Online Dating Vergleich 2017 » Test & Kunden Empfehlung

Wer auf der Suche nach einer neuen Liebe ist, kann man das im heutigen Zeitalter auch bequem online machen. Dazu muss man jedoch bei den vielen Portalen unterscheiden, welches von guter Qualität ist und welches nicht. Im Online-Dating Vergleich kommt es daher auf die Leistungen und Abomodelle sowie die Benutzerfreundlichkeit und die Zielgruppe der einzelnen Plattformen an. Qomparo stellt diverse Anbieter, welche mit User-Erfahrungen versehen sind. Das Ranking basiert, wie bei allen Vergleichen auf Qomparo, nur auf den Usern. Die Qomparo Redaktion selbst nimmt keine Wertung vor und beeinflusst die Ergebnisse nicht. Vielmehr sollen User von den Erfahrungen anderer User profitieren.

Informiere Dich über die Tabelle oder wähle 2 Anbieter aus, um sie direkt zu vergleichen:

neuverlieben.com

  • neuverlieben.com

  • eDarling

  • Single.de

  • blinddateclub

  • lablue

  • bildkontakte.de

  • kissnofrog

  • Fischkopf.de

  • Parship

  • Partner.de

  • Singletreffen.de

  • ElitePartner

  • datingcafe

  • Friendscout24

  • iLove

  • lebensfreude50

  • lovepoint

  • neu.de

  • Partnersuche.de

  • PrimeSingles

eDarling

  • neuverlieben.com

  • eDarling

  • Single.de

  • blinddateclub

  • lablue

  • bildkontakte.de

  • kissnofrog

  • Fischkopf.de

  • Parship

  • Partner.de

  • Singletreffen.de

  • ElitePartner

  • datingcafe

  • Friendscout24

  • iLove

  • lebensfreude50

  • lovepoint

  • neu.de

  • Partnersuche.de

  • PrimeSingles

VERGLEICHEN

icon_informationSich neu verlieben, neue Bekanntschaften für Freizeitaktivitäten oder sexuelle Abenteuer finden ist nicht immer so einfach. Bedingt durch den stressigen Alltag finden immer weniger Menschen die Zeit auszugehen und dabei neue Leute kennen zu lernen. Dennoch möchte man sein Leben nicht gänzlich alleine verbringen. Daher haben sich in den letzten Jahren die Dating-Plattformen bewährt. Von ihnen gibt es mittlerweile zahlreiche Anbieter auf dem Markt. Für jeden Geschmack und jede Intention ist etwas dabei. So gibt es reine Partnervermittlungen, bei denen das in der Tat um das Suchen der großen Liebe geht. Doch es gibt auch andere Plattformen, bei denen erotische Kontakte oder sexuelle Abenteuer als Intention der meisten User gelten.

Ebenso vielfältig wie die Intention ist auch die Zielgruppe der einzelnen Anbieter. So gibt es beispielsweise Portale, die sich direkt an jüngere User richten. Doch auch an die Generation 50+ wird gedacht. Auch für sie gibt es entsprechende Internetseiten, auf denen sie sich mit anderen Gleichgesinnten kurzschließen können.

Hier sucht die Generation 50+.
lebensfreude50 richtet sich an die Generation 50+.

 

Der eDating Vergleich ist daher lohnenswert, weil es mittlerweile eine große Anzahl verschiedener Anbieter gibt, die sich in vielen einzelnen Faktoren unterscheiden. Dazu zählen neben den registrierten und aktiven Singles auch die angebotenen Serviceleistungen sowie die Preise. Immer mehr Portale offerieren ihren Nutzern zum Beispiel eine kostenlose App. Andere Dating-Plattformen hingegen verzichten darauf gänzlich und stellen lediglich eine Webpräsenz zur Verfügung.

Ein eDating Vergleich ist in jedem Fall lohnenswert, denn es gibt mittlerweile verschiedene Anbieter. Einige haben sich darauf auf gewisse Zielgruppen spezialisiert. Doch für jeden Geschmack und jede Intention ist die passende Dating-Plattform zu finden.

Gibt es den einen besten Anbieter?

icon_fragezeichenIm eDating Vergleich zeigt sich, dass es einen bestimmten besten Anbieter unter den Plattformen nicht gibt. Jede Dating-Seite besticht durch eine ganz eigene Gestaltung und hat auch verschiedene Mitglieder. Während sich einige Anbieter primär an das jüngere Publikum richten, haben andere Plattformen wiederum Kontaktsuchende ab Mitte 40, 50 oder 60 im Blick. Dementsprechend verschieden sind auch die Angebote der einzelnen Seiten. Das zeigt sich bereits bei den Internetpräsenzen. Einige von ihnen sind auf den ersten Blick schlicht und seriös gehalten, wirken dadurch edel und besonders intuitiv zu bedienen. Andere wiederum zeigen bereits auf der Startseite verschiedener Profile mit aktuellen Fotos einzelner User. Auch die Einblendung von Werbebanner ist bei vielen Dating-Plattformen möglich. Auf diese Weise finanzieren sie sich und ermöglichen so einen kostenlosen Service für die Kunden.

Der eDating Vergleich zeigt auch, dass sich die Anzahl der registrierten Mitglieder deutlich unterscheidet. Während einiger Portale knapp über 100.000 registrierte User haben, können die Größen der Branche mit Millionen angemeldeten und aktiven Nutzern glänzen.

Die eine beste Plattform beim Online Dating gibt es nicht, dass zeigt auch der eDating Vergleich. Die User haben selbst verschiedener Präferenzen bei der Wahl. Dabei geht es nicht immer das Finden der großen Liebe, sondern oftmals auch einfach um das Suchen und Finden neuer Kontakte.

Was macht eine gute Plattform aus?

Um die Anbieter möglichst gleich bewerten zu können, ist es gut, wenn man sich gleiche Kriterien vor Augen hält. Dazu zählen die Leistungen und Abomodelle, die Benutzerfreundlichkeit sowie die Zielgruppe der einzelnen Dating-Plattformen

  • Leistungen und Abomodelle 

Gerade bei den Leistungen und angebotenen Abonnements gibt es große Unterschiede bei den einzelnen Plattformen. Einige Anbieter offerieren ihren Service zum Großteil kostenfrei. Hier müssen die User keine Premium-Mitgliedschaft abschließen, um mit anderen Nutzern in Kontakt zu treten oder deren Profile sowie Bilder zu sehen. Andere Portale wiederum schränken diese kostenfreien Leistungen ein. Bei ihnen ist zumeist nur die Registrierung sowie Profilerstellung kostenfrei. Für alle weiteren Funktionen müssen die Kunden Zahlen. Hierbei kommt es jedoch auch vor, dass die Serviceleistungen für Frauen gänzlich kostenfrei sind. Männer hingegen müssen bei fast allen Dating-Plattformen über eine Premium-Mitgliedschaft verfügen.

Bei Parship suchen Akademiker & Singles mit Niveau.
Singles mit Niveau & Stil mein Testsieger.

 

Die Einzelmitgliedschaften staffeln sich in verschiedene Laufzeiten und Kosten. Oftmals kann man vor dem abschließen einer vollumfänglichen Mitgliedschaft eine Probe-Premium-Mitgliedschaft abschließen. Diese ist jedoch meist auf kurze Zeit begrenzt. Auch die Kosten der einzelnen Anbieter sind sehr variabel. Die günstigsten Premium-Abos gibt es bereits ab zehn Euro. Die Teuersten hingegen schlagen mit weit über 200,00 Euro zu Buche.

  • Benutzerfreundlichkeit

Auch die Benutzerfreundlichkeit ist ein Unterscheidungsmerkmal der einzelnen Dating-Plattformen. Einige sind strukturiert und übersichtlich aufgebaut und die intuitive Bedienung steht im Fokus. Bei anderen Plattformen hingegen ist von Struktur nicht viel zu sehen. Sie wirken teilweise überladen, da verschiedene Werbeeinblendungen oder inflationär Bilder einzelner Nutzer gezeigt werden. Das geht meist auf Kosten des Bedienkomforts.

  • Zielgruppe

Ebenso vielfältig wie die angebotenen Leistungen und Abos sind auch die Zielgruppen der einzelnen Dating-Plattformen. Die Anmeldung ist generell bei den meisten Anbietern erst ab 18 Jahren möglich. Das Gros der angemeldeten und aktiven User ist zwischen 30 und 55 Jahren alt. Doch es gibt auch spezielle Portale, die sich an ein weitaus jüngeres Publikum richten. Ebenso gibt es Anbieter, die sich auf ein älteres Publikum spezialisiert haben. Zu ihnen zählt beispielsweise lebensfreude50. Wie das Publikum bei anderen Singlebörsen, wie etwa kissnofrog oder ElitePartner aussieht, zeigen wir im eDating Vergleich.

In dem Online Dating Test zeigte sich, dass es bei den verschiedenen Anbietern viele Unterschiede gibt. Hauptsächlich sind dies die angebotenen Leistungen sowie Abo-Modelle. Doch auch bei den Zielgruppen und der Benutzerfreundlichkeit gibt es eine große Vielfalt bei den einzelnen Dating-Portalen. Aus diesem Grund ist ein Online Dating Vergleich immer zu empfehlen.

infografik_onlinedating

Für wen ist Online-Dating geeignet?

icon_Gespraech1Online-Dating ist in den letzten Jahren salonfähig geworden. Hatte die Partnersuche im Internet bis vor wenigen Jahren noch einen etwas zwielichtigen Touch, suchen heute immer mehr aktive Mitglieder den Kontakt über eine Internetpräsenz. Dabei geht es jedoch nicht nur zwangsläufig um das Suchen der großen Liebe. Auch neue Bekanntschaften für gemeinsame Freizeitaktivitäten oder sexuelle Abenteuer gelten als Intention. Die Kontaktsuche über eine Dating-Plattform ist nicht nur etwas für schüchterne Leute. Vielmehr geht es darum aufgrund von Zeitmangel und einem stressigen Alltag den Kontakt zu anderen Gleichgesinnten zu suchen bzw. nicht zu verlieren. Im Online Dating Vergleich zeigt sich, dass die Zahl der aktiven Mitglieder stetig zunimmt. Dabei ist es unerheblich, um welche Internetpräsenz es sich handelt.

Generell ist Online-Dating für alle Menschen geeignet. Dabei geht es nicht immer um das Suchen und Finden der großen Liebe, sondern auch um das Teilen von gleichen Hobbys oder das Erleben von sexuellen Abenteuern. Nicht nur schüchterne Menschen machen sich im Internet auf die Suche, sondern auch immer mehr Nutzer, die durch ihren stressigen Alltag wenig Zeit zum Ausgehen und zum Kennenlernen neuer Kontakte haben, das zeigte sich im Online Dating Test.

Fünf Fragen und Antworten zum Thema Online-Dating

1. Kann sich jeder anmelden?

Bei den einzelnen Dating-Portalen kann sich jeder anmelden, wenn er bereits 18 Jahre alt ist. Einige Singlebörsen bieten zwar auch eine Nutzung ab 16 Jahren an aber dies ist die Minderheit. Das Gros der angelegten Profile und hochgeladenen Bilder wird noch einmal händisch durch die Mitarbeiter des entsprechenden Portals geprüft. Passt ein User nicht in die Zielgruppe oder sind die Angaben nicht ausreichend oder anzüglich, wird das Profil gesperrt oder entfernt. Doch generell ist eine Anmeldung zunächst prinzipiell überall möglich.

2. Wie kann man sich anmelden?

Die Anmeldung auf den entsprechenden Portalen funktioniert immer unter Angabe der E-Mail-Adresse. Im weiteren Schritt wird dann das Profil entsprechend gestaltet. Bei dem Gros der Dating-Portale ist der Anmeldeprozess an sich in wenigen Minuten abgeschlossen.

Flirtspaß & Chats stehen im Fokus.
Das Portal richtet sich an das jüngere Publikum zum Flirten.

3. Finde ich reale User?

Ja, man findet auf den meisten Dating-Plattformen reale User. Die einzelnen Profile und gemachten Angaben werden durch interne Mitarbeiter noch einmal überprüft. Dadurch soll sichergestellt werden, dass es möglichst wenige Fakes auf dem Portal gibt. Bei einigen Plattformen gibt es auch die Möglichkeit sich seine Echtheit zertifizieren zu lassen. Hierfür muss der Ausweis an die Betreiber des Portals geschickt werden.

4. Kann ich auch andere Kontakte als nur die große Liebe finden?

Ja, es gibt zahlreiche Anbieter, die sich genau darauf spezialisiert haben. So gibt es beispielsweise einige Portale, bei denen es um eine gemeinsame Freizeitgestaltung geht. Andere Plattformen wiederum setzen auf sexuelle Kontakte oder schnelle Treffen.

5. Muss ich immer ein Bild hochladen?

Bei den meisten Portalen ist das hochladen eines Bildes freiwillig. Doch der Online Dating Test zeigt, dass es bei der Suche nach neuen Kontakten von Vorteil ist. Schließlich möchten sich die Nutzer einen ersten Eindruck machen mit wem sie sich schreiben. Es gibt jedoch auch einige Dating-Plattformen bei denen ein Foto zwingend notwendig ist.

Welche Alternativen gibt es?

icon_aktieDie beste Alternative, um die Dating-Plattformen nicht nutzen zu müssen ist der Kontakt mit realen Menschen. Das heißt, Du solltest auf die klassische und altbewährte Art ausgehen und Menschen auf diese Weise kennenlernen. Doch auch hier bieten die Plattformen eine Hilfestellung. Sie zeigen beispielsweise an, welche anderen User sich im näheren Umkreis befinden. Auf diese Weise kann man sich schnell und unkompliziert mit ihnen zu gemeinsamen Aktivitäten verabreden. Ernste Alternativen gibt es also zu den Singlebörsen nicht, da es für die meisten User eine willkommene Abwechslung vom Alltag ist. Auch die große Liebe lässt sich über die zunächst unverbindlichen Kontakte online einfacher finden. Man kann ganz ohne Druck gemeinsame Interessen austauschen. Dafür bieten einige Börsen sogar eine kostenfreie App. Mit ihr ist es noch einfacher möglich mit anderen Usern aktiven Kontakt zu bleiben, denn heutzutage hat nahezu jedes Mitglied ein Smartphone oder Tablet zur Hand.

Die wohl beste Alternative zum Stöbern auf den Dating-Plattformen ist der gute alte Kontakt in der realen Welt. Hierzu muss man jedoch die virtuelle Welt verlassen und sich in das Getümmel des Lebens stürzen. Doch auch bei diesen Aktivitäten ist nicht immer gegeben, dass man Leute kennen lernt. Schüchterne Menschen haben oftmals ein Problem mit Anderen in Kontakt zu treten. Gerade für sie gibt es daher keine wirkliche Alternative, um neue mit Menschen kennen zu lernen.

Über den Autor: Kerstin Dienel

Kerstin Dienel war nach Ihrer Bankausbildung mehrere Jahre im Bereich der Vermögensverwaltung tätig. Zusätzlich zu Finanzthemen ist sie aktiv und beratend im E-Commerce zu Hause. 

Autor: Kerstin Dienel

Kerstin Dienel verfügt über lange Erfahrung im Bankbereich, ihr Schwerpunkt liegt mittlerweile im Onlinehandel – beratend & aktiv.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>