässt sich die Anwendung direkt im beliebigen Browser ausführen, was sie hier ebenfalls unabhängig vom jeweiligen Betriebssystem macht.

Trotz der geräteübergreifenden Benutzeroberfläche wurde die App für das jeweilige Gerät optimiert, um die Benutzerfreundlichkeit stets zu gewährleisten.

Mit dieser Anwendung lassen sich sowohl ein Demokonto als auch ein echtes Konto verwalten. Für beide Konten stehen Ihnen einfache und erweiterte Orderoptionen, Beobachtungslisten sowie optisch ansprechende Charts mit einer Reihe von Indikatoren für die technische Analyse zur Verfügung.

Aufgrund einer Vielzahl von unterschiedlichen Funktionen, hilfreichen Tools und intuitiver Oberfläche eignet sich diese App sowohl für Einsteiger als auch semiprofessionelle Händler.

Zusätzlich bietet Ihnen AvaTrade eine externe Anwendung für den Handel, welche auch von professionellen Kunden verwendet werden kann. Dabei handelt es sich um MetaTrader 4, eine Softwarelösung, die bei einer Vielzahl von Online Brokern zum Einsatz kommt. Der größte Vorteil dieser Handelsplattform liegt in der Tatsache, dass sie dank einer Vielzahl von zusätzlichen Erweiterungen sehr flexibel eingesetzt werden kann. So lassen sich damit beispielsweise Orders nach entsprechenden vorkonfigurierten Regeln auch automatisch platzieren.

Jetzt direkt zu AvaTrade

Demokonto eröffnen und die Handelsumgebung kennenlernen

Falls Sie noch keine oder nicht ausreichende Erfahrungen mit dem Handel an der Börse haben oder das Angebot von AvaTrade in Ruhe kennenlernen möchten, dann gibt es für Sie die Möglichkeit, einen sanften Einstieg in die Welt des CFD-Handels zu erleben. Hierbei geht es um ein Demokonto, mit welchem Sie in einer risikofreien Umgebung mit virtuellem Spielgeld sämtliche Handelsstrategien testen bzw. die Platzierung von Orders üben können. Dabei werden stets die aktuellen Marktereignisse simuliert. Der Zugriff auf das Demokonto erfolgt direkt über die App. Dieses Konto lässt sich ebenfalls über die Anwendung in Sekundenschnelle eröffnen. Dazu ist lediglich die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Telefonnummer notwendig.

Danach werden Sie automatisch zu Ihrem Demokonto weitergeleitet. Ihnen werden 100.000 EUR an Spielgeld zur Verfügung gestellt, die Sie sowohl für den einfachen Handel als auch für den Handel mit Hebel einsetzen können.

Eine schnelle Orientierung ermöglicht Ihnen der rechte äußere Button im unteren horizontalen Menü. Hier finden Sie eine Liste der Finanzprodukte, die aktuell durch besonders hohe Gewinne oder Verluste auffallen.

Unter „Konto“ sehen Sie stets, wie hoch Ihr aktuelles Eigenkapital ist und wie viel davon für die Margin verwendet wurde. Unter „Meine Positionen“ sehen Sie die offenen sowie die ausstehenden Orders. Während die erste Liste Ihre derzeit laufenden Orders darstellt, handelt es sich bei der zweiten um eine Zusammenfassung der Aufträge, die erst zu einem späteren Zeitpunkt, beispielsweise nach Markteröffnung, ausgeführt werden können.

AvaTrade Demokonto
Jetzt AvaTrade Demokonto eröffnen und den Handel risikofrei testen

Echtgeldkonto eröffnen: direkt über die App möglich

Ein Echtgeldkonto von AvaTrade lässt sich ebenfalls direkt aus der App eröffnen. Den entsprechenden Link finden Sie im Menü als grünen Button „Echtgeldkonto eröffnen“. Hier müssen Sie zunächst Ihren Namen, Ihre Telefonnummer sowie Ihre E-Mail-Adresse mitteilen. Danach erhalten Sie die Möglichkeit, falls vorhanden, einen Partner Code anzugeben, um von einem Bonus wie etwa einer Gutschrift zu profitieren. Weiterhin sind Angaben zu Ihrer aktuellen Anschrift erforderlich.

Gemäß den europäischen Richtlinien ist jeder Online Broker verpflichtet, sich bei Neukunden über deren Kenntnisstand bezüglich der gehandelten Finanzprodukte zu informieren. AvaTrade möchte von Ihnen beispielsweise wissen, wie oft Sie mit CFDs gehandelt haben und wie hoch das durchschnittliche Handelsvolumen war. Weiterhin wird gefragt, ob Sie an Trading Schulungen teilgenommen haben bzw. ob Sie entsprechende berufliche Erfahrung besitzen. Danach gibt es einige typische Verständnisfragen zum Handel mit Hebel.

Weiterhin müssen Sie sämtliche Informationen zu Ihrer finanziellen Situation angeben. So ist die Angabe Ihrer aktuellen Tätigkeit inklusive des Jahreseinkommens erforderlich. Auch eventuell vorhandene Ersparnisse können Sie ebenfalls angeben. Zu einer besseren Einschätzung und Planung ist es auch empfehlenswert, den zu investierenden jährlichen Betrag mitzuteilen. Die Quelle dieser Investitionen ist für AvaTrade ebenfalls von Bedeutung. Nach Annahme der Geschäftsbedingungen ist das Konto eröffnet. Sie erhalten Ihre Zugangsdaten zum Server direkt per E-Mail. Im nächsten Schritt ist es erforderlich, Ihr Konto zu verifizieren. Dazu müssen Sie eine Kopie Ihres Ausweises direkt über die App hochladen. Eventuell müssen noch weitere Unterlagen wie etwa Kopie der Anmeldung oder der Stromrechnung eingereicht werden.

Jetzt direkt zu AvaTrade

Die Benutzeroberfläche der App von AvaTrade erkunden

Direkt auf der Startseite sehen Sie die Auswahl jener Basiswerte, die derzeit am stärksten nachgefragt sind.

Die Auswahl der Finanzprodukte, die über die AvaTrade App gehandelt werden können, finden Sie unter Marktansicht. Hier können Sie zunächst einzelne Basiswerte auf die Beobachtungsliste setzen. Klicken Sie hierzu auf den blauen Button unten rechts. Sie können eine beliebige Anzahl von neuen Elementen in die Watchlist hinzufügen. Falls Ihr favorisierter Basiswert noch nicht in der Liste erscheint, dann können Sie diesen über die Suchfunktion finden. Mit einem Klick auf den richtigen Treffer wird dieser mit einem gelben Sternchen versehen und ist nun in der Liste unten zu finden. Die Watchlist lässt sich beliebig sortieren. Ihre persönliche Beobachtungsliste erscheint ebenfalls auf dem Startbildschirm.

Die am meisten gehandelten Instrumente finden Sie unter dem Reiter „Am beliebtesten“. Hier finden Sie unter anderem einige Währungspaare, aber ebenso Aktien von großen Unternehmen, Indizes oder Rohstoffe.

Direkt aus dieser Darstellung lassen sich einige wichtige Informationen herauslesen. So können Sie beispielsweise die aktuelle Marktstimmung beobachten, wobei der grüne Balken die Tendenz zu mehr Käufen und der rote zu mehr Verkäufen darstellt.

AvaTrade bietet Ihnen außerdem eine Liste mit allen derzeit verfügbaren Basiswerten, die nach Gruppen sortiert ist. So wird beispielsweise exotischen Minor Forexpaaren eine eigene Gruppe zugewiesen, so wie auch den Major Währungspaaren oder Indizes. ETFs und Aktien sind hingegen in einer Gesamtgruppe zu finden. Auch in dieser Liste können Sie nach dem jeweiligen Element suchen.

Erweiterte Handelsoptionen: wichtig für die Risikominimierung

Eine Order lässt sich direkt nach dem Klick auf das jeweilige Finanzinstrument platzieren. Die Kurse werden dabei in Echtzeit aktualisiert. Ist der Markt für das jeweilige Finanzprodukt derzeit geschlossen, dann werden Sie darüber informiert. Möchten Sie für dieses Finanzprodukt dennoch eine Order tätigen, dann wird diese sofort nach Markteröffnung zum aktuellen Kurs ausgeführt.

Im neuen Handelsfenster können Sie zunächst bestimmen, ob Sie den Basiswert kaufen oder verkaufen möchten. Die Farbe des jeweiligen Buttons wird sich dementsprechend ändern. Danach geben Sie den gewünschten Betrag in Lot an. Der entsprechende Handelswert in EUR wird Ihnen angezeigt. Nun können Sie auf erweiterte Handelsoptionen zurückgreifen, die in erster Linie der Risikominimierung bzw. der Absicherung Ihrer Gewinne dienen. Dabei handelt es sich um folgende zusätzliche Varianten:

  • Buy Limit bzw. Sell Limit
  • Take-Profit
  • Stop Loss

Bei Buy Limit wird Ihre jeweilige Kauforder unter dem aktuellen Börsenkurs in Auftrag gegeben. Falls der Börsenkurs tatsächlich Ihr angegebenes Limit erreicht, wird die Order ausgeführt. Entsprechend verhält es sich mit dem Sell Limit. Hier bestimmen Sie ein Limit, das über dem aktuellen Marktpreis liegt. Mit Take-Profit bestimmen Sie einen möglichen Kurs, bei welchem Ihr Auftrag automatisch geschlossen wird und Sie auf jeden Fall Ihren Gewinn erhalten. Umgekehrt setzen Sie mit Stop Loss eine Grenze, ab welcher Sie keine Verluste mehr einfahren können.

Beachten Sie, dass solche zusätzlichen Optionen lediglich gegen eine entsprechende Gebühr zur Verfügung gestellt werden. Die Gebühr wird Ihnen sofort neben Ihrer Angabe angezeigt.

Jetzt direkt zu AvaTrade

Charts und technische Analysen

Mit Charts kommen Sie bei AvaTrade App stets in Berührung. Sie sehen einen kleinen Chart zunächst im Kästchen des jeweiligen Basiswertes. Dieser dient einer schnellen Einschätzung der aktuellen Marktsituation. Falls der Kurs aktuell fällt, dann wird dies durch eine rote Linie gekennzeichnet. Zu einer detaillierteren Darstellung gelangen Sie mit einem Klick auf diesen Basiswert. Nun sehen Sie unterhalb Ihrer jeweiligen Order den Chart mit Kursverläufen der letzten Stunden. Falls Sie Ihr mobiles Gerät nun drehen, wird der Chart als Vollbild angezeigt. Mit der blauen Linie wird der aktuelle Kurs dargestellt. Mit einem Klick auf jeden Punkt im Chartbereich sehen Sie die Kursinformationen zu diesem Datum. Dabei können Sie die Genauigkeit der Anzeige beliebig, zwischen einem Monat sowie einer Minute, verstellen. Je nach ausgewähltem Intervall wird der Chart entsprechend schnell bzw. langsam aktualisiert. Auch der jeweilige Kurventyp lässt sich zwischen drei unterschiedlichen Varianten umschalten. Mit dem rechten oberen Button erreichen Sie die wichtigsten Tools, mit denen sich die Analyse der Charts deutlich vereinfachen bzw. effektiver gestalten lässt. Dabei handelt es sich um Indikatoren, die technische Analysen ermöglichen. Damit lassen sich bestimmte Trends schneller erkennen oder auch Aussagen über mögliche Kursverläufe in der Zukunft generieren. Der Umgang mit solchen Indikatoren erfordert allerdings gewisse fortgeschrittene Marktkenntnisse. Zu den wichtigsten Indikatoren zählen die Vertreter der Fibonacci Reihe, die der Trenderkennung dienen. Aber auch Bollinger Bands, welche Aussagen über implizite und zukünftige Volatilität ermöglichen, kommen an der Börse oft zum Einsatz.

AvaTradeGO Handelsplattform
Mit der AvaTradeGO Handelsplattform auch von unterwegs handeln

Fazit: AvaTrade App – modernes Handelserlebnis dank intuitiver Benutzeroberfläche

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass AvaTrade mit der eigenen App ein innovatives und konzeptionell gut durchdachtes Produkt auf den Markt gebracht hat. Die Kurse von allen angebotenen Finanzprodukten werden stets in Echtzeit angezeigt. Auch die Marktstimmung, eine von AvaTrade exklusiv erstellte Statistik, wird zu jedem Basiswert angeboten.

Die wichtigsten Funktionen wie erweiterte Handelsoptionen oder Charts mit Indikatoren sind verfügbar. Auch die Möglichkeit, die App bzw. das Angebot von AvaTrade mit einem Demokonto zu erkunden, ist vorhanden. Ein solches Konto lässt sich sehr schnell direkt über die App eröffnen. Auch ein Echtgeldkonto wird direkt die Anwendung registriert. Die für die Legitimierung notwendigen Unterlagen können ebenfalls direkt über die App hochgeladen werden.

Positiv hervorzuheben ist zudem die Tatsache, dass die App auf allen möglichen mobilen und stationären Geräten zum Einsatz kommen kann. Auch die weitestgehend gleiche geräteunabhängige Benutzeroberfläche bietet dem Händler die Möglichkeit, die Orders auf unterschiedlichen Geräten ohne große Umstellungen zu platzieren.

Die für den Handel zur Verfügung gestellten Finanzinstrumente können sowohl über die Suchfunktion als auch über die Liste mit jeweiligen Gruppen sehr leicht gefunden werden.

Auch der eigentliche Handel lässt sich innerhalb kürzester Zeit erledigen. Dabei werden dem Kunden wichtige Optionen zur Risikominimierung geboten, wobei die dafür erhobene Gebühr sofort angezeigt wird.

Für technische Analysen mit Charts stehen Ihnen neben den wichtigsten Indikatoren auch unterschiedliche erweiterte Vertreter zur Auswahl.

Jetzt direkt zu AvaTrade

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>