Online Lotto Vergleich 2017 » Test & Kunden Empfehlung

Wenn man plant online Lotto zu spielen, lohnt sich ein Online Lotto Vergleich. Dieser kann die Leistungen der einzelnen Anbieter darstellen und die angebotenen Spielemöglichkeiten sowie Serviceleistungen und Preise aufzeigen. Im Vergleich auf Qomparo erfahren Kunden durch andere User, wie deren Erfahrungen sind und können das tagesaktuelle Ranking einsehen. Hierbei ist wichtig zu wissen, dass die Ergebnisse der Ranglisten einzig durch User entstehen und Qomparo selbst keine Bewertung vornimmt. User geben für User ihre Meinungen und Erfahrungen wieder.

Informiere Dich über die Tabelle oder wähle 2 Anbieter aus, um sie direkt zu vergleichen:

theLotter.com

  • theLotter.com

  • lotto.de

  • lottobay.de

  • jumbolotto.de

  • golotto.de

  • Lotto-online.net

  • Lotto24.de

  • Lottohelden.de

  • lotty.de

lotto.de

  • theLotter.com

  • lotto.de

  • lottobay.de

  • jumbolotto.de

  • golotto.de

  • Lotto-online.net

  • Lotto24.de

  • Lottohelden.de

  • lotty.de

VERGLEICHEN

Warum lohnt sich ein Vergleich?

Ein Online Lotto Vergleich ist immer lohnenswert, denn die Anbieter unterscheiden sich in den angebotenen Leistungen, Preisen und im Service an den Kunden. Den Spielschein kann man allerdings bei den Online Anbietern immer bequem abgeben. Es gibt bei den einzelnen Portalen weitaus mehr als nur 6aus49 oder den Eurojackpot. Mittlerweile bieten die einzelnen Anbieter auch Rubbellose oder internationale Lotterien, das wird im Online Lotto Test deutlich.

Lotto.de mit 1,00 Euro Tipp.
Auf Lotto.de direkt online einen Tipp für 1,00 Euro abgeben.

 

Dennoch unterscheiden sich die Anbieter in ihrer Preisgestaltung, den Serviceleistungen und den angebotenen Spielmöglichkeiten. Dabei ist es unerheblich, ob Du ein Gelegenheitsspieler bist oder regelmäßig an den Spielen teilnimmst. Im Fokus steht doch immer der Gewinn. Obwohl Lotto ein reines Glücksspiel ist hoffen doch alle Spieler darauf drei oder mehr richtige Zahlen zu tippen. Die Krönung des Ganzen ist der Jackpot. Wo sich das Spielen besonders lohnt, zeigt der Lotto Online Vergleich.

Die Anbieter für Lotterie in Deutschland jedoch lizenziert und werden staatlich beaufsichtigt. Das gibt den Kunden ein höheres Sicherheitsgefühl.

Gut zu wissen!

Ein Online Lotto Vergleich lohnt sich immer, denn die Leistungen der einzelnen Anbieter unterscheiden sich. Vor allem bei den Preisen, den angebotenen Spielemöglichkeiten und den Serviceleistungen gibt es zwischen den einzelnen Anbietern große Unterschiede. Der Online Lotto Test der einzelnen Anbieter, wie Lotto.de, golotto.de oder Lotto24.de bringt weitere Informationen zu den einzelnen Leistungsmerkmalen. Hier zeigt sich, dass man mehr als nur 6aus49 oder Eurojackpot tippen kann.

Gibt es den einen besten Anbieter?

icon_informationDEN einen besten Anbieter gibt es nicht, denn jeder Spieler bewertet die Lottoanbieter anders. Entscheidend für ein positives oder negatives Urteil ist das eigene Empfinden. Einige Spieler legen gesteigerten Wert auf ein breites Tippangebot, andere wiederum finden eine einfache Bedienung der Homepage als vorteilhaft. Dauerspieler schauen sich vor allem die Anbieter an, bei denen die Gebühren möglichst niedrig sind. Tippgemeinschaften suchen sich beispielsweise die Lottoanbieter aus, bei denen man auch als Spielgemeinschaft Tippscheine spielen kann. Wie Du siehst, ist es schwer DEN einen guten oder besten Anbieter ausfindig zu machen. Man kann für die Bewertung lediglich verschiedene Kriterien anlegen und diese dann benoten.

Kostenlose Teilnahme & täglicher Jackpot.
Lotty.de bietet jeden Tag eine Jackpot-Ziehung & ist kostenlos.

 

Solche Kriterien können beispielsweise das Serviceangebot, die Preisgestaltung, das Offerieren von Boni oder Rabatten sowie die Tippmöglichkeiten sein, wie der Online Lotto Test zeigt. Nach diesen Bewertungspunkten gibt es Anbieter, die dabei die Nase vorn haben und andere wiederum, die auf den hinteren Plätzen landen.

Es gibt neben der offiziellen Seite von Lotto.de auch zahlreiche weitere Anbieter, die mit der deutschen Lottogesellschaft zusammenarbeiten und bei denen man Online Lotto spielen kann. Zudem ebenso weitere Anbieter, die die Siele vermitteln und eigene Jackpots ausschütten und wo man nicht nur Online Lotto tippen kann. Welcher Anbieter ein gutes Gesamtpaket bietet, zeigt der Lotto Online Vergleich.

Guter Tipp!

Die Bewertung der einzelnen Lottoanbieter ist immer von dem persönlichen Gusto und den Vorlieben der Spieler bestimmt. Daher kann man nicht pauschal sagen, dass es den einen guten oder den einen schlechten Lottoanbieter gibt. Vielmehr sollte man sich verschiedene Bewertungskriterien zunutze machen und die Anbieter danach beurteilen.

Was macht einen guten Anbieter aus?

Um gute Anbieter zu finden, sollte man sie neutral nach verschiedenen Kriterien beurteilen. Neben dem Preis für einen Tipp zählen auch die Angebotsbreite oder der Service dazu.

  • Lotterie Angebot & Preise

Die Tippfelder kosten bei den einzelnen Anbietern 1,00 Euro. Doch hier kommen noch die entsprechenden Gebühren für die Tippabgabe hinzu. Und diese variieren stark. Meist liegen sie zwischen 0,20 und 0,60 Euro. Lottohelden.de berechnet den Kunden für die Tippabgabe beispielsweise 0,20 Euro. Bei Lotto24.de betragen die Gebühren bereits 0,60 Euro.

Lottobay.de mit Millionen-Jackpot.
Auf Lottobay.de mindestens zwei Felder tippen.

 

Neben den Kosten ist vor allem das Tippangebot bei der Wahl seines favorisierten Anbieters entscheidend. Das Gros der Lottoanbieter offeriert weitaus mehr Spielmöglichkeiten als das klassische 6aus49. So werden beispielsweise auch Eurojackpot sowie NKL, KENO, SKL oder Glücksspirale angeboten. Ergänzt wird das Angebot durch zusätzliche Gewinnspiele oder Rubbellose bei einigen Anbietern, wie bei lotty.de.

infografik_lotto

Benutzerfreundlichkeit der Oberfläche 

Die Benutzerfreundlichkeit bei den Lottoanbietern ist für viele Kunden essenziell. Die Handhabung der Homepage sollte selbsterklärend und intuitiv sein. Einige Anbieter offerieren den Spielern auch eine kostenfreie App, die auch das Tippen von unterwegs ermöglicht. Gewinnbenachrichtigungen erfolgen meist per SMS oder E-Mail. Auch die reibungslose Auszahlung der Gewinne gehört zu einem guten Service. Wie sich die Auszahlungen bei den einzelnen Anbietern gestalten, zeigen wir im Online Lotto Vergleich.

Lizenzierung & Sicherheit 

Die Anbieter für Lotto in Deutschland sind durch die staatlichen Behörden lizenziert. Zudem sind einige Lottoanbieter auch offizielle Partner der deutschen Lottogesellschaft und werben damit entsprechend auf ihrer Homepage. Um mehr Transparenz und Sicherheit zu schaffen, lassen sich einige Tippanbieter auch von neutralen Organisationen zertifizieren. So vergibt der TÜV verschiedene Siegel, beispielsweise für die Einhaltung der DIN EN ISO Norm.

So funktionierts!

Ein guter Anbieter kann anhand verschiedener Parameter bestimmt werden. Hierzu zählen die Preise und die Gebühren für die Tippabgabe sowie die Serviceleistungen. Entscheidend ist auch die Angebotsbreite bei den Lottoanbietern.

Wer sollte sich an solche Anbieter wenden?

icon_PersonBeim Lottospielen unterscheidet man zwischen den Dauerspielern und den Gelegenheitsspielern. Gelegenheitsspieler geben nicht regelmäßig einen Tippschein ab; oftmals sogar nur einmal pro Monat. Doch auch Spieler, die gelegentlich spielen kann sich Lotto auszahlen. Spielt man beispielsweise einen Spielschein für die Ziehung Lotto am Mittwoch mit Super 6 und Spiel 77, muss man bei Lottohelden.de nur 4,95 Euro zahlen. Bei Lottobay.de kosten die gleichen Einsätze 6,35 Euro. Jedoch muss man hier auf einem Spielschein zwei Felder tippen.

Wie setzt sich das zusammen? Der Lotto Online Test zeigt es:

Lottohelden.de 4,95 Euro:

Tipp6 aus 49 = 1,00 Euro
+ Spiel 77 =2,50 Euro
+ Super 6 = 1,25 Euro
+ Bearbeitungsgebühr = 0,20 Euro

Lottobay.de 6,35 Euro:

Tipp6 aus 49 = 2,00 Euro
+ Spiel 77 =2,50 Euro
+ Super 6 = 1,25 Euro
+ Bearbeitungsgebühr = 0,60 Euro

Dauerspieler geben regelmäßig ihren Tippschein ab und vertrauen dabei auf feste Zahlen. Bei vielen Anbietern gibt es Dauer- oder Aboscheine, die preislich attraktiv sind. Daher unterscheiden sich auch die Kosten bei den einzelnen Anbietern. Bei Lottohelden.de sind die Kosten für einen vierwöchigen Schein am geringsten. Sie betragen 229,20 Euro. Auf Lottobay.de ist der Spielschein für vier Wochen am teuersten, da die Spieler hier mindestens zwei Felder tippen müssen. Daher liegen die gesamten Gebühren hier bei 283,20 Euro.

Um den passenden Anbieter zu finden, sollte man daher stets das eigene Spielverhalten in Betracht ziehen und die einzelnen Angebote der Lottoanbieter vergleichen. Neben den Kosten sind auch die Spielmöglichkeiten bei den Anbietern entscheidend. Möchte man beispielsweise den Nervenkitzel einer Ziehung und diesen täglich, ist der Anbieter lotty.de für diese Spieler geeignet. Hier gibt es jeden Tag einen Jackpot sowie zahlreiche weitere Gewinnspiele, zeigt der Lotto Online Test.

Die richtige Wahl!

Um den passenden Anbieter zu finden, sollte man seine Anforderungen an den Lottoanbieter deutlich machen. Die Kosten bei den Tippscheinen unterscheiden sich bei Dauer- und Gelegenheitsspielern, denn einige Lottoanbieter offerieren Abos. Zudem bieten einige Portale zusätzliche Leistungen, wie Gewinnspiele oder Sonderziehungen. Wer dies schätzt, sollte sich primär an diese Anbieter halten.

Fünf Fragen und Antworten zum Thema Online Lotto

Immer wieder gibt es verschiedene Fragen rund um das Thema Lotto und Lotto spielen. Einige der Wichtigsten haben wir für Dich aufgeführt.

Laufen Lottoscheine irgendwann ab?

Ja, das Gros der Lottoscheine läuft nach einer bestimmten Spielzeit ab. Es gibt einige Lotterien, wie die Euro Million, bei denen die Laufzeit mit 180 Tagen besonders lang ist, macht der Lotto online spielen Test deutlich. Meist wird ein Lottoschein nur einmal gespielt. Er ist dann nach der Ziehung abgelaufen. Bei einem Dauerschein gilt dieser so lange, wie die Laufzeit durch den Tipper im Vorfeld bestimmt wurde.

Werden auf den Lottogewinn Steuern fällig?

In Deutschland sind die Gewinne steuerfrei. Das ist im §2 Abs. 3 ESzG geregelt. Demnach stellen die Lottogewinne eine Ausnahme dar. Dennoch können Sozialleistungen gekürzt werden, wenn man diese während seines Gewinnes bezieht. Der Gewinn wird dann als einmalige Einnahme angerechnet und die Leistungen entsprechend gekürzt. Die Lotterien sind staatlich lizenziert und daher werden auch die Gewinne und die Gewinner an die Behörden übermittelt. Daher ist es für Gewinner, die Sozialleistungen beziehen ratsam, dass sie ihren Gewinn ordnungsgemäß angeben.

Was ist eine Tippgemeinschaft?

Unter einer Tippgemeinschaft versteht man mehrere Spieler, die gemeinsam Lotto spielen. Der Einsatz wird geteilt, ebenso wie der Gewinn. Die Tippgemeinschaften können aus Familienmitgliedern, Freunden oder Kollegen bestehen. Nicht alle Lottoanbieter geben Tippgemeinschaften die Möglichkeit zum Spielen. Welche das sind, zeigt der Online Lotto Test.

Ab welchem Alter darf man Lotto spielen?

Spielberechtigt sind alle, die volljährig sind. In Deutschland dürfen alle Spieler ab 18 Jahren Lotto spielen. Die Altersverifikation findet immer mit einem Ausweisdokument statt. Nur, wer die Altersverifikation erfolgreich bestanden hat, kann aktiv an der Lotterie teilnehmen.

Gewinnt man mehr, wenn man immer die gleichen Gewinnzahlen spielt?

Da Lotto reines Glücksspiel ist, kann man nicht sagen, dass die gleichen Gewinnzahlen immer Glück bringen. Einige Spieler setzen auf ihre bestimmten Glückszahlen und tippen sie auch immer wieder. Auf die Gewinnwahrscheinlichkeit hat dies jedoch keinen Einfluss. Daher können alle Gewinnzahlen getippt werden.

Welche Alternativen gibt es?

icon_aktieEs gibt zahlreiche Lottoanbieter auf dem Markt und sie unterscheiden sich vor allem hinsichtlich ihres Leistungsangebotes. Wer nicht nur die klassischen Tipps, wie bei 6aus49 setzen möchte, hat noch zahlreiche Alternativen. Zu ihnen zählen die Glücksspirale, NKL, SKL oder KENO. Wem die Ziehungen nicht ausreichen, kann auch auf weitere andere Sonderziehungen der Anbieter zurückgreifen. Bei Lotty.de haben Spieler jeden Tag die Chance auf einen Jackpot des Anbieters. Zudem stehen den Kunden hier zahlreiche Möglichkeiten für Gewinnspiele oder Gutscheinaktionen zur Verfügung.

So breit das Feld der Spielmöglichkeiten ist, so vielfältig sind auch die Anbieter. Neben der offiziellen Seite der deutschen Lottogesellschaft, lotto.de, gibt es auch zahlreiche Partner. Zu ihnen zählen unter anderem golotto.de oder lotto24.de. Hinzu kommen zahlreiche Lottovermittler. Sie vermitteln die Spiele und orientieren sich mit den Jackpots an den aktuellen Lotto-Gewinnsummen. Jedoch schütten sie auch weitere Gewinne aus.

Gut zu wissen!

Auf dem Markt für Lottospiele gibt es nicht nur die offizielle Seite Lotto.de, sondern auch verschiedene Partner, wie Lotto24.de. Doch auch andere Anbieter halten Gewinnspiele und eigene Jackpots für ihre Kunden bereit. Bei lotty.de haben Kunden die Chance auf zusätzliche Gewinne. Bei Lottohelden.de können die Kunden sogar mehrere internationale Lotterien spielen.

Über den Autor: Kerstin Dienel

Kerstin Dienel war nach Ihrer Bankausbildung mehrere Jahre im Bereich der Vermögensverwaltung tätig. Zusätzlich zu Finanzthemen ist sie aktiv und beratend im E-Commerce zu Hause. 

Autor: Kerstin Dienel

Kerstin Dienel verfügt über lange Erfahrung im Bankbereich, ihr Schwerpunkt liegt mittlerweile im Onlinehandel – beratend & aktiv.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>