Stadtwerke Flensburg Stromanbieter

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 36,4%

Würdest du das Stadtwerke Flensburg STROMANBIETER Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Preisniveau
  • Wechselbonus
  • Support
50 50 50
JETZT BEWERTEN

36,4%
JA

Stadtwerke Flensburg Strom Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen!

icon_informationDie Stadtwerke Flensburg wurden bereits 1854 als reiner Anbieter von Kohlengas gegründet. Im Laufe der Jahre konnte der einstige Gasversorger sein Angebot weiter ausbauen und heute können die Kunden der Stadtwerke Flensburg nicht nur Gas, sondern auch Strom, Wasser und Fernwärme beziehen. Für die Verbraucher, die das Stromangebot der Stadtwerke Flensburg in Anspruch nehmen möchten, steht dabei neben einem regulären Stromtarif auch ein Ökostrom-Tarif zur Verfügung. Beide Tarife gehen dabei mit einer zwölfmonatigen Preisgarantie einher, welche den reinen Energiepreis und die Netznutzungsentgelte der Stadtwerke Flensburg abdeckt. In unserem Stadtwerke Flensburg Strom Test haben wir das Angebot des Unternehmens genau unter die Lupe genommen – die Bewertung überlassen wir jedoch ganz allein dir!

Wenn du bereits mit dem Stadtwerke Flensburg Strom Erfahrungen sammeln konntest, dann kannst du uns hier auf Qomparo kostenlos und unverbindlich an deiner Meinung zum Stadtwerke Flensburg Strom teilhaben lassen, indem du das Unternehmen und sein Angebot bewertest – ganz ohne Anmeldung!

Stadtwerke Flensburg Strom: Diese Leistungen erwarten dich

  • Ein regulärer Stromtarif und ein Ökostrom-Tarif gehören zum Angebot der Stadtwerke Flensburg
  • Beide Tarife gehen mit einer zwölfmonatigen Preisgarantie einher
  • Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 6 Monaten
  • Innerhalb eines Monats können Kunden ihren Vertrag kündigen
  • Ein Werbebonus gehört zum Angebot der Stadtwerke Flensburg
  • Bei Fragen kann der deutschsprachige Support auf verschiedene Arten kontaktiert werden

 

Auf einen Blick:

Tarife
Zwei Tarife stehen zur Auswahl
Bereitstellungsgebühr
Keine
Ökostrom
Vorhanden
Zertifikate
TÜV-Nord-Zertifikat
Kundenservice
Kundensupport per Telefon, Fax, Kontaktformular, persönlich und Post, Werbebonus, FAQ,
Kündigungsfrist
4 Wochen
Wechselbonus
Keiner
Werbebonus
20 Euro
Vergleiche "Stadtwerke Flensburg" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zur Stadtwerke Flensburg

 Konditionen und Gebühren aus den Stadtwerke Flensburg Strom Test

icon_LupeMöchten Kunden Strom von den Stadtwerken Flensburg beziehen, haben sie die Wahl zwischen einem regulären Stromtarif und einem Ökostrom-Tarif. Bei besonderem Interesse an einem der verfügbaren Tarife können sich die Kunden den dazugehörigen Tarifrechner zunutze machen, um zu erfahren, wie die individuellen Konditionen bei den Stadtwerken Flensburg ausfallen können. Diese sind nämlich auch hier abhängig vom Wohnort und dem Verbrauch des Kunden – dies ist auch bei den meisten anderen Anbietern aus unserem Stromanbieter Vergleich der Fall, beispielsweise bei stromhoch3.de oder bei stromio. Bei einem jährlichen Verbrauch von 3.500 Kilowattstunden, was in etwa dem Verbrauch einer dreiköpfigen Familie entspricht, kann sich der Grundpreis beim regulären Stromtarif der Stadtwerke Flensburg auf 8,60 Euro im Monat und der Arbeitspreis auf 21,45 Cent pro Kilowattstunde belaufen. Der Grundpreis liegt in diesem Beispiel auch beim Ökostrom-Tarif bei 8,60 Euro, allerdings fällt der Arbeitspreis mit 22,04 Cent pro Kilowattstunde hier etwas höher aus.

Wie sehen die übrigen Konditionen aus?

Beide Tarife der Stadtwerke Flensburg gehen mit einer Preisgarantie einher, die den Energiepreis und die Netznutzungsentgelte während einer Laufzeit von 12 Monaten sicherstellt. Dabei müssen potenzielle Kunden des Unternehmens allerdings beachten, dass Änderungen der Steuern, Abgaben oder Umlagen auch trotz Preisgarantie bei den Stadtwerken Flensburg an den Kunden weitergegeben werden. Die Mindestvertragslaufzeit liegt hierbei bei 6 Monaten und die Kündigungsfrist beläuft sich auf einen Monat zum Monatsende.

Videos zu Stadtwerke Flensburg

Die Konditionen der Stadtwerke Flensburg im Fazit

Auch bei den Stadtwerken Flensburg entscheiden der Verbrauch und der Wohnort des Kunden über die genaue Höhe der Konditionen. Der Grundpreis kann dabei sowohl beim regulären, als auch beim Ökostrom-Tarif des Unternehmens bei 8,60 Euro im Monat liegen, während sich der Arbeitspreis beim Ökostrom-Tarif auf 22,04 Cent und beim regulären Stromtarif auf 21,45 Cent belaufen kann. Dabei gehen beide Tarife mit einer zwölfmonatigen Preisgarantie und einer Mindestlaufzeit von sechs Monaten einher.

So viel zu unserer Stadtwerke Flensburg Strom Erfahrung. Konntest auch du bereits mit dem Stadtwerke Flensburg Strom Erfahrungen sammeln? Wenn ja, dann lass uns an deinem persönlichen Test teilhaben, indem du hier auf Qomparo kostenlos und unverbindlich deine individuelle Bewertung abgibst!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zur Stadtwerke Flensburg

Die Konditionen der Stadtwerke Flensburg für regulären Strom
Die Konditionen sind auch bei den Stadtwerken Flensburg von verschiedenen Faktoren abhängig

Stadtwerke Flensburg Strom Erfahrungen mit Services und Boni

Zum Angebot der Stadtwerke Flensburg gehört in erster Linie eine FAQ, die sich die Kunden des Unternehmens bei Fragen und Problemen zunutze machen können. Diese FAQ deckt die wichtigsten Fragen zum Angebot und zur Beantragung ab – sollte die richtige Antwort auf deine Frage hier nicht zu finden sein, dann kannst du dich auch an den deutschsprachigen Kundensupport des Unternehmens wenden. Dieser ist in erster Linie über ein Kontaktformular zu erreichen, das auf der Webseite des Unternehmens zu finden ist. Alternativ dazu können sich Kunden und Interessenten auch von Montag bis Freitag zwischen 8 Uhr und 20 Uhr sowie an Samstagen zwischen 10 Uhr und 16 Uhr über die telefonische Hotline des Unternehmens an den Support wenden. Hierfür sind Hotlines für Interessenten, Privatkunden, Gewerbekunden und für allgemeine Anfragen eingerichtet.

Weitere Infos zum Serviceangebot der Stadtwerke Flensburg

icon_PersonAbgerundet wird der Kundensupport der Stadtwerke Flensburg schließlich durch die Möglichkeit zur persönlichen Kontaktaufnahme sowie durch die Postadresse, über welche die Kunden sich auf schriftlichem Wege an den Kundensupport wenden und dem Unternehmen Anträge und Dokumente zukommen lassen können. Das Serviceangebot der Stadtwerke Flensburg wird schließlich nicht nur durch verschiedene Online-Funktionen abgerundet, zu denen beispielsweise die Übermittlung des Zählerstandes oder Abschlagsänderungen gehören, sondern zudem auch durch den Werbebonus, bei dem Bestandskunden für das Anwerben von Neukunden mit einem Bonus in Höhe von 20 Euro belohnt werden. Dieser Bonus wird noch bis zum 1. April 2016 angeboten.

Wie lohnt sich die Kontaktaufnahme besonders?

Es ist nicht nur für den Kunden selbst, sondern auch für andere Verbraucher von großer Bedeutung, dass der Kundensupport der Stadtwerke Flensburg auf die richtige Art und Weise kontaktiert wird. Zum Übermitteln des Zählerstands oder für Abschlagsänderungen sind eigene Online-Funktionen vorhanden und auch in der FAQ sind Antworten auf die wichtigsten Fragen zu finden. Konnte man auch auf diese Weise das Problem nicht lösen, kann man sich bei dringenden Fragen an den Telefonsupport und bei weniger dringenden Anliegen auf schriftlichem Wege an die Mitarbeiter des Unternehmens wenden.

Services und Boni der Stadtwerke Flensburg im Fazit

Bei Fragen und Problemen können Kunden und Interessenten den Support der Stadtwerke Flensburg per Telefon, Kontaktformular, Post oder auch persönlich kontaktieren. Alternativ dazu ist auf der Webseite des Unternehmens auch eine FAQ vorhanden und Informationen wie der Zählerstand können darüber hinaus auch online übermittelt werden. Abgerundet wird das Angebot der Stadtwerke Flensburg durch den Werbebonus, bei dem Bestandskunden, die Neukunden für das Unternehmen anwerben, mit 20 Euro belohnt werden.

Konntest auch du schon mit dem Stadtwerke Flensburg Strom Erfahrungen sammeln und das Serviceangebot des Unternehmens unter die Lupe nehmen? Wenn ja, dann gib uns doch einen Einblick in die Stadtwerke Flensburg Strom Meinungen der Kunden, indem du hier auf Qomparo kostenlos und unverbindlich deine Bewertung abgibst!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zur Stadtwerke Flensburg

Die FAQ der Stadtwerke Flensburg im Überblick
Die FAQ der Stadtwerke Flensburg deckt die wichtigsten Fragen ab

Die Beantragung Schritt für Schritt erklärt

Um sich ein Bild von den Konditionen und Services zu machen, die mit der Stromversorgung durch die Stadtwerke Flensburg einhergehen können, sollten potenzielle Kunden sich zunächst für den regulären oder den Ökostrom-Tarif entscheiden. Daraufhin können sie sich den Tarifrechner des Unternehmens zunutze machen, der die Angabe der Postleitzahl und des jährlichen Verbrauchs erfordert. Darüber hinaus müssen die Interessenten hier zudem auch angeben, ob sie Strom über einen Eintarif- oder einen Mehrtarifzähler beziehen möchten, ob der Stromzähler über eine Smart-Meter-Funktion und über eine Zwei-Richtungs-Messung verfügt. All diese Informationen sind entscheidend darüber, wie der Tarif bei den Stadtwerken Flensburg letztendlich aussieht. Sind all diese Angaben gemacht, kann sich der Kunde mit einem Klick auf „Ihren Preis ermitteln“ die individuellen Konditionen des fraglichen Tarifs anzeigen lassen.

Das Ausfüllen des Antrags und die nächsten Schritte

icon_FazitIst der potenzielle Neukunde mit den Konditionen der Stadtwerke Flensburg für den fraglichen Tarif einverstanden, kann er sich schließlich mit einem Klick auf „Zum Online-Auftrag!“ direkt zum Antragsformular des Anbieters weiterleiten lassen. Hier müssen daraufhin einige Angaben zur Person, zur Stromversorgung und zur Bankverbindung gemacht werden. Die meisten dieser Angaben sind dabei auf der letzten Jahresabrechnung zu finden – dazu gehören neben der Zählernummer auch die Kundennummer beim bisherigen Anbieter und der genaue jährliche Verbrauch. Sind auch diese Angaben schließlich in den Online-Antrag eingetragen worden, muss der Kunde diesen Antrag nur noch abschicken. Daraufhin wird der Anbieterwechsel bzw. die Anmeldung ohne weiteres Zutun des Kunden vonstattengehen. Der Versorger wird seinen Neukunden trotzdem nach der Registrierung kontaktieren und ihn über die nächsten Schritte bzw. über den genauen Zeitpunkt der Stromversorgung durch die Stadtwerke Flensburg informieren.

Die Beantragung bei den Stadtwerken Flensburg im Fazit

Potenzielle Neukunden müssen zunächst entscheiden, ob sie den regulären oder den Ökostrom-Tarif des Unternehmens vorziehen. Daraufhin können sie den entsprechenden Tarifrechner nutzen, indem sie einige Informationen zum Wohnort, dem Verbrauch und dem Zähler angeben. Daraufhin werden dem Interessenten die individuellen Konditionen angezeigt, die mit einer Stromversorgung über die Stadtwerke Flensburg einhergehen. Ist der Kunde mit diesen Konditionen einverstanden, kann er sich direkt zum Online-Antrag weiterleiten lassen, der nur noch ausgefüllt und abgeschickt werden muss. Der Versorger wird den Neukunden schließlich über die nächsten Schritte in Kenntnis setzen.

Sind die Stadtwerke Flensburg für dich die besten Stromanbieter? Vielleicht möchtest du uns nun an deinem Stadtwerke Flensburg Strom Test teilhaben lassen, indem du mit deiner individuellen Bewertung deine Erfahrungen mit dem Stadtwerke Flensburg Strom mit anderen potenziellen Kunden des Unternehmens teilst?

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zur Stadtwerke Flensburg

Der Tarifrechner der Stadtwerke Flensburg
Kunden müssen zunächst den Tarifrechner der Stadtwerke Flensburg nutzen

Fazit: (Öko-)Strom aus der Ostsee von den Stadtwerken Flensburg

icon_aktieDie Stadtwerke Flensburg versorgen ihre Kunden mit regulärem und mit Ökostrom, der in umweltschonender Kraft-Wärme-Kopplung an der Ostsee produziert wird. Indem der Kunde auf der Webseite des Unternehmens seine Postleitzahl, seinen jährlichen Verbrauch und einige Informationen zu seinem Zähler angibt, kann er sich seine individuellen Konditionen anzeigen lassen, die bei einer Stromversorgung durch die Stadtwerke Flensburg auf den Verbraucher zukommen können. Auch nach der Beantragung können Informationen zum Zählerstand online übermittelt werden und auch eine Änderung des Abschlags ist von zu Hause aus online möglich.

Lass uns jetzt mit deiner kostenlosen Bewertung an deiner Meinung zum Angebot der Stadtwerke Flensburg teilhaben!

Anbieter bewerten

Gut zu wissen!

Nur noch bis zum 1. April 2016 kannst du dir den Werbebonus von 20 Euro zunutze machen! Wenn du mit den Stadtwerken Flensburg zufrieden bist, dann empfehle das Unternehmen doch einfach an Freunde und Bekannte weiter, um eventuell einen kleinen Bonus zu erhalten!

Zum Stromanbieter Vergleich

Über den Autor: Tilman Weigel

Der Ökonom, Dozent und Wirtschaftsjournalist Tilman Weigel hat für Spiegel Online, manager-magazin.de und die Süddeutsche Zeitung gearbeitet und befasst sich vor allem mit Finanz- und Verbraucherthemen.

Autor: Tilman Weigel

Tilman Weigel befasst sich mit Finanz- und Verbraucherthemen und arbeitete bereits für Spiegel Online, Süddeutsche Zeitung etc.

0% des artikels gelesen
Zum Stromanbieter Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 2 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Die Stadtwerke Flensburg versorgen mittlerweile über 200.000 Kunden mit Strom und auch die Versorgung mit Wasser und Fernwärme durch die Stadtwerke Flensburg ist bundesweit möglich. In Flensburg, Harrislee und Glücksburg sind die Stadtwerke Flensburg dabei auch als Grundversorger für die Stromversorgung von 55.000 Haushalten und Unternehmen mit Strom verantwortlich. Der Strom wird dabei im eigenen Kraftwerk des Unternehmens in Kraft-Wärme-Kopplung an der Flensburger Förde produziert. Dabei können die Verbraucher im Flensburger Netzgebiet seit Mitte 2012 von atomstromfreier Energie profitieren.

Die ersten Schritte machten die Stadtwerke Flensburg im 19. Jahrhundert

Die Gasversorgung begann in Flensburg im Jahre 1854 und 1881 wurde in Flensburg auch mit der zentralen Wasserversorgung begonnen. Hierfür erfolgte zwischen 1894 und 1913 die Inbetriebnahme des Wasserbads Ostseebad – währenddessen wurde die Gaserzeugung von Kohlengas aus dem Gaswerk in der Gasstraße in das Gaswerk in der Batteriestraße umgelegt. 1963 wurde schließlich auf Butangaserzeugung umgestellt und 1982 wurde die alte Stadtgasversorgung stillgelegt, woraufhin 1988 eine Erdgasversorgung der einzelnen Industriekunden erfolgte. Die Elektrizitätsversorgung begann in Flensburg im Jahre 1894 mit dem Gleichstrom-Elektrizitätswerk, das sich in der Karlstraße befand. 1913 wurde daraufhin das heutige Kraftwerk am Strandweg in Betrieb genommen und seit 1928 arbeitet das Flensburger Kraftwerk mit dem Dänischen Kraftwerk in Apenrade zusammen. Zwischen 1969 und 1971 wurde das Flensburger Kraftwerk zu einem Heizkraftwerk umgerüstet, woraufhin in den folgenden Jahren auch das Fernwärmenetz weiter ausgebaut wurde.

Die Stadtwerke Flensburg in der Gegenwart

2013 wurde am Standort Batteriestraße ein Elektroden-Heißwasserkessel von den Stadtwerken Flensburg in Betrieb genommen, der eine thermische Leistung von 30 MW mitbringt. Dieser Heißwasserkessel unterstützt die Erzeugung von Windenergie nach dem Power-to-Heat-Prinzip. Während Sturmphasen müssen jedoch insbesondere im Norden Schleswig-Holsteins die Windkraftanlagen gedrosselt oder gar komplett vom Netz genommen werden, da die Kapazitäten des Stromnetzes nicht ausreichend sin. Etwa 0,4 Prozent der Gesamtwindstromeinspeisung konnte in 2010 nicht eingespeist werden. Durch das „Verheizen“ des Stroms soll sich jedoch die Zwangsabschaltung von Windkraftanlagen künftig reduzieren lassen.