ADAC Kredite

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 71,4%

Würdest du die ADAC KREDITE weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Zinsniveau
  • Kundenservice
  • Flexibilität
50 50 50
JETZT BEWERTEN

71,4%
JA

ADAC Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen

Die Abkürzung ADAC steht für „Allgemeiner Deutscher Automobil Club“ und das Unternehmen wurde bereits 1903 in Stuttgart gegründet. Aktuell zählt der Club 18 Millionen Menschen zu den eigenen Mitgliedern und hat im Laufe der Zeit unterschiedliche Tochtergesellschaften gegründet:

  • ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG
  • ADAC-Rechtsschutz Versicherungs-AG
  • ADAC Verlag GmbH
  • ADAC Autovermietung GmbH
  • ADAC Finanzdienste GmbH

Nachfolgend beleuchten wir den ADAC und speziell das Kreditangebot von allen Seiten und zeigen Dir, was wir herausgefunden haben. Aber was auf Qomparo wirklich von Bedeutung ist, sind nicht die Ergebnisse unseres Erfahrungsberichts sondern die ganz persönlichen ADAC Meinungen der Kunden des Automobilclubs. Wenn also auch Du Erfahrungen mit dem ADAC gemacht hast, dann gib eine Bewertung ab und zeige allen anderen Qomparo Besuchern, ob Du das Angebot empfehlenswert findest oder nicht. Eine Bewertung ist schnell platziert und Du musst Dich nicht registrieren. Helfe mit Deiner ADAC Erfahrung den anderen Qomparo Nutzern bei der Suche nach dem perfekten Kredit.

Die Leistungen und Konditionen der ADAC Kredite im Überblick

  • Autokredit mit einem effektiven Jahreszins ab 3,49 Prozent
  • Der oben genannte Zins gilt für Laufzeiten von 12 bis 60 Monate
  • Bei Laufzeiten von 61 bis 84 Monaten beträgt der Zinssatz 3,99 Prozent
  • Mindestbetrag: 2.500 Euro
  • Maximalbetrag: 50.000 Euro
  • Sondertilgung ist gebührenfrei möglich
  • Restschuldversicherung kann abgeschlossen werden
  • Ratenpause ist nach Absprache möglich

 

Auf einen Blick:

Kreditart
Autokredit
Für Selbsständige
Bedingt möglich, benötigt werden Jahresabschlüsse und aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertungen
Sodertilgung möglich
Ja, gebührenfrei
Umschuldung möglich
Nein
Restschuldversicherung
Versicherung möglich, greift im Falle der Arbeitsunfähigkeit, Krankheit, Tod, unverschuldeter Arbeitslosigkeit Ratenpause nach Absprache möglich
Regulierungsbehörde
Hauptzentrale in München, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Nebenkosten
Bescheinigung über gezahlte Zinsen für das Finanzamt: 5 Euro Darlehenskontoaufstellung: 25 Euro Kfz-Brief Versand: 20 Euro Halterwechsel bei als Sicherheit hinterlegten Kfz-Briefen: 75 Euro Freigabe der hinterlegten Sicherheit und Hinterlegung neuer Sicherheit: 100 Euro
Anforderung Antragsteller
ADAC Mitgliedschaft, Volljährigkeit, Wohnsitz in Deutschland, Arbeitnehmer oder Rentner, Schufaabfrage
Vergleiche "ADAC" mit anderen Anbietern

Das Zinsniveau der ADAC Kredite – Was erwartet Dich?

icon_Pfeile_hoch_runter2Unsere ADAC Erfahrungen haben gezeigt, dass der Club einen Autokredit ab einem effektiven Jahreszins von 3,49 Prozent anbietet und mit einem gebundenen Sollzins von 3,44 Prozent. Diese Zinssätze gelten für eine Kreditlaufzeit von mindestens 12 Monaten und bis zu 60 Monaten. Ab 61 und bis 84 Monaten gelten ein effektiver Jahreszins von 3,99 Prozent und ein gebundener Sollzins von 3,92 Prozent.

Die Mindestlaufzeit beträgt beim ADAC Autokredit 12 Monate und maximal 84 Monate. Die Mindestkreditsumme beträgt 2.500 Euro und der Maximalbetrag liegt bei 50.000 Euro. Ratenpausen sowie Sondertilgung ist beim ADAC möglich und auch kostenfrei. Wer beim ADAC einen Autokredit beantragt, muss eine Sicherheit stellen. So wird bei Vertragsabschluss der Kraftfahrzeug-Brief des zu finanzierenden Fahrzeugs von der kreditgebenden Bank einbehalten und bis zum Ende der Laufzeit verwahrt.

Einige Beispiele aus der Praxis:

Wenn Du beim ADAC einen Autokredit in Höhe von 15.000 Euro aufnimmst und die Laufzeit von 36 Monaten festlegst, erhältst Du einen effektiven Jahreszins von 3,49 Prozent und das würde eine monatliche Rate von 440 Euro ergeben. Entscheidest Du Dich für eine Laufzeit von 72 Monaten, beträgt der Zinssatz 3,99 Prozent und Du zahlst monatlich 235 Euro.  

Angenommen, Du nimmst einen Kredit in Höhe von 10.000 Euro aus und wählst eine Laufzeit von 12 Monaten, dann gilt wieder der effektive Jahreszins von 3,49 Prozent und das bedeutet für Dich monatliche Raten in Höhe von 849 Euro. Bei einer Laufzeit von sieben Jahren und somit 84 Monaten, würdest Du einen Zinssatz in Höhe von 3,999 Prozent erhalten und Deine monatlichen Raten betragen 137 Euro.

ADAC_Anbieter_Kredite1

Videos zu ADAC

Restkreditversicherung des ADAC – Sicherheit im Fall der Fälle

icon_SicherheitUnser ADAC Test hat ergeben, dass der Kreditanbieter den Kreditnehmern die Möglichkeit bietet, sich zusätzlich abzusichern. Wer einen Autokredit beim ADAC beantragt, kann sich zusätzlich für eine Restkreditversicherung entscheiden. Eine solche Versicherung greift, wenn etwas im Leben des Kreditnehmers passiert, das die Rückzahlung des Autokredits gefährdet oder unmöglich macht. Die Raten der Versicherung werden zusammen mit den Rückzahlungsraten automatisch abgebucht.

So werden die monatlichen Raten vom ADAC bei folgenden Situationen übernommen:

  • Längere Krankheit oder Arbeitsunfähigkeit
  • Krankheitsbedingte Umschulung: Übernahme der Raten während der Umschulung
  • Unverschuldete Arbeitslosigkeit: Übernahme der Raten bis zu 12 Monate lang
  • Tod des Versicherten: Übernahme der ausstehenden Raten
Hinweis

Der Automobilclub bietet Autokredite ab einem effektiven Jahreszins von 3,49 Prozent p.a. und das mit einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten und bei maximal 84 Monaten. Zusätzlichen Schutz bietet die Restkreditversicherung.

Jetzt direkt zu ADAC

Unser Fazit zu den Zinsen der Kredite beim ADAC

icon_aktieUnser Test hat ergeben, dass beim ADAC ein Autokredit für einen effektiven Jahreszins von 3,49 Prozent erhältlich ist. Die Mindestlaufzeit beträgt dabei 12 Monate und die maximale Laufzeit liegt bei 84 Monaten. Es besteht auch die Möglichkeit einer Ratenpause und auch Sondertilgungen sind kostenlos möglich. Wer will, kann eine optionale Restkreditversicherung abschließen, die in Fällen greift, an denen die Ratenzahlungen durch unvorhergesehene Umstände nicht möglich sind.

Nun weißt Du, was unser ADAC Test ergeben hat, aber was hältst Du ganz persönlich von den Kreditzinsen des Anbieters? Teile allen anderen Deine ADAC Erfahrungen mit und das schnell, unkompliziert und absolut transparent. Es ist keine Registrierung notwendig und das Ganze ist natürlich völlig kostenlos.

Anbieter bewerten

Der Kundenservice bei ADAC – Was wird geboten?

icon_Gespraech1Wer Kontakt zu einem ADAC Berater aufnehmen möchte, kann dies telefonisch oder per Kontaktformular tun. Auch ist es möglich, einen persönlichen Ansprechpartner in einer der ADAC Geschäftsstellen vor Ort aufzusuchen. Hierzu gibt es beim ADAC einen Finder, in dem alle Filialen in der Nähe des Kreditnehmers aufgelistet sind. Der telefonische Kontakt steht von Monat bis Samstag von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr zur Verfügung.

Tests bei ADAC – So bist Du bestens informiert

Seit Jahrzehnten testet ADAC Produkte und Dienstleistungen aus den unterschiedlichsten Bereichen des täglichen Lebens und stellt die Testergebnisse auf der eigenen Webseite kostenlos zur Verfügung. So finden sich beispielweise Tests zu Urlaub und Reise, Verkehrsmittel, Straßen oder Kindersicherung.

Ratgeber und weiteres Informationsangebot bei ADAC

icon_NewsZusätzlich zu den Tests, bietet der Automobilclub einen umfangreichen Ratgeber-Sektor, der sich mit Fragen rund um den Verkehr befasst. Hier finden sich beispielsweise Unfallstatistiken, Ratgeber zum Thema Kindersicherheit, Verkehrserziehung oder alles rund um Bußgeld und Punkte im Straßenverkehr.

Zusätzlich findet sich eine Autodatenbank, die tausende Neuwagenmodelle enthält und Informationen zu Autokosten, Wertverlust, Betriebskosten und vielem mehr beinhaltet. Im Bereich „Fahrzeugkauf und Verkauf“ finden Interessenten Tipps und Tricks rund um die Anschaffung eines neuen oder gebrauchten Fahrzeugs. Im Bereich „Reparatur, Wartung und Pflege“ erhält der Leser viel Wissenswertes rund um die Instandsetzung und Umgang mit dem eigenen Fahrzeug.

Des Weiteren findet sich ein Kraftstoff-Barometer, in dem die aktuell günstigsten und teuersten Tankstellen aufgezeichnet sind, es wird Hilfe in puncto Rechtsberatung geboten und Infos und Tipps aus der Welt der Oldtimer gibt es ebenfalls.

Welche Leistungen werden ADAC-Mitgliedern geboten?

Eine der Voraussetzungen für den Erhalt eines Autokredits beim ADAC ist die Mitgliedschaft im Club. Diese Mitgliedschaft beinhaltet unter anderem folgende Leistungen:

  • Pannen- und Unfallhilfe rund um die Uhr
  • Rechtsberatung
  • Fahrzeugprüfungen
  • Autotests
  • Technische Beratung

Für ADAC Plus Mitglieder gibt es folgende Leistungen:

  • Fahrzeug Rücktransport nach Fahrzeugausfall
  • Fahrtkosten für die Heimreise
  • Schlüssel-Service
  • Übernachtungskosten
  • Krankenrücktransport
  • Krankenbesuch und noch viele weitere Leistungen
Hinweis

Der ADAC bietet eine Vielzahl an Serviceleistungen. Dabei finden sich Tests, Ratgeber und Informationen rund um den Alltag mit Automobilen. Der Kundensupport ist schnell erreichbar und die Kontaktaufnahme erfolgt auf unterschiedlichen Wegen.

Jetzt direkt zu ADAC

Unser Fazit zum Kundenservice des Automobilclubs

icon_aktieUnsere ADAC Erfahrungen haben ergeben, dass der Automobilclub kaum zu schlagen ist, was die Serviceleistungen und das Wissensangebot angeht. Das Serviceangebot beinhaltet zum Beispiel zahlreiche und ausführliche Tests in den verschiedensten Bereichen des mobilen Lebens, zahlreiche Ratgeber rund um Verkehr und Sicherheit sowie Hilfestellungen bei der Suche nach den günstigsten Benzinpreisen oder nach einem neuen Fahrzeug. Die Kontaktaufnahme zum Kundensupport beim ADAC erfolgt unkompliziert und Anfragen per Mail werden zeitnah beantwortet.

Jetzt bist Du gefragt. Hast Du bereits Erfahrungen mit dem ADAC gesammelt, dann teile sie doch einfach allen anderen mit und gib eine Bewertung für den Automobilclub ab. Sprich mit „Ja“ eine Empfehlung für den Kundenservice aus oder rate mit „Nein“ den anderen davon ab. Schnell, transparent und unverbindlich – und mit jeder Bewertung hilfst Du den anderen Qomparo Besuchern dabei, den perfekten Autokredit zu finden.

Anbieter bewerten

Wie hoch sind die Anforderungen beim ADAC?

 ADAC_Anbieter_Kredite2

Wer beim ADAC einen Autokredit beantragen möchte, muss folgende Voraussetzungen erfüllen: Der Antragsteller muss mindestens 18 Jahre alt sein und seinen ständigen Wohnsitz in Deutschland haben. Außerdem ist eine Mitgliedschaft im Automobilclub erforderlich. Dabei ist es unabhängig, ob es sich um eine ADAC Mitgliedschaft oder um eine ADAC Plus Mitgliedschaft handelt.

Außerdem muss ein Antragsteller in einem festen Arbeitsverhältnis sein oder Rentner. Unter Umständen kann der Autokredit auch an Selbständige oder Freiberufler vergeben werden. Hier gelten besondere Regelungen und Bedingungen und es werden unter anderem Jahresabschlüsse und aktuelle betriebswirtschaftliche Auswertungen benötigt.

Die Antragstellung – Diese Unterlagen werden benötigt

icon_FazitZunächst geht es darum, die Finanzierungsanfrage auszufüllen und diese online an den ADAC zu schicken. Wenn daraufhin eine Kreditzusage erfolgt, muss diese ausgedruckt und unterschrieben werden. Dieses Formular wird daraufhin zusammen mit den letzten drei Gehaltsabrechnungen zur Post gebracht. Dort erfolgt eine Identitätsfeststellung bzw. Legitimierung der Angaben. Wenn daraufhin eine endgültige Kreditzusage erfolgt, gilt es, nur noch den Fahrzeugbrief an die Landesbank Berlin zu schicken und schon kann über den Betrag verfügt werden.

 

Beachte

Um beim ADAC einen Kredit zu beantragen sind bestimmte Unterlagen und persönliche Faktoren erforderlich. Eine gute Bonität ist entscheidend sowie ein ausreichendes, regelmäßiges Einkommen.

Jetzt direkt zu ADAC

Unser Fazit zu den ADAC Krediten

icon_aktieIn unserem ADAC Test haben wir herausgefunden, dass es für die Antragstellung keine ausgefallenen oder unangemessenen Regelungen gibt. Volljährigkeit wird vorausgesetzt, eine Mitgliedschaft im ADAC ist ebenfalls nötig und es muss ein festes Arbeitsverhältnis bestehen. Auch als Rentner ist es möglich, den Autokredit zu beantragen. Selbst Freiberufler und Selbständige können unter Umständen eine positive Kreditzusage erhalten.

Wie sieht es mit Deiner Meinung zum ADAC aus? Hattest Du bereits einen Kredit beantragt und kannst daher auf Erfahrungen aus erster Hand zugreifen? Dann teile allen anderen Besuchern mit, ob Du die Anforderungen beim ADAC als empfehlenswert betrachtest oder nicht. Platziere Deine Bewertung mit wenigen Klicks und ganz ohne Registrierung.

Anbieter bewerten

Zum Kredite Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Kredit Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
1 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Geschichte und Unternehmensphilosophie des ADAC

Das Unternehmen wurde bereits im Jahre 1903 in Stuttgart gegründet und zwar unter dem Namen „Deutsche Motorradfahrer-Vereinigung“. Damals kostete die Mitgliedschaft sechs Mark und das Unternehmen stellte eine Interessenvertretung für Motorräder und ihrer Fahrer dar. Da die Mitgliederzahl stetig und vor allem schnell stieg und auch die Arten der Kraftfahrzeuge immer vielfältiger wurden, erfolgte im Jahr 1911 die Umbenennung des Unternehmens in „Allgemeiner Deutscher Automobilclub.

Nach dem zweiten Weltkrieg gelang dem ADAC ein Neubeginn und der Club öffnete in München erneut seine Pforten. Die Stadt ist übrigens noch bis heute Hauptsitz des Unternehmens. Damals startete der Club mit 5.000 Mitgliedern in eine neue Ära und konnte im Jahr 1965 die Marke von 1.000.000 Mitgliedern knacken. Nach der deutschen Wiedervereinigung wuchs die Mitgliederzahl auf 10 Millionen an. Heute verzeichnet der ADAC 18 Millionen Mitglieder und ist der größte Automobilclub Europas und der zweitgrößte der Welt.

Die Leistungen des ADAC

Hauptsächlich setzt der Automobilclub auf Dienstleistungen wie zum Beispiel Pannenhilfe, Luftrettung, Hilfe im Ausland und Bereitstellung von Reise- und Verkehrsinformationen. Die bekannteste Dienstleistung des ADAC ist dabei die Pannenhilfe. Dazu sind aktuell mehr als 1.700 Mitarbeiter, die Rund um die Uhr ihre Hilfe anbieten. Insgesamt erreicht die Pannenhilfe des Clubs eine Erfolgsquote von 85 Prozent.

Auch ist der ADAC ein großer Verbraucherschützer für Mobilität und Technik und führt in vielen Bereichen unabhängige und umfangreiche Tests für den Schutz der Verbraucher durch. Dabei legt das Unternehmen laut eigener Aussage großen Wert auf die soziale und operative Qualität der getesteten Produkte und Dienstleistungen.

Welche Produkte werden beim ADAC ebenfalls angeboten?

Neben Autokrediten bietet der Automobilclub weitere Produkte an. Dazu gehören zum Beispiel Versicherungen, wie die Kfz-Versicherung, Reise-, Freizeit-, Unfall- und Rechtsschutz-Versicherungen. Zudem gibt es ADAC-Kreditkarten sowie unterschiedliche Spar-Produkte mit einem Zinssatz von bis zu 1,7 Prozent p.a. Außerdem können über den ADAC Autos angemietet werden und auch die Inanspruchnahme eines Fahrsicherheitstrainings ist möglich. Außerdem bietet der ADAC Handy-und Prepaid-Tarife an.

Gut zu wissen

Autokredite beim ADAC: Effektiver Jahreszins ab 3,95 Prozent, Laufzeiten von bis zu 84 Monaten mit Sondertilgung und Restkreditversicherung. Darlehensbeträge von 2.500 Euro bis 50.000 Euro und mit mindestens 12 Monaten Laufzeit.

 

Weitere Produkte

ADAC KREDITKARTE